Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Ich fang das einfach mal an...

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von KirstenC., 21 August 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 50 Benutzern beobachtet..
  1. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 8 September 2013
    Whow, danke für das Lob erst mal :hurray:

    Karina, wenn du erst Lebendgestein drin hast, gehts los...dann entdeckst du jeden Tag was neues!

    Ich hab ein paar "Reste" vom LG seit 14 Tagen in Salzwasser rumliegen...ohne Strömung, ohne alles... das sind abgeschlagene Stücke von unten, an denen eh nix dran war sozusagen... Die sind jetzt mal zur Probe in das 12er eingezogen, mit Pumpe, Heizung und Licht. So kann ich in aller Ruhe abwaren, ob sich da auch noch was tut. Falls das Phosphat explodiert, kann ja weiter nix passieren... ist ja nix drin sonst.

    Und mein Artemienbecken hab ich neu aufgesetzt, mit Schwammfilter/Luftheber diesmal und 5 Liter statt 3,5... ein paar Algenfitzel hab ich mit rüber genommen... Vor etwa 5 oder 6 Wochen hatte ich einen Schlangenseestern geschenkt bekommen, aber der ist sofort gestorben :( ich war sehr niedergeschalgen deshalb... hab den toten Stern auch nicht aus dem Becken genommen, weil ich ihn im hellen Sand nicht wiederfand...
    ...und was entdecke ich heute in meiner frischen Artemienvase???

    Tadaaaa:

    [​IMG]

    Cool, oder? Der hat wohl doch überlebt! :hurray: Es sind sogar mindestens zwei... er hat sich vervielfältigt!

    Lieben Gruß

    Kirsten
  2. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 13 September 2013
    Und noch ein Video:



    Viel Spaß und lieben Gruß

    Kirsten
    dickhund, Mike1963, Nano-Freund und 4 anderen gefällt das.
  3. formel1hd
    Offline

    formel1hd GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    66
    Garneleneier:
    1.549
    formel1hd 13 September 2013
    Hallo Kirsten. Das ist echt der Hammer, du hast das wirklich gut im Griff.
    KirstenC. gefällt das.
  4. Moritz P.
    Offline

    Moritz P. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    579
    Moritz P. 14 September 2013
    Hallo Kirsten,
    dein "Monster" sieht mir nach einer Krabbe aus, welche Art das genau ist musst du mal im MW-Lexikon vergleichen.
    Die meisten Arten sind aber harmlos und werden höchstens dem Steinaufbau gefährlich, wenn sie anfangen zu buddeln.
    Sonst schaut dein Becken doch schon sehr schön aus, eine Gesamtansicht wäre aber mal wieder toll !
    MfG Moritz
  5. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 14 September 2013
    Hallo :)

    So ne ganz aktuelle Gesamtansicht hab ich grad nicht... diese ist noch vor dem Schwimmer vom Dennerle 4in1 und bevor ich die Makroalgen endgültig an Steine gefesselt hatte und die Halimeda fehlt auch noch... die Schneckenhäuser hab ich alle wegen akutem Kitschalarm nach hinten verfrachtet ;) gesamt.jpg

    Wegen ner Rückwand bin ich noch unentschlossen, was ich da nehmen will..ich tendiere einfach zu Milchglas..

    Lieben Gruß

    Kirsten
  6. Rotschopf
    Offline

    Rotschopf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    51
    Garneleneier:
    683
    Rotschopf 16 September 2013
    buhuuu, wenn ich das seh, würd ich auch so gern so eins bei mir daheim haben, das is so toll!! aber mehrwasser wird mir dann wirklich zu aufwändig in der pflege. schade schade.
  7. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 16 September 2013
    Bisher ist mein Eindruck, dass Meerwasser viel weniger Arbeit macht als Süßwasser. Seltenere und kleinere Wasserwechsel, kein Dünger, nix großartig zu messen, seltener was zu "gärtnern"...

    Gut, das mag anders sein, wenn man viele Fische oder irgendwelche hypersensiblen Korallen drin hat... hab ich ja nicht.

    Ich glaube, das ist überall das gleiche: Man kann es kompliziert oder einfach machen, schlicht oder aufwendig, teuer oder günstig...

    Lieben Gruß

    Kirsten
    dickhund und cubi gefällt das.
  8. Rotschopf
    Offline

    Rotschopf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    51
    Garneleneier:
    683
    Rotschopf 16 September 2013
    Ich les jetz mal ne ganze weile mit, nacher steckst du mich ja doch wieder an ^^
    KirstenC. gefällt das.
  9. formel1hd
    Offline

    formel1hd GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    66
    Garneleneier:
    1.549
    formel1hd 16 September 2013
    Ich hab mich schon ertappt wie ich Preise von Salz verglichen habe, ich will das nicht:heul2: oder.
    dickhund, cubi, Mumpitz und 2 anderen gefällt das.
  10. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 16 September 2013
    Für so ein Nano braucht man ja kaum Salz... es gibt 2kg Päckchen, die reichen ewig... Oder im Bekanntenkreis umhören, die "echten" Meerwasserleute haben das Zeug eimerweise rumstehen...

    ...und klar steck ich euch an *g*

    Lieben Gruß

    Kirsten
    dickhund und Kim0208 gefällt das.
  11. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    8.545
    Zustimmungen:
    12.238
    Garneleneier:
    135.611
    Kim0208 16 September 2013
    Hallo Kirsten,

    mich hast du zwar noch nicht angesteckt aber schön zulesen
    das du dich auch im Meerwasser versuchst.
    wie es scheint klappt es ja ganz gut.
    Du machst das schon und ich bin auf die weitere Entwicklung gespannt.
    Macht immer Spaß deine >Berichte zu lesen.

    Lieben Gruß aus Heilbronn
    Kim
  12. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 16 September 2013
    Ja, ich mache völlig neue Erfahrungen: Ich habe ALGEN an den SCHEIBEN!!! Ich musste mir sonen Magnetenreinigerdings bestellen!!! So was kenne ich vom Süßwasser ja gar nicht g* Es gibt also durchaus Unterschiede zwischen Süß- und Meerwasser ;)

    Lieben Gruß

    Kirsten

    PS) Lois ist immer noch nicht umgezogen, aber die Glasrose ist irgendwie verschwunden...
    dickhund gefällt das.
  13. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    8.545
    Zustimmungen:
    12.238
    Garneleneier:
    135.611
    Kim0208 16 September 2013
    Ich glaube zu wissen das der größte das salz im Wasser ist.

    Mehr weiß ich aber über salzwasserbecken nicht.
    aber du bist vollkommen drin in der Matherie.
    das hört sich alles recht vielversprechend an.
    Lieben Gruß
    Kim
  14. Tabby
    Offline

    Tabby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2012
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    327
    Garneleneier:
    33.626
    Tabby 16 September 2013
    Ich glaube ich habe meinen Freund auch bald soweit :D
    Dafür müsste ich aber eine Hälfte meines zweigeteilten Beckens freimachen, aber ich denke es ist eine faire Abmachung. Eine Seite Süß-, die andere Seite Salzwasser ...
    Wenn's soweit ist, hab ich bestimmt tausende von Fragen. Zum Beispiel interessiert mich ganz stark, ob die 11Watt-Lampe von Dennerle für ein 20liter-Becken reicht (30cm Höhe). Oder wieviel Bodengrund? LiveSand oder Korallenbruch? Wieviel Kg Lebendgestein? Können Korallen/höhere Algen gleich ins Becken beim Einrichten? Und und und ...

    Aber erstmal muß er ja "Ja" sagen!
  15. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 16 September 2013
    Ich kann ja nur von Einsteiger zu Einsteiger sagen, was ich so für mich rausgefunden habe:

    Es darf gerne mehr Licht sein, so knapp 1Watt/Liter ist schon angesagt. Für die meisten Korallen ist Licht Nahrung. Kannst aber z.B. ne 9 Watt dazu packen...
    Von Live-Sand wird oft dringend abgeraten... warum hab ich vergessen *g* Ich hab einen Sand extra für Meerwasser gekauft. War nicht teurer als Korallenbruch. 1-2cm Bodengrund reichen dicke... Pi mal Daumen ein Kilo Lebendgestein pro 10l Wasser, aber das ist seeehr relativ. Steine haben sehr unterschiedliches Gewicht. In meinen 50l sind etwa 13Kg Steine... andere sind mit 5Kg voll.
    Korallen hatte ich sofort (also einfache), weil die an meinen gebrauchten Steinen ja schon dran waren. Die meisten höheren Algen sind recht unempfindlich und können schon recht bald rein. Die verbrauchen Phosphat und Nitrat, ist also gut.
    Wenn man nur mit frischem LG anfängt, kommen sehr heftige Algenphasen... die muss man aussitzen... bevor man da über weiteren Besatz nachdenken kann, dauert es deutlich länger als beim Süßwasser. Schnecken können aber sofort rein. Einsiedler wohl auch relativ bald... sonstige Dingse tauchen sowieso auf...

    Lieben Gruß

    Kirsten
    dickhund und cubi gefällt das.
  16. Tabby
    Offline

    Tabby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2012
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    327
    Garneleneier:
    33.626
    Tabby 16 September 2013
    Danke für deine ausführliche Antwort Kirsten!

    Ich dachte das der LiveSand direkt für Meerwasser ist. Er soll wohl irgendwelche Bakterienstämme enthalten, ähnlich eingefahrenen Bodengrund beim Süßwasser. Dann kann ich ja doch den von Dennerle nehmen. Ist wohl einfacher Sand für's Meerwasser und günstiger als LiveSand.
    Problem bei der Lampe ist, das ich an mein Becken keine weitere Lampe befestigen kann, weil es von einer maßgeschneiderten Glasplatte abgedeckt wird. Da muß ich mir dann noch was einfallen lassen.
    Mit dem Lebendgestein hatte ich eigentlich vor, es von Privat zu kaufen. Gibt ja bei Kleinanzeigen und DHD genug Verkäufer. Hoffe nur, das ich dann keine schlechten Erfahrungen damit sammle.
    Ich finde ja die höheren Algen so schick, vor allem die aussieht wie eine Luftballonkette. Auch diese flachen, bunten Tellerchen mit den Tentakeln (ich glaube es waren irgendwelche Anemonen). Auch Pilzlederkoralle und Keniabäumchen möchte ich mal haben.
    An Tiere sollen es ja nur Garnelen, Einis und Schnecken werden. Das reicht dann aber auch ...
    So viele Wünsche.
  17. Tabby
    Offline

    Tabby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2012
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    327
    Garneleneier:
    33.626
    Tabby 17 September 2013
    Aber mal eine andere Frage?
    Was fressen die Bewohner meines MW dann, außer Algen, Mikrobakterien?
    Gibt es auch für's Meerwasser solche Futtersticks oder ähnliches wie für's Süßwasser?

    Hab jetzt einen Shop gefunden, in dem ich alles an Technik und Zubehör bekomme was ich brauche. Da wären dann der Biocirkulator 4in1, eine 24Watt Leuchte, Meersalz, Dichtemesser und noch den Meerwassersand. Alles ist von Dennerle und auch gerade im Angebot :)

    Fehlt jetzt erstmal noch was, außer das Lebendgestein? Thermometer habe ich noch hier.
  18. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 17 September 2013
    Es gibt von Dennerle noch die 24 Watt Reef Light, das ist aber für 20 Liter bisschen überdimensioniert ... (wäre aber kein Drama, denke ich) Die hat dieselbe Halterung wie die 11 watt Klemmleuchte.

    Über Futter muss man sich erstmal keine Gedanken machen. Artemianauplien gehen zum Beispiel, manche schütten extra Phytoplankton rein und allerhand anderes Zeugs. Ich mach nur Kalkwasser rein und einmal in der Woche einen Hauch P+B... das fördert das Zooplankton, glaube ich... Nötig ist das alles nicht.

    Tabby: Heizung brauchst du noch. Eine zusätzliche Strömungspumpe könnte sinnvoll sein, aber der 4in1 powert schon echt gut! Den Dichtemesser gibt es aus Hongkong für 1,79, die Lieferung kann aber sehr lange dauern... (4-6 Wochen), nimm ruhig den von Dennerle. Die Spezis finden die doof und empfehlen den von Tropic Marin um die 30,-... wenn man keine hypersensiblen Tiere hat, ist das nicht nötig (meine Meinung)

    Lieben Gruß

    Kirsten
  19. Tabby
    Offline

    Tabby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2012
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    327
    Garneleneier:
    33.626
    Tabby 17 September 2013
    :banghead:
    Mensch, meinte doch jetzt Heizung, nicht Thermometer. Die läßt sich auch auf 25Grad einstellen.

    Kalkwasser? Für die Korallen oder anderen Tierchen?

    Mit P + B meinst du sicher Polytase und Biozyme oder?

    Mit dem Futter werd ich später dann mal näher befassen, erstmal muß das Becken ja leergeräumt, für die Blue Bees und Sri Lankas ein neues Zuhause gefunden werden und das MW stehen ...

    Danke für deine Antworten!
  20. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.146
    Garneleneier:
    1.349
    KirstenC. 17 September 2013
    Jepp. Polytase und Biozyme... ist nur so eine Idee, aber ich denk halt, warum sollte das im Meerwasser nicht funktionieren? Ich gebe aber wirklich nur ganz selten mal einen Hauch davon... also nach dem Garnelen füttern den leeren Löffel überm Meerwasserbecken kurz anklopfen, so dass ein wenig Staub reinfällt.

    Die Einsiedler soll ich nicht füttern, hieß es... einmal pro Woche etwa, wenn ich ein Video mache, gibts nen Krümel von meinem selbstgemachten Futter... sieht man ja im Video... das ist sehr begehrt. Ich vermute, die Sexy-Shrimps werden das auch mögen, mal gucken... und ich hab ja eine Artemienvase, ab und zu kann ich also Artemien füttern. Vielleicht ist das ja was für die Trimma-Grundeln, die ich vielleicht in ferner Zukunft mal haben möchte.
    ...und die Boxerkrabbe... *g* Ich hab aber noch Null Ahnung! Damit beschäftige ich mich dann auch, wenn es so weit ist.

    Kalkwasser nehm ich zum Auffüllen des verdunsteten Wassers... Calciumdingsbums (diese Fachbegriffe sind echt nix für mich, aber der Verkäufer wusste, was ich meinte, als ich "Calciumdingsbums für Kalkwasser" sagte...), einen Löffel voll auf einen guten Liter Osmosewasser, gut geschüttelt und abgestanden (hab ne 1,5l Cola Flasche am Becken stehen und füll die nach, wenn sie leer ist, bzw schütte den Bodensatz weg vorher) ...das soll gut sein für die Korallen... und kann wohl nicht wirklich schaden, wenn man es so dosiert... alles hörensagen, alles noch nicht kapiert, aber ich mach das mal so ;)

    So, mein Mondlicht ist angekommen, ich muss mal zu Ikea, neue Zeitschaltuhren besorgen ;)

    Tschüssi :)

    Kirsten
    dickhund gefällt das.

Diese Seite empfehlen