Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt Tibee

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Wolke, 13 Juni 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 85 Benutzern beobachtet..
  1. sing
    Offline

    sing GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    2.227
    Garneleneier:
    30.849
    sing 29 April 2015
    Hallo,
    gerade Tibees und Tai(ti)bees faszinieren mich auch schon lange, meinen Stamm pflege ich jetzt ja auch schon mehrere Jahre. Auch ich hatte -ganz zu Beginn-- blaue/dunkelblaue Tiger OE mit selektierten Snow ( ohne Tigereinfluss,war ein uralter,reiner Stamm) verpaart.
    Bis heute ( mittlerweile geht es mind. bis F8) ist kein einziger Nachkomme aufgetaucht, welcher OE hat. Ich habe auch sonst noch nie irgendwo anders eine Tibee/ Taitibee mit OE gesehen-- langsam glaube ich,daß das vereerbungstechnisch vielleicht gar nicht möglich ist?--Obwohl ich insgeheim hoffe, daß es doch geht...
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2015
  2. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.252
    Garneleneier:
    25.495
    catweazle 29 April 2015
    Vielen Dank, Ihr beiden !

    Biene, Dein Post mit Bild beantwortet mir auch eine andere Frage:
    Hmmm, das Foto wollte ich jetzt nicht zitieren...aber eigentlich passt es...
    Ich habe in einem Becken Tiger Orange Tail mit sehr schöner Zeichnung, im anderen kleine Tangerines, letztere auf Leitungswasser, die hatte der Dorfzoo übrig. Wenn die mal alle soweit sind, würde ich gerne sehen, was da bei einer Kreuzung so rauskommt....gehört nicht hierher, sorry, keine Bees dabei, aber wenn wir gerade dabei sind...

    Apropos Bees: Wenns dann soweit ist, brauchen die Nachkommen einen tollen Namen, ganz klar. Was heisst :thumbup: YetiTibiene :thumbup: auf "zoologisch" ?
    (Darf gerne ins Quasselzimmer verschoben werden :hehe: zumal ja noch das Bi für Bitter-Tiger reinkönnte, YetiBiTibiene, seeehr guter Klang )

    LG Moni, ich glaub mein Zahnarzt hat heut Lachgas verwendet....
  3. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 29 April 2015
    You made my day. :hehe: Ich werde mal einen Antrag beim Patentamt einreichen. :smilielol5:

    Mutti Tangerine schaukelt seit heute fleißig Eier von einem unbekannten Papa:

    103_0048.JPG

    Big Blue Muddi macht ebenfalls einen guten Eindruck (am Fr trägt sie 3 Wochen).

    103_0044.JPG

    Und noch ein Übersichtsfoto (inkl. des schwarzen, aber noch unselektierten Sakuranachwuchses): Shrimpking ist hier der unangefochtene Renner.

    103_0051.JPG
    La-Luna gefällt das.
  4. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 5 September 2015
    Was lange währt wird (hoffentlich) endlich gut.

    Nach unerfindlichen Startschwierigkeiten schaukeln einige Eiertanten nun ihre heiße Ware durch die Gegend, teils sortenrein vom Beemann, aber diese drei hier (die mit dem höheren Rotanteil) hatten das Vergnügen mit meinen Tangerine-Kerlchen.

    Darf ich vorstellen: Die Drei von der Tankstelle mit den Tigerkindern.

    103_0445.JPG

    Eine Snow und eine K14 sitzen noch in der Breedingbox, ich hab auch extra die rote Neonröhre angemacht und eine alte Kuschelrock eingelegt. :gnorsi:
    sing, catweazle, flossi und 2 anderen gefällt das.
  5. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 23 Oktober 2015
    Nach mehreren Würfen, die sämtlichst nach 2-3 Tagen umgekippt waren, scheint es ihnen nun, toitoitoi, zu gefallen. Die Zwerge sind aus einer Kreuzung K14 (w) x Tangerine (m) gefallen und sind ca 4mm groß.

    103_0496.JPG

    103_0502.JPG
    La-Luna, siampearl, Daniel 81 und 6 anderen gefällt das.
  6. Mp72
    Offline

    Mp72 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    1.684
    Garneleneier:
    13.467
    Mp72 23 Oktober 2015
    Hast du sie umgesetzt oder hat's im gleichen Becken geklappt?
    Ich hatte ähnliches Pech mit meiner flowerhead Trupp. Dann umgesetzt und jetzt klappt
    Es mit dem Nachwuchs.
    Lg
    Matio
  7. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 23 Oktober 2015
    Ich habe die Eltern in einer internen Breedingbox angepaart, und sobald das Weib alle Eier gepresst hatte, kam sie raus aus der Box wieder ins Becken. Dort durfte sie in aller Ruhe die Eier schaukeln und entlassen. Also keine Umstellung auf andere Wasserwerte und kaum Stress. Ich nehme an es war den Kleinen zu kalt. Der Heizstab war kaputt und es hatte nur 18-20°C im Becken. Nun sinds 24.
  8. Krabbelvieh
    Offline

    Krabbelvieh GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    2.916
    Krabbelvieh 24 Oktober 2015
    Ich warte auch gespannt dass bei mir endlich eine Eier trägt.

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
  9. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 24 Oktober 2015
    Welche Verpaarung hast du denn angedacht?

    Ich hab mich ja bewusst für K14 und Snows entschieden, zu Gunsten des Weißanteils. Eigentlich bin ich eher ein Fan von Ringelsöckchen.
  10. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 28 Oktober 2015
    Heute sind mir wieder zwei Zwerge vor die Linse gehüpft:

    103_0544.JPG

    Und hier mit größerem Geschwisterchen.

    103_0545.JPG
    MRGERMANSKI, La-Luna, siampearl und 5 anderen gefällt das.
  11. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 6 November 2015
    Wächst. :)

    103_0557.JPG
    MRGERMANSKI, catweazle, hermi und 4 anderen gefällt das.
  12. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.252
    Garneleneier:
    25.495
    catweazle 3 März 2016
    Hallo zusammen,
    nachdem ich letzten Sommer alle TiBee Themen buchstäblich inhaliert habe, wollte ich unbedingt auch welche.
    Ich habe also bei Friedrich eine Tigerherde, einige Tangerines und 5 TiBees F3/F4 mit brauner Zeichnung bestellt und sie nach und nach zusammengesetzt. Es kam von Anfang an eine Menge Nachwuchs hoch, die Tangerines habe ich aber bald wieder separat gesetzt - sie haben bereits etliche bildschöne Nachkommen die schnell wachsen und scheinbar gut in einer Mischung aus meinem Leitungswasser und aufgesalzenem dest. Wasser klarkommen. Zumindest gibt es bereits einige tragende Nachwuchsweiber, teilweise sind meine drei letzten Orange Tail dabei die Väter. Die Tangerines wollte ich für Rückkreuzungen ausschliessen, sonst sind die Streifen ganz weg.
    Um ein paar Jungtiere mit mehr weiß zu bekommen, hatte ich vor einigen Wochen 3 der TiBees in ein Breeding Netz gesetzt, es sah aber nicht nach Erfolg aus. Also wollte ich das Netz gestern herausnehmen und sie wieder zu den anderen lassen, dabei fand ich im Moos 3 Junge - eins davon blitzeblau !
    Gibt es das öfter, dass nach mehreren Generationen plötzlich wieder ein blauer Tiger fällt ?
    Ich müßte Friedrich mal fragen, ob bei seinen TiBees blau bei der Entstehung dabei war

    bb4.jpg

    bb6.jpg

    bb7.jpg

    bb8.jpg

    bb9.jpg

    lg cat
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2016
    MRGERMANSKI, Wolke und Neid gefällt das.
  13. Neid
    Offline

    Neid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.055
    Garneleneier:
    33.918
    Neid 3 März 2016
    Die sind ja hübsch ! Na da bin ich mal auf seine Antwort gespannt.

    LG Steffy
    catweazle gefällt das.
  14. aliani89
    Online

    aliani89 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2016
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    24
    Garneleneier:
    2.862
    aliani89 3 März 2016
    Sehr interesantes Thema :)
    Lg Rainer
  15. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 4 März 2016
    Wart erstmal ab, wie sich der Zwerg entwickelt. Vielleicht hast du gerade unwissentlich die Entstehung der schwarzen Taiwaner demonstriert. :)
    catweazle gefällt das.
  16. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.252
    Garneleneier:
    25.495
    catweazle 10 März 2016
    Guten Morgen,
    der blaue Zwerg ist schon ein bisschen gewachsen, finde ich. Ich habe in einem Winkel des Breeding-Netzes etwas Paste zerfallen lassen, ich weiß nicht wieviel die Strömung im Moos lassen würde. Die Hüpferlinge sind begeistert und die Zwerge habens auch gleich kapiert....
    jutifutterplatz.jpg

    jutiblau.jpg

    Friedrich hat bei der Entstehung der TiBees auch mit blauen Tigern gearbeitet, welche TiBees aber genau von denen abstammen, läßt sich nach mehreren Generationen natürlich nicht mehr feststellen, es wäre aber eine Möglichkeit. Wie Wolke schon schrieb, mal abwarten....
    Dieser Wurf bleibt jedenfalls noch eine Weile im Netz, im Becken sieht man sie sonst zu selten. Hat jemand Erfahrung, ob sich das Wachstum dadurch verzögert ?
    Hier noch ein paar Halbstarke aus früheren Würfen, von den eher rötlichen gibt es drei - rote Tiger hab ich nicht im Becken ;-)) Ich finde die unterschiedlichen Jungtiere total faszinierend und bin echt gespannt, wie es weitergeht
    juti.jpg

    juti2.jpg

    jutirot.jpg

    schöne Restwoche Euch Allen

    lg cat
    Kim0208, Lunde, Wolke und 4 anderen gefällt das.
  17. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.252
    Garneleneier:
    25.495
    catweazle 26 April 2016
    Update vom blauen Zwerg

    eigentlich zu viele Bilder, aber egal welchen Untergrund ich nahm, die weißen Fächerspitzen sieht man nur beim genauen Hinsehen...

    blue.jpg

    blue4.jpg

    blue1.jpg

    blue2.jpg

    blue3.jpg

    und hier noch der gesamte Wurf, bei den 3 anderen hatte ich auf mehr weiß gehofft, danach sah es anfangs eigentlich auch aus...

    blue+.jpg

    blue++.jpg

    seht Ihr einen Grund, die 4 weiterhin im Breeding Netz zu halten ? Das 25l Tigerbecken ist zwar nicht gerade übersichtlich, aber mit 12mm müßten sie doch jetzt zu den anderen können ?

    lg cat
    Lunde, Wasser-Farben, Wolke und 2 anderen gefällt das.
  18. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    8.167
    Garneleneier:
    54.499
    Wolke 26 April 2016
    Aber klar, 12mm sind eine gute Größe, andere versenden in diesem Stadium schon ihre Tiere. Die Blaue ist extrem schick geworden! :thumbup:

Diese Seite empfehlen