Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Noch ein Anfänger....

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Kitz03, 17 Dezember 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 33 Benutzern beobachtet..
  1. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 20 April 2015
    Hi Biggi,
    Ich hab direkt mal nachgeschaut. Der Koffer hat ein Haltbarkeitsdatum bis Mitte 2017.
    also bis jetzt warens auch immer plausible Werte. Was mir noch einfällt. Ich könnte morgen zm Vergleich mal mein hochreines dest. Wasser testen, daß ich zur Herstellung von kolloidalem Silber hernehme. Da müßte er ja wirklich null anzeigen.
    Ansonsten muß ich wohl Tom mal anschreiben wegen der Anlage. Vielleicht hab ich was falsch gemacht.

    Den pH-Wert hab ich heute auch mal gemessen. 8-8,5!:faint: Ahhhhh! Wie das? Warum? CO 2 hab ich nicht drin. Will ich auch nicht. Irgendein Tip?
    Gut, es dauert eh noch mit Besatz, aber regelt sich das noch?
  2. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 21 April 2015
    Ich hab grad mal nachgeschaut. Seit 4.April kein Ausfall mehr bei den Blauen im Cube.
    Vorsichtig hoff:thumbup:
    Das mit der Osmoseanlage klör ich grad mit Tom. Wenn was rauskommt....
    pes74 und steuerschnecke gefällt das.
  3. buffy
    Offline

    buffy GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    3.383
    Garneleneier:
    14.180
    buffy 21 April 2015
    Da bin ich jetzt echt gespannt was da raus kommt. Die Werte sind so auf jeden Fall nicht richtig, würde ich sagen.
  4. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 23 April 2015
    Also...
    Ich hab Tom in seinem Forum angesprochen. Er meinte, die Membran ist noch nicht ganz eingelaufen. Müßte besser werden.
    Also heute nochmal 30l produziert. Und auch anderen Test besorgt. Sieh da!
    Sieht besser aus. Mit JBL Test neu: 1.Tropfen durchsichtig,2.Tropfen hellgelb
    Mit alten Seratest:1. Tropfen hellblau, 2.Tropfen gelb
    Was heisst das nun Kh 1 oder 2?
    Im Becken ist immer noch Kh 4 !
    Aber da ja noch kein Besatz drin ist, werd ich jetzt einfach immer alles wechseln an Wasser, dann wirds schon werden. Derweilen bekommen die Schnecken keinen Schock.
  5. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.737
    Garneleneier:
    42.642
    Öhrchen 23 April 2015
    Hallo Claudia,
    wenn du GH und KH etwas genauer bestimmen willst, nimm 10ml Wasser statt 5ml. Dann hast du 0,5er Schritte bei GH und KH.
  6. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 23 April 2015
    Danke Stefanie,
    Das werd ich mal versuchen.
  7. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.737
    Garneleneier:
    42.642
    Öhrchen 23 April 2015
    ..wobei ich mit dem JBl Test den Farbumschlag nicht sehe, es ist wie bei dir, wird gleich gelb. Was bei einer Leitfähigkeit von 14µS meines Osmosewassers auch nachvollziehbar ist.
    Wenn die Lösung also gelb bleibt, kannst du davon ausgehen, daß deine Osmoseanlage auch wirklich <1° ausspuckt. Genauer ist in dem Fall die Bestimmung des Leitwerts.
    Wenn du mit aufbereiteten Osmosewasser arbeiten willst, zB für (Taiwan)bees, dann ist die Anschaffung eines LW Messgerätes sinnvoll, weil du dann das Wechselwasser exakt aufbereiten kannst.
    Geht es nur darum, Wasser zu verschneiden, um Leitungswasser etwas weicher zu machen, reicht GH/KH Test, so zumindest meine Erfahrung.
  8. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 23 April 2015
    Einen Leitwertmesser hab ich daheim. Beim letztem Mal hat die Osmoseanlage 50 microS ausgespuckt. Müßte glatt jetzt nochmal nachmessen. Find ich eh nocht so schlecht. Ich hab doch ne Gh von 21-23. schwankt.
    Ich hab dann bis 250 aufgesalzen, da war die Gh dann 8! Vielleicht versuch ich beim nächsten Mal 200 was dann rauskommt.
  9. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 24 April 2015
    So ich hab heute gleich nochmal 8 l Wasser gewechselt, was fast des Gesamtvolumens entsprach. 2cm Wasser war noch drin. Aufgesalzen hab ich diesmal nur bis ca 210 LW.
    Im Becken wars dann LW 226, kh 1 und Gh 6-7! Ph war bei 6,0
    Also schonmal ganz gut. Mal schaun wie es sich weiter entwickelt.

    Nachdem ich mir auch ein Ph-Meßgerät zugelegt hab, bin ich schnell zum 112l Becken und war sehr überrascht. Ph war bei 6,8!
    Hm gleich noch Kh gemessen. Der war nur bei 12????? Ist ja ein Becken mit Leitungswasser und das hat eine Kh von 18! Wie geht das so runter? Nur durch das Co2? Das war bei etwas über 20mg/l
    Sorry, daß ich so blöd frag, aber ich wills ja auch verstehen.
  10. buffy
    Offline

    buffy GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    3.383
    Garneleneier:
    14.180
    buffy 24 April 2015
    Na siehste, das hört sich doch schon viel besser an.
    Zu deiner Frage kann ich dir leider auch nichts sagen.
    Kitz03 gefällt das.
  11. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    460
    Garneleneier:
    23.024
    halbblut80 24 April 2015
    In der Nitrifikationskette wird KH verbraucht.
  12. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 24 April 2015
    Hi Dennis,
    Meinst du damit, wenn Nitrit in Nitrat umgewandelt wird? Ist das gut oder schlecht?
  13. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    460
    Garneleneier:
    23.024
    halbblut80 24 April 2015
  14. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 24 April 2015
    Danke dir. Interessanter Beitrag. Ich glaub ich muß mir die Seite mal allgemein gründlicher durchlesen.
    Ich muß zugeben, daß ich gut füttere. Eigentlich hauptsächlich wegem meinem CPO, da ich hoffe,ndaß er mir dadurch nicht die Garnelen frißt. Aber leider sind eh meist die Schnecken schneller.
    Obwohl ich nicht weiss, ob es zuviel ist oder normal. Es gibt einmal am Tag P&B eine Schaschlikspitze hauptsächlich für die unzähligen Flusen und abwechselnd ein halberbsengroßes Kügelchen Pudding, 3 Cambarellus Sticks, Brennessel, Mineralstick, etc. ein Tag Pause!
    WW hab ich erst am Dienstag gemacht. 55l von 90l! Muss ich doch glatt mal Nitrat messen.
  15. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    460
    Garneleneier:
    23.024
    halbblut80 24 April 2015
    Joar,die kannst Du dir mal näher angucken die Seite :D

    Eigentlich ist es so,dass selbst wenn Du zu viel fütterst, sich das irgendwann einpendelt. Du bist ja noch weit entfernt von kritischen KH-Werten ...also kein Grund zur Sorge. Und Du füllst deine KH ja auch wieder auf beim Wasserwechsel.

    Das Puddingkügelchen ansonsten noch etwas kleiner machen,ein Stick weniger etc. .
    Wenn deinen CPO´s danach ist, dann kann es auch gut sein, dass sie eine Garnele einfach mal töten, ohne dass ihr Hunger sie dazu zwingt ... sind manchmal kleine A ... löcher die CPO`S :D
  16. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 24 April 2015
    Ich hab eh nur noch das Männchen. Und eigentlich erwischt er eh nur die lädierten. Von dem ursprünglichen Garnelenbesatz sind nicht mehr so viel übrig. Aber es sind fast keine milchigen mehr zu sehen. Rein theoretisch müßten noch 34 Altgarnelen drinsein. Aber ich glaub es nicht. Die orangen Flusen sind schon recht groß und haben schon Eiflecken und ich hab sehr viele Flusen in sämtlichen Größen. Da kommte schon was nach.
    Futterreste gibts eh nie. Dafür massig Schnecken. Von den Kleinen werden manchmal ein paar zerdrückt zwecks Proteinsnack.
    Ich hab halt immer das Gefühl ich muß den CPO füttern, daß er nicht zuwenig bekommt. Bei den Garnelen hab ich keine Bedenken. Die finden schon genug.
  17. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 26 April 2015
    Einen wunderschönen Abend euch!
    Da ich mir heute nicht mehr die Nase plattdrücken kann, da meine Kinder heute im Zelt nächtigen:banghead:! Nicht draussen, sondern in dem Raum in dem mein grosses Becken steht. :gnorsi:Natürlch sind sie noch wach!
    Naja auf jeden Fall hab ich deshalb Zeit zum Schreiben.

    Mein kleines Minibecken will noch nicht so ganz. Nach dem WW waren die Werte ja super. Heute mal nachgemessen. Kh immer noch 0-1, alles gut. Nur der PH ist wieder auf 7,8 hoch. Wie das??????:?:
    Wie geht das? Chemie war noch nie das Meine! Ich hab halt auch nur Kies drin. Und eigentlich wollte ich keinen Soil nehmen!

    Ansonsten läufts bei meinenBlauen im Cube ganz gut. *auf Holz klopf*
    Das Weibchen ist nicht gestorben. Sie ist wieder recht kräftig gefärbt und hat schöne Eier im Nacken. Auch die anderen sehen ganz gut aus. Sollten ja noch 7 sein. 2Weibchen sind dabei. Ich hoffe immer noch, dass sie sich nun berappelt haben. :thumbup:

    Im grossen Becken wuselt von Flusen in allen Grössen. Viele sind durch die Mischung wohl schon ziemlich farblos, aber wunderschön mit interessanten Punkten und Streifen. Bin schon gespannt, wenn sie grösser werden.
    Einige sehen rot aus und ein paar reine Yellow Fire sind aucv dabei.
    Aktuell hab ich noch 2-3 Eiertanten. Eine Gelbe sieht leider nicht so toll aus. Die Arme hat irgendwie ihre Beine verloren und deshalb kann sie ihre Eier nicht so belüften. Einige sind schwarz. Sie tut sich wohl schwer mit aussortieren. Ob sie das schafft bezweifle ich.
    Lustigerweise hab ich orange Flusen, die etwas kleiner sind als die, die von der gekauften Eiertante stammen. Da hab ich wohl was verpasst. Macht nix, dann von den alten Orange Sakuras ist keine mehr da. Dafür hat eine der Nachkommen schon Eier:hurray:, wenn ich mich nicht verschaut habe.
    Krebs Idefix lebt auch noch. Vor 2 Wochen dachte ich er stirbt, als er auf dem Rücken lag. Doch dann hat er sich gehäutet vor mir an der Scheibe. Aber er hat ewig gebraucht und ich dachte, er kommt nicht mehr raus:eek:, aber er hats geschafft. Meine Mutter war auch gerade auf Besuch und ganz fasziniert!:yes: Ist halt toll unser Hobby!
    So jetzt wars ein langes Update, dafür schlafen die Kinder jetzt endlich:sleep:!

    Achja eine Frage hab ich noch wegen dem Magnetventil für die CO2 Nachtabschaltung. Ist das normal, das die so stark vibriert und brummt, dass mir die Finger bizzeln? Die erste Lieferung ist mir ja gleich durchgeschmort. Drum bin ich etwas skeptisch. Trau mich nicht so ganz sie dranzubauen.
    Danke und noch einen schönen Sonntagabend!
    pes74 gefällt das.
  18. Rave
    Offline

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    6.802
    Garneleneier:
    76.978
    Rave 26 April 2015
    Nein das ist nicht normal. Normal ist das Betriebsgeräusch kaum hörbar und die Vibration auch kaum spürbar.
    Wenns neu ist würde ich es umtauschen. Falls nicht und du es nicht umtauschen kannst dann würde ich es mal anticken. Es handelt sich dabei ja um ein Magnetventil. Oft laufen die Teile ruhiger wen nsie dann mal einen leichten Stoß bekommen. Kann dann aber sein das es wieder passiert das es brummt.
  19. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    830
    Garneleneier:
    28.094
    Kitz03 26 April 2015
    Danke Thomas,
    Mach ich morgen mal. Nachdem das erste ja direkt beim Einstecken in Rauch und spuckenden Plastik aufgegangen ist, hab ich Panik, dass ich das Haus in Brand setze.
    Blöderweise hab ich das Ding schon ein paar Wochen daheim. Ist ja schon das Ausgetauschte. Ich hatte nur ewig keine Zeitschaltuhr daheim. So lags nur in der Ecke.
    Aber ich denke, sie würden mir es wieder umtauschen. Mal schaun.

    So sahs aus. image.jpg
  20. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.737
    Garneleneier:
    42.642
    Öhrchen 26 April 2015
    Brummt es auch so laut, wenn du den Stecker vom Stromanschluss einmal andersrum in die Dose steckst? Ich hab das mal irgendwo gelesen, daß es daran liegen kann. Nach dem physikalischen Hintergrund frag mich bitte nicht :D


    Viele Grüße von Stefanie

Diese Seite empfehlen