Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerhaft bio co2 selber machen

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von nuby, 8 Juni 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 26 Benutzern beobachtet..
  1. nuby
    Offline

    nuby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    89
    Garneleneier:
    1.507
    nuby 12 Juni 2013
    Dirk,

    schottland.... Wie schön.....
    haben wir unsere hochzeitsreise gemacht.
    edinburgh ist ein MUSS und die highlands, inverness hat mir auch sehr gut gefallen.
  2. Calista
    Offline

    Calista GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    130
    Garneleneier:
    867
    Calista 12 Juni 2013
    Hi Bettina ....

    Hat ja eigentlich nix mit CO2 zu tun ..... Irgendwie .... Aber :D :
    Dieses Jahr geht´s von Hamburg per Direktflug nach Edinburgh. Übernahme Leihwagen und ab Richtung Atlantik :hurray:
    Wir machen quasi Insel-Hopping, davon vier Tage auf Islay :yes: .... Whiskey schlabbern :rofl:
    Dann noch Skye und Arran und wieder zurück nach Edinburgh.

    Ick freu mir!

    Viele Grüße
    Dirk
  3. Timmi90
    Offline

    Timmi90 Guest

    Garneleneier:
    Timmi90 12 Juni 2013
    Hm. Dann bin ich wohl einfach zu doof dafür. :biggrinjester: Ich versuch's nächstes Mal nochmal vorsichtig...
  4. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    2.804
    Tinopolis 12 Juni 2013
    Also ist ein Diffusor eigentlich besser als ein Flipper???
  5. Calista
    Offline

    Calista GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    130
    Garneleneier:
    867
    Calista 12 Juni 2013
    Ahoi Leute ...

    Vielleicht hab ich ja was verpasst .... oder irgendeinen Beitrag überlesen :confused: aber diese Frage würde mich auch interessieren.
    Vorteil Flipper
    Vorteil Diffusor

    Hab ja bis dato immer nur nur die Dennerle Difussoren mit vorgebasteltem Bläschenzähler und mit Rücklaufschutz drangehabt.

    Noch so´n paar Fragezeichen im Kopp hab .... :)

    Viele Grüße
    Dirk
  6. Devil
    Offline

    Devil Guest

    Garneleneier:
    Devil 12 Juni 2013
    @ Manu: Hm, dann haben wir einfach unterschiedliche Erfahrungen gemacht ;). Ist jedenfalls meine persönliche Empfehlung, wenn es günstig und trotzdem gut sein soll.

    Dirk, Flipper sind schön zu beobachten, gute haben eine Art "Ersatz" für Paffrathschale oben dran. Diffusor ist schön klein und lässt sich verstecken. Ob nun Flipper oder Diffusor besser Co2 an das Wasser abgeben... dazu möchte ich ohne messbaren Nachweis nichts raten :D.
  7. el_volto
    Offline

    el_volto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2012
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    185
    el_volto 12 Juni 2013
    hi. ich glaube es kommt auch drauf an wo was plaziert wird. diffusor sollte glaub ich relativ unter den auslass des filters montiert sein das er am effektivsten ist. Es ist schwer zum sagen weil sich viele für eins entscheiden, zufrieden sind und dann die anderen möglichkeiten nicht testen.
    ich kann dir auch nur sagen im 30er hab ich nen micro-flipper (sorry hab den glaub ich in den threat mit dem mini-flipper verwechselt) und bin zufrieden.
    im 200er hab ich nen jbl taifun reaktor hinterm hmf und bin auch sehr zufrieden.

    nachdem ich mit beiden produkten zufrieden bin wüsst ich garnicht warum ich was anderes kaufen sollte und da es vielen so gehen wird, ist ein direkter vergleich selten. Und ich meine wirklich direkter vergleich da in nen anderen 30er mit anderen strömunsverhältnissen,filterung,einrichtung und was es noch so gibt... vielleicht der micro-flipper nicht so gut ist
  8. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 13 Juni 2013
    Wer hat das geschrieben??? *g*

    Ich merke in den letzten Tagen, dass die Sonne meine Flaschen so erhitzt, dass in einem Behälter jetzt schon nix mehr blubbert... Die anderen blubbern wie blöde, wenn die Sonne scheint und schweigen still, sobald die weg ist... das fluppt nicht mehr so, wie im Winter. Ich müsste die Flaschen umstellen, dafür die Schläuche verlängern, usw usw...

    Kurz: Doofer Thread das! Ich liebäugel seit heute mit einer Druckgasanlage... *g* ich bin eben... wankelmütig *g*

    Lieben Gruß

    Kirsten
    mobi gefällt das.
  9. el_volto
    Offline

    el_volto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2012
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    185
    el_volto 13 Juni 2013
    Hi.also ne druckgasanlage kostet gebraucht mit allen Ca. 80€ .da eigentlich nichts kaputt geht und man ne standartflasche beim füllen tauschen kann wenn der tüv abläuft kann man die Anlage irgenwann wieder für 80€verkaufen.somit ist sie eigentlich
    kostenlos :P
    Oldenburger gefällt das.
  10. Oldenburger
    Offline

    Oldenburger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Januar 2013
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    166
    Garneleneier:
    65
    Oldenburger 13 Juni 2013
    Moin,
    aber das ist doch eigentich optimal, die Pflanzen brauchen doch nur dann das Co2 wenn sie auch Licht haben, oder? :)
    LG
  11. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 13 Juni 2013
    Huhu :)

    Na ja, ne 2kg-Druckgasanlage für 4 Becken/Vasen kostet aber schon eher 220,-... mit 0,5kg "nur" noch 180... also nix mit 80,-;)..ohne Schläuche und ohne Diffusoren, denn die hab ich ja schon... sonst wärs noch teurer. Ich hab nämlich auch immer von 80,- gelesen... das haut aber bei 4 Becken nicht hin, weil die Verteiler richtig ins Geld gehen.

    Und ja, nachts brauch ich kein CO2, aber wenn die Hefemischung aufhört zu blubbern, weil ein Wölkchen am Himmel steht, ist das seltsam... und ich glaube, in einer Flasche ist die Hefe schlicht schon an Überhitzung gestorben. Im Winter war das alles so schön... menno...

    Na ja, bevor ich jetzt 230,- € ausgebe, hol ich mir mal sone doofe Tortengusspackung und teste das dann doch mal... vielleicht fluppt es ja damit besser... und ich brauch dann ja nur in der warmen Jahreszeit zu kochen, im Winter gings ja gut ohne... *soifz*

    Lieben Gruß

    Kirsten
  12. Timmi90
    Offline

    Timmi90 Guest

    Garneleneier:
    Timmi90 13 Juni 2013
    Ich würde es mal mit einer Isolierung versuchen. Ich habe eine meiner Flaschen in einer Styroporbox. Als ich jetzt das letzte mal dieses 60er Starterset kaufte (für's erste Nano), war ich verwundert, dass nur noch Pappe dabei ist. Früher war da immer diese Styroporbox zum ans Aquarium kleben bei. Die Seite zum Aquarium ist ohne Styropor, soll heißen, in der Box ist es genau so warm, wie im Becken. Einen Versuch ist es wert, so eine Box selber zu kleben. Kostet mit Sicherheit weniger als 230,-€ und bei mir hat's super funktioniert. Im Haus meiner Eltern damals, wurde es auch immer sehr warm (>28°) bei mir im Zimmer. Trotzdem hatte ich nie Probleme. Tipp. :)
  13. el_volto
    Offline

    el_volto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2012
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    185
    el_volto 13 Juni 2013
    gebraucht kostet die Anlage 80€.+ nadelventiel mit 4 abgängen
  14. mobi
    Offline

    mobi GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 März 2013
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    258
    Garneleneier:
    6.085
    mobi 13 Juni 2013

    Wo?? suche nämlich auch schon die ganze Zeit !!
  15. waldes
    Offline

    waldes GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 September 2012
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.163
    waldes 16 Juni 2013
    Hallo,

    ich mach immer die Mischung mit Tortenguss, ist es normal das diese Mischung nicht hart wird. Also so wie die originale Füllung von Dennerle?
  16. Nibbler0304
    Offline

    Nibbler0304 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    199
    Nibbler0304 9 Februar 2014
    Hey! Also ich habe es wie folgt gemacht:
    bei mir hat es schon nach ein paar std reagiert und funktioniert sehr gut.
    hatte heute die flasche einmal umstellen müssen und durch die bewegeung kam aus dem sprudler sehr viel raus:eek: ^^
    da ich heute bei ebay eine komplett anlage mit flasche günstig geschossen habe (17,49€:hurray: ) werde ich nur noch für meinen cube ''selber kochen''
    hätte aber niemals mit so einem super ergebnis gerechnet.
    wenn man natürlich noch gelantine/tortenguss hinzu gibt wird es wohl ''stabiler laufen'' und beim bewegen der flasche nicht zu so einer mehr ausschüttung kommen

    Lg Robin
    Tinopolis gefällt das.

Diese Seite empfehlen