Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurze Frage < = > Kurze Antwort Thread

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von kelso, 14 August 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 423 Benutzern beobachtet..
  1. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.411
    cheraxfan 17 August 2021
    Das ist auf jeden Fall eine Stechmückenlarve, sog. schwarze Mückenlarve. Ob die tatsächlich von der Tigermücke ist weiß ich nicht, ich sag mal so, es gibt sehr sehr viele andere. :)
    MartinH gefällt das.
  2. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.821
    MartinH 17 August 2021
    Hab schon angefangen sie einzusammeln um sie einzufrieren. Als Makroaufnahme sehen die echt gruselig aus.
  3. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 19 August 2021
    Hei...Kurze Frage, pflegt hier noch jemand Spinatas?
    Oder kennt ihr jemand, der welche pflegt?
    VG Monika
  4. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 19 August 2021
    Also hier gibt es Tigermücken...aber wie man die Larven unterscheidet, weiß ich nicht...
    Hoffen wir, das niemand mit diesen Krankheiten aus dem Urlaub kommt und von denen gestochen wird...sonst is hier der Teufel los...
    VG Monika
  5. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    414
    Garneleneier:
    6.653
    Brackiefan 20 August 2021
    Hi @Mowa, das hat es schon gegeben mit dem Chikungunya-Fieber in Frankreich/La Reunion und über 200.000 Infizierten. Auch Dengue wird in Deutschland immer wieder vereinzelt auf diese Art weitergegeben - aber es entsteht kein Schneeballsystem. So gut geht es diesen Tieren bei uns eben doch nicht.

    @MartinH,
    Ich halte das nicht für eine Tigerlarve.
    Das "Magensegment" ist nicht rund genug und der Kopf nicht vollständig vom Magensegment getrennt (da sollte ein Hals zu sehen sein).

    LG
    Karin
    Katzenfische gefällt das.
  6. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 20 August 2021
    Hei, wie in Canada, das Westnilfever...
    Bei unserm ersten Urlaub in Canada war das noch kein Thema...beim 2. hatten alle wahnsinnige Angst davor...
    Man sprühte sich mit Deet ein einem ziemlich giftigen Zeug und hockte abends unter Pavillions mit Fliegen Gaze.
    Für hieß das, bei Einbruch der Dunkelheit rein in den Camper und drinnen bleiben. So hatte ich mir den Urlaub nicht vorgestellt...Tagsüber so heiß und schwül, das es nicht auszuhalten war und abends, wenn man endlich raus konnte, kamen die Biester und fraßen einen förmlich auf. Ich hatte sooo Schiss..mit 3 kleinen Kindern dabei.
    Die Mücken übertragen das durch Stiche und es äußert sich in etwa wie FSME..braucht kein Mensch...
    Deswegen..Leuts..stellt Wassereimer auf, schöne Hand voll Rasenschnitt rein und wenn die Mückenlarven so 3/4 Größe haben, komplett leer machen, verfüttern und neu aufsetzen...so legen die Mücken ihre Eier nicht in unkontrollierte Pfützen...weg damit...
    Mücken brauchen ca. 2 Wochen bis zum Verpuppen. Temperaturabhängig...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 20 August 2021
  7. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    414
    Garneleneier:
    6.653
    Brackiefan 20 August 2021
    Westnil kann von verschiedenen Mückengattungen übertragen werden, das macht es so gefährlich. Ich hätte wohl eher die Flucht ergriffen ...

    Ich hatte letzten Sommer Tigermücken im Haus und kontrolliere seitdem meine Pötte regelmäßig. Ich habe noch nicht eine Larve gefunden. Da sie keine Schiffchen legen, sondern ihre Eier vereinzeln, ist ihre Verbreitung (zumindest hier im Norden) wohl noch sehr gering. Ein Kollege vom Tropeninstitut hat erzählt, dass sie eine hohe Affinität zu stehendem Wasser in alten Autoreifen hätten (kein Witz!).
    Falls jemand soetwas im Garten herumliegen hat ...

    LG
    Karin
  8. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.821
    MartinH 20 August 2021
    Ich hab zwei Larven aus der Regentonne geholt, die sehen unter dem Makroobjektiv genauso aus, glaub also auch weniger an Tigermücken.
  9. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    5.919
    Katzenfische 20 August 2021
    Autoreifen sind schwarz, dunkles wird sehr warm und auch die Brühe da drin. Schmutzreste in den Reifen sind Nahrung für Nährtiere.
    Für exotische Mücken: Uiiih, ganz wie zu Hause ! :hurray:

    :rolleyes:
  10. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 20 August 2021
    Mein Mann hätte sich scheiden lassen...mit seinem Urlaub is er eigen...dafür geht er über Leichen...
    VG Monika
  11. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.411
    cheraxfan 20 August 2021
    Da habe ich wohl was verpasst, meine letzte Info zu Tigermücken war vereinzelt im Südwesten (Breisgau). Weiß jemand ob die auch tagsüber stechen? Bei mir schwirren dieses Jahr Biester rum die stechen den ganzen Tag, das kenne ich sonst nicht, meine alten Feinde kamen immer erst in der Dämmerung.
  12. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 20 August 2021
    Wer viel gestochen wird, sollte mal seinen B12 Status testen lassen. Leute mit gutem B12 Status werden von beißenden und stechenden Biestern ehr gemieden.
    VG Monika
    Katzenfische gefällt das.
  13. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.821
    MartinH 21 August 2021
    da bin ich jetzt nicht soooo weit von weg :nono:
  14. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    414
    Garneleneier:
    6.653
    Brackiefan 21 August 2021
    Keine Sorge Martin, auch Tigermücken sind nur dann gefährlich, wenn sie die Viren zuvor aufnehmen konnten.

    Obwohl ... gibt es eigentlich schon eine Studie zur Übertragung von Sars-Cov-2 durch Mücken ...?

    Ich hoffe, du bist jetzt beruhigt ...:thumbsup:

    LG
    Karin
  15. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.411
    cheraxfan 21 August 2021
    Mein Problem ist das so ein Stich bei mir 4 Tage "wirkt", wenn ich in der Zeit nur ein bischen dran rum gekratzt habe dauert die "Freude" noch eine Woche länger.
  16. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.821
    MartinH 21 August 2021
    Wie nett :D

    Ich bin aus beruflichen Gründen gut geimpft und bekomme regelmäßig ein „Blutbildscan“.
    Sorge machen mir da eher Frau und Kinder im Haus, letztere ziehen Stiche gerade zu an.

    Ich hab schon einige der Larven rausgeholt, aber es kommen immer wieder neue zum Vorschein, denke es sind mehrere Populationen im Becken. Sie sind ja nicht wirklich störend, aber nervig wenn man nach Baby-Garnelen Ausschau halten möchte.
    Brackiefan gefällt das.
  17. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    414
    Garneleneier:
    6.653
    Brackiefan 21 August 2021
    Hi Hans,
    das was du beschreibst kennen ich bei Kriebelmückenstichen (und bei denen stehe ich ganz oben auf der Speisekarte).

    LG
    Karin
  18. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.451
    Garneleneier:
    36.904
    Mowa 21 August 2021
    Hast Du einen Sticheheiler? Die Dinger sind genial..helfen auch bei Grasmilben, Wespen und Bienenstichen...Die arbeiten mit Hitze..damit wird der Stoff/das Enzym, der die Blutgerinnung verhindert, zerstört...oder so...
    Sieht aus wie ein fetter Kugelschreiber mit Batterie..mittlerweile gibts auch was fürs Smartphone..hat man dann halt ehr dabei...
    Aber ich kanns sehr empfehlen..kein Urlaub mehr ohne das Ding und zuhause immer Griffbereit.
    VG Monika
    Katzenfische gefällt das.
  19. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.411
    cheraxfan 22 August 2021
    Den habe ich noch nicht, hatte bisher nichts darüber gehört, ausser das es sie gibt. Wenn Du sagst das taugt, kommts her. :)
  20. Veronina
    Offline

    Veronina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    97
    Garneleneier:
    10.025
    Veronina 22 August 2021
    Ich hätte mal zwei Fragen:
    Gibt es eine gute Jahreszeit ein Aquarium neu aufzusetzen oder ist es egal wann man es macht? Ich dachte da so an den Winter wenn es meistens eh eine Vermehrungspause gibt.

    Meine andere Frage betrifft ein Blatt. Ich hatte vor längerer Zeit mit meiner Freundin Blätter bestellt. Eigentlich Eichen-und Buchenblätter. Mich würde mal interessieren was ihr denkt was das grüne für eine Sorte ist, denn Eiche ist es ja sicherlich nicht. Die Braunen verschmähen die Garnelen nämlich mehr oder weniger, während die Grünen nach einem Tag weg sind.

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen