Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alle Neune (und noch ein paar)

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Aetb, 7 November 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 23 Benutzern beobachtet..
  1. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 19 November 2017
    Meine „Klaren“ bekommen endlich Eiflecken... Juhuu
    IMG_5968.JPG IMG_5973.JPG IMG_5958.JPG
    Dieser Blauschimmer ist toll.

    Vorher hatte ich doch mal die Borellis erwähnt, hier nun eine kurze Vorstellung:
    Herr (eher noch Teen) Borelli
    IMG_5945.JPG IMG_5944.JPG

    Frau (auch Teen) Borelli
    IMG_5946.JPG

    Ihr Zuhause
    IMG_5981.JPG

    Schönen Abend


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Kim0208, Heizung, Jamie82 und 7 anderen gefällt das.
  2. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 1 Februar 2018
    Nabend zusammen,

    Hui, ist lange her...
    Es lag auch nicht an Langeweile oder Untätigkeit. Ich habe irgendwie nie die Ruhe gefunden, die Bilder zu sortieren und Begleittext zu schreiben.
    Nun also die lange erwartete Fortsetzung (falls es jemanden interessiert, ist ja eher ein Monolog;-))
    Mal grundsätzlich angefangen. Nachdem mir diesen Winter in verschiedenen Becken immer wieder Tiere starben, habe ich die Beckenreinigungen intensiviert. Durch verstärktes Mulmabsaugen sind die Becken zwar sauberer aber Pflanzen im Boden noch schwerer geworden. Aber das Sterben hat aufgehört.
    Zudem wurden ein paar Becken neu gemacht (bin mir nicht sicher von welchen ich schon berichtet hatte), entweder weil Slgen nicht in den Griff zu bekommen waren oder (unschöner) wegen plötzlichen Massensterbens.
    Damit mal angefangen. Vor-Letzte Woche hatte ich mich entschieden, bei den Royal Blues auszumisten, da mir das Becken zu voll wurde. Die sind ja mein besonderer Stolz, da durch die Bank weg toll gefärbt. Kaum hatte ich morgens die Anzeige eingestellt, fand ich mittags die erste Tote, bis Abend waren es schon 10. Sofort die Anzeige storniert und das Becken sauber gemacht. Problem war meiner Meinung nach vor allem der riesige Süsswassertang, in dem sich wohl Dreck gesammelt hatte. [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    Also raus damit und mehrere 90% Wasserwechsel über drei Tage. Leider keine Besserung. Alle Tiere raus mit neuem Filter in einen Eimer und hoffen. Tatsächlich, noch drei Tote und seit dem Ruhe. Die Royals dind jetzt seit 10 Tagen im Eimer und es scheint stabil. Hoffentlich habe ich am Wochenende endlich Zeit das Becken neu zu machen. Ist schon ärgerlich, das Setup war ja noch kein halbes Jahr alt. Vielleicht gehe ich jetzt doch wieder auf Soil. Schade der Sand passte gut zu dfn blauen Schönheiten.
    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Bei den TaiTüs hat das Sterben auch endlich aufgehört und aufgrund des Heizers gibt es wieder Nachwuchs. Nicht viel aber es kommen überhaupt welche durch. Das war ein langer Weg. Das Becken ist sehr leer, aber ich gehe kein Risiko.
    [​IMG][​IMG]

    Die letzten Sorgenkinder sind die Klaren. Schöne große Tiere mit ausgeprägten Eiflecken. Aber seit zwei Monaten keine Eiertante. Ich weiß gar nicht wie das sein kann. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.
    [​IMG][​IMG]
    Leider schwer zu fotografieren, die Kamera hat Probleme mit dem Weiss.

    Gleich geht es weiter.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Kim0208, Laura G, Jamie82 und 4 anderen gefällt das.
  3. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 1 Februar 2018
    Weiter geht es:
    Die anderen Becken sind, zum Glück, unauffällig.

    Das geteilte Pintobecken ist neugemacht und wächst gut. Nachwuchs gibt es keinen, obwohl die Tiere alt genug wären, kommt vielleicht noch. Ist aber auch nicht schlimm, spiele eh mit dem Gedanken, die abzugeben.
    [​IMG][​IMG]

    Vom Rest noch ein paar Futterbilder. Maulbeerblätter sind immer beliebt:
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Zum Schluss noch Bilder von Herrn und Frau Borelli, die machen mir derzeit viel Freude!
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich hoffe Ihr bleibt dran!
    Grüße A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Laura G, meiner einer, Jamie82 und 8 anderen gefällt das.
  4. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    7.867
    Garneleneier:
    191.774
    nupsi 1 Februar 2018
    Hallo,

    bin einwenig am Grübeln, jetzt da ich hier lese...
    Ich habe bei meinen Taiwanermischern sehr plötzlich hohe Verluste. Natürlich steht der Plan, deren Aquarium morgen direkt neu aufzusetzen.
    Deine Vermutung mit dem Süßwassertang machte mich aufmerksam.

    In meinem Taiwanerbecken wuchert dieser ungebremst seit fast zwei Jahren. Ich werde ihn also morgen ganz gewaltig stutzen, nur zur Vorsicht.

    Auch Dir weiterhin Erfolg und zukünftig etwas mehr Freude an den Garnelen.

    LG
    Tanja
  5. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 1 Februar 2018
    Hi, schaden kann es bestimmt nicht. Bei meinem Becken fällt mir halt kein anderer Grund ein. Der Boden war neu und beim Besatz nie was geändert...
    Grüße und viel Erfolg
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  6. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1.418
    Garneleneier:
    1.687.957
    carnica 1 Februar 2018
    Musste das jetzt sein die Bilder von dem "Opal" zu zeigen, habe doch gerade kein Becken mehr frei.:cuss:

    Das waren die Lieblinge meiner Apistogramma Zeit, hach waren die schön, ich hatte die Opal mit blauen ausgezogenen Flossen.:tt1:

    An die mit komplett blauen Flossen kommt man schwer ran, wenn ich davon mal welche im Geschäft sehe...........

    Ich wünsche dir viel Freude mit den Zwergen.

    LG Norbert
  7. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 2 Februar 2018
    Moin Norbert,
    Ja, das sind wirklich tolle Fische. Du meinst es sind Opal? Ich grübel da schon länger drüber. Einerseits wurden sie mir als normale übergeben und auf Fotos im Netz sehen Opal immer viel blauer aus. Andererseits sieht man teilweise auch ganz andere Bilder vin Borellis.
    Grüße A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  8. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1.418
    Garneleneier:
    1.687.957
    carnica 2 Februar 2018
    Hi Aetb,
    ja das sind Opal, es gibt sie mit gelben und blauen Flossen, es sind aber auch einige Kreuzungen unterwegs.
    Das sind nicht so super Perfekte aber am "Spiegel und den roten Flecken an den Wangen kann man eindeutig auf Opal schließen.

    Wenn sie voll ausgewachsen sind und Mehrere Männchen im Becken, sind legt das dominante Männchen meist eine richtige Schüppe an Farbe nach, auch die Flossen sind bei alten Männchen länger, das erklärt auch die vielen verschiedenen Bilder im Netz.

    Männchen die allein im Becken sind geben da nicht soviel Gas warum auch.

    Wenn du alleine zu Hause bist, brezels du dich auch nicht auf.:D

    LG Norbert
    Aetb gefällt das.
  9. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 2 Februar 2018
    Na, dann kann er bei mir den Bademantel anbehalten, auf die 60cm setzte ich kein zweites Männchen. Es sind noch Neonsalmler drin und mehr muss nicht sein.
    Jetzt weiß ich wenigstens wirklich was ich habe, das freut mich schon mal.
    Grüße


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    nupsi gefällt das.
  10. Finn.
    Offline

    Finn. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 September 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    1.166
    Finn. 13 Februar 2018
    Hallo A,
    Ich habe mir erst mal dein komplettes Thema durchgelesen und ich bin schlichtweg begeistert. Deine Beckengestaltung entspricht genau meinen Vorstellungen bezüglich dem Spagat zwischen Übersicht, Bepflanzung so wie strukturierung.
    Von deinen Tieren kann ich auch nicht genug bekommen, diese sind einfach nur durchweg toll.
    Zu deinen Borellis kann ich dir auch nur gratulieren, sehr schöne Tiere, da bekomme ich auch lust wieder welche zu halten.
    Ich bin schon sehr gespannt auf neue Beiträge von der zu dem Thema.
    Achja, wie lange hast du denn schon den Garnelenstamm bei dem es zum Sterben kommt und wann war in diesem die letzte Blutauffrischung?
    Mit besten grüßen Finn
    Aetb gefällt das.
  11. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 14 Februar 2018
    Nabend zusammen,

    @Finn. :Vielen Dank für die netten Worte. Davon kann man ja nie genug hören :-)
    Ich habe Deinen Post zum Anlass genommen noch mal alte Bilder anzuschauen. Ein wenig hat die Optik in letzter Zeit leider doch gelitten. Job und drittes Kind fordern ihren Tribut. Aber ich will nicht jammern. Immerhin habe ich noch Zeit für dieses schöne Hobby und da bin ich dankbar.
    Die Borellis sind klasse. Wenn sie jetzt noch in Stimmung kämen...
    Die Royal Blues habe ich seit ca 1 1/2 - 2 Jahren. Also vielleicht 4-5. Generation. Ob es an fehlender Auffrischung lag? Ich glaube nicht. Die meisten Garnelen in unserem Becken stammen doch wahrscheinlich von wenigen ursprünglichen Zuchttieren ab. Nein, ich glaube es war einfach der Süßwassertang, in dem sich irgendein Mist gesammelt hat. Da muss ich in Zukunft einfach viel besser aufpassen und das Zeug klein halten.

    Heute Abend wollte ich endlich das Becken neu machen. Dann konnte ich natürlich den roten Sand nicht finden. So ein Mist. Auch mit Hilfe der besten aller Ehefrauen im ganzen Haus nicht fündig geworden. Eie verliert man einen 20kg-Sack Sand?
    Naja, jetzt müssen die Kleinen doch noch etwas im Eimer bleiben. Sie scheinen sich aber auch ganz wohl zu fühlen.
    [​IMG]

    Interessant ist, dass sie ihre Färbung im Eimer verändern. Die Tiere sind eigentlich top gefärbt, im Nachwuchs ohne Ausreißer. Nach drei Wochen im Eimer verändert sich jetzt die Farbe. Das Blau ist etwas heller. Vor allem aber zum Teil „gebrochen“. Einige Tiere sind nicht mehr komplett flächig blau, sondern man sieht Brüche in der Farbe. Ob das am fehlenden Bodengrund oder fehlender Beleuchtung liegt? Hoffentlich geht das auch wieder weg, wenn sie wieder in einem ordentlich eingerichteten Becken sitzen.

    Bis bald
    A



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1.418
    Garneleneier:
    1.687.957
    carnica 25 Februar 2018
    Du bist Schuld Aetb! :cuss:
    Wegen Dir habe ich meine langjährige Apistogramma Pause heute beendet.:mad:

    Zwei Paare A. Borelli Opal inklusive Feindfische: "Santa Maria Bleeding Heart" und "El Tigre",
    sind im Keller eingezogen.:hurray: :D

    LG Norbert
    Aetb gefällt das.
  13. Lunde
    Offline

    Lunde GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    2.267
    Garneleneier:
    56.354
    Lunde 25 Februar 2018
    Hi Aetb,
    Ich habe mal eine Frage.
    Der Filter der da im Eimer hängt wie laut ist der, wenn ich mir den ins Aquarium hänge?
    Und wenn ich mir davon Sieben anschließe, renne ich dann aus meinem Wohnzimmer raus?
    Zuletzt bearbeitet: 25 Februar 2018
  14. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 25 Februar 2018
    Und wo bleiben die Bilder? ;-)
    Ist das nicht etwas schade mit zwei Sorten Zucht-Endler? Werden die dann nicht irgendwann langweilig durchmischt?

    @Lunde: Der Filter ist ok. Im Wohnzimmer würde ich die nicht wollen. Sind halt Luftheber, aber leider keine tschechischen. Das blubert schon. Die beste aller Ehefrauen hat nebenan ihr Arbeitszimmer und hält es aus, im gleichen Zimmer liefe die Diskussion wohl anders. Dazu kommt dann noch der Kompressor, der ja auch nicht völlig geräuschlos ist. Klar, ist vor allem Vibration und das kann man dämmen, aber ich würde mich im WZ wohl doch für einen Filter mit Motor entscheiden. Fürs Aquarienregal super (deshalb sind ja auch inzwischen fast alle Bodenfilter rausgeflogen) weil zuverlässig und pflegeleicht, aber im WZ würden mich 8 blubernde Filter nerven. Eine macht beruhigende Hintergrundkulisse, aber 8... ?
    Grüße
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Lunde gefällt das.
  15. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1.418
    Garneleneier:
    1.687.957
    carnica 25 Februar 2018
    Die müssen erst mal ankommen.
    Aber hier Vorschuss:

    DSCN6030.JPG
    die Seite zeigt er mir noch nicht, wir müssen erst Freunde werden.:D


    Nein die Borelli Paare sind in verschiedenen Becken mit jeweils einem Endler Farbschlag, die sollen schon rein bleiben.

    Was machen den Deine Borellis haben sie schon mal abgelaicht?

    LG Norbert
    Heizung und Aetb gefällt das.
  16. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 26 Februar 2018
    Moin,
    Das ist aber ein schicker Herr. Da freue ich mich auf die ersten Seitenansichten.
    Verstanden mit den Endler, hatte mich schon gewundert.
    Meine beiden lassen sich noch Zeit. Keine Ahnung warum. Vielleicht lege ich noch eine andere Kokosnuss dazu. Sie ist schon herrlich gelb, aber es kommt keine Stimmung auf.
    Ich bleibe dran.
    Grüße A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  17. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 28 Februar 2018
    Nabend zusammen,
    So, es gibt sie noch, die guten Nachrichten.
    Nachdem ich auf gutem Weg war, die Hoffnung aufzugeben, habe ich seit gestern, sage und schreibe dreieinhalb Monate nach der Sichtung des ersten Eiflecks, tatsächlich eine Eiertante bei den Klaren. Also doch nicht nur Weibchen ;-) Der stolze Futtertyp (also ich) war so begeistert, dass die Bilder schäbbig geworden sind. Ertragen müsst Ihr sie trotzdem. So hübsche weiße Eier, genau so habe ich mir das vorgestellt.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Bis bald
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Lunde, Möhrchen, Kim0208 und 2 anderen gefällt das.
  18. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    8.491
    Zustimmungen:
    12.112
    Garneleneier:
    133.405
    Kim0208 28 Februar 2018
    Glückwunsch.

    Hat sich das Warten gelohnt.
    Viel Erfolg.

    LG
    Kim


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Aetb gefällt das.
  19. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 1 März 2018
    Erste Aquarianertugend ist eben doch Geduld ;-)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  20. Aetb
    Offline

    Aetb GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    29.623
    Aetb 9 März 2018
    Nabend zusammen,

    Viel hat sich nicht getan, aber für ein kleines Update reicht es.
    Die Borellis machen sich weiter gut, aber leider keine Anstalten sich um Stammhalter zu kümmern. So richtig harmonieren sie noch nicht. Hoffentlich kommt das noch. Die Fütterung mit Grindal und gefrorenen weißen MüLas müsste doch passen?
    Um etwas einladender zu machen, habe ich eine weitere Kokoshöhle ins Becken gebracht. Ich bin sehr stolz! Sauber halbiert und dann aus beiden Hälften das Fruchtfleisch ebenfalls in einem Stück :-)
    [​IMG]
    So sieht sie im Becken aus. Meint Ihr der Eingang ist groß genug?
    [​IMG][​IMG]
    Ich habe irgendwo gelesen, dass der Eingang gerade groß genug für das Weibchen sein sollte, das passt doch.?

    Ansonsten sind sie hübsch aber auch etwas scheu.
    [​IMG][​IMG]

    Die Klaren befinden sich im Eierrausch. Mindestens drei tragen/trugen Eier. Leider sind sie nicht sehr gut im Eierbehalten. Wüsste gerne woran das liegt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    So hübsch, leider schwer zu fotografieren. Das durchsichtige Weiß verwirrt den Fokus und die Helligkeitsabstimmung.

    Zuletzt noch die roten. Auch hier läuft die Fortpflanzung wieder an. Ich hoffe auf etwas mehr Weiß in der nächsten Generation. Sonst muss ich vielleicht noch andere Tiere einbringen. Gut aussehen tun sie auch do, aber es ist noch ein langer Weg ... Noch ähneln sie zu sehr normalen roten Tigern.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hoffe es hat Euch gefallen, ich freue mich über jede Rückmeldung und Anregung.
    A


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diese Seite empfehlen