Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, bitte beachte, dass du dich im Unterforum Handel und Hersteller Informieren befindest.

GT essentials Pudding

Dieses Thema im Forum "GarnelenTom" wurde erstellt von GarnelenTom, 21 Februar 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 107 Benutzern beobachtet..
  1. Kim0208
    Offline

    Kim0208 GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    12 Januar 2011
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    12.255
    Garneleneier:
    135.986
    Kim0208 31 Dezember 2015
    Hallo,

    Ich denke das jedes Futter wenn man Zuviel füttert eine Algenplage zufolge haben kann.
    Es fördert Zuviel Nährstoffe für die Algen.
    Das gilt nicht für Pudding Allein. Das kann jedes Futter bewirken.

    Das Futter kann auch als Alleinfutter für CPO's genutzt werden.
    Ist ein Futter generell für Wirbellose.

    Lieben Gruß
    Kim


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 31 Dezember 2015
    Hallo,
    Algenwachstum fördert ein unausgeglichenes Nährstoffverhältnis bezüglich Basisdünger wie z.B. Profito und dem zwingend benötigten Nitrat und Phosphat das im Wasser vorliegen muss damit Pflanzen wachsen und damit die Algen keine Change haben. Hast du also Algenprobleme, schau wie hoch dein Nitrat- und Phosphatwert ist. Und dann natürlich die Frage mit was düngst du deine Pflanzen?

    Um auf die Frage zurückzukommen:
    Jeinnnnnnnnn. Mehr "n" weil es so geringe Auswirkungen hat die praktisch nicht meßbar sind. Zum Verständnis: Pflanzen brauchen was zu futtern damit sie so wachsen, dass Algen nicht mehr (sichtbar) wuchern/wachsen können. Einen Supermikroteil was die Pflanzen an Elementen benötigen bringt jedes Garnelenfutter mit. Auch im Garnelenfutter sind Spurenelmente die von den Lebewesen die das Futter fressen nicht 100% aufgebraucht werden, der Rest landet am Ende der Kette im Wasser und wird dann von den Pflanzen aufgesaugt. Ich hoffe ich hab es einigermaßen rüberbringen können.

    Auch guten Rutsch :)
  3. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    106
    Garneleneier:
    42.424
    Cassjopaya 25 Februar 2016
    Ich habe mal eine Frage: Ich füttere den Pudding in all meinen Becken und die Tiere lieben ihn. Nun ist mir aufgefallen, dass bei meinen Yellows zwei der Babys dabei sind die mittlerweile Grün sind. Diese sind knapp 1cm. mittlerweile groß. Der Züchter wo ich den Stamm her habe und meine Schwester meinten es könnte an den Algen im Pudding liegen kann das sein? So oft füttere ich den Pudding nicht vielelicht drei mal die Woche ein wenig.
  4. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 26 Februar 2016
    Hallo Nicole,
    Pudding färbt die Garnelen nicht um, ich fütterte diesen schon sehr lange und ausschließlich in rauen Mengen in der gesamten Anlage.
    Meine Frau füttert damit schon seit es Pudding gibt im Wohnzimmer das 350 Liter Aquarium mit Yellows und babaulti Green ausschließlich damit. Weder die Yellows werden grün noch die grünen babaulti werden grüner.
    GT essentials Pudding classic ist farbneutral für alle Wirbellose.

    Fütterst du ab und zu Dennerle Crusta Gran? Das färbt um (auch meine).

    Allgemein zu den Yellows:

    Es gibt Yellow-Stämme die zeitenweise einen Grüntouch bekommen können. Das kann auch wasserabhängig sein (hart/weich => Färbung verändert sich). Das war bei einigen Teststämmen aus unterschiedlichsten Quellen wo ich mir besorgt hatte bisher aber immer Stamm bezogen. Mein eigener aktueller Stamm ist gelb und bleibt es auch. Tendiert ein Stamm auch nur in Ansätzen in Richtung grün, wird er das immer tun. In meinem Umfeld ist es noch niemand gelungen das "herauszuzüchten" (wurde schon mehrfach versucht).

    LG Tom
  5. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    106
    Garneleneier:
    42.424
    Cassjopaya 26 Februar 2016
    Nein nur den Pudding und ein paar Sticks. Nichts Spirulina Lastiges. Spirulinatabs gibt es nur alle paar Wochen mal. Hatte das auch noch nie deswegen konnte ich mir das auch nicht vorstellen.
  6. ScorpAeon
    Offline

    ScorpAeon WM2014 Tipp Meister GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    2 April 2013
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    567
    Garneleneier:
    224.093
    ScorpAeon 26 Februar 2016
    Kann es nicht eventuell auch einfach sein dass sie noch Erbgut einer grünen Garnele in sich tragen und deshalb ihre grüne Farbe bekommen? Eventuell sind sie nicht ganz Erbfest und dann kann das auch schon mal passieren dass da andere Farbzeichnungen herauskommen. Auch wenn sie vorher eher gelblich gefärbt waren. Bei vielen Garnelen kommt die Farbe erst im späteren Stadium, nach dem Schlupf sehen sie dagegen anders aus, Beispielsweise King Kong Taiwaner, oder Panda, die sind meist bläulich und werden erst später Schwarz.
  7. HeikeP
    Offline

    HeikeP GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2010
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    960
    Garneleneier:
    27.761
    HeikeP 26 Februar 2016
    Ich sag auch mal nein, meine färben sich weder bei Spirulina noch bei Pudding um ;-)
    Und ich habe die schon ne Weile und füttere auch damit schon lange ;-))
  8. bienengarnele12
    Offline

    bienengarnele12 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Oktober 2013
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    139
    Garneleneier:
    5.859
    bienengarnele12 26 Februar 2016
    Also zum Pudding kann ich nur sagen: Mein absolutes Lieblingsfutter!
    Meine Tiere stürzen sich drauf und sind schön vital :)
  9. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 28 Februar 2016
    Hallo Nicole,
    es gibt solche Yellow Stämme die nicht stabil gelb sind. Ich hab damals relativ lange gesucht bis ich den gefunden hab den ich verkaufe, die bleiben gelb. Ich hab bei mir auch noch nie welche mit grüntouch gesehen. Allerdings hat man mir schon welche angetragen, wo sich die Testtiere dann grün gefärbt hatten.

    Vielleicht ist es aber auch nur eine vorübergehende Sache, wie lange hast du den Stamm schon? Es gibt auch Neo Stämme, welche sich bei Weich / Hartwasser umfärben können.

    LG Tom
  10. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    573
    Garneleneier:
    6.913
    Gwen 5 März 2016
    Meine gelben haben sich bei rotem Farbfutter und auch bei Pudding grün gefärbt. Blieb bis zur nächsten Häutung so.

    Gesendet von meinem SM-G800F
  11. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 6 März 2016
    Hallo,
    Bei meinen Yellows war es wie bei Gwen. Es gab eine grüne Verfärbung, die nach der Häutung verschwand. So wie bei Spirulinapulver auch, aber nicht wie bei Brennnessel, wo die grüne Farbe nach abgeschlossener Verdauung verschwindet. ;) Wobei ich meine Puddingprobe von einer der ersten Pudding-Testchargen hatte, vielleicht hat sich anschließend die Zusammensetzung ja nochmal geändert.

    Grüße
    Mortifera
  12. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 6 März 2016
    Hallo,
    GT essentials Pudding classic färbt Garnelen nicht grün. Dieses Futter ist in mehreren kommerz. Großzüchteranlagen mit so ziemlich allen Garenlen-Arten im Einsatz. Unter anderem werden meine Yellows die ich verkaufe ausschließlich damit gefüttert. Ich sehe keinerlei Auswirkung in der Farbe. Die Bestandteile welche Garnelen grün färben sind auch praktisch nicht im Futter enthalten. Ich möchte noch darauf hinweisen, ich spreche von meinem Original GT Pudding und da schon etwa 6 Kopien mit unterschiedlichen Namen und Labels in kurzer Zeit in den Markt gespült wurden ist es recht wichtig da auch genau nachzufragen.
    Wer dennoch der Meinung ist, dass seine gelben vom GT Pudding grün werden, ich hätte Interesse an eine paar dieser Tieren und würde gerne einen kleinen Stamm ankaufen. Den wenn es so wäre, wäre das für mich erforschenswert und ich würde euch auch meine Testergebnisse natürlich mitteilen.

    LG Tom
    nsk691 gefällt das.
  13. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 6 März 2016
    Hallo Tom,

    Wie gesagt, bei mir war es eine Testportion aus der allerersten Testcharge. Da hieß er, glaube ich, noch nicht "GT". An sonstigem Beifutter hatte ich zu dieser Zeit nur Proteinfutter (weiß) und braunes Laub, das kann es also nicht gewesen sein. Vielleicht war ja in deinem ersten Test noch Spirulina o.ä. mit im Produkt, was heute nicht mehr drin ist?
    Tiere zum Testen kann ich dir leider nicht geben - sie waren Teil meines Neo-Mischerbeckens und mittlerweile sind nur noch die vermischten Nachkommen da. Die Ausgangstiere (3 Stück) waren aber reine Yellows, die ich aus reiner Yellow-Haltung bekommen hatte. Ich hatte damals auch Fotos in meinem Thread eingestellt, weil ich zuerst der Meinung war, sie hätten beim Auswachsen diese Grün-Gelb-Mischfarbe als ihre tatsächliche angenommen. Auf diesem Foto das rechte Tier z.B. war definitiv mal eine Yellow Fire: http://www.garnelenforum.de/board/attachments/dsc_0069-jpg.211949/

    Grüße
    Mortifera
  14. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 7 März 2016
    Halo clubbyj,

    Späte Antwort von mir....
    Algen wachsen nur wenn ein Nährstoffungleichgewicht vorliegt. Meistens fehlen Nitrat und Phosphat, seltener ist zuviel davon vorhanden. Wie das im Prinzip funktioniert und wir man Algen los bekommt habe ich in meinem Kommentar bei diesem Artikel beschrieben.
    Generell bringt Futter Nährstoffe ins Becken, aber die sind irrelevant wenn die Pflanzen so gefüttert (gedüngt) werden wie sie sollten.

    LG Tom
  15. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 7 März 2016
    Hallo Mortifera,
    Ein befreundeter Züchter von mir hat ebenfalls einen Yellow Stamm der ins leicht grüne abgedriftet ist, nur leicht. Inzwischen hat er eine handvoll Tiere die genauso intensiv grün sind wie deine auf dem Bild, dazu mit gelbem Rückenstrich. Das liegt nicht am Futter, dass liegt am Stamm, den er hat etliche Futterversuche mit diesen Tieren durchgeführt es zu verändern, nichts zeigt Wirkung. Kann eine Mutation sein oder ein Kreuzungsausrutscher (ggf. auch schon länger her). Er versucht die Tiere zu festigen, sehen doch klasse aus (auch deine).

    LG Tom
  16. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 7 März 2016
    Hallo Tom,

    Och, hübsch waren sie definitiv!
    Da ich ja keine Gegenprobe gemacht habe (es waren ja nur einige Tiere, die alle im gleichen Becken gleich gefüttert wurden), kann ich nur von einer Beobachtung sprechen. Ob es nun zufällig so war, dass diese Tiere sich genau dann umgefärbt haben, als ich längerfristig Pudding gefüttert habe (Koinzidenz) oder ob sie sich umgefärbt haben, weil ich längerfristig Pudding gefüttert habe (Kausalität), kann ich so natürlich nicht sagen. Ich wollte es aber mitgeteilt haben, nachdem Gwen ja auch sowas schrieb.

    Grüße
    Mortifera
  17. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    106
    Garneleneier:
    42.424
    Cassjopaya 7 März 2016
    Sorry hatte Besuch und war dadurch ein paar Tage nicht online. Der Züchter wo ich die Tiere her habe meinte es könnte am Spirulinapulver liegen in dem Pudding. Und ich nehme nur das Original daher auch die Frage. Das mit dem Wasser könte sein wobei sie beim Züchter ähnliche Werte hatten. Ich werde es mal weiter beobachten. Fand es nur komisch, dass es jetzt erst auftritt und ich die Tiere schon seit November.
  18. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 8 März 2016
    Hallo Nicole,
    die eingesetzte Menge ist viel zu gering als das es Auswirkungen hätte. Wenn du von den Tieren mal welche abgeben kannst sag bescheid, würde mir die mal anschauen wollen und auch paar Tests machen.

    LG Tom
  19. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    106
    Garneleneier:
    42.424
    Cassjopaya 8 März 2016
    Ja das dachte ich eigentlich auch. Der Gedake kam eher durch die grünen Algen wenn du verstehst was ich meine. Könnte dir die grünen rausfangen aber da wäre mein Kleiner etwas traurig da er nicht so viele Garnelen drin hat glaube insgesammt 20+-. Ich werde mal schauen, dass ich ein paar Fotos der Tiere hinbekomme. Eine Große hat sich auch verfärbt.

Diese Seite empfehlen