Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitgesteuerte Dimmung bei Daytime Cluster und ECO inkl. RGB

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von LarsP, 30 Juli 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 57 Benutzern beobachtet..
  1. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 30 Juli 2014
    Hallo liebe Bastelwütige und Sparfüchse,



    ich betreibe auf zwei Becken LED’s von Daytime. Einmal eine Eco 30.2 und eine Cluster 40.2.

    Von Anfang an wollte ich eine dimmbare Lösung. Alles was hier in Deutschland angeboten wird war mir aber viel zu teuer. Also bin ich in den Weiten des Internets auf die Suche gegangen und habe den TC420 LED Controller gefunden. Er wird umgelabelt auch hier in Deutschland von diversen Firmen für ca. 90€ (+/-) angeboten. In Hongkong fand ich einen Lieferanten, der inklusive Versand nur 23,81€ anbietet. Diesen Preis war es mir wert und ich bestellte am 26.06.2014.

    Heute ist der TC420 nun angekommen. Ich musste keinerlei Zollgebühren oder Einfuhrsteuern zahlen.

    Web2.jpg
    Web4.jpg

    Die technischen Daten:

    Das Gerät ist 120mm x 69mm x 24mm groß und wiegt 205g.

    Die Betriebsspannung ist 12 – 24V und der Strom ist mit 20A angegeben.

    Bei der Betriebsspannung der Daytime von 12 V können über den TC420 240W gesteuert werden. Pro Kanal können 4A, also 48W angeschlossen werden. Die 5 Kanäle möchte ich mit R G B für den Sonnenauf- und –untergang sowie zwei unabhängig voneinander steuerbaren Standardbeleuchtung belegen.

    WEB5.jpg

    Auf der beiliegenden CD ist das nötigste drauf.

    Die Anleitung zur Software, Bedienungsanleitung des Geräts und die Parametriersoftware selbst.

    Alle Anleitungen sind in Englisch wie auch die Firmeware des Geräts.

    InhaltCD.JPG

    Der Anschluss des TC420 ist recht einfach:

    Anschluss.jpg
    Ich habe als erstes nur die Betriebsspannung angeschlossen und dann mal ein wenig mit der Steuerung experimentiert und die Ausgänge gemessen.

    Web6.jpg

    Die Parametriersoftware ist leicht zu bedienen, wenn man das System ein wenig durchschaut hat.

    Der Controller steuert immer zwischen zwei Sollwerten. Deswegen man muss ihm Startzeitpunkt der Dimmung mit Ausgangslevel geben sowie Endzeitpunkt mit Level geben.

    Das schaut dann so aus:

    ControllUI.JPG

    Diese Einstellung dimmt von 08:00 Uhr und 08:30 von 0 auf 100%, dimmt von 12:00 bis 12:30 auf 30% runter um dann von 14:00 bis 14:30 wieder auf 100% zu gehen. Abends wird von 22:00 bis 22:30 runtergedimmt. Kanal 1 bis 3 sind ja für R-G-B geplant. Meine R-G-B Leiste hat aber leider einen gemeinsamen Minuspol und nicht, wie bei der Steuerung benötigt, einen gemeinsamen Pluspol. Da werde ich wohl erstmal nur den B-Kanal nutzen und ein Mondlich machen.



    Wie man oben im Screenshot sehen kann, ist es möglich verschiedene ‚Mode‘ zu erstellen. Das sind eigentlich nur verschiedene Parametrierungen, die man parallel erstellen kann und dann am Gerät angewählt werden können. So habe ich meinen Mode-1 zum Standard gemacht und Mode-2 ist ein 100% Mode um das Licht einfach einschalten zu können, wenn es eigentlich von der Zeitsteuerung her aus ist. Ein Mode braucht immer zwei Zeitpunkte. Hier erstellt man einfach zwei 100% Steps. So ist der Controller zu jeder Zeit bei 100%, wenn man den Mode anwählt.

    ServiceMode.JPG

    So, nun war das viel Vorgeplänkel. Also die Daytimes angeschlossen.

    Ich hatte am Cluster ein 36W Netzteil. Dieses reicht für beide Leuchten. (Cluster 20W und Eco 9W).
    Ich habe die 12V- Leitung des Netzteils vor dem Stecker zur Leuchte abgeschnitten, verzinnt und am TC420 angeschlossen. Dieses hat den Vorteil, dass zwar die Garantie des Netzteils hin ist, aber die Leuchte wurde nicht verändert, da der abgeschnittene Stecker des Netzteils am Ausgang angeschlossen ist. Kanal 4 habe ich mit dem Cluster und Kanal 5 mit der Eco belegt.

    Das ganze funktionierte auf Anhieb und sieht dann so aus:



    So viel zur Technikspielerei. Dieses ist die günstigste Variante, die ich gefunden habe, wie man unsere guten Daytimes dimmen kann. Ich hoffe, dem einen oder anderen gefällt dieser kleine Bericht und hilft bei eigenen Projekten.

    Ich werde nun mal mit den Zeiten spielen um die Abläufe noch schöner hin zu bekommen. Man kann natürlich schlecht zum Parametrieren ein halbe Stunde wie in meinem Parametersatz auf einen Step warten. Dafür stellt die Software einen ‚Onlineablauf‘ zur Verfügung, wo man im Zeitraffer das Programm ablaufen lassen kann. Man kann es mit bis zu 256-Facher Geschwindigkeit ablaufen lassen. Im Video läuft es so.



    LG

    Lars
    lakeman, Schwester, ri1975 und 6 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Mp72
    Offline

    Mp72 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    1.684
    Garneleneier:
    13.462
    Mp72 30 Juli 2014
    Super Anleitung.
    Schade mit den umgekehrten Polen bei der RGB Leuchte. Aber ganz ehrlich, ich habe ja Sonnenuntergang usw. mit GHL im Einsatz:
    Ein farbiger sonnenuntergang ist schön für die Augen, aber wichtiger und vollkommen ausreichend ist eine Dimmung des Lichts für die Garnelen.
    Das Dimmen verhindert den Schreckmoment beim Einschalten bei den Garnelen - auch mit "weißem" Licht.

    Und im Vergleich zu einem Profilux ist kosten/nutzen Deiner Variante unschlagbar.
    Leroy gefällt das.
  4. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 30 Juli 2014
    Danke, Mario!

    Ja, kostengünstiger und preiswerter geht es kaum.
    Das funktioniert natürlich nicht nur mit den Daytimes sondern mit den anderen üblichen Verdächtigen genau so.

    LG
    Lars
  5. droppar
    Offline

    droppar GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 November 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    3.683
    droppar 30 Juli 2014
    Yo Lars,
    Danke für den Bericht :thumbsup:

    Hast du also die Zuleitung zur Eco an das Eco-Netzteil angeschlossen, und hinter dem Stecker des Econetzteils das Kabel durchgeschnitten? (versteht man das so?)
    Hab ja auch ne Eco40.2 auf meinem Cube und der TC420 lacht mich aus Gründen der Faulheit doch sehr an ^^

    Grüßle,
    rob
  6. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 30 Juli 2014
    Moin Rob,

    habe beide, die ECO und die Cluster, über das 36W Netzteil laufen. Man kann im Eingang nicht so ohne weiteres die Netzteile Parallel schalten und das 36W Netzteil reicht ja für beide Leuchten bei mir.

    Ich wusste, dass ich von dem Schritt Fotos hätte machen sollen. Aber im Eifer des Gefechts...

    Ich versuche es mal am Netzteil der ECO zu veranschaulichen, das bei mir natürlich auch geschnitten ist, da ich den Stecker für den Ausgang brauchte.

    Den Stecker am 12V Ausgang des Netzteils abschneiden. Hier an den ECO Netzteil habe ich sehr nah am Netzteil geschnitten, da ich eine längere Leitung zum Leuchte brauche.

    2014-07-30 16.04.51.jpg

    Dann das Abgeschnittene Ende am Ausgang des Kanals vom TC420 anschließen.
    Das schaut da so aus:

    2014-07-30 16.01.22.jpg

    Ich hoffe, man kann es erkennen. Ist nun schon hinter der Säule wo der Cube drauf steht und schlecht zu fotografieren. Aber Du kannst den Stecker an Kanal 4 erkennen. Die weiße Leitung geht zu meiner RGB-Leiste.
    So bleibt die Leuchte an sich unangetastet und die Garantie verfällt nicht.

    LG
    Lars
    naturfreak gefällt das.
  7. droppar
    Offline

    droppar GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 November 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    3.683
    droppar 30 Juli 2014
    Huhu Lars,

    ahh, jetzt.
    Hinter der eingesteckten Steckverbindung zwischen NT und Eco.
    So hatte ich es mir schon gedacht, danke für die Erklärungs-Fotos :)

    Grüßle,
    rob
  8. Nanomane
    Offline

    Nanomane GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    30 Oktober 2012
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    27
    Garneleneier:
    560
    Nanomane 30 Juli 2014
    Hi Lars,

    super Bericht. Danke dass du das mit uns teilst! Sehr interessant.
  9. bluetiger92
    Offline

    bluetiger92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    267
    Garneleneier:
    3.283
    bluetiger92 30 Juli 2014
    Gute Arbeit Lars!
    Bin mal gespannt ob du in ein paar Wochen/Monaten immernoch so zufrieden bist. Wenn ja dann ist das ja wirklich ein super Preis/Leistungs-Verhältnis!
  10. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    453
    DirkK 30 Juli 2014
    Ich verwende zwei TC420 seit mehreren Monaten und bin damit immer noch sehr zufrieden.
    Alles funktioniert einwandfrei.

    Aber Achtung, es gibt zwei Varianten mit unterschiedlicher Software.
  11. dr.rakete
    Offline

    dr.rakete GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    1.962
    dr.rakete 31 Juli 2014
    Hallo,
    und wie kommt man denn an den Link?
  12. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    An welchen Linke denn?
    LG
    Lars
  13. dr.rakete
    Offline

    dr.rakete GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    1.962
    dr.rakete 31 Juli 2014
    :-) der Link zu dem Händler, bei dem du das Gerät so günstig erstehen konntest
  14. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    Gerne Morgen wenn ich wieder zuhause bin per PN.

    LG
    LARS
  15. dr.rakete
    Offline

    dr.rakete GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    1.962
    dr.rakete 31 Juli 2014
    ok, danke
    PS. Denke an die Forenregeln. Nicht das du Ärger bekommst.
  16. droppar
    Offline

    droppar GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 November 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    3.683
    droppar 31 Juli 2014
  17. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    Moin Rob,
    Er kann es minutengenau. Ebenso kann er Jump und Fade. Die eine Version kann wohl auch nicht zu einem Wert jumpen.

    LG
    Lars
  18. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    Hallo,

    nun bin ich wieder am Rechner und nicht am Smartphone und kann besser antworten.

    Danke Max,
    ich wüsste nicht, warum er nicht gut funktionieren sollte. Die umgelabelte Version wird ja auch oft genug in Deutschland vertrieben und die Tests, die man im Net so finden kann, sind durchweg positiv. Ich werde weiter berichten.


    Auch das habe ich grade noch Mal ausprobiert. Jump/Fade geht im Minutentakt. Scheint also die erwähnte Special Edition zu sein obwohl nichts davon drauf steht. Ich habe im Vorfeld auch davon gelesen, es aber einfach gewagt.

    @dr.rakete :thumbup:

    LG
    Lars
  19. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    453
    DirkK 31 Juli 2014
    Bei der ersten Version können die Zeiten selbst in einer leeren Tabelle eingegeben werden, also z.B. 10:05 und 10:23. Dazu dann Auswahl ob "Fade" oder "Jump". Hier ist Dimmen und Schalten auch im Minutenabstand möglich. z.B. 7:00 Uhr und 0% dann dimmen auf 7:05 Uhr und 90%.

    Die günstigere Version hat eine fertige Tabelle im 30 Minuten Abstand, also 0:00, dann 0:30, 01:00 etc. und dort kann dann nur der Lichtwert wie z.B. 0% oder 50% eingetragen werden. Hier wird immer im Zeitraum von 30 Minuten gedimmt. z.B. 7:00 Uhr 0% und dann dimmen auf 7:30 Uhr und 90%.
    Was auch blöd ist: Es muss in jeder Zeile ein Lichtwert eingetragen werden wenn das licht über mehrere Stunden eingeschaltet sein soll. Bei 5 Kanälen und 8 Stunden darfst du dann 40 Werte eintragen.
  20. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    Dann ist es auf jeden Fall die Special Edition. Kann die Zeiten frei einstellen und bin nicht auf das 30 Min Rater beschränkt.
    Danke für das Feedback!

    LG
    Lars
  21. LarsP
    Offline

    LarsP LED-Erleuchteter Spezial Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    3.570
    Garneleneier:
    72.759
    LarsP 31 Juli 2014
    Hallo,

    habe heute ein wenig mehr mit dem TC420 experimentiert. ich muss sagen, dass ich begeistert bin.
    Morgens das Aufdimmen habe ich nun auf 1,5h gezogen, Abends das Abdimmen auf 1h. Schaut dann richtig klasse aus. In der Mittagspause bin ich auf 10% runter gegangen. Das reicht völlig aus um noch alles gut zu erkennen.
    Ebenso habe ich heute den B-Kanal von meiner RGB-Leiste aufgelegt.
    Habe dann mal abgedunkelt und so schauts nun aus:



    In der 256-Fachen Geschwindigkeit sieht das Dimmen sehr 'stufig' aus. In Normalgeschwindigkeit sind diese Stufen nicht zu erkennen.

    Der momentane Parametersatz:

    20140731ControllUI.JPG

    Da sich anscheinend einige auch den TC240 anschaffen wollen könnte man ja hier die Parameterdateien ablegen?
    Was haltet ihr davon? Dann bräuchte nicht jeder lange rum experimentieren.

    LG
    Lars
    Juri gefällt das.

Diese Seite empfehlen