Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch ein Anfänger....

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Kitz03, 17 Dezember 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 33 Benutzern beobachtet..
  1. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Hallo zusammen,
    Nachdem ich mich gerade kurz vorgestellt habe, hätt ich da mal ein paar Fragen:rolleyes:!
    Ich habe mir letzte Woche einen 30l Nano Cube gekauft. Der läuft nun schon seit Mittwoch Abend.
    Kurz zur Info, ob ich auch alles richtig gemacht habe?! Ich bin nämlich blutiger Anfänger, sowohl Aquaristik, als auch Garnelen. Gelesen habe ich schon viel hier im Forum und ein nettes Büchlein hab ich auch zu Hause.
    Dennoch bei manchen Sachen hätte ich einfach gern eine Rücksicherung, ob ich auch nichts verkehrt gemacht hab.
    Also ich hab erst den Deponitmix rein, den ich aber am nächsten Tag gleich wieder rausgeschaufelt hab:banghead:. Sprich ich hab jetzt nur Garnelenkies drin. Ein Stein, keine Ahnung welcher. Eine Weinrebe, wobei ich gelesen habe, dass die eigentlich nur für die Terraristik geeignet wäre???
    Auf der wächst auch schon ein fetter Bakterienrasen(????)!
    An Pflanzen habe ich drin:
    -Javamoos
    -mooskugel halbiert
    -Cryptocoryne parva
    -Ludwigia repens Rubin
    -Pogostemon erectus
    -Hemianthus glomeratus:xmas:

    Aja und eine Babyschnecke hab ich auch entdeckt.

    Die Pflanzen hab ich 3 Tage gewässert, Wasser 2x tgl gewechselt.
    Steine und Rebe ebenso. Leider hat sie immer noch Auftrieb. Irgenwie überleg ich, ob ich sie nicht doch gleich wieder rauswerfe.

    Seit Mittwoch habe ich 2 TWW mit jeweils 10l gemacht. Drin sind insgesamt 25l

    Ende der Woche sollen meine PHS und TDS kommen und ausserdem noch Tröpfchentests zum Wasserwerte messen:hurray:

    Achja meine Wasserwerte. Nitrit messe ich schon ein paar Tage. Ist immer so zwischen 0,05 und 0,1!
    Gestern hab ich mal meinem Mann Wasser aus Aqua und Leitungswasser mitgegeben zum Dehner.praktischerweise arbeitet er dort:innocent:.
    Aquarium:

    GH 15
    KH 10
    PH 8-8,5
    Nitrit: 0,05


    Leitungswasser:
    GH 17
    KH14
    PH 7,5
    Nitrit <0,01

    An Besatz hätte ich an Blue Diamond oder Blue Jelly gedacht.
    Wären da die Wasserwerte ok?
    Der PH im Aquarium irritiert mich etwas. Ist der zu hoch?
    Temperatur ist zwischen 20 und 22 Grad.

    Meine 2. Frage, meine Pflanzen sehen etwas mau aus. Zumindest die Cryptocoryne. Die Blätter werden etwas gelb-bräunlich. Dünger gibts am Tag 2 Tropfen von dem Dennerle Tagesdünger der dabei war. Reicht das oder brauch ich noch CO2?

    3.Frage zu dem Bakterienrasen, wenns denn einer ist.
    Da versuch ich nachher noch ein Foto reinzustellen.
    Den grasen hoffentlich dann die Schnecken ab oder?

    Wie oft soll ich beim Einfahren nun WW machen. Welche schreiben alle 3 Tage, die anderen laufen lassen und wöchentlich???


    Mehr Fragen fallen mir sicher im Laufe der Zeit noch ein:D
    Sorry für den endlos Roman, aber den hab ich mir jetzt die letzte Woche zusammengespart:sign:
    Vielen Dank schonmal und
    Liabe Griass aus Oberbayern,
    Claudia

    Mein Rasen?? image.jpg

    Die bräunlichen Blätter image.jpg
    Gesamtansicht. Noch etwas nackt und der Stein beschwert noch die komische Rebe.
    image.jpg
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Dezember 2014
    Daniel 81 gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    879
    Garneleneier:
    14.320
    shrimpanse 17 Dezember 2014
    Hi,

    auf den Blättern das könnte ein Kieselalgenbelag sein. Wenn du die Blätter ein wenig zwischen den Fingern reibst, und es davon weg geht, ist es einer. Dieser wird auch gern von Garnelen, Schnecken und Saugwelsen abgeweidet und ist bei frischen Becken recht häufig und verschwindet von selbst.

    Auf der Wurzel ist ein ganz normaler Bakterienrasen. Nicht weiter tragisch. Der verschwindet meist von selbst wenn die Tiere einziehen.

    Gruß,
    Markus
    Kitz03 gefällt das.
  4. tazz_x3
    Offline

    tazz_x3 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 August 2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    3.378
    tazz_x3 17 Dezember 2014
    Hallo Claudia,

    schönes Becken hast du da ;)
    ist am Anfang bei mir genauso gewesen!
    Keine Sorge das geht bald weg sowohl die Algen als auch der Bakterienrasen, und ja meine Schnecken haben das zusammen mit den
    Red Fire abgegrast.

    LG Pascal
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dezember 2014
    Kitz03 gefällt das.
  5. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Hallo Claudia,

    PH-Wert 8-8,5 gefällt mir spontan nicht. Ich weiß auch grad nicht woher das kommen kann. Ich sehe in deinem Becken jetzt keine großartige durchlüftung oder Sprudelsteine. Was mir auch komisch vorkommt ist das deine GH und KH abgenommen haben im Becken. Sowas kenne ich nur bei Soil? Bei PH8 und KH10°dGH komme ich auf 2mg/l CO², da würde ich als Pflanze auch meckern.

    Wasserwechselintervall kann man auch mit einem Leitwertmessgerät festlegen. Ich selbst wechsle 25% pro Woche. Viele werden dir 50% WW pro Woche empfehlen. Damit bist du aufjedenfall auf der sicheren Seite auch wenn es vermutlich übertrieben ist. Jedes Becken ist da etwas anders.

    Grüße,
    Joel
  6. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Na dann bin ich ja schon mal beruhigt.

    Nein ich hab nichts sprudeliges drin.
    Ich glaub ich warte jetzt nal bis mein Messkoffer die nächsten Tage kommt und dann mess ich selbst nochmal. Das wasser war im Marmeladenglas unterwegs. Nicht dass das was verändert hat.?
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Dezember 2014
  7. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Achso! Dann ist der PH-Wert nicht mehr aussagekräftig.

    Schön eingerichtet übrigens. =)

    Grüße,
    Joel
  8. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Dankeschön:thumbup:
    Ich hab grad ein Blättchen "geputzt". Ist tatsächlich belag. Beinah hätt ich mir das Pflänzchen wieder rausgerissen. :cuss: Futzliges Ding.
    Das filigrane Gärtner muss ich wohl auch noch lernen:xmas:
  9. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Mir ist grade aufgefallen das ich mich verlesen habe was den WW betrifft. Du wolltest wissen wie wir das so in der Einfahrphase machen.

    Ich würds erstmal 2-3 Wochen laufen lassen, am besten mit anspruchslosen Schnecken wie Blasen- und Posthornschnecken. Die Schnecken sorgen für eine gewisse Grundbelastung des Wassers damit sich die Nutzbakterien gut vermehren können. Danach schaue ich das die Wasserwerte passen für Nitrat/Nitrit und gegebenenfalls PH und Härtegrad. Dazu kann man auch gleich einen größeren Wasserwechsel machen. Wenn bei der Messung Nitrit drin ist würde ichs noch was laufen lassen. Nitrit sollte schon <0,1mg/l sein . Wenn dann alles passt setze ich ein. Das ist so mein Verfahren bei Leitungswasser.

    Grüße,
    Joel
  10. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Ok dann lass ich erstmal laufen. Schnecken kommen ja die Woche noch. Hoffentlich.
    Posthornschnecken und Turmdecjelschnecken. Blasenschnecke ist wohl schon eine drin.
    Wenn das eine ist image.jpg
    Daniel 81 gefällt das.
  11. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.871
    halbblut80 17 Dezember 2014
    Ehrlich gesagt, kannst Du dir das ganze Gemesse auch sparen ...
    Wenn Du wöchentlich 10L wechselst und nicht Unmengen fütterst, passiert da nix.Eingefahren ist ein Aquarium nach ca. 2 Wochen, dann fängt es an stabil zu laufen. 1-2 Wochen länger mit dem Besetzen zu warten schadet sicher nicht.
    Ich finde die Bepflanzung etwas dürftig, da darf es schon mehr sein.CO² fördert den Wachstum natürlich.
    Die Rebe würde ich rauswerfen, die hat nichts zu suchen im Aquarium. Das Risiko des Gammelns ist gegeben.

    Ich würde 2 mal wöchentlich 10l wechseln und kurz vorm Besetzen nochmal 20l .
  12. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Ja stimmt. Wenn ich mir das Foto jetzt so ansehe, dann schauts schon etwas nackig aus. Hättet ihr noch einen Pflanzentipp für mich? Evtl ein Bodendecker?
    Ich hab da halt beim Dehner einfach ein pasr mitgenommen, die mir gefallen haben. Die Verkäuferin meinte noch, dass wären genug. Bisschen was wär schon noch nicht schlecht. Vielleicht zieh ich nochmal los und nehm dann eine andere Wurzel mit. Welche solch ich denn nehmen?
    Ich hatte ja noch eine daheim erst. Eine Mopani oder so, aber da habich dann gelesen, dass die auch nicht so ohne ist. Das mit der Weinrebe und Gammeln hab ich auch schon gelesen , sie aber dann dich erst mal drin gelassen. Dachte bis die vermodert, derweil fällt mir schon noch was besseres ein.
    Zuviel will ich ja erstmal ja auch nicht reinpacken. Wusste ja nicht wie gross due Pflanzen so werden. Die Garnelen will ich ja auch noch sehen:clap:

    Was würdest du mir wegen CO2 empfehlen? Bio- CO2? Wie funtioniert denn das genau.

    Lg Claudia
  13. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    2.703
    Garneleneier:
    32.632
    pes74 17 Dezember 2014
    Hallo Claudia,
    das scheint sich in meinen Augen um einen Drachenstein zu handeln, der ist harmlos (weil wasserneutral, härtet nicht auf) und sieht auch noch hübsch aus. :thumbup:
    Hast Du ihn vor dem Einsetzen auch schön abgeschrubbt? Drachenstein ist oft voller kleinerer Hohlräume und Löcher, in denen noch Erde / Sand steckt und den zu entfernen artet schonmal in eine mittelschwere Sauerei aus. :whistling: Hat aber den Vorteil, dass die kleinen, dann freiliegenden Löcher auch mal gerne vom Garnelennachwuchs als Versteck genutzt werden und Deine künftigen Tiere mehr "Spielmöglichkeiten" haben.

    Edit betr. Wurzel:
    Moorkienholz eignet sich ganz gut. Da gibt es dann - wie bei Wurzeln wohl fast allgemein - den Hinweis: Vorher länger wässern, damit sie auch untergehen, oder im Becken mit Stein beschweren, bis sie sich ausreichend vollgesogen haben.
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dezember 2014
  14. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Hallo Bernd
    Ja den hab ich etliche Male gespült, abgebraust und im Wasser stehen lassen. Ging ganz gut beim Aqua füllen. War gar nicht trüb. Nur der Einer hat immer noch ne Dreckschicht:umpf:
  15. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    2.703
    Garneleneier:
    32.632
    pes74 17 Dezember 2014
    Na, dann dürfte (theoretisch) schon mal einiges an Dreck raus sein. :)

    Edit:
    Bei meinen Drachensteinen bin ich richtig mit Schraubenzieher rangegangen und hab sie unter fließend Wasser rausgepult. Dafür haben sie wunderbar viele Löcher, sind wirklich hübsch. :)
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dezember 2014
    Kitz03 gefällt das.
  16. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Hey Dennis,

    Je mehr Wasser man in der Einfahrphase wechselt umso länger dauerd es bis zum Nitritpeak. Wenn man so viel wechselt wie du vorschlägst gehe ich sogar davon aus das es zu gar keinem Nitritpeak kommen wird. Dadurch kann man dann auch sofort besetzen und muss nicht warten, hat aber den Nachteil das man zum einen die Tiere nach und nach einsetzen sollte und zum anderen hat das ständige gewechsel vorallem bei der Nutzung von Leitungswasser immer Schwankungen der Wasserwerte zur Folge. Hängt natürlich auch von der Qualität des Wechselwassers ab. Ich habe meiner Erfahrungen mit extrem sauberen und weichen Leitungswasser gemacht. Wenn man dann besetzt kann das in meinen Augen zu einem Nitritpeak führen.

    So sind zumindest meine Eindrücke und Erfahrungen.


    Nachtrag: Sieht nicht wie eine Blasenschnecke aus, davon habe ich selbst recht viele aber was das da ist kann ich dir auch nicht sagen.

    Grüße,
    Joel
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dezember 2014
    Lacy gefällt das.
  17. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.871
    halbblut80 17 Dezember 2014
    Ich nehm nur Moorkien.

    Pflanzen soviel wie moeglich.Cryptocorynen sind immer gut.
    CO2 ist kein muss.
    Wenn ich am PC bin antworte ich ausfuehrlicher:)
  18. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Grade mal ein Vergleichsbild gemacht:
    [​IMG]

    Das was da auf der großen blauen PHS in der Mitte des Bildes rumkrabbelt, das ist eine Blasenschnecke.

    Grüße,
    Joel
  19. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    2.703
    Garneleneier:
    32.632
    pes74 17 Dezember 2014
    Bzgl. Blasenschnecke:
    :arrgw: Könnte schon eine sein, wenn sie ziemlich frisch geschlüpft sind, können sie schon gelblich-transparent sein, die Form des angedeuteten Gehäuses spräche wohl auch dafür. :?:
  20. Kitz03
    Offline

    Kitz03 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2014
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    825
    Garneleneier:
    27.827
    Kitz03 17 Dezember 2014
    Hihi, ja da muss ich mich wohl noch gedulden bis meine wächst und man was erkennen kann.seit dem Foto ist sie wieder spurlos verschwunden:confused:
  21. Birnensalat
    Offline

    Birnensalat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    73
    Garneleneier:
    4.519
    Birnensalat 17 Dezember 2014
    Komisch, meine frischen Blasenschnecken sind immer weiß? Eine gelbe habe ich noch nie gesehen. Vorallem sind die ja schon nach vier Wochen oder so geschlechtsreif und dementsprechend gewachsen.
    Also wenn das eine Blasenschnecke ist dann habe ich noch nie eine gesehen xD. Ein Mutant oder sowas ;)

    Und frisch geschlüpft sind die grad mal 1mm groß, das Ding da ist doch sicher größer?

    Grüße,
    Joel
    Zuletzt bearbeitet: 17 Dezember 2014

Diese Seite empfehlen