Get your Shrimp here

Eure Unfälle und Missgeschicke

jensm

GF-Mitglied
Mitglied seit
2 Juni 2007
Beiträge
71
Bewertungen
10
Punkte
10
Garneleneier
2.101
Mein schlimmstes Erlebnis war, dass ein Heizstab im Sulawesibecken defekt war. Er hat sich nicht mehr ausgeschaltet und somit wurden alle Sulawesis gekocht. 40 Grad im Becken gehabt. Alle tod.
 

cubi

GF-Mitglied
GF Supporter
Mitglied seit
11 Juli 2010
Beiträge
2.269
Bewertungen
3.710
Punkte
10
Garneleneier
17.267
Dann reihe ich mich hier auch mal ein :o

Auf Faulheit habe ich heute die Abdeckscheibe eines Cubes während des Wasserwechsels mal wieder einfach auf den Boden gelegt und nachdem mein Freund heute Morgen fast schon drauf getreten wäre, habe ich das dann direkt mal erledigt und die Scheibe fachmännisch in Einzelteile zerlegt :banghead:
Selbiges habe ich auch schon fabriziert :banghead:

Dann ist heute auch noch was passiert, könnte :kotzi:

Komme nach Hause, Kontrollblick in die Becken...
Sehe schon aus etwas Entfernung einige tote Yellow Fire im vorderen Bereich liegen. Filter läuft, Oxydator ist halb voll... ist der Kürbis schuld?
Schnell noch die anderen Becken gecheckt, gab ja für alle Kürbis, ne da alles in Ordnung.

Also hektisch Eimer und den Schlauch geholt und Wasser und Laichen abgesaugt.
Will gerade eine Garnele aus dem Tang pfriemeln, da sehe ich etwas Metallisches glänzen....
Tolle Wurscht!
Gestern ist mir aus unerklärlichem Grund die Halterung der Klemmleuchte weggebrochen. Wegen der Wärme hatte ich keine Abdeckscheibe drauf und so ist die Feststellschraube mitsamt der Unterlegscheiben ins Becken geplumst. Natürlich habe ich Beides sofort wieder entfernt und mir nichts weiter gedacht :censored:
Hätte ich mal genauer geschaut, es sind nämlich ZWEI Unterlegscheiben :banghead:
Die eine lag also seit gestern im Tang und hat wohl das Wasser "verseucht" und mir mind. 9 adulte Yellow Fire gekillt :heul:

Tja, Moral der Geschicht... Vergiss die 2. Unterlegscheibe nicht!
 

bauschaum

GF-Mitglied
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
297
Bewertungen
80
Punkte
10
Garneleneier
9.524
Hallo, ich fange mal an, was ich alles schon für Mist gebaut habe.

  1. Aufhärtesalz in ein Becken mit Besatz geschüttet +RIP+
  2. Fast komplette Dose Aufzuchtfutter in ein Becken gegeben (reingerutscht) +RIP+
  3. ungewässerte Mangrove (faulheit) ins Becken getan +RIP+
  4. Blockfilterwassereimer überlaufen lassen, ca 100l +Deckenschaden in Wohnung darunter+
  5. neuen Garnelenbestatz ohne Eingewöhung eingesetzt +RIP+
  6. Vollentsalzer dirrekt ans Becken angeschlossen +RIP+
Punkt 1 versteh ich nicht so ganz.....wo soll denn das Aufhärtesalz sonst rein, wenn nicht ins Becken ?
 

Clithon

GF-Mitglied
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
1.042
Bewertungen
1.594
Punkte
10
Garneleneier
4.928
Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere^^
 

Onkel Micha

GF-Mitglied
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
266
Bewertungen
34
Punkte
10
Garneleneier
2.956
wo soll denn das Aufhärtesalz sonst rein, wenn nicht ins Becken ?

Idealerweise in das Behältnis in welchem das Wechselwasser vorbereitet, bzw. das Osmosewasser gelagert wird. Die Garnelen könnten es ihrem Halter u.U. nicht verzeihen wenn das Osmose/Dest.wasser erst im Becken auf das gewünschte Niveau aufgesalzen wird.
 

Öhrchen

GF-Mitglied
GF Supporter
Gonzales war hier
Mitglied seit
16 November 2010
Beiträge
4.794
Bewertungen
3.741
Punkte
10
Garneleneier
52.944
Mein schlimmstes Erlebnis war, dass ein Heizstab im Sulawesibecken defekt war. Er hat sich nicht mehr ausgeschaltet und somit wurden alle Sulawesis gekocht. 40 Grad im Becken gehabt. Alle tod.

Oh, das ist wirklich übel. Schade um die Tiere :(
 

cubi

GF-Mitglied
GF Supporter
Mitglied seit
11 Juli 2010
Beiträge
2.269
Bewertungen
3.710
Punkte
10
Garneleneier
17.267

cougar

GF-Mitglied
Mitglied seit
9 Februar 2013
Beiträge
418
Bewertungen
189
Punkte
10
Garneleneier
2.961
War das eine spezielle Aquarienleuchte? Noch Gewährleistung drauf? Bei Sachmängeln wird AUCH der durch diesen verursachte Folgeschaden beglichen ;)

@Marco
Meine Satzzeichen sind definitiv Rudeltiere :D ..... !?!! --> *ätsch*

Missgeschick beim vorletzten Wasserwechsel:

Ich steh am Becken und lass nach dem WW wieder Wasser reinlaufen und höre auf einmal so ein seltsames Geräusch.... komisch Hunde liegen friedlich schlafend da. Also kein geklautes Einwickelpapier.
Von der Straße unten kommt es auch nicht, ist viel näher...oops kommt aus dem Becken, komisch.... Oh OH! Alarm! Der Heizstab der eigentlich gar nicht an sein sollte im Sommer!!!!!! Help, sofort rausgezogen und am Kabel vorsichtig ins Waschbecken gelegt da knallheiß. Bin mal gespannt ob er noch geht. Zum Glück hatte ich keine Musik an oder nebenher telefoniert, TV geschaut oder was auch immer. Auf Scherben aus dem Becke fischen hab ich keine Lust, das ist doooooof. Und Strom im Becken noch doofer!


Und was lehrt mich das? Auch dann alle Stecker kontrollieren wenn eigentlich gar nichts eingesteckt sein sollte!
 

benc

GF-Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2012
Beiträge
445
Bewertungen
116
Punkte
10
Garneleneier
3.633
Bin gerade mächtig sauer !! Habe mir ein neues Aquarium gekauft samt Osmose Anlage. Zusätzlich noch drei 20l Wasserkanister aus dem Baumarkt.
Nachdem der erste Kanister voll und ich ein paar Stunden weg war, durfte ich ein vollkommen geflutetes Badezimmer vorfinden.

Der Hahn am Kanister ist einfach mal undicht und es tropfte raus... musste erstmal eine Stunde wischen und den Parkett im Zimmer nebenan sichern.
Die zwei anderen Kanister sind auch undicht. Werde morgen im Baumarkt erstmal Dampf rauslassen.. das so etwas überhaupt verkauft wird. 14€ pro Stück!!!!

Habe mir jetzt bei Amazon welche ohne Hahn bestellt..
 

Winti-Shrimp

GF-Mitglied
Mitglied seit
22 August 2012
Beiträge
331
Bewertungen
430
Punkte
10
Garneleneier
3.566
Hi zusammen.

Hier ein paar von meinen Missgeschicken:

-Parketschäden, weil 60L Fass überlaufen bei einer Osmoseanlage welche über 1500L am Tag bringt. Gut 2 Stunden ists überlaufen, bis ich zusammen mit nem Adrenalin Kick wieder daran gedacht habe, dass dieses Sch...Teil noch läuft! Ja, das Putzen hat Spass gemacht! Gut 120 Liter mit Frottier-Tücher zusammen nehmen kann anstrengend sein! Seither bin ich auf der Suche nach einem geeigneten, bezahlbaren Hobbyraum! =D

-Seltsames Garnelensterben:
Bis ich gemerkt habe, dass ich die blöde Zeitschaltuhr seit 7 Tagen von Zeitgesteuert auf ON geschaltet hatte. Garnelen mögen also kein Dauerlicht über 7 Tage! Bitte nicht nachmachen..! :rolleyes:

-Während dem Wasserwechsel ist mit ein Verbindungsstück zwischen zwei 6 Meter Schläuchen abgejagt. (Ja der Weg zwischen Fass und Becken ist lang!) Bis ich gemerkt habe woran es liegt, dass kein Wasser mehr in die Becken läuft war die Überschwemmung bereits perfekt! :banghead:

-Frostfutter im Aquarienzimmer liegen gelassen und einige Tage nicht zu Hause gewesen.. Mann hat meine Schwester geflucht, als sie mir angerufen hat! :cuss: (sie musste Briefkasten leeren und Garnelen füttern XD)

Und dann noch viele viele Kleinere Missgeschicke...

Grüsse Hannes
 

cougar

GF-Mitglied
Mitglied seit
9 Februar 2013
Beiträge
418
Bewertungen
189
Punkte
10
Garneleneier
2.961
B
Die zwei anderen Kanister sind auch undicht. Werde morgen im Baumarkt erstmal Dampf rauslassen.. das so etwas überhaupt verkauft wird. 14€ pro Stück!!!!

Habe mir jetzt bei Amazon welche ohne Hahn bestellt..


Übrigens haftet der Verkäufer glaube ich auch für die Folgeschäden von verkauften Artikeln. Sprich,wenn du durch einen fehlerhaften Gegenstand bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, was imho das Wasser einfüllen in dafür vorgesehene Behältnisse ist, muss er dir den Schaden ersetzen. Das nur zur Info ;)
 

catweazle

GF-Mitglied
GF Supporter
Gonzales war hier
Mitglied seit
24 Januar 2015
Beiträge
866
Bewertungen
1.894
Punkte
10
Garneleneier
41.328
WOW, Sachen gibts...

Hab mich hier festgelesen heute nacht und stelle fest, mein Respekt vor Bio CO2, Heizstäben und Osmoseanlagen ist völlig begründet ! Und KEINE Urlaubsvertretung ist oft besser als eine mit zuviel Mutterinstinkt.....

Als bekennender Schussel hab ich sofort eine ausschaltbare Steckdose an den einzigen Heizstab angeschlossen und direkt mit dem Stecker des Eckfilters gekoppelt...der gibt wenigstens Laut, wenns Wasser nicht mehr reicht.

Ansonsten hab ich 2 mal Tiger verloren, weil ich deren Kletterkünste oder Sprungkraft unterschätzt habe. Sie waren im 25l Küchenbecken, 20cm von der Spüle entfernt. Einer lag morgens im Abflussiebchen, er lebte zwar noch aber ich vermute, es war der, den ich dann 2 Tage später tot im Becken fand. Der andere lag völlig eingetrocknet in einer dunklen Ecke an der Sockelleiste, ca 4 m vom Becken entfernt...

lg cat

PS: Ich hab irgendwie noch ein paar andere Storys im Hinterkopf, gibt es evtl. noch ein Katastrophensammlung-Thema ?
 
Zuletzt bearbeitet:

MaRe

GF-Mitglied
Mitglied seit
17 Juni 2016
Beiträge
26
Bewertungen
14
Punkte
10
Garneleneier
3.152
Bei uns vor ein paar Jahren:
Die Bessere Hälfte war nicht zu Hause und ich sitze vor dem Computer, auf einmal ein lauter Knall und Geplätscher. Ich mit dem Bürostuhl ums Eck gerollt und sehe aus einem Aquarium eine Wasserfontäne nach vorne spritzen. Mein Hirn hat erstmal so 20 Sekunden gebraucht, um diese Information zu verarbeiten. Danach hektisches Suchen nach Handtüchern und einem Eimer für die Bewohner.
Ich tanze also mit unserem riesigen Papiermülleimer vor dem Aquarium rum, da die Wasserfontäne ständig Stärke und Richtung ändert, am Ohr das Telefon, um bei der Besseren Hälfte Rat einzuholen und was sagt er da, nachdem ich ihm erklärt habe, dass das Aquarium von ganz oben bis ganz unten aufgeplatzt ist: "Sowas passiert praktisch nie!":nono: Wenn er in diesem Moment neben mir gestanden hätte.....:cuss:
Die Bewohner konnte ich alle retten, auch wenn ich den 3.Frosch erst nach Stunden in der Badewanne wiedergefunden habe, es hat so komisch geraschelt:rolleyes:.

LG MaRe
 

Niseke

GF-Mitglied
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
22
Bewertungen
16
Punkte
10
Garneleneier
4.311
Ich habe (leider) auch ein paar Unfälle:

Ich habe letztens mein 112l gegen ein 180l ausgetauscht. Leider habe ich hinter dem Schrank dann zwei vertrocknete Beilbäuche gefunden. Ich weiß ja, dass die gerne springen, und nach dem Wasserwechsel den Boden abgesucht und nie was gefunden.

Als wir das 180l-Becken geholt haben, waren darin noch rote red fire (?). Mein Freund hat sich rießig gefreut, weil er sie für sich haben wollte (Gesellschaftsbecke mit Sumatrabarben). Er also die kleinen ans Wasser gewöhnt und ab damit in sein Becken. Das war ein Masaker! Ganz furchtbar. Ich habe mir ja gedacht, dass da hin und wieder mal eine geschnappt wird aber was da abging, konnte ich nicht mit ansehen.

Ansonsten halt auch die üblichen Schlauchgeschichten, die nicht bleiben wo sie eigentlich sollten. :) Aber nie was größeres passiert.
 

Neid

GF-Mitglied
Gonzales war hier
Mitglied seit
3 Januar 2016
Beiträge
2.834
Bewertungen
3.930
Punkte
10
Garneleneier
97.561
Hi,was für ein Träd, tröstet ungemein gerade wenn ein selber erst der Supergau heim gesucht hat.
Am Samstag hatte ich mein Größtes Missgeschick seit den auf Bau der Techniklosen Vase.

Ich wegstellte Wie jeden SA. Wasser nur geteerte ich dieses Mahl Moos mit. Schalle mit Altwasser fürs Moos bereit gestellt falls Minis mit Moos aus Vase gelangten. War auch so 4 Stück könnte ich finden. Liebevoll eingesammelt und zurück gesetzt. Wasser aufgefüllt und dann ging es auch schon los. Wildes Schwimmen der Minis dann vielen einige wie vom Blizgetroffen vom Himmel der Vase zu Boden. Andere lagen schon dort Beine zum Himmel und rannten mit Ihnen. Schauriger Anblick andere schossen hüpfender weise durchs Wasser. Nach der Schreck Minute, alles ausgeräumt so viele Garnelen gefangen wie nur möglich zum Glück war das Altwasser noch im Eimer vorhanden. Und alles eingesammelt was ging, danach habe ich die Evakuierten Tiere an das Becken für die BJ die in 14 Tagen einziehen sollten gewöhnt. Zum Glück haben sie sich gekrabbelt und sind Klopf auf Holz seit her unauffällig. Das ich den Groß Teil meiner junggarnelen verloren habe muss ich denke ich nicht Erwehnen.
Nach der Katastrophe ging das überlegen los wo ran gescheitert ?
Fazit Wasser kann ich Ausschlissen im Moos das nun in einer Eisschale Wohnt habe ich ein Baby endeckt lebend nur nicht eingefangen bekommen buhuhuhu. Das würde es vermutlich nicht mehr wenn mit den Wasser etwas wäre. Nächste Überlegung neues Holz eingebracht, da es in 4 Becken keine Probleme macht warum dann jetzt ? Ausgeschlossen also blieb nur das neue AQ besteck hatte es zwar überbrüht und einmal abgerieben aber wie sich heute zeigte beim erneuten Überbrühen löst sich noch immer etwas von ihn.
Wasser leicht milchig schlierig. Heiko du warst wohl doch auf den richtigen Weg !
Werde das Besteck vor dem nächsten Einsatz noch mal überbrühen hoffe das 3 x reicht !

LG von Steffy die um eine Erfahrung reicher ist !
 
Oben