Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sulawesi-Becken einrichten

Dieses Thema im Forum "... mein Aquarium" wurde erstellt von Knickohr, 27 April 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 43 Benutzern beobachtet..
  1. Garnele26
    Offline

    Garnele26 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Garneleneier:
    1.637
    Garnele26 3 April 2018
    Moin
    Ich hab das mal überflogen (morgen Vormittag lese ich es mir ganz ordentlich durch hab ja Zeit :D )
    Aber eine Frage hab ich jetzt schon mal welcher Sand ist empfehlenswert?
    Lg
  2. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 3 April 2018
    Der Bauhaussand jedenfalls nicht, der hat bei mir 2x gemöckelt :(

    Momentan verwende ich Seachem Flourite Black Sand. Aber ob der empfehlenswert ist, kann ich noch nicht sagen.

    Thomas
  3. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 3 April 2018
    Na das klingt als hätte da wieder einer richtig Spaß, nach dem angehenden Desaster :D
    King of Reißleine:party:
    VG Monika
  4. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 4 April 2018
    Schrei nicht so laut ! :eek: :rolleyes: :(

    Thomas
  5. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 4 April 2018
    Wer schreit?
    :D
    Ich hab auch grad meine Kardinäle und Tylos sauber gemacht...
    Boa..da is was los im Becken...:o
    VG Monika
    Laura G gefällt das.
  6. Garnele26
    Offline

    Garnele26 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Garneleneier:
    1.637
    Garnele26 4 April 2018
    Moin
    Ich freue mich schon so drauf :hurray:
    Aber vor Ende Juli wird das nichts mit den Garnelen :dipli:, weil es ja auch richtig einfahren muss.
    Aber die geplante Mini tylos werden wohlmschon ende mai reinkommen.

    Lg
  7. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 4 April 2018
    Mach mich nur neidisch :cuss:

    Erst einsetzen wenn auch einen ansehnliche "Almwiese" vorhanden ist ! Kardinäle mußt Du so gut wie nicht füttern. Hmmm, die Schnecken könnten sich aber auch an der Almwiese vergreifen, also auch da mit Vorsicht und vor allem nur wenige einsetzen.

    Thomas
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2018
  8. Garnele26
    Offline

    Garnele26 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    20
    Garneleneier:
    1.637
    Garnele26 5 April 2018
    Moin
    Was meint ihr welches Salz besser ist 7,5 oder 8,5 ?
    Lg

    Du hast ja mit dem 7,5 besser Erfahrung gemacht, tust du sonst noch was rein?
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2018
  9. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 5 April 2018
    Hei, das 8,5er ist zwar das artgerechtere, aber auch aufwendigere.
    Ich hab das 7,5er in Verbindung mit Minilandschaftssteinen..das funzt seit Jahren wunderbar:thumbup:
    Meine Startertruppe kam auch aus einem Becken mit de Salz und war gut, da gab es für mich keine Frage...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2018
  10. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 17 Mai 2018
    Wieder mal ein Update (wird auch Zeit ;) )

    Heute nach dem Wasserwechsel wieder über 30 Kardinäle gezählt. Na endlich, sie kommen wieder in die Puschen :hurray:

    [​IMG]

    Der Flourite Black Sand scheint viele Nährstoffe zu haben. Nicht nur die Algen wuchern, sondern auch die Bucen machen einen gesunden Eindruck. Den Weißfüßlern geht es offenbar gut, überall piddeln junge und halbstarke rum. Und es gibt wohl keine adulte Dame die nicht alleine ist ;)

    [​IMG]

    Ach ja, bin jetzt komplett auf dem 7,5er Salz und die Wasserwerte passen auch. Keine Ahnung, was da vorher aus dem Ruder lief.

    Könnte so weiter gehen, so machts wieder Spaß :yes:

    Thomas
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2018
    Lunde, Kim0208, Möhrchen und 6 anderen gefällt das.
  11. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 21 Juni 2018
    Da kommt man nach knapp 3 Wochen aus dem Urlaub zurück und was findet man vor ?

    Ein proppegesundes Sulawesibecken mit weit mehr als 50 Kardinälen. Scheinen topfit zu sein, die Krabbler, und jede Menge Winzlinge.

    Der neue Sand scheint endlich zu funktionieren :thumbup:

    Thomas
    Laura G, Kim0208, Nelchen87 und 4 anderen gefällt das.
  12. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 3 Juli 2018
    Ich habe gestern mal versucht eine Volkszählung durchzführen :rolleyes:

    Habe bei 60 Kardinälen kapituliert. Müssen noch weit mehr drin sein. Da brummts gerade mächtig gut, immer wieder kleine Flusen.

    Was mich aber mehr erschreckt : Obwohl ich nur noch 2 Babytylos (eigener Nachwuschs) drin habe wird die Almwiese immer kahler. Die Kühe, ähhh Kardinäle, weiden das maßlos ab. Werde wohl, wenn es so weiter geht, zufüttern müssen. Eigentlich traue ich mich da aber nicht, jetzt wo alles so schön im Gleichgewicht ist :confused:

    Was mir auch noch auffällt, diese gelben Garnelenköttel. Ich sehe fast keine mehr, irgendwas oder irgendwer muß das verstoffwechseln :umpf:

    Thomas
  13. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.741
    Garneleneier:
    42.662
    Öhrchen 3 Juli 2018
    Hi,
    wenn die Almwiese sichtbar weniger wird, ist zufüttern angesagt, sonst bricht die Population irgendwann rapide ein (ich habe es anfangs nicht gemacht, zufüttern, daher weiß ich das). Dann fressen die schnäubischen Krabbler auch auf einmal alles Mögliche!
    Hier kriegen sie fast täglich eine Prise Staubfutter, und ca alle zwei Tage ganz normale Garnelenfutterkügelchen oder Sticks, oder mal ein Stückchen getrockneten Hokkaidokürbis. Recht beliebt sind auch die Kelp-Tabs von Söll, sowie Spirulinatabs, die ich für die Fische hier habe. Davon immer nur ganz wenig, aber sie fressen es gut.
    Durch das Staubfutter habe ich eine ziemliche Kahmhaut auf der Wasseroberfläche zum Teil, scheint aber die Krabbler nicht zu stören, und ist beim wöchentlichen Wasserwechsel auch gut zu entfernen.
    Knickohr gefällt das.
  14. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 3 Juli 2018
    Hei, bei mir wird auch alles in kürzester Zeit vernichtet, was ich reinwerfe.
    Egal ob alle möglichen Welstabs, Brennesseln, Walnuss oder Maulbeerbaumblätter.
    Staubfutter geb ich auch mal, aber die großen Garnelen reißen Brocken aus den Tabs und schmeißen sie wild um sich.
    So werden alle satt.
    Nur vom Belag wird bei mir schon lange keiner mehr satt...
    Gutes Thema...Filter und WW is fällig...
    Boanee, mein Regenwasser geht zur Neige...
    Muß mal zum Dealer fahren und die Kanister füllen lassen...
    VG Monika
    Knickohr gefällt das.
  15. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 3 Juli 2018
    Der Dealer ganz oben macht heute, zumindest die nächsten Tage wieder Wasser ;)

    Thomas
  16. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 3 Juli 2018
    Schön wärs...die letzten paar mal haben wir nix abbekommen:o
    VG Monika
  17. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 5 Juli 2018
    Hmmm, habs gestern mal versucht :

    Ein kleines Bröckelchen Crustagran rein. Keine 10 Minuten später waren die wenigen Schnecken (TDS) an dem Futter, von Kardinälen keine Spur. Nein, sie waren schon da, haben fleißig geweidet, aber das Krümmelchen Futter war für sie nur Luft. Na gut, nach einer Stunde vereinzelt mal eine Garnele dran. Und so lag das Krümmelchen heute Morgen auch noch drin, umringt von ca. 5 TDSsen.

    Tja, entweder sie mögen es nicht, oder aber der Hunger ist noch nicht groß genug. Werde es in 2 oder 3 Wochen nochmal probieren. Nächstes Mal mit einem Walnußblättchen.

    Thomas
  18. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 5 Juli 2018
    Hei...ok..das kann ich auchmal versuchen..das müßte auch noch irgendwo rumstehen...
    Das Crustagran Mini fressen sie aber gerne..is halt Staubfutter...
    Ansonsten alles was Welse auch gerne mögen an Tabs...
    Spirulina, Plankton, Störperlen, egal welcher Hersteller..Tetra, Sera, Tropical, JBL und wie sie alle heißen
    Ich bröckel das für die Tylos klein und die Kardinäle kommen als Mitesser
    KardinalsgarnelenundTylos1.jpg
    KardinalsgarnelenTylos3.jpg
    Partyyyy:biggrinjester:
    Und das jeden Tag 2x
    VG Monika
  19. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.416
    Garneleneier:
    91.465
    Knickohr 2 August 2018
    Sie sterben wieder, jede Nacht eine bis 2, seit es diese Bruthitze hat. 33 Grad sind offenbar auch für Kardinäle zu viel. Kurzen Erfolg brachte der am Wochenende installierte UVC Wasserklärer, aber eben nur kurz. Ich denke die Keimdichte wird einfach zu hoch bei der Hitze. Mache jetzt schon tägliche Wasserwechsel.

    Nachher wir eine primitive Wasserkühung installiert, hab ich noch vom PC, mit Radiator und Lüfter.

    Werden doch mal sehen, ob wir der Hitze nicht trotzen können :cuss:

    Thomas
  20. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    1.330
    Garneleneier:
    34.156
    Mowa 2 August 2018
    Huhu..ich hab mein Hitzeproblem im Keller gelöst:hurray:
    Einfach die Tür aufgemacht und die zum Treppenhaus...
    So heizt sich das nichtmehr so auf...und die Luftfeuchtigkeit verschwindet auch nachts beim Lüften durchs Treppenhaus hoch durch die Dachfenster...
    Diesjahr ist die Luft aber auch extrem trocken...komisch..selbst das Gewitter gestern hat nix daran geändert...
    Auf jedenfall hat sich die Temp. im Raum auf freundliche 25,5° eingependelt..perfekt für alle meine Tiere

    Hilft bei Dir evt. auch die Türe aufmachen und über Nacht nach oben weglüften?
    VG Monika

Diese Seite empfehlen