Get your Shrimp here

Zeigt her Eure “Crazy Neocaridina”

Ich habe jeweils 10 "Blue Dream" und "Blue Jelly" eingesetzt, weil ich fälschlich dachte, "sind ja beide blau..." Das ist die erste Nachwuchs-Generation. <3 Jetzt muss ich nur noch lernen anständige Fotos zu machen...

smIMG_20230704_193136.jpg
 
Eine klasse Demonstration der verschiedenen Linien und was passiert, wenn man die mischt. Danke dafür! Carbons sind herrliche Tiere.
 
Krasser Gen-Mix. Der Rückenstrich schimmert rötlich. Entweder kommen da die Gene der roten Linie der Blue Jelly durch, oder "Red" hat da ihre Finger... eh... oder was anderes im Spiel. :D ("Red" war meine einzige Red Fire, die seit ca. 2 Monaten verschollen ist.)


smIMG_20230712_182454.jpg
 
Die habe ich neulich übrigens mit Eiern im Gepäck gesichtet, bin auf den Nachwuchs gespannt. :D
 
Noch ein ganz ausgefallenes Exemplar... leider wie immer nicht besonders scharf.sm_IMG_20230731_183548.jpg
 
Bitte weniger vergrößern, mit klein aber scharf erkennt man den Farbverlauf besser!
 
Hallo, ich habe eine Frage. Ich halte Red Sakura, Red Rili und Blue Jelly zu gleichen Teilen. Bei dieser Mischung soll es ja keinen bis wenig wildfarben Nachwuchs geben. In der ersten Generation sind bis auf ein Wilfarbenes und ein Rili alle rot. Kommen in der nächsten Generation die Farben wieder durch, oder dominiert das rote Gen. Hat jemand damit Erfahrung Liebe Grüße an alle Krabbeltierbesitzer.
 
Moin Heidi,
die verschiedenen Farbschläge sind hier sehr gut erklärt. Auch die Rilis.

Die Blue Jelly ist eine sichere Garantie für Rilis im Nachwuchs. Will man aus Red Sakura Red Rilis ziehen, so verpaart man sie mit Blue Jelly - hier erhält man in der F1 theoretisch 100% Red Rilis.
 
Hallo, ich habe eine Frage. Ich halte Red Sakura, Red Rili und Blue Jelly zu gleichen Teilen. Bei dieser Mischung soll es ja keinen bis wenig wildfarben Nachwuchs geben. In der ersten Generation sind bis auf ein Wilfarbenes und ein Rili alle rot. Kommen in der nächsten Generation die Farben wieder durch, oder dominiert das rote Gen. Hat jemand damit Erfahrung Liebe Grüße an alle Krabbeltierbesitzer.
Ich habe auch Jellys und Red Fire. Anfangs kamen hauptsächlich Rillys nun habe ich viele blau schimmernde Rillys. Aber auch einige fire und Jellys. Wildfarbene habe ich (nach über einem Jahr) gar nicht.
 
Ich finde diese Mixe echt toll! Jedes Exemplar sieht anders aus. Auf diese Weise kann man sie auch wiedererkennen. Ich hatte meine von oben mit dem rotbraunen Rücken neulich mal ganz nah mit der Lupe vor Augen und konnte erkennen, dass sich das rotbraun aus vielen kleinen Punkten zusammensetzt, die je nach Licht kupferfarben wirken. Ich finde sie toll. Vielleicht setze ich später auch noch Red Fire dazu. :D Zur Auffrischung. Der jetzige Nachwuchs geht ja auf wenige Blue Dream und Blue Jelly zurück.
 
Bei mir auch :D die Madame will sich aber leider nicht so richtig zeigen
 

Anhänge

  • Orangene-Eiertante.jpg
    Orangene-Eiertante.jpg
    620,7 KB · Aufrufe: 19
  • Fz-12.jpg
    Fz-12.jpg
    632,3 KB · Aufrufe: 19
White Pearl, Winni? Finde ich zu Unrecht sehr unterbewertet. Sie sind nicht crazy, aber wunderschön und v.a. absolut erbfest.
 
Ja, sind White Pearl, für mich sehr, sehr schön anzusehen und auch eine der robustesten Zwerggarnelenarten, die es gibt. Meine Kreuzungsversuche mit blauen Neocaridinas habe ich ja schon beschrieben.
LG Winni
 
Ich finde diese Farbe crazy... Als ich sie holte war sie blass gelb. Nun ist sie älter und wird immer grüner und hat einen quitschgelben Rückenstrich. Verrückt!
 

Anhänge

  • Gelb Grün 1.JPG
    Gelb Grün 1.JPG
    577,7 KB · Aufrufe: 25
  • Gelb Grün 2.JPG
    Gelb Grün 2.JPG
    667,1 KB · Aufrufe: 25
Ja, sind White Pearl, für mich sehr, sehr schön anzusehen und auch eine der robustesten Zwerggarnelenarten, die es gibt. Meine Kreuzungsversuche mit blauen Neocaridinas habe ich ja schon beschrieben.
LG Winni
Ich überlege noch, welche ich in mein 54l Becken setzen soll. Ich dachte eigentlich an orange, aber wenn ich mir die so anschaue... Das wäre auch ein toller Kontrast zum dunklen Kies. Ich glaub ich bin schockverliebt...
 
Zurück
Oben