Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pflanzen/Schneckenvase

Dieses Thema im Forum "Vasen Aquaristik" wurde erstellt von Öhrchen, 14 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    8.057
    Garneleneier:
    51.841
    Wolke 15 August 2011
    So Vasen bekommt man in allen Größen und Formen sowohl im NanuNana als auch bei Ikea. Bei letzterem sogar noch Pflanzen im Plastebecher, die sich sehen lassen können.

    Und JA, Rennschnecken kriechen aus dem Wasser. Meine sind fast nur im Lampenkasten unterwegs, ich frag mich, ob sie irgendwann überhaupt im Wasser leben?! ;)
  2. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    359
    koRn 16 August 2011
    So ihr lieben, nun hab ich auch eine und freue mich wie ast darüber :) Wie Weihnachten *gg*
    Vielen Dank nocheinmal für eure ratschläge!
    lg Franzi

    jetzt 3.JPG jetzt 2.JPG jetzt.JPG jetzt 1.JPG
  3. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 17 August 2011
    Hi,

    sieht gut aus :) Durch die Wasserlinsen bekommt die Wurzel eine "Baumkrone", interessanter Effekt.
  4. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    359
    koRn 17 August 2011
    Vielen dank :)
  5. Heydt-Box
    Offline

    Heydt-Box GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2010
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    95
    Garneleneier:
    2.089
    Heydt-Box 17 August 2011
    ich habe bei mir das problem das die pflanze in der vase immer kaputt geht.

    Ich will aber auch keine Techink anschließen nur einwenig luft per Ausströmer der unter dem kies liegt und die luftblasen aus dem kies nach oben schwimmen. Sodass eine oberflächen bewegung da ist.

    Kann mir einer nen tipp geben?
  6. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 17 August 2011
    Was für eine Pflanze ist das denn?
    Sauerstoff für den "Eigenbedarf", und auch für einige Schnecken, produzieren die Pflanzen meiner Erfahrung nach genug, man sieht es ja auf den Bildern, die Pflanzen bilden sogar kleine O2 Bläschen, weil das Wasser ausreichend gesättigt ist. Von daher brauchst du keinen Ausströmer, damit treibst du nur CO2 aus, das die Pflanzen auch in der Vase gebrauchen können.
    Such dir wirklich anspruchslose Pflanzen (Beispiele siehe meine Pflanzenliste von der Vase) und dünge/mache Wasserwechsel.

    Spannend wird's für mich, wenn die Tage kürzer und das Licht weniger wird - da bin ich gespannt, ob ich das Gleichgewicht mit etwas Kunstlicht per Schreibtischlampe aufrecht erhalten kann.

    In der Vase befindet sich übrigens auch ein kleines Stück Eichenblatt und ein Erlenzapfen, will den Schnecken ja trotzdem eine gute Wasserqualität bieten. Die bekommen auch etwas überbrühte Blätter als Zufütterung, mehr nicht, denn sie sollen sich nicht zu stark vermehren (tun sie nicht).
  7. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    359
    koRn 17 August 2011
    Öhrchen, was gibst du den denn für Blätter? Ich wollte wenn sie dann da sind ein Seemandelbaumblatt hineingeben.
    Und wie ich hier gelesen habe, 1pro Woche etwas Sepiaschale abgeraspelt!
    Hast noch ein Tip?
  8. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    8.057
    Garneleneier:
    51.841
    Wolke 17 August 2011
    Meine Schnecken begeistern sich für überbrühte Brennnessel. Da seh ich dann nur noch einen großen bunten Haufen Kullerschnecks. :)
  9. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 17 August 2011
    Ist hier auch so. Vogelmiere ist auch beliebt.
    Als trockenes Laub nehme ich, was im "großen" Becken so anfällt, davon ein kleines Stück.
    SMBB, Eiche, Buche habe ich da.
  10. Heydt-Box
    Offline

    Heydt-Box GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2010
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    95
    Garneleneier:
    2.089
    Heydt-Box 17 August 2011
    aber ohne oberflächen bewegung kommte doch sowieso kein sauerstoof rein... bzw beleuchtet wird das becken von mir auch nicht.
  11. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 17 August 2011
    Die Pflanzen produzieren doch selbst O2 (tagsüber).
  12. Heydt-Box
    Offline

    Heydt-Box GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2010
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    95
    Garneleneier:
    2.089
    Heydt-Box 17 August 2011
    aber ist das genug ? dachte da sie in der nacht es wieder zum grüßten teil verbrauchen.
  13. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    8.057
    Garneleneier:
    51.841
    Wolke 18 August 2011
    In der Natur klappts in stehenden Gewässern ja auch.
  14. H.U.G.O.
    Offline

    H.U.G.O. Chef von die Blödies

    Registriert seit:
    6 Juli 2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    89
    Garneleneier:
    595
    H.U.G.O. 18 August 2011
    @Heydt-Box

    Hast noch nicht beantwortet um was für eine Pflanze es sich handelt. Wenn ich das richtig verstehe hast du eine der Pflanzen aus Öhrchens Vase.

    Falls du das machst wäre das für die Pflanzen genau das Falsche.:no: Lies dies!
    Quelle: Wikipedia-Aquarium
    http://de.wikipedia.org/wiki/Aquarium
    "Starke Oberflächenbewegung des Wassers und die Verwendung von Sprudelsteinen treibt in starkem Maße das im Wasser gelöste Kohlenstoffdioxid aus. Im Glauben, mehr Sauerstoff für die Fische ins Wasser zu bringen, wird also durch Membranpumpen und plätschernde Filtereinläufe das Gegenteil erreicht: Das im Wasser gelöste Kohlenstoffdioxid wird verstärkt über die Wasseroberfläche an die Luft abgegeben und den Wasserpflanzen als Lebensgrundlage entzogen, die darauf mit vermindertem Wachstum reagieren, weniger Sauerstoff für die Fische erzeugen und den Algen mehr Nährstoffe überlassen. Kohlenstoffdioxid-reiches Aquarienwasser ist deshalb entgegen landläufiger Anfängermeinung nicht sauerstoffärmer, sondern sauerstoffreicher!"

    Siehe Wiki-Zitat

    Hab zwar gerade keine Quelle zur Hand bin mir aber sicher, dass Aqua-Pflanzen nachts nur ca. 1/3 des tagsüber selbst produzierten Sauerstoffs verbrauchen.

    Was aber nicht heisst, dass es nachts aufgrund des Eigenbedarfs der Pflanzen nicht zu O2-Mangel kommen kann! Es ist ja so, dass Wasser nur begrenzt O2 aufnehmen kann. In einem zu stark bepflanzten Becken kommt es also dazu, dass tagsüber einfach nicht genug Wasser da, um den nachts von den Pflanzen benötigten O2 aufzunehmen.

    Hoffe ich konnte etwas helfen.
    Bin mir sicher, dass dir wegen deiner Pflanze jemand noch genaue Ratschläge geben kann (vorrausgesetzt du verräts, um welche Pflanze es sich bei dir handelt und bei welchen Bedingungen sie gepflegt wird).
    Wenn ich mal raten darf, tippe ich auf Licht-, Co2- oder oder Düngedefizit :?:
    (:hehe: viel mehr bleibt ja auch nicht übrig)
    solange dein Becken nicht vor Pflanzen überquillt wirds aber kaum am O2-Mangel liegen.

    Hab ständig mindestens ein Dutzend Gurkengläser mit verschiedensten Pflanzen auf dem Fensterbrett stehen.
    In einigen ist nichtmal ein Bodengrund drin.
    Wasserwechsel mach ich nicht, fülle bloß das verdunstete nach (auch mit Mineralwasser).
    Schnecken sind auch überall drin um die Algen so gut es geht in Schach zu halten.
    Hin und wieder werfe ich noch abgestorbene Pflanzenteile rein um den Speiseplan etwas zu erweitern.
    Hab nie beobachtet, dass Schnecken oder Pflanzen wegen O2-Mangel Probleme hatten.
    Bei den meisten Gläsern ist soviel Froschbiss, Entengrütze oder Muschelblume drin, dass die Wasseroberfläche minimal (nicht mehr vorhanden) ist.

    @Öhrchen
    Hastn wirklich schickes Kaltwasseraquariumchen
    :hehe:Echt? Das iss nicht dein ernst oder?
    Wie wird bei 2L dosiert? Machste ne Mischung für den ganzen Monat?
    Wo haste deine Vase denn zu stehen (Himmelsrichtung)?

    Das mit dem Licht im Winter würde mich noch interessieren.
    Hat ja jemand Erfahrungen ohne Zusatzbeleuchtung?
    Spiegel, Reflektoren die das Sonnenlicht verstärken ist sowas möglich/nötig?
  15. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 18 August 2011
    Doch, ernsthaft, ich dünge die Vase *g* Hat sich bisher ja bewährt.
    Nach dem "Wasserwechsel" kommen 2-3 Tropfen Ferrdrakon und 2 Tropfen NPK rein.
    Die Vase steht auf einem Tisch in Fensternähe (Süd/Ost Fenster).
    Die Schnecken zeigen keine Probleme bzgl Sauerstoff.
    Das Riccia perlt auch noch bis spät abend weiter, es dauert also, bis die O2 Produktion eingestellt wird.
    Lampe mit Zeitschaltuhr kommt wie gesagt daneben im Winter, wäre ja schade, wenn die Pflanzen wegen Lichtmangel kaputt gehen.
  16. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    359
    koRn 20 August 2011
    Hallo ihr Lieben,
    jetzt muss ich nochmal fragen!
    Ich hatte ja am Dienstag meine Vase eingeweiht.
    Am Mittwoch begann das Wasser immer trüber zu werden, Donnerstag habe ich dann einen tww gemacht und gestern auch.
    Heute ist das Wasser schön klar.
    Dennoch was mir sorgen bereitet ist ein Film zw.den Pflanzen an der Wasserobefläche.
    Als ich das Wasser gewechselt hatte,war dieses auch etwas schmierig.
    Seit Mittwoch sehe ich auch keine aufgehenden Blässchen mehr, produzieren da die Pflanzen immer noch Sauerstoff?
    Ich hab jetzt totale Angst das mein Projekt scheitert,denn Dienstag oder Mittwoch kommen meine Schneckis:(
    Ich bitte um tips von euch!
    Danke schonmal im voraus
  17. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    2.649
    Garneleneier:
    19.848
    Öhrchen 20 August 2011
    Huhu,

    das ist jetzt wie beim Aquarium-Einfahren, Bakterienbildung/Kahmhaut.
    Ich denke, mit kleinen Wasserwechseln kriegst du das weg.
    Pflanzen/O2 Perlen - vielleicht, wenn du düngst, oder die Vase etwas heller stellst?
  18. Neocarido
    Offline

    Neocarido GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 November 2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    444
    Neocarido 20 August 2011
    Ich hab jetz 1,5 Jahre meine ersten eigenen aquas
    Und habe vor einigen Tagen ( als Hornkraut vom wölkchen dazu kam)
    Das erste mal perlende Pflanzen gehabt ;) aber dann wirklich Alles sogar der javafarn ;)
  19. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    359
    koRn 20 August 2011
    Also doch keinen Grund zur Sorge?
    Ich werde sie jetzt ins Fenster stellen, habe Sonnenseite.
    Kann es mit unter zwecks der Wurzel kommen?
    Habe sie zwar abgekocht aber eben nicht gewässert!
  20. H.U.G.O.
    Offline

    H.U.G.O. Chef von die Blödies

    Registriert seit:
    6 Juli 2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    89
    Garneleneier:
    595
    H.U.G.O. 21 August 2011
    @Öhrchen
    Dann muß ich das mit dem Düngen auch mal austesten.
    Hab 2 große Goldfischgläser an einem ähnlichen Standort (Osten, bei Bedarf verdunkelt) wie du und beste Erfahrungen damit.

    @koRn
    Nein, keine Sorge, wie schon geschrieben Wasser teilweise wechseln und gut.
    Wenn dir Wasserflöhe gefallen, kannste von denen ne Tüte kaufen und in die Vase kippen.
    Die sind sone Art Wasserpolizei und sehr sehr nützlich in solch kleinen Biotopen.
    Das die Wurzel nicht gewässert ist, ist nicht so schlimm, dadurch muß nur etwas öfter als normal das Wasser gewechselt werden.
    Solltest aber die Stelle an der Wurzel im Auge behalten, an der sie das Wasser verlässt, weils da gern Schimmelt.
    Meist ist es besser, wenn die Wurzel nicht aus dem Wasser ragt.
    Wenn es keine Bläschen gibt, ist das auch nicht weiter schlimm, dass heist nur, dass das Wasser noch O2 aufnehmen kann.
    Wenn es zu den Bläschen kommt ist das nur ein Zeichen dafür, dass soviel O2 im Wasser ist, dass kein O2 mehr reinpasst.
    Deine Pflanzen produzieren auf jedenfall genug O2 und solange sie nicht absterben oder das Wasser sehr trüb wird, wird sich das auch nicht ändern.

    Meinst du mit Sonnenseite Richtung Süden?
    Das wäre wahrscheinlich bisschen zuviel Sonne und wird zu Algen führen.
    Die Pflanzen oben sind Wasserlinsen?
    Welche Schnecken kriegste denn eigentlich?
    Wie lange hastn die Wurzel gekocht?

Diese Seite empfehlen