Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alle Neune (und noch ein paar)

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Aetb, 7 November 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 23 Benutzern beobachtet..
  1. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 18 August 2017
    Hallo zusammen,

    Ein kurzes Update vor dem Wochenende.

    Die Tage wurde das erste der beiden Akadamabecken erneuert. Die Royal Blues wohnen jetzt auf Sansibar Red.
    Der Bodenfilter ist raus, ersetzt durch einen Doppel Bob. Der lief vorher schon eine Weile im Becken mit, sollte also zusammen mit den Pflanzen (zugegeben hier nicht sehr spannend- süsswassertang, etwas Moos, kleine Anubias und Buce, ein letzter Versuch Kardinalslobelie) von Beginn an das Becken stabil halten.
    Die Garnelen sind zufrieden und und agil. Ich hatte ja mal Sorge, ib ich zuviele abgegeben hatte - unbegründet: bei 70 rausgefischten Tieren habe ich aufgehört zu zählen :-), Garnelen im Aquarium zu zählen ist eine Kunst für sich...
    Auf dem helleren Boden sehen sie jetzt super aus. Die Tds leiden etwas, weil der neue Boden noch nicht viel hergibt, aber ich hoffe Laub und Brennnessel reichen.
    Farblich gefällt mir der Sand wirklich gut, aber das Wasser ist auch nach 5 Tagen immer noch etwas trüb.
    Trotzdem bin ich zufrieden.

    IMG_5106.JPG IMG_5111.JPG
    IMG_5108.JPG IMG_5110.JPG IMG_5113.JPG IMG_5118.JPG

    Als Nächstes nun noch das Becken in dem die aussortierten Auras wohnen. Eigentlich wollte ich das erst machen, nachdem alle Tiere abgegeben eurden, aber das läuft leider schleppend. Schade, sind doch sehr hübsch, oder?:
    IMG_5140.JPG
    IMG_5139.JPG
    IMG_5138.JPG

    Ich werde deshalb vielleicht trotzdem dieses Wochenende das Becken neu machen, wer weiß wann ich wieder Zeit habe. Diese Woche sind die Kinder bei den Großeltern, da hätte ich etwas Ruhe ;-)

    Was Interessantes habe ich die Tage bei den Pintomischern gefunden. Pintos fallen hier ja leider sehr selten, aber völlig überraschend eine Skeleton Red Bolt.


    IMG_5129.JPG
    IMG_5133.JPG IMG_5124.JPG

    Euch allen ein schönes Wochenende!

    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Möhrchen, Lunde, Heizung und 3 anderen gefällt das.
  2. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 20 August 2017
    Bei den TaiTiBees wird es langsam etwas eng...
    IMG_5141.JPG IMG_5142.JPG IMG_5145.JPG

    Ich muss dringend entscheiden, in welche Richtung ich das weiter entwickeln möchte. Vermutlich trenne ich erstmal in "schöne/interessante" rote und schwarze oder blaue und schaue dann in zwei Generationen weiter.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Möhrchen, Heizung und nupsi gefällt das.
  3. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.867
    Garneleneier:
    191.774
    nupsi 20 August 2017
    Hi,

    das ist ja ein toller Mix. :thumbsup:
    Auf so eine Truppe arbeite ich auch hin, läuft schleppend an, aber erste "spannende" Exemplare habe ich bereits. Ich denke darüber nach, noch andere Garnelenarten (YKK und rote Tiger) mit dazu zu setzen, das sollte meine Truppe bunt verändern können.

    Wenn ich so gucke... in welche (Farb-)Richtung Du da selektieren könntest, fällt mir einfach nichts ein. Die rotweißen stechen optisch hervor. Aber davon scheinen eher wenige dabei zu sein?

    Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst.

    LG
    Tanja
    Aetb gefällt das.
  4. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 20 August 2017
    Stimmt schon, es sind nicht so viele rote. Aber so 10-15 sollten es schon sein (Erfahrungswert: zählen und dann mindestens mal zwei = mögliche Zahl im Becken :-)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 20 August 2017
    Nabend,
    Das nächste Becken ist gemacht und ich bin um eine Erfahrung reicher. Sansibar dark ist alles aber nicht dark. Vielleicht fehlen den Herren bei JBL einfach die Sprachkenntnisse, aber dass dunkel (teilweise sogar als schwarz angepreist) nicht das Gleiche ist, wie grau-meliert hätte auch einem Praktikanten auffallen können. Eine riesige Enttäuschung, auf der Verpackung ist ja ein Bild, wie der Sand angeblich nass aussieht. Dreist gelogen mit Fotomontage ist noch freundlich.
    Naja, es ist nun zu spät und das Becken steht, aber ein zweites mache ich damit bestimmt nicht. Vielleicht nutze ich ihn, wenn ich mal Juniors Becken neu mache.
    Wenn jemand einen Tipp für einen wirklich dunklen Sand hat: her damit! Gibt es eigentlich Basaltsand? Ich habe nur den Split gefunden und der ist mir zu grob.
    So sieht jetzt das Becken aus, die ausselektierten Auras scheinen trotzdem zufrieden ;-)
    Mit Nebel des Grauens:
    IMG_5146.JPG
    IMG_5147.JPG IMG_5148.JPG

    Zwei Stunden später sieht man schon klarer:
    IMG_5152.JPG

    Die Bewohner, immer noch gut 70 Stück, die ja nur zur Zwischenmiete drin wohnen sollen und eigentlich einen neuen Wirkungskreis suchen:
    IMG_5149.JPG IMG_5153.JPG IMG_5155.JPG IMG_5172.JPG IMG_5174.JPG

    Gleich noch ein Statusbericht zu den anderen Becken.
    Bis denn
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Möhrchen, Lunde, Nelchen87 und 4 anderen gefällt das.
  6. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 20 August 2017
    Weiter geht's

    Erstmal die Becken der Reihe nach durch:
    IMG_5160.JPG IMG_5161.JPG IMG_5162.JPG IMG_5163.JPG IMG_5164.JPG IMG_5165.JPG IMG_5166.JPG IMG_5167.JPG IMG_5168.JPG IMG_5169.JPG

    Zum Teil brauchen sie immer noch etwas Liebe und ein oder zwei müssten vielleicht auch ganz gemacht werden, aber im Großen Ganzen bin ich zufrieden. Nur ein Becken hat Algen und das ist doch schon was (die dafür sehr hartnäckig in der grünen Fadenform. Meganerv!!!)

    Die Bewohner.

    Schwarze Tai
    IMG_5176.JPG IMG_5177.JPG IMG_5178.JPG
    Ich liebe Bilder auf Blattgerippen :-)

    Rote Tai
    IMG_5180.JPG IMG_5181.JPG

    Royal Blue
    IMG_5182.JPG IMG_5183.JPG

    Aura Blue (1.Wahl)
    IMG_5189.JPG IMG_5191.JPG

    Weiter im nächsten Beitrag


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    meiner einer, Möhrchen, Lunde und 4 anderen gefällt das.
  7. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 20 August 2017
    TaiTüs
    IMG_5193.JPG IMG_5196.JPG IMG_5198.JPG IMG_5194.JPG
    Auf dem letzten sieht man mal die volle Bandbreite an Farbe, super spannend.

    TaiTiBees
    IMG_5203.JPG IMG_5204.JPG IMG_5207.JPG IMG_5209.JPG IMG_5208.JPG

    Tai mit Pintogenen
    IMG_5213.JPG IMG_5214.JPG IMG_5217.JPG

    Das war es für heute. Mal sehr bildlastig, hoffe es hat gefallen.
    Bis denn
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Möhrchen, Heizung, Lunde und 5 anderen gefällt das.
  8. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.867
    Garneleneier:
    191.774
    nupsi 20 August 2017
    Hallo A,

    sehr schöne Fotos. :yes:

    Ähm, der Sansibar dark ist zwar in der Tat nicht wirklich dunkel, aber er sieht doch chic aus. Nur für die Auras ist er irgendwie ungeeignet... die kann man kaum sehen darauf.

    Ich hab ja nur die "Kassenpatient-Variante" davon, Blue Jellys. Eine Gruppe sitzt auf weißem Kies (also vorübergehend weiß, nach einiger Zeit sieht er mehr aus wie die Zucker-Zimt-Mischung für meine Pfannkuchen), aber auf so hellem Untergrund kommen hellblaue Garnelen gut zur Geltung, finde ich.

    Meine anderen Blue Jellys hocken im Schneckenbecken auf grauem Kies mit schwarzen Sprenkeln. Ich freue mich, wenn sie nicht am Boden hocken, denn dort erkenne ich keine einzige.

    Dein Sansibar Red gefällt mir. Über den denke ich mal nach... ich hatte mal Sansibar White, der blieb lange hell, nur keine einzige Schnecke traute sich auf/in den Sand. Das fand ich schade. Hast Du TDS in den Aquarien mit feinem Sand? Das würde mich interessieren.

    LG
    Tanja
  9. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 21 August 2017
    Hi Tanja,
    Genau so ist es, auf dem unruhig melierten Grund werden diese durchsichtig-blau gefärbten Garnelen zu Tarn-Ninjas. Das ist keine gute Lösung. Jetzt sollen die Aura ja eh wieder raus, ich muss mir also nur überlegen was danach da rein kommt. Vielleicht ziehen die schwarzen Tai dort ein, die sollte man trotzdem gut sehen können. Die 1a Auras werden über kurz oder lang auch auf den Sansibar red umziehen, das stelle ich mir gut vor.

    Zu Tds: ja ich habe in allen Becken schwarze Tds. Mal schauen, wie sie den neuen Sand vertragen. Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass es ihnen besser gefallen wird als der Soil vorher.

    Viele Grüße
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    nupsi gefällt das.
  10. socke12
    Offline

    socke12 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    1.796
    socke12 2 Oktober 2017
    Hallo A,

    Ich finde deine Becken klasse und habe gerade dein Bericht Beitrag für Beitrag gelesen :)
    Welche lichtfarben verwendest du bei den LED Rigid stripes?
    Und wenn du zufällig ein Paket an Pflanzen und phs sowie TDS in nächster Zeit abgeben willst, ich nehme gerne was ab ;-)

    Hab den Thread gleich mal abonniert :)
    Viele Grüße
    Marco
  11. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 3 Oktober 2017
    Moin Marco,
    Vielen Dank, das höre ich natürlich gerne!
    Erinnert mich daran, dass es dringend Zeit für ein Update wird.
    Pflanzen und Schnecken kann ich fast immer abgeben, schreib mir einfach eine PN was Dich interessiert und ich schau was geht. Nur Tds aus Weichwasser sind selten. Ich inseriere nur kaum, weil sich der Aufwand nicht recht lohnt.
    Grüße und das nächste Update kommt bald, versprochen ;-)
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 3 Oktober 2017
    Glatt vergessen auf die Frage zur Beleuchtung zu antworten:
    Ich verwende Rigid stripes von WellerLed, kalt- und warm-weiß gemischt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    socke12 gefällt das.
  13. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 7 Oktober 2017
    Hallo zusammen,
    Endlich ein kleines Update.
    Wirklich viel getan hat sich ja nicht, was sind in der Aquaristik schon ein paar Wochen.
    Hinzu kommt, dass meine Damen sich schon Anfang September dazu entschieden haben, die Wintermigräne einzuläuten und es noch nichtmal Nachwuchs zu zeigen gibt.
    Besonders schade ist das bei den TaiTüs. Da hatte ich auf wenigstens eine weitere Generation in diesem Jahr gehoffr, auch um nach den Ausfällen mit einer stabilen Zahl in den Winter zu gehen. War leider nichts und auch jetzt habe ich in dem Becken mehr Todesfälle als in allen anderen. Boden ist inzwischen mehrfach durchgemulmt, jetzt bliebe nur noch drr Umzug und ein Neuaufsetzen des Beckens. Aber da schau ich noch ein paar Wochen.
    IMG_5710.JPG IMG_5669.JPG IMG_5654.JPG IMG_5637.JPG

    Die TaiTiBees bleiben weiter die Ratten unter meinen Garnelen. Hier bin ich über die Winterpause ganz froh, wird doch langsam etwas eng im Becken und die Abgabe von etwas Nachwuchs, um Platz zu schaffen, gestaltet sich langwieriger als gehofft. Bevor es richtig kalt wird hätte ich gerne noch 50-60 raus.
    Hier habe ich die Tage etwas sortiert und den roten und den Phänotyp Gost Bee ein eigenes Becken spendiert.
    IMG_5708.JPG IMG_5716.JPG IMG_5713.JPG
    IMG_5600.JPG IMG_5717.JPG IMG_5718.JPG IMG_5715.JPG IMG_5665.JPG

    Im nächsten Post etwas zum Rest.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Jamie82, Laura G, nupsi und 2 anderen gefällt das.
  14. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 7 Oktober 2017
    Weiter im Text:
    Das Becken mit den aussortierten Auras (und dem Sansibar dark ) ist endlich leer, die letzten Bewohner gingen diese Woche an einen netten Mitforisten. Jetzt muss ich entscheiden was rein kommt. Durch den blöden Biden keine einfache Aufgabe, die meisten Garnelen verschwinden auf dem Grund einfach.
    Etwas wurde aber verändert. Vielleicht hat der eine oder andere meine Urlaubfotografie mitbegleitet. Daraus ist nun der erste Versuch für zwei neue Rückwandbilder geworden. Größe passt noch nicht aber das soll dann in der Version 1.2 besser werden. Seht selbstden derzeitigen Stand:
    IMG_5306.JPG IMG_5279.JPG IMG_5642.JPG IMG_5644.JPG

    Das Bild mit der Felswand gefällt mir sehr gut, bei der Mooswand bin ich noch unsicher.


    Der Drachenstein sieht etwas traurig aus. Es sind nur noch drei Red Bees drin, wohl alle männlich. Das Ende meiner ersten Garnelen ist also nach gut drei Jahren in Sicht. Da werde ich schon etwas melancholisch. Spannend ist dann die Frage, was rein soll. Das Becken läuft ja mit meinem mittelhartem LW, da bin ich etwas eingeschränkt. Gleichzeitig steht es in der Küche, da sollte es schon nach was aussehen.
    IMG_5721.JPG
    (Verzeiht das abgefallene Thermometer und die lose Buce im Vordergrund, beide wollen nicht bleiben wo sie hingehören). Das Wachstum der Ludwigia ist seitdem der Basaltkies drin ist eher bescheiden. Auch schade.

    Hier noch ein paar Tierbilder, bis bald.
    A
    IMG_5694.JPG IMG_5684.JPG IMG_5675.JPG IMG_5681.JPG IMG_5671.JPG IMG_5660.JPG IMG_5685.JPG


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Jamie82, Laura G, socke12 und 4 anderen gefällt das.
  15. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.867
    Garneleneier:
    191.774
    nupsi 7 Oktober 2017
    Hallo A,

    ich sehe, Du stehst vor einem ernsten Luxusproblem. ;)
    Leere Aquarien neu besetzen...

    Ich finde den Sansibar Dark als Bodengrund an sich echt chic. Klar, da kommt nicht jede Farbe gut drauf zur Geltung.
    Was ich mir sehr gut vorstellen könnte, wären leuchtend rote Garnelen auf dem Untergrund. Wine Red oder rote Pintos multistripe (wie heißen die nur? Ich denke, Du weißt was ich meine).

    Wenn Deine Red Bees nach drei Jahren nun langsam aber sicher abtreten, ist das dennoch eine respektable Zeitspanne.
    Ich habe bei meinen vermehrungsunwilligen SCR nun erste Todesfälle. Da die Tiere gut 18-20 Monate alt sind (und wirklich niemals an Nachwuchs gedacht haben), muss ich mich den Tatsachen wohl nun auch stellen.

    Ich finde es traurig, da meine SCR prächtig gefärbt sind und ganz sicher wunderschöne Nachkommen hätten haben können. Kann halt nicht immer alles wunschgemäß verlaufen.

    Hm, hilft gegen "Wintermigräne" kein Heizstab? Wenn in meinen Aquarien die Temperaturen fallen, schalte ich die Heizer an, sodass wieder 22-23 Grad angeboten werden können. Das scheint meinen Garnelen ganz gut zu gefallen.

    LG
    Tanja
    Aetb gefällt das.
  16. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 8 Oktober 2017
    Moin Nupsi,
    Das mit den roten ist eine gute Idee. Die haben bestimmt genug Farbe für den Sand. Ich denke, die roten Tais werden umziehen und dann kann ich deren Becken neu machen und gleich einen weiteren Bodenfilter ersetzen.

    Ich hatte früher Heizer in den Becken, aber irgendwie nicht das Gefühl, dass es bei der Winterpause einen großen Unterschied macht. Vielleicht wird es den Tieren zu dunkel? Die Becken sind ja nur recht schwach beleuchtet und dann im Winter eher schumrig. Ich werde es aber nochmal probieren, vielleicht klappt es.

    Bei den Red Bees habe ich mich unsauber ausgedrückt. Die drei Letzten sind nicht drei Jahre alt. Vor gut drei Jahren habe ich Ihre ersten Vorfahren bekommen ;-). Die hier müssten eher aus der fünften oder sechsten Generation stammen. Die kleinen haben sich immer wie die Karnickel vermehrt und mir wirklich viel Freude gemacht (und vielen anderen, denen ich welche abgeben konnte). Für mich waren sie immer der Beweis, dass Bees auch auf mittelhartem LW sehr gut laufen. Nur haben sie sich von dem Massensterben nicht mehr erholt.

    Vielleicht finde ich ja jemanden, der auch LW-Bienen hat und versuche es nochmal.

    Grüße A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  17. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 8 Oktober 2017
    Ist gar nicht so einfach, ein Becken leer zu fischen.
    Gerade einen WW im vermeintlich leeren alten Aura Becken gemacht und das hier im Eimer gefunden:
    IMG_5722.JPG

    So viel Versteckkunst wurde mit Übersiedlung zu den anderen Auras belohnt. Jetzt muss ich das Becken wohl erstmal ein paar Wochen genau beobachten bevor ich neu besetze ;-)
    Bin gespannt wieviele ich noch finde...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  18. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.867
    Garneleneier:
    191.774
    nupsi 8 Oktober 2017
    Hallo A,

    och, das ist doch ganz normal.
    Ich hatte ein AQ neu aufgesetzt und dort ein Moosästchen aus einem anderen Becken eingesetzt. Vorher gut im Blue Bolt Becken, wo ich es gemopst hab, geschwenkt.

    Nach drei Wochen entdeckte ich in dem neuen Becken eine winzige Blue Bolt :D
    Zwei Tage später noch eine. Heute habe ich dann die dritte heraus geangelt, die war bestimmt schon 8 mm groß :whistling:

    Leergefischte Aquarien lasse ich ein paar Tage stehen, mit ca. 4 cm Wasserstand. Als ich mein Blue Jelly Becken aufgelöst habe, fand ich nach und nach noch rund 20 Minigarnelen in der Restesuppe. Bei den Ghostbees waren es auch etwa so viele... also können sich transparente Minis sogar verstecken, wenn außer Bodengrund und etwas Wasser nix mehr da ist ;)

    LG
    Tanja
    Aetb gefällt das.
  19. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 13 Oktober 2017
    Tata: die gute Nachricht des Tages bei TaiTüs:
    IMG_5740.JPG

    Dank an Tanja @nupsi für den Schubs es nochmal mit Heizer zu versuchen. Hat spontan geholfen. Jetzt muss sie das nur heil über die Runden bringen (klopft auf Holz...)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    socke12, Kim0208, Jamie82 und 4 anderen gefällt das.
  20. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 12 November 2017
    Moin,
    Die Tage lief hier im Forum eine Diskussion über die beste Art Hüpferlinge aus Becken zu fangen. Favorit war die Lösung Gurke an Spieß.
    Da ich zum einen bei den Auras recht viele habe, zum anderen mein neues Paar Apistogramma Borelli eigentlich Lebendfutter verlangt, dachte ich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.
    Das Ergebnis:
    IMG_5928.JPG

    Jetzt weiß ich wenigstens, was ich tun muss, wenn ich das Becken mal leeren muss.
    Futter für die Borellis gab es leider keins dadurch...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Jamie82, Mortifera, Kim0208 und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen