Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Robuste Taiwaner

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von syltbee, 3 März 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 107 Benutzern beobachtet..
  1. moneymaxxx
    Offline

    moneymaxxx GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    moneymaxxx 20 März 2012
    Hi,
    das ist ja mal echt was spannendes!

    Bei mir laufen 3 Becken ähnlich....

    1. Dreieicher Leitungswasser auf Akadama, 60 Liter Cube, 2 Lufthebefilter:
    ursprünglich waren 15 F1 drinne... Die haben auch fleissig geworfen!
    Eine Blue Bolt und eine Panda K8 sind hochgekommen und natürlich ettliche F2!

    2. Becken läuft auf Amazonia und ebenfalls mit nem Luftfilter.
    20l Cube und auch Leitungswasser.
    Besatz ist bisher leider ohne Nachwuchs....

    3.Becken 60l Billigbecken, Aquaball Filter Akadama und besetzt mit einigen F1/F2 Mischlingen aus dem 60 l Cube.
    Das Becken ist als einziges nicht oben ohne, also hat ne Abdeckung und ist dadurch n Tick wärmer als die Cubes.
    In dem Becken tragen aktuell auch einige Weibchen und ich habe jetzt die ersten zwei kleinen Red Ruby s gesichtet! :-)
    Hoffentlich kommen sie hoch!

    Zu den exakten Wasserwerten kann ich Euch leider nichts sagen, da ich nur Stäbchen rate Tests mache... Sorry!

    Aber anscheinend geht es echt mit Leitungswasser!

    Gruss Christian
  2. Andi..
    Offline

    Andi.. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    291
    Andi.. 20 März 2012
    Was spielt eigentlich eine größere Rolle, dass der Nachwuchs auch wirklich hochkommt? Die Keimdichte im Becken, oder doch der Ph Wert?
  3. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 21 März 2012
    Hallo Andi,
    meiner Meinung nach, ist die Keimdichte der Schlüssel.
    Durch täglichen WW ca 10%, halte ich die Keimdichte gering und erhalte konstante Werte im Becken.
    Mein Taiwaner Nachwuchs ca. 30 Tiere, kamen alle bei Ph 7,2-7,4 hoch und entwickeln sich prächtig.

    Gruß Uwe
  4. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 21 März 2012

    Anhänge:

    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      240,9 KB
      Aufrufe:
      143
  5. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 21 März 2012
    Hallo André,

    Bilder sprechen mehr als tausend Worte;-)Danke

    Dann freu dich mal auf schöne kleine Taiwaner in schwarz:-)

    Gruß Uwe
  6. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 22 März 2012
    Hallo,
    wie ich soeben feststellen musste hat die Garnelenmama ihre Eier nicht mehr.
    Na ja, vielleicht klappt´s ja beim nächsten mal.

    Gruss
    André
  7. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 22 März 2012
    Hallo André,

    hatte Sie denn zum erstenmal Eier, schade:-(
    Bei meiner F1 Truppe kam das ja jetzt auch vor.

    Gruß Uwe
  8. MichaM
    Offline

    MichaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    81
    Garneleneier:
    144
    MichaM 22 März 2012
    Hallo Zusammen,

    hi Uwe, ich dachte eigentlich ich wäre schon manchmal krass drauf und würde kaum mehr jemandem trauen ???

    "Es wird schon ok" oder aber "alles wird gut" ..."think positiv" und viel Freude wünsche ich Dir weiterhin an Deinen Nelen und mit Deinem Konzept.

    Thema Taiwan Bees, Deine Überschrift alleine schon muss ich nun mal los werden, hatte für mich auch den Anschein der Verharmlosung bis Provokation an alle Leute mit anderen wesentlich aufwändigeren Hochzuchts Haltungen.

    Ich muss aber dazu sagen dass meine eigene Haltung von Tigern, Bienen & Co größtenteils noch minimalistischer gestaltet habe, und dass ich mehr durch so nen Zufall auch an denke recht hochwertige Tiere kam und das diese nun in den 14 Tagen in denen ich die nun mal erst habe so wirklich null von dem bestätigt haben was ich über Ihre ultra Empfindlichkeit so bis jetzt gelesen und gehört hatte.

    Gut ok kann auch alles nur Zufall gewesen sein wie gesagt und kann mir auch jeden Tag passieren dass mal eine davon umfällt, Eiertragend wird und man hofft und bangt und dann null Minis hoch kommen oder so.

    Nur wie gesagt bei Deiner Überschrift dachte ich eigentlich schon ein bisschen "wieder so ne Art Selbstdarstellungs Werbe Thread" und dann auch noch "Taiwaner die ....na ja ich will es besser nicht wiederholen" sein sollen.

    Das ist genauso wie wenn Dir jemand Spartips für Arme gibt z.B. wenn Du weisst oder aber erahnen kannst wie ich das nun meine ?

    Leute mit klugen Tips gibts halt meistens reichlich.

    Es gibt eben gewisse Grenzen in der Haltung und das diese bei den hochpreisigeren Hochzuchts Garnelen enger sind und weniger Spielraum lassen in deren Bandpreite der Haltungsmöglichkeiten, sollte wohl jedem mit ein bisschen Sachverstand doch klar sein !!!

    Auf jeden Fall erfreue auch ich mich an "ähnlich schicken Tierchen...und an paar frischen F 1 er Mischern, sowie an einem F 2 er Stamm die nun auch sehr konstant - im Gegensatz zu meinen Tigern stehen, was ich zwar auch nicht so wirklich verstehe warum das so ist, aber ganz klar finde ich's wirkliche superklasse !!!!

    Bei meinen F 2 ern ist es sogar so dass ich beinahe schon die Uhr nach stellen kann, wann die wieder neue Minis entlassen werden, ok zwar aktuell nur mit 3 adulten Weibchen, von denen meistens auch nur 2 von tragend sind, aber man gewinnt doch mehr Sicherheit und Vertrauen in die gesammte Thematik der Garnelenhaltung, gerade dann wenn man auch schonmal Becken hatte die gekippt waren und wo es alles andere als Vorwärts ging.

    Aber wie gesagt wenn es läuft läufts halt eben, die Ursache aber wenn's mal nicht so läuft liegt doch seltenst bei Anderen.:)

    Gruß
    Michael
  9. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 22 März 2012
    Also ich finde den Thread sehr interessant,
    zumal man hier immer nur Osmosewasser, destilliertes Wasser usw. liest.
    Klar, Bees oder gar Taiwaner in reinem Leitungswasser zu halten hört sich erstmal komisch an.
    Bei mir z.B. ist aber auch das Leitungswasser weder Betonhart noch sonst irgendwie negativ für Aquariumbewohner.
    Da ich mich für RBS entschieden habe ist das (von den Wasserwerten her gesehen) für mich ganz klar mit Leitungswasser zu wechseln.
    Wenn die GH mal wieder bisschen weniger wird mit der Zeit, der Rest stabil ist, kann man auch (ausgangswerte müssen natürlich beachtet werden) ruhig Leitungswasser nehmen.
    Das soll hier bestimmt kein Thread sein um irgendetwas zu verharmlosen oder zu provozieren.
    Kann ja sein dass Jemand anderer Meinung ist aber ich sehe da keinen Anlass zu. :?:

    Gruss
    André
  10. MichaM
    Offline

    MichaM GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2010
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    81
    Garneleneier:
    144
    MichaM 22 März 2012
    Hallo nochmal,

    ok dann habe ich es evtl. falsch ausgedrückt ?

    Ich denke nicht das das hier vorgestellte Konzept so kopierbar ist, weil ich denke dass es keine robusten Taiwaner gibt

    Ich finde diesen Thread und Uwes Beiträge hier dennoch - vielleicht gerade desshalb, sehr interessant !!!

    Gruß
    Michael
  11. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 22 März 2012
    Hallo Michael,

    Danke, das Du dir die Zeit genommen hast so ausführlich auf das Thema zu antworten;)

    Nein mein Thema sollte keine Provokation, an Leute sein, die alles nur mögliche tun um ihre Taiwaner
    zu Halten oder zu vermehren.
    Sondern in erste Linie Mut machen, das es auch ohne großen Aufwand gehen kann.

    Wenn man dieses Thema verfolgt, kann man doch mit erleben das ich die Grenzen für die Tiere auslote.
    Bodengrund, Wasserwerte,Fütterung u.s.w:)
    Dies mit unterschiedlichen Erfogen auch aufzeige.
    Es soll in diesem Thema nicht darum gehen wie viel Nachwuchs ich bekomme, sondern zeigen was passiert wenn man unterschieldiche Setups fährt.
    Deshalbe ändere ich ständig meine Becken und halte die Tiere sehr unterschiedlich und das möchte ich aufzeigen.
    Sollte der Eindruck der Überheblichkeit entstanden sein, möchte ich mich hierfür entschuldigen.

    Wie Du deine Tiere hälts ist sehr spannend und Interessant. Es würde mich freuen wenn Du in diesem Thema weiter darüber Berichten könntest.

    Wie gesagt dieses Thema soll Mut machen, das es auch einfacher geht;)

    Gruß Uwe
  12. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 25 März 2012
    Hallo,

    mal wieder was aktuelles:)

    Mein F1 Becken, habe ich mit drei F1 und zwei Red Ruby aufgestockt.

    Wasserwerte aktuell PH 6,8 KH 1 GH 6

    Bei meinen Taiwanern hat sich der PH etwas nach unten verschoben aktuell PH 7,1

    Das Bienen Becken läuft aus und wird in etwa zwei Wochen mit F1 in snow white besetzt.

    So das waren meine news;-)

    so.jpg so1.jpg so2.jpg

    Gruß Uwe
    1 Person gefällt das.
  13. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 25 März 2012
    OK,
    nun meine News.
    Wasserwerte KH0 GH6 PH6,4.
    Neues 20 Becken bestellt (gab schon fast wieder Stress mit der Regierung)
    Und noch ein Bild:

    Gruss
    André 6.JPG
  14. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 25 März 2012
    Hey André,

    schöne Truppe, besonderst die Black Bee´s:-)

    André was sind denn das für Stöcke in Deinem Becken

    Gruß Uwe
  15. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 26 März 2012
    Hallo Uwe,
    das sind Brennesselsticks, die die Garnelen schon abgeschält haben.

    Gruss
    Andre
  16. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 26 März 2012
    So noch die Neuigkeiten vom Tag,

    unsere alten Wasserleitungen werden seit Heute neu Verlegt.
    Eine menge Staub und somit auch auf den Becken.
    Habe die Wasserwechsel auf 4 liter am Tag, pro Becken, ab heute erhöht, mal schaun.
    Werde weiter von der Baustelle berichten.

    Gruß Uwe
  17. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 27 März 2012
    Hallo,

    die Bauarbeiten gehen weiter und trotz grosser Staubbelastung in den Becken keine ausfälle.

    Bilder fogen

    Gruß Uwe
  18. Ganele
    Offline

    Ganele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    109.375
    Ganele 27 März 2012
    Oh Mann,
    das braucht man echt nicht.... ich meine so ne Baustelle!!!!!
    Gruss

    André
  19. syltbee
    Offline

    syltbee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 November 2011
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    1.280
    Garneleneier:
    2.121
    syltbee 29 März 2012
    Großes Lob an die PN

    Hallo Zusammen,

    hier jetzt in eigener Sache;-)

    Ein ganz ganz großes Danke schön, und er weiß wen ich meine;-);-)

    für diese Garnele.

    20 Stunden mit Tropfen für Tropfen an mein Wasser gewöhnt, denn Sie kam mit Ph 5.8 an und ich muste Sie auf Ph 7.1 gewöhnen.
    Jetzt nach knapp 12 Stunden im neuen Becken habe ich ein paar Fotos geschossen;-)

    Was soll ich sagen, die PN bringt in diesem Forum tolle Kontakte.

    Danke, und werde weiter berichten, wie es der Garnele in meiner Zucht ergeht.
    Gruß Uwe
    blau.jpg blau1.jpg blau2.jpg
    1 Person gefällt das.
  20. Marc
    Offline

    Marc GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    80
    Marc 29 März 2012
    Coole Bilder! ;)


    MfG
    Marc

Diese Seite empfehlen