Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, bitte beachte, dass du dich im Unterforum Handel und Hersteller Informieren befindest.

Life! - Weiterentwicklung von Polytase & Biozyme Wirkung

Dieses Thema im Forum "GarnelenTom" wurde erstellt von GarnelenTom, 1 Januar 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 44 Benutzern beobachtet..
  1. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    2.605
    Garneleneier:
    33.543
    TheYeti 11 Januar 2016
    Guten Morgen,

    eigentlich ist dies hier Toms Unterforum, und die Mods mischen sich hier nicht die inhaltliche Moderation ein, dennoch gelten hier die Forenregeln.
    Es sind hier inzwischen Posts getätigt worden, die eindeutig unhöflich und ggf. schon beleidigend sind. Dies fällt negativ auf die gesamte Forengemeinschaft und das Forenklima zurück, weshalb ich mich als Mod genötigt sehe hier tätig zu werden.

    Daher jetzt eine ganz klare Ansage von mir: Diskutiert hier über Toms neues Produkt, stellt natürlich auch kritische Fragen, sonst ist es keine offene Diskussion und beleuchtet das Thema in allen Aspekten, die euch wichtig erscheinen.

    ABER: Jeder User hat hierbei in seinen Äußerungen die Form zu wahren und ein gegenseitig wertschätzendes Verhalten an den Tag zu legen. Höflichkeit funktioniert auch, wenn man nicht einer Meinung ist.

    Es ist falsch zu glauben, dass eine Diskussion immer dazu führen muss, dass hinterher Friede, Freude, Eierkuchen herrscht und alle einer Meinung sind. Oft dienen Diskussionen auch nur dazu einander den jeweiligen Standpunkt darzulegen, um damit zu zeigen, wo man selbst steht und dem Gegenüber die persönlichen Toleranzgrenzen aufzuzeigen, um Stress durch unbeabsichtigtes Übertreten dieser Grenzen vorzubeugen.

    Also: Diskutiert nur fröhlich und engagiert weiter, denn weil Garnelen so ziemlich alles fressen, ist Futter ja auch ein unbegrenztes Feld für Ideen und Diskussionen. Nur tut dies bitte in höflicher Form.

    VG vom Himalaya
    Yeti
  2. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 12 Januar 2016
    Hallo,
    ich werde bei gegebener Zeit den Tread vom gesamten offtopic durchputzen. Wer sich für das Thema interessiert und Seitenweise mit Interesse liest stört sich sicher am offtopic.
    Auch sachliche Kritik ist immer willkommen, man wächst daran.

    LG Tom
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2016
    nsk691 gefällt das.
  3. desi1981
    Offline

    desi1981 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    2.203
    desi1981 14 Januar 2016
    Feedback zu Life!

    Ich habe gestern meine "Probe" erhalten, und direkt gefüttert.
    Das Futter ist wirklich sehr sehr fein, und die Garnelen haben auch fleißig abgegrast.

    1 Problem habe ich nur, durch die Oberflächenspannung des Wassers und da in meinem Becken die Oberfläche nur bewegt und nicht Umgewälzt wird, ist selbst Heute 24std nach der Fütterung noch Life! an der Wasseroberfläche, gibt es da einen Trick?

    Ich habe mir überlegt nächstes mal einfach das Life! mit Wasser in einer spritze anzurühren und direkt unter die Wasseroberfläche einzubringen, vermute aber das trotzdem ein Teil sich wieder an die Oberfläche absetzen wird.
  4. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 14 Januar 2016
    Hallo,
    in einigen von meinen Becken habe ich auch recht wenig Strömung, kenne den Effekt aber so nicht. Kann es sein das vielleicht eine Kahmhaut auf der Oberfläche ist?
    Welchen Filter setzt du ein und wie ist er angebracht? "Plätschert" der ein wenig auf die Oberfläche?

    LG Tom
  5. desi1981
    Offline

    desi1981 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    2.203
    desi1981 14 Januar 2016
    Hallo,
    Kahmhaut nein.

    Filter ist ein JBL e401 Aussenfilter, der Auslass ist ca 5cm unter der Oberfläche, und etwas nach oben an die hintere scheibe gerichtet, das die Oberfläche in Bewegung ist und etwas die Oberfläche umwälzt, aber plätschern tut da nichts.
  6. flower
    Offline

    flower GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    6.009
    flower 14 Januar 2016
    Hallo,

    Da sich mein Filterauslauf auch unterhalb der Wasserlinie befindet, habe ich Life mit einer Spritze unter der Wasseroberfläche ins Becken gegeben. Hat sich alles gut im Becken verteilt u. nichts auf der Oberfläche abgelagert.
  7. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 15 Januar 2016
    Hallo,

    Bei mir ergab der Test das gleich Ergebnis wie bei desi1981: Das meiste schwimmt sehr lange auf der Oberfläche herum, bis es absinkt oder von irgendwem heruntergepflückt wird. Ich nutze Aquael Pat Minis im Originalzustand, und die Wasseroberfläche wird nur von unten bewegt. Eine Kahmhaut gibt es in den Becken nicht. Ich werde mal in einem Becken den Filterausströmer wechseln und schauen, ob sich bei plätscherndem Wasser etwas ändert. In einem Becken werde ich unverändert weiter 1x/Woche etwas Life mit dem Löffel auf die Wasseroberfläche geben, und in einem anderen die Variante mit dem vorher in Wasser lösen ausprobieren. Dann schauen wir mal weiter!

    Viele Grüße
    Mortifera
    catweazle gefällt das.
  8. graetenlos
    Offline

    graetenlos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    100
    Garneleneier:
    5.137
    graetenlos 16 Januar 2016
    Hallo, mein erstes feedback:

    Erst ein mal danke für die große Menge in dem aufwändigen Döschen mit Löffel. :thumbup:

    Ich habe ein Löffelchen Pulver in einen kleinen Dosierbecher getan, mit einer Pipette Aquariumwasser dazu, umgerührt bis alles gelöst war und die Brühe mit der Pipette ins Aquarium gesprüht. Da bleibt nichts an der Oberfläche.

    Mir ist aufgefallen, dass im Vergleich zu P&B die Farbe statt gelblich-weiß hier grün ist.

    Die CPO's sind sofort angeflitzt und haben wie wild die Quelle gesucht. Aber bald gemerkt, dass es keine Quelle gibt und sich wieder getrollt.
    Die Garnelen sind auch kurz aktiv geworden, haben aber auch ganz schnell wieder wie sonst überall weiter "gegrast".

    Nach kurzer Zeit hat sich die Wolke aufgelöst und gleichmäßig im ganzen Wasser verteilt.

    Soweit mein erster Eindruck.

    Grüße, Johannes
    nsk691 gefällt das.
  9. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    12.255
    Garneleneier:
    135.986
    Kim0208 21 Januar 2016
    Hallo zusammen,

    ich habe die Lifeprobe auch bekommen.
    Ich nutze sie bereits seit 2 Wochen in allen Becken recht intensiv
    und möchte daher mal einen kleinen Erfahrungsbericht hier posten.

    Als erstes ist mir bei der Probe aufgefallen das es ein sehr feines Pulver
    ist. Ich kann es nur mit Polytase oder Biozyme und Staubfutter vergleichen.
    Im Vergleich zu den oben genannten Futterarten ist es nach meiner Ansicht
    noch wesentlich feiner. In der Hand gerieben verschwindet es fast in den Poren
    so fein scheint es zu sein.
    Ein erster Test im Becken: Das Pulver trieb erst an der Oberfläche, zumindest sagten mir
    das meine Augen. Allerdings ging kurz nachdem Einbringen unten im Becken
    richtig die Post ab. Vieles schien an der Oberfläche zu bleiben aber da es so fein ist
    ist wohl auch einiges schon unten im Becken angekommen und die Nelen fingen an sofort wie
    wild zu grasen. Es musste nicht viel gewandert werden. Das Pulver verteilte sich wohl in allen
    Ecken des Beckens recht schnell. Alle Tiere waren damit beschäftigt was von den feinen
    Teilchen zu bekommen. Nach ca 20 min war das Treiben dann vorbei und es wurde wieder in normaler
    Geschwindigkeit gegrast.
    Die Dosierung für den Test war ein halber Dosierlöffel auf etwa 60 Garnelen in einem 38l Becken.

    Ich benutze das Futter derzeit in fast all meinen Becken. Und kann nichts negatives feststellen.
    In den nächsten Wochen werde ich sicher auch berichten können wie sich das Futter
    auf den Nachwuchs auswirkt. Denn derzeit ist in fast allen Becken Nachwuchs vorhanden
    in den unterschiedlichsten Größen und Altersklassen.


    Da ich vor Life ausschlieslich Sticks verwendet habe denke ich das ich recht gut einen
    Unterschied in den Futtersorten erkennen kann wenn er denn da ist. Auch wird in einem

    Becken nicht mit dem Futter gefüttert. Da kann ich dann evtl. auch heraus Unterschiede
    erkennen und hier nennen.
    Bisher kann ich nur sagen das den Garnelen die pulvrige Form gefällt und auch alle satt werden.
    Auch bin Ich von der feinen Konsestenz begeistert. Man kann es gut dosieren und es wird wirklich
    das ganze Becken mit dem Futter besiedelt. Wenn es auch komplett gefressen und gefunden wird ist
    das sicher eine gute Sache. da es so fein ist kann es jedoch auch sein das es schnell in den Boden sinkt
    und da evtl. schneller zu Dreckansammlungen kommt als bei anderen Futtersorten.
    Ich hoffe ich kann das auch mit derzeit sehen oder schnell erkennen.

    So das war es zu den ersten Ergebnissen bzw. Beobachtungen.

    Lieben Gruß
    Kim
  10. Jamie82
    Offline

    Jamie82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    397
    Garneleneier:
    12.780
    Jamie82 21 Januar 2016
    Ich habe es gestern das erste Mal in 3 meiner Aq gefüttert. In einem hatte ich schon am frühen Nachmittag gefüttert, da wollte ich nicht nochmal was geben.

    Vielen Dank an Tom für die reichliche Probe!!!

    Allerdings kam mir die empfohlene Fütterungsmenge etwas viel vor. Ich habe einen etwas kleineren Löffel zu Hause und habe den nicht ganz voll gemacht. Meine roten Neos waren sofort sehr beschäftigt. Die blauen auch, bei denen wurde das Wasser merklich trübe. Bei meinen Cambarellus Diminutus habe ich es zusätzlich gegeben, da dort viele Jungtiere unterwegs sind, denen klebe ich sonst ab und zu eine Puddingkugel an die Scheibe. In diesem Becken sind zwar die Krebse rausgekommen und haben gesucht, waren aber wohl etwas enttäuscht. Bei den Jungen konnte ich nicht feststellen, dass sie gefressen haben.

    Bei meinen Tüpfeln erwarte ich in 2-3 Wochen Nachwuchs, dann wird das Futter wohl erst richtig interessant. Ich weiß, dass Garnelen bei guter Fütterung sehr schnell wachsen können. Meine Nachbarin hatte es mal 1 Woche als Urlaubsvertretung zu gut gemeint und man glaubt gar nicht, wie viel Schnecken und Garnelennachwuchs in 1 Woche wachsen können, wenn sie gemästet werden!

    Viele Grüße,
    Anja
    nsk691 gefällt das.
  11. Rhavenna
    Offline

    Rhavenna GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    4 November 2014
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    486
    Garneleneier:
    10.755
    Rhavenna 21 Januar 2016
    hallo Tom,

    auch von mir erst mal ein herzliches Dankeschön für die großzügige Futterprobe, die ich jetzt seit wenigen Wochen regelmäßig (ca. alle zwei Tage) füttere. Das von Dir beschriebene Verhalten von hektischer Aktivität an Ort und Stelle konnte ich ebenfalls beobachten. Das Futter ist tatsächlich extrem fein und verteilt sich schnell und sehr gut. Negative Effekte konnte ich nicht bemerken bis jetzt. Vor allem kommt es in einem Becken mit ziemlich frisch geschlüpften Royal Blue Tigern zum Einsatz. Leider bekomme ich sie tagsüber nicht zu Gesicht, nur nachts sehe ich mit Taschenlampe ein paar SEHR schnell flüchtende Kommas, so dass ich deren Entwicklung im Moment nicht wirklich nachvollziehen und beobachten kann. Ich gehe aber mal davon aus, dass sie durch das Pulver trotzdem bestens versorgt werden.

    Das Einzige, was mir aufgefallen ist, ist der irgendwie strenge Geruch nach Chemie, fast wie Lösungsmittel oder so. Das ist etwas verstörend. Aber da es meine Garnelen nicht weiter zu beeindrucken scheint, muss meine Nase eben mal zurückstehen... :D
  12. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 22 Januar 2016
    Hallo Christine,
    Prüfe mal bitte (umfüllen) ob das von der Plastik-Dose selbst kommt. Alternative würde ich die Dose mal selbst anriechen wollen. Würde sie zurückholen und du bekommst eine neue Probe in dem Fall.
    Hab mal an einigen Probe-Dosen geschnüffelt, nichts dergleichen hier festgestellt.

    LG Tom
  13. Rhavenna
    Offline

    Rhavenna GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    4 November 2014
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    486
    Garneleneier:
    10.755
    Rhavenna 22 Januar 2016
    Hallo Tom,
    ja ich lasse Dir gerne die Dose zukommen. Mir ist bewusst, dass jedes Produkt abhängig von seinen Inhaltsstoffen einen gewissen Eigengeruch aufweist und jeder hat ein anderes Geruchsempfinden. Hier hatte ich eben intensiv den Eindruck, an einer Chemikaliendose aus dem Baumarkt zu riechen. Vielleicht ist das ja auch der korrekte Eigengeruch des Produktes, aber das kannst Du wesentlich besser beurteilen als ich. Die Garnelen lieben es zumindest ;)
  14. pauls-mami
    Offline

    pauls-mami GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    30 Januar 2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    14.501
    pauls-mami 22 Januar 2016
    Hallo Tom :)
    Dankeschön auch von mir für die satte Menge an Probefutter, ich kann dir berichten, daß in meinem Becken das Futter gut angenommen wird, es ist seit einer Woche im Einsatz.
    Nachdem auch ich das "Problem" mit der Oberflächenbenetzung habe, bin ich dazu übergegangen, das Futter zuerst in Wasser zu lösen und dann mittels Spritze in meinen Moosball zu injizieren :D
    Da sitzen nämlich die Minis. Die Wolke bleibt ein paar Minuten und lockt auch die großen an, bevor die Strömung es dann wunderbar verteilt.
    Mal sehen, ob ich einen unterschied zu dem GT Pudding bei den Minis sehen kann. In diesem Sinne, danke nochmal und bis jetzt ist alles gut!

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
  15. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.414
    Garneleneier:
    91.361
    Knickohr 29 Januar 2016
    So, nun habe ich auch den Weg hier her gefunden :D

    Bin vor ca. 3 Wochen bei Tom gewesen und habe mir ein paar neue Garnelen und Schnecklies für meine 16l-Würfel geholt. Bei der Gegegenheit habe ich auch gleich die heilige Halle anschauen dürfen. Nicht schlecht Herr Specht ! Tom hat da was feines aufgebaut.

    Habe auch gleich eine Dose Life! mit bekommen und füttere mittlerweile ausschließlich mit diesem Futter. Was soll ich sagen ? Ich habe tragende Garnelen :thumbup: Hat all die Jahre nie richtig funktioniert und nun das. Bin mal gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Habe einen alten, gut eingefahrenen Würfel mit RF und einen neuen mit YF. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.

    Thomas
  16. snowflake1109
    Offline

    snowflake1109 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    16 August 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    103
    Garneleneier:
    6.215
    snowflake1109 29 Januar 2016
    Hallo!

    Habe das auch mit der Oberfläche, aber die Garnelen finden es toll, sich an das Javamoos zu hängen, das bis zur Oberfläche reicht oder an die Stengelpflanzen und fressen kopfüber das schwimmende Pulver. Hab nur nen bisschen Angst, dass es mir den Filter verstopft.

    Aber es kommt echt gut an. Meine Katzen scheinen es auch toll zu finden. Hingen die ganze Zeit an der Dose und schnupperten dran.

    Danke Dir auch, Tom, für die großzügige Probe :-)

    Liebe Grüße
    Kristina
  17. Garnelenjeck
    Offline

    Garnelenjeck vormals Garnelenfeechen

    Registriert seit:
    3 Mai 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    44
    Garneleneier:
    4.086
    Garnelenjeck 10 Februar 2016
    Hallo Tom,

    erst einmal danke für die großzügige Probedose. Ich füttere seitdem Life! da ist extra nur damit. Ich möchte dir ja auch etwas zurückgeben für deine großzügigkeit. Als erstes ist mir negativ aufgefallen, dass das Futter auch am nächsten Tag noch an der Wasseroberfläche treibt. Einige "Batzen" die entstanden da ich den Dosierlöffel nahm und das Futter schnell ins Becken gab sanken sofort zu Boden. An diesen Stellen kamen auch ganz schnell Garnelen ran und begannen zu fressen. Da sich aber auch die Minis sehen liesen an Stellen wo keine Batzen runter kamen, denke ich das sich das Futter auch so verteilt hat. Ist dann das Futter auf der Wasseroberfläche noch nötig? Habe ich zuviel gefüttert oder profietieren die Kleinen noch von herabsinkendem Futter? Fragen über Fragen.
    Es kommen auf jeden Fall viele, viele Jungtiere hoch, Wäre das auch mit P+B so gewesen? Ich kann es nicht sagen.
  18. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    1.030
    Garneleneier:
    19.074
    shrimpanse 10 Februar 2016
    Hallo Ute,

    wenn du das Life in einen kleinen verschliessbaren Behälter mit etwas Wasser gibst, kurz schüttelst und dann ins Becken gibst, dann gibt es auch keine Klumpen und an der Wasseroberfläche treibt wesentlich weniger davon.

    Der Effekt bei Jungtieren ist bei P&B ziehmlich vergleichbar. Im Prinzip geht es ja nur darum großflächig feines Futter bereit zu stellen, dass die kleinen auch aufnehmen können.

    Viele Grüße,
    Markus
  19. Annemie
    Offline

    Annemie GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 März 2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    6.532
    Annemie 11 Februar 2016
    Hallo Tom,

    wie sieht es denn mit der Vertriebsreife aus?
    Ich müsste bald mal eine größere Bestellung bei dir abgeben und würde dann gerne alles zusammen bestellen.

    LG Anne
  20. Fireabend
    Offline

    Fireabend GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    16 Januar 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    445
    Garneleneier:
    18.226
    Fireabend 11 Februar 2016
    Erstmal auch von mir ein großes Dankeschön für die Probe.
    Füttere Life nun seit rund zwei Wochen, allerdings noch im Wechsel zu P&B und auch dem Pudding.
    Meine PRLs fahren auf alle Fälle sehr darauf ab und sind dann immer sehr aktiv auf Nahrungssuche im Becken unterwegs.
    Was mir nur aufgefallen ist, dass ich nun auch einen Tag danach und somit fast dauerhaft viele Schwebeteilchen im Becken habe. Deutlich mehr als zuvor. Ist das dann immernoch das Life? Halten sich da sichtbare Teilchen bei euch auch solange in der Wassersäule? Habe sogar nen Bofi in dem Becken, der sorgte bislang, eigentlich auch beim P&B Füttern, für schnelle Klärung des Wassers.

Diese Seite empfehlen