Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe-Thread Fotoanfänger

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Heizung, 16 April 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 78 Benutzern beobachtet..
  1. Heizung
    Online

    Heizung Guest

    Garneleneier:
    Heizung 19 Januar 2015
    Hallo Heike.

    Ich weiß nun nicht von welchen Fotolampen du sprichst ,aber normale Fotolampen erscheinen einen zwar recht hell aber sie reichen nicht aus um im Aquarium zb. Nelis richtig Licht zu geben beim fotografieren.
    Als Lichtfarbe finde ich persl ein Kaltweis sehr gut.
    Auch muß das zusammenspiel/Einstellung zwischen Licht und Kamera stimmen ,da must du einem Weißabgleich machen sodas die Farben so echt wie möglich wiedergegeben werden.
    Nun kommt es darauf an in welchem Format du die Bilder machst,denn bei RAW zb . läst sich der Weißabgleich auch sehr gut im Nachhinein noch machen.
    versuch mal an deiner Kamera verschiedene Weißabgleichmöglichkeiten und schau ob es besser wird mit der Farbe.
  2. HeikeP
    Offline

    HeikeP GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2010
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    956
    Garneleneier:
    27.551
    HeikeP 19 Januar 2015
    Naja sind Fotostudiolampen mit je drei Leuchten, aber ja in warmweiss......
    Irgendwie brinen die die Farbe insgesamt nicht gut raus, auch schon ohne Kamera.....

    Das Licht macht schon richtig viel aus - sehe ich bei meinen Leuchten, habe 2 verschiedene und hab grad zwei getauscht, das ist der Wahnsinn....

    ok. dann werd ich mal nach kaltweiss schauen bzw. mir den Baustrahler zusammen bauen lassen, liegen noch zwei rum, die sollten dann mehr bringen....

    Und ja RAw ist klar, werd ich machen.

    Vielen Dank Tommy:kuss:
    pes74 gefällt das.
  3. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.207
    Zustimmungen:
    10.977
    Garneleneier:
    152.663
    Wolke 19 Januar 2015
    Ich möchte nur mal eine einzelne Frage zwischenwerfen, auf die mir Google keine Antwort liefern will:

    Weiß jemand, welche Windows Betriebssysteme noch Photoshop CS unterstützen? Mein geplanter neuer Laptop wird Win7 oder 8 haben, und ich möchte gern mein bisheriges CS weiterhin verwenden. Wikipedia nennt für die CS lediglich "Windows", spezifiziert allerdings nicht, welches.
  4. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.591
    Garneleneier:
    73.521
    LarsP 19 Januar 2015
    Moin Biene,

    für CS (also 8.0) finde ich Windows 7 / Vista / XP.

    LG
    Lars
  5. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.207
    Zustimmungen:
    10.977
    Garneleneier:
    152.663
    Wolke 19 Januar 2015
    Danke Lars - das hilft mir enorm weiter, denn dann scheidet Win8 aus. :gnorsi:
  6. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    1.030
    Garneleneier:
    18.991
    shrimpanse 20 Januar 2015
  7. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.207
    Zustimmungen:
    10.977
    Garneleneier:
    152.663
    Wolke 20 Januar 2015
    Danke Markus - die Sachlage hat sich inzwischen etwas geändert, ich werde in Zukunft wohl mit CS3 fahren, und mir so die Option des Betriebssystems noch offen halten. :)
  8. Tarbais
    Offline

    Tarbais GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2015
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    527
    Garneleneier:
    15.551
    Tarbais 22 Februar 2015
    Hallo,
    Habe da mal eine Frage, an diejenigen. die hier so tolle Fotos machen.
    Am vergangenen Wochenende habe ich mir die
    Nikon D3300 mit Standard 18 – 55mm VRII -Objektiv gegönnt.
    Sobald dieser ewig lange Monat zu Ende geht, und es endlich wieder Geld gibt, möchte ich mir ein Makro- Objektiv besorgen. :hurray:
    Ich habe mal gegoogelt und diese Beiden (+ einigen Daten) gefunden:
    TAMRON SP AF 60mm F/2.0 Di II Makro Nikon:
    Niedrigste Brennweite: 60 mm. Höchste Brennweite: 60 mm. Äquivalente Brennweite bei Kleinbild: 93 mm
    Vergütung: LD (Low Dispersion ) Linsenelemente für eine höhere Bildschärfe. Maximale Blende: F/2,0.Aufnahme-Entfernung bis mindestens: 23 cm.
    Autofokus, Objektivsystem
    Blendenlamellen: 7.Gruppenzahl: 10. Linsenzahl:14. Merkmale:1:1 Makro

    oder:
    NIKON AF-S DX Micro-NIKKOR 40mm 1:2,8G :
    ( Lichtstärke von 1:2,8 sowie einen Abbildungsmaßstab von 1:1)
    Makro-Objektiv mit 40 mm Normalbrennweite für das DX-Format (entspricht 60 mm bei Kleinbild- und FX-Format).
    Hohe Lichtstärke von 1:2,8.
    Abbildungsmaßstab von 1:1 ermöglicht Nahaufnahmen in Lebensgröße.
    Naheinstellgrenze: 0,163 m.
    Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für schnellen und besonders leisen Autofokus.
    Zwei Fokusmodi: »M/A« (Autofokus mit Priorität für manuelles Scharfstellen), ermöglicht schnelles Umschalten zwischen Autofokus und manueller Scharfeinstellung, und »M« (manuelle Fokussierung).
    Gegenlichtblende
    Welche wäre denn für unsere Bedürfnisse die Bessere? :confused:
    Vielen Dank schon mal im voraus :D

    LG Gabi
  9. Mp72
    Offline

    Mp72 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    1.755
    Garneleneier:
    14.263
    Mp72 22 Februar 2015
    Hallo Gabi,
    welches der beiden Objektive besser ist, kann ich nicht sagen. Es gibt aber entsprechende Seiten dazu.
    Ich selber nutze zB das 60er Tamron an A77. Bin damit sehr zufrieden und es ist etwas lichtstärker als das Nikon.

    So oder so, nach dem Makro wird noch ein Blitz erforderlich sein, mitdem du entfesselt blitzen kannst. Schau mal nach Yonguno Blitzen.
    Nur Makro ist meist zu wenig licht.

    Wir freuen uns auf Bilder von Dir.
    Mario
    pes74 gefällt das.
  10. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    16.320
    kkz89 23 Februar 2015
  11. Mp72
    Offline

    Mp72 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    1.755
    Garneleneier:
    14.263
    Mp72 23 Februar 2015
    Hi,
    ob die Adapter passen und sich auslösen lassen kann ich nicht beantworten.
    Hast Du denn schon einen externen Blitz? Das geht aus dem Post nicht so klar hervor?
    Wenn nicht: Überleg ob es ein gebrauchter Systemblitz (von Sony) möglich ist. Der kann TTL. ca 150€ gebraucht.
    Achtung: Sony hat mittlerweile unterschiedliche Blitzschuhe.

    A290 + Makrolinse ist schon OK.
  12. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    16.320
    kkz89 23 Februar 2015
    Meine hat noch sony minolta.
    Ne habe keinen.
    Der Funkauslöser hat am Empfänger einen mittenkontakt wenn ich das recht deute.
    Also kann ich ja theoretisch jeden blitz nehmen.
    Ttl brauch ich nicht.
    Habe noch diesen hier entdeckt.
    Hat bisschen mehr wums.
    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00Q6F83IE?psc=1
  13. Tarbais
    Offline

    Tarbais GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2015
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    527
    Garneleneier:
    15.551
    Tarbais 23 Februar 2015
    Vielen Dank Mario,
    für den Tipp mit dem Blitz.
    Ich werde mir das Tamron besorgen.
    Gruß Gabi
  14. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    867
    Garneleneier:
    17.718
    D1675 24 Februar 2015
    Hallo,

    Warum nimmst du nicht einfach einen Yongnuo Blitz?

    Sehr gute Entscheidung!

    Gruß,
    Michael
  15. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    16.320
    kkz89 26 Februar 2015
    Hab jetzt einen blitzt.
    Ich bin mit dem Ergebnis schon mal ganz zufrieden. Was meint ihr?
    Und dann eine frage. Wenn ich die Belichtung auf 1/250 stelle kommt oben ein schwarzer Balken. Wie auf dem Bild mit dem Baby zu sehen.
    Umso kürzer ich sie einstelle desto größer wird der Balken. Mach ich was falsch? ;)
    uploadfromtaptalk1424924882213.jpg uploadfromtaptalk1424924895107.jpg

    uploadfromtaptalk1424924630274.jpg
    pes74 gefällt das.
  16. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    867
    Garneleneier:
    17.718
    D1675 26 Februar 2015
    Der Balken ist dein Verschluss. Du musst die Belichtungszeit verlängern. Das ist aber von Kameramodell zu Kameramodell verschieden.
    Probiere einfach 1/200 oder 1/160.
    pes74 gefällt das.
  17. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3.799
    Garneleneier:
    50.489
    pes74 26 Februar 2015
    Hallo Kevin,
    Michael hat Recht, das hängt mit der Verschlusszeit zusammen, genauer gesagt ist es die Synchronzeit des Blitzes in Verbindung mit der Verschlusszeit Deiner Kamera. Viele Blitze haben die maximale Fähigkeit, bis zu ca. 1/200s synchron zum Verschluss der Kamera zu blitzen, darüber hinaus
    • entstehen dann diese Balken
    • oder die Blitze lassen sich nicht auf die Belichtzungszeiten ein
    • oder die Kamera regelt automatisch die Belichtung runter.
    Das ist der Vorteil von Blitzen und Cams (Cams können das aber die meisten), die "HSS" beherrschen, also eine High-Speed Funktion haben. Evtl. kannst Du das Problem umgehen, wenn Dein Blitz eine Art Stroboskop-Funktion hat, die kann das etwas kompensieren.
    Dein Equipment ist also völlig in Ordnung, nimm - wie Michael schon schrieb - etwas längere Verschlusszeiten, dann passt das.
    D1675 gefällt das.
  18. Daniel 81
    Offline

    Daniel 81 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    7 Juni 2012
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    3.806
    Garneleneier:
    1.620
    Daniel 81 26 Februar 2015
    Hi Kevin schließe mich meinenvorrednern an.
    Die sony alpha Reihe Blitzt synchron im funkmodus bis 1/200. Mehr nicht.
    Teste dich daher mal ran. Du wirst noch ein paar Bilder testen müssen mit dem Blitz. Ansonsten sind die Bilder schon recht gut.
  19. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3.799
    Garneleneier:
    50.489
    pes74 26 Februar 2015
    Ist bei Canon EOS auch nicht wirklich anders, über 1/200s wird automatisch abgeregelt - es sei denn man aktiviert im Menü die Kompatibilitätsfunktion für High-Speed, dann gehen je nach Cam-Blitz-Kombi zwischen 1/4000-1/8000s (auch über Funk, wenn der Transmitter das packt).

    Edit @kkz89 :
    In der Regel reichen 1/200 oder auch 1/160 schon für viele Garnelenbilder völlig aus. Musst mal schauen, ob Dein Blitz eine "Slave-" oder "Servofunktion" hat, dann lässt er sich über das interne Blitzlicht der Kamera auslösen. Spart zusätzliche Geräte wie Transmitter oder Blitzkabel und funktioniert idR bis ca. 1/200s auch ganz gut. TTL geht dann natürlich nicht (bei Servomodus), aber manuell lässt sich eh genauer arbeiten.
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2015
  20. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    16.320
    kkz89 26 Februar 2015
    Alles klar.
    Danke euch. Und ich suche wie ein dummer was das Bild verdeckt ;)
    Ja etwas muss ich mich noch einfuchsen.
    Aber die 3 Bilder sind von rund 15-20 gemachten. Und das auch noch die ersten mit blitz.
    Wie handhabt ihr das mit dem blitz? Oben rauflegen, Stativ? Andere Varianten?

Diese Seite empfehlen