Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus "Eins" mach "Zwei"

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von babywelsi, 19 März 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 64 Benutzern beobachtet..
  1. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    9.125
    Garneleneier:
    2.212.827
    meiner einer 13 Juni 2013
    Nur das Beste für deine Tiere.
  2. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
  3. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.387
    Garneleneier:
    2.115
    henning79 13 Juni 2013
    Finde ich toll, aber warum 2 unterschiedliche Werte?
  4. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    9.125
    Garneleneier:
    2.212.827
    meiner einer 13 Juni 2013
    Aber deine Erfolge mit den Tieren geben dir Recht !
    Wer hat schon solche Tiere.
  5. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 13 Juni 2013
    Hi

    Ich habe den Eindruck, die Pintos mögen lieber einen etwas höheren PH-Wert wie die anderen Taiwaner. Vielleicht sind das irgendwelche Tigergene, die noch in den Pintos schlummern??
    Habe den PH-Wert nun auf 6.3 eingestellt und den Eindruck, dass sie dadurch agiler geworden sind. Vorher lief das Becken auf PH 5.9-6 und es sind auch so gut wie keine Jungtiere durch gekommen. Ich füttere in allen Becken gleich, trotzdem war da ein Unterschied.

    Liebe Grüße Beate
    petra b. gefällt das.
  6. Jelli
    Offline

    Jelli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    136
    Garneleneier:
    1.723
    Jelli 13 Juni 2013
    Hi Beate, ich konnte ja schonmal deine Becken live bewundern und habe da deine CO2 Anlage gesehen. Kannst du mir eventuell sagen von welcher Marke die Steuerungen ist?

    Gruß
  7. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    9.125
    Garneleneier:
    2.212.827
    meiner einer 13 Juni 2013
    Das ist mal eine Aussage / Danke
  8. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 13 Juni 2013
    Hi

    Ich habe da mehrere verschiedene im Einsatz und zwar den "PH 201", "PH 203" und den "PH 303". Bisher bin ich mit den Controllern zufrieden, nur mit den Ph-Messsonden hatte ich schon mal Probleme.

    Liebe Grüße Beate
  9. Düsseldorfer
    Offline

    Düsseldorfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2013
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    1.230
    Garneleneier:
    1.242
    Düsseldorfer 13 Juni 2013
    Da ist ne Menge Licht - nu verstehe ich warum deine Bilder immer so toll ausgeleuchtet sind ... :eek:

    Danke!
  10. Black
    Offline

    Black GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    99
    Garneleneier:
    155
    Black 24 Juni 2013
    Das weiss ich doch :)
  11. jenny82
    Offline

    jenny82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    506
    jenny82 2 Juli 2013
    Hallo Beate
    ich kann dazu nur sagen KLASSE :)

    LG Jenny
  12. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
  13. Vermessi
    Offline

    Vermessi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.305
    Garneleneier:
    9.183
    Vermessi 24 Juli 2013
    Hallo Beate,

    Hut ab, wirklich schöne Becken und noch schönere Tiere, die du uns hier zeigst. Auch deine BSM im anderen Thread sind echt Klasse.

    Wie lange laufen denn die Becken bei dir mit dem Akadama, machst du diese regelmäßig neu?
    Die hast in Beitrag #20 mal erwähnt, dass du in einem anderem Becken Blaualgen los geworden bist, habe im Moment ein ähnliches Problem, wie hast du es denn geschafft?
    Düngst du deine Becken, ausgenommen mal C02, eigentlich?

    Und noch eine Frage hätte ich, fütterst du täglich bzw. welche Sorten, auch Staubfutter?

    Schöne Grüße
    Stefan
  14. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 24 Juli 2013
    Hallo Stefan

    Erst mal vielen Dank.
    Bisher laufen meine Becken zwischen 1,5-2 Jahre mit dem Akadama Ibaraki. Mein 160 Liter Becken, mit dem Sammelsorium an Taiwanern, in den unterschiedlichsten Farben, habe ich vor ca. 2-3 Monaten neu eingerichtet, weil der PH-Wert plötzlich angestiegen ist und die CO2-Anlage fast ständig lief.
    Dieses Becken lief gut 2 Jahre problemlos und mit sehr gutem Pflanzenwachstum und vielen Jungtieren.
    Die kleineren Becken, ohne CO2-Anlagen sind etwas kürzer in der Standzeit. Dort wird nach etwa 1,5 Jahren das Akadama getauscht.

    Meine Becken werden nur in den ersten 2-3 Monaten mit NPK-Tagesdünger gedüngt, dann laufen sie quasi von alleine.
    Den Blaualgen bin ich mit Blue Exit an den Leib gegangen, weil ich es mit mehreren Dunkelkuren einfach nicht geschafft habe. Nachdem ich 2 Blue-Exit Kuren hintereinander gemacht hatte, war ich die kleinen grünen Stinker endlich los. :carro:
    Ich möchte erwähnen, dass die Kuren damals mit dem gesamten Besatz an Blue Bolt und Blue Shadow Mosuras gemacht worden ist, ohne nennenswerte Verluste von Tieren.

    Gefüttert wird bei mir täglich und sehr abwechslungsreich. Ich habe füttere jeden 2 Tag Staubfutter, aber nur recht wenig. 2 Futterlöffel (kleiner JBL-Löffel) werden in 50 ml. Wasser aufgelöst und diese Menge dann auf 8 Becken verteilt. An den anderen Tagen gibt es Brennnessel, Löwenzahn oder TK-Erbsen kurz überbrüht, bzw. Fertigfutter der unterschiedlichsten Marken.
    Die Menge des Futters ist bei mir natürlich auch abhängig von der Anzahl der Tiere in den Becken.

    Liebe Grüße Beate
    meiner einer und Thor71 gefällt das.
  15. Thor71
    Offline

    Thor71 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2013
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    2.826
    Garneleneier:
    1.804
    Thor71 24 Juli 2013
    Wunderschöne Becken und Tiere , einfach Hammer
  16. Vermessi
    Offline

    Vermessi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.305
    Garneleneier:
    9.183
    Vermessi 24 Juli 2013
    Hallo Beate,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort und deine Offenheit, manche verschweigen "ihre Geheimnisse" ja gerne.

    Die pH-Steuerung dient quasi indirekt auch zur Kontrolle, wann der Akadama so weit ist, und den pH-Wert nicht mehr unten hält.
    Ist schon praktisch so ein Teil, habe ich in meinem großem "Fischbecken" auch installiert.

    Staubfutter ist bei dir zerkleinertes Futter, direkt zum Verzehr der Garnelen, oder so ein Wundermittelchen zur Unterstützung der Bakterienfauna?
    Fütterst du praktisch die Junggarnelen oder die Bakterien?

    Schöne Grüße
    Stefan
  17. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 24 Juli 2013
    Hi Stefan

    Ich füttere diverse Pülverchen und unter anderem auch ab und an die Zaubermittel zur Unterstützung der Bakterienfauna. Nur halt nicht in der, für mich übertriebenen Menge, sondern halt 1-2 Löffelchen auf 8 Becken mit insgesamt fast 1000 Litern Gesamtvolumen und das auch nur alle paar Tage.
    Ich persönlich möchte nicht, dass jedes Jungtier hoch kommt, sondern halt nur die stärksten und widerstandsfähigsten.
    Alles andere halte ich nur für Kommerz, auch wenn mich jetzt wahrscheinlich viele steinigen möchten.
    Man kann zum Beispiel eine ganze Menge Futtertabletten prima zu Staubfutter "verarbeiten". ;)

    liebe Grüße Beate
  18. Vermessi
    Offline

    Vermessi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.305
    Garneleneier:
    9.183
    Vermessi 25 Juli 2013
    Hallo Beate,
    danke für die Infos,

    Stefan
  19. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 26 Juli 2013
    Hallo

    Habe eben noch mal Bilder meiner hübschesten eiertragender Pinto-Damen und einem recht vielversprechenden Pinto-Zebra gemacht.
    Die sind so hübsch, dass ich fast immer sabbernd vor dem Becken sitze. Diese "dicken Damen" sitzen übrigens seit 6 Wochen in einem eigenen Cube, weil ich das "Spotted Muster" festigen möchte.

    Liebe Grüße Beate

    P1060324_(800_x_600).jpg P1060327_(800_x_600).jpg P1060330_(800_x_600).jpg P1060331_(800_x_600).jpg P1060333_(800_x_600).jpg P1060338_(800_x_600).jpg P1060339_(800_x_600).jpg P1060348_(800_x_600).jpg P1060350_(800_x_600).jpg
  20. buffy
    Offline

    buffy GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    3.383
    Garneleneier:
    14.513
    buffy 26 Juli 2013
    Hallo Beate
    Super schöne Tiere. Ich bin richtig neidisch.

Diese Seite empfehlen