Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steinige 330l von Anfang an

Dieses Thema im Forum "... mein Aquarium" wurde erstellt von Öhrchen, 4 April 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 34 Benutzern beobachtet..
  1. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    3.623
    Garneleneier:
    39.545
    Öhrchen 4 April 2016
    Hallo aquariensüchtige Mitforianer,

    wie wir alle wissen, neigen Aquarien dazu, sich mehr oder weniger unkontrolliert zu vermehren. :rolleyes: Manchmal werden es nicht nur mehr, sondern sie werden auch noch größer...
    Und so kommt es, daß ich statt der kleinen 20-60l "Pfützen" nun auch noch einen 330l fassenden Glaskasten hier stehen habe :D

    Die begann Planungbegann schon im Herbst letzten Jahres.
    Ich wollte ein größeres Aquarium. Aber was für eins? Und was sollte rein (außer Wasser :D)? So nach und nach kristallisierte sich heraus, was es werden würde. Und zwar habe ich diesmal das Aquarium auf den zukünftigen Besatz ausgerichtet, dazu später mehr.

    Das Bild in meinem Kopf als Skizze
    [​IMG]

    Größe und Art des Beckens waren eigentlich recht schnell gefunden. Mehr als ca 300l traue ich mich in der Mietwohnung nicht zu stellen. Für das, was ich vorhatte, war ein langes,eher flaches Becken perfekt. Und so wurde es das Eheim Vivaline 330l (Set), mit den wunderbaren Maßen 150x50x45cm.

    Online bestellt, am 21.03.2016 wurde es per DHL Spedition bis an die Haustür geliefert, und gelangte dank toller Helfer (Stiefvater und Nachbarssohn) heil in den 3. Stock :switz:

    Nun konnte es endlich losgehen!

    Doch zuerst mußte der Kater vom Karton gepflückt...
    [​IMG]

    ...und das Unterschrankpuzzle gelöst werden (was nicht wirklich einfach war)....
    [​IMG]

    ...all diese Flusskiesel (3x25Kg), und 25Kg Sand hatte ich vorher schon gewaschen.
    [​IMG]
    Möhrchen, Lunde, catweazle und 11 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 20 Februar 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    7.023
    Garneleneier:
    177.628
    nupsi 4 April 2016
    Hallo Stefanie,

    das ist mal kein Nanobecken. :nono:
    Bin mal sehr gespannt, was Du da zauberst.
    Diese Eheim-Serie ist schon mal von vornherein eine sehr gute Wahl, Optik stimmt also von außen auch.

    Viele Steine, wenige Pflanzen... also nee, ein Sulawesibecken wird es aber nicht? Das dürfte etwas viel Strom für die Heizer verbrauchen.
    Ein Betta zieht auch nicht ein, den würde die Strömungspumpe nerven.

    Erstmal ratlos.:confused:

    Dann muss ich hier eben dran bleiben und erfahre später, was das wird und wer einzieht.

    Neugierige Grüße
    Tanja
  4. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    3.623
    Garneleneier:
    39.545
    Öhrchen 4 April 2016
    Weiter geht's, ich glaube, ihr wollt nun auch wissen, was draus geworden ist ;)?

    Um ehrlich zu sein, ich habe etwas gemogelt. Eingerichtet und befüllt wurde der Glaskasten nämlich schon letzes Wochenende. Aber dann mußte ich arbeiten, und das Wasser wurde auch ordentlich trüb und braun von den Wurzeln (obwohl ich die vorher gewässert hatte).

    Wie dem auch sei, so sieht es jetzt aus:
    [​IMG]
    Ca 20Kg Sand. Ca. 50Kg Flusskiesel verschiedener Größen. 3 große Mangrovenwurzeln. Ein paar Pflanzen, die noch (an)wachsen müssen. Es kommen noch welche dazu, aber es wird keine grüne Hölle, das passt nicht zum Thema.

    Linke Seite (Ansauger mit selbstgebauten Filterguard)
    [​IMG]

    Mitte. Auf dem hochragenden Wurzelteil sollen später einmal Fächergarnelen fächern :)
    [​IMG]

    Rechte Seite mit Ausströmer
    [​IMG]

    Die ersten Bewohner durften auch schon einziehen - alle Yellow Fire und Crazy Neocaridina, sowie ein einsamer Amanogarnelenmann, aus der einstigen "grünen Hölle"

    Mag jemand zählen :D?
    [​IMG]

    Auch alle TDS und PHS, die ich gefunden habe, kamen mit
    [​IMG]

    Zögerlicher Start ins neue, große Zuhause
    [​IMG]

    Man hat sich schnell eingelebt
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Ich konnte mir die Moosbälle nicht verkneifen, passen einfach zu gut in ein Fluss-Aquarium :)

    [​IMG]

    [​IMG]
  5. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    2.091
    Garneleneier:
    30.775
    Mortifera 4 April 2016
    Ich glaube, ich bin verliebt. Wirklich tolles Becken!
  6. blue_shrimp
    Offline

    blue_shrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    149
    Garneleneier:
    8.895
    blue_shrimp 4 April 2016
    Wow, ich staune und bin begeistert - sehr schön.
  7. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    7.023
    Garneleneier:
    177.628
    nupsi 4 April 2016
    Ui,

    Rätsels Lösung kam ja nun prompt.
    Sieht nach einem sauberen Fluss aus. Ob das so bleibt? Ich finde es doch schon mal sehr gelungen.

    In dem großen Aquarium hätte ich vermutlich drei Eimer voll Pflanzen verteilt... :zopf:
    Haben die kleinen Bewohner alle Peilsender? Kann mir gerade gar nicht vorstellen, die kleinen Krabbler und Schleimerchen in dem großen Becken überhaupt zu finden.

    Tolles Projekt :thumbsup:

    LG
    Tanja
  8. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    3.623
    Garneleneier:
    39.545
    Öhrchen 4 April 2016
    Und nun sollte ich vielleicht auch noch was zum "Thema" schreiben :D

    Aaalso, es fing damit an, daß ich mich in Flossensauger, genau genommen Prachtflossensauger/Sewellia lineolata http://www.fischlexikon.eu/fischlexikon/suesswasserfische.php?fisch_id=0000001105 verguckt habe. Diese platten Schmerlenartigen sind einfach klasse :) Recherchen ergaben, daß die Tierchen aus Asien stammen, viiiel Strömung und sauberes Wasser, und Steine mögen.
    Davon ausgehend, entschloß ich mich, bei einem Kontinent - Asien - zu bleiben, und das Habitat der Sauger (=steinige Flussbetten) nachzuempfinden. Sogar die Pflanzen sind alles asiatisch, mal sehen, wie lange ich das durchhalte *g*

    Da in die Größe Aquarium ja doch noch ein paar mehr Tiere passen, schaute ich mich nach weiteren Bewohnern um.

    Fächergarnelen will ich schon lange - es sollen also einige Molukken-Fächergarnelen (Atyopsis moluccensis) https://de.wikipedia.org/wiki/Molukken-Fächergarnele dazukommen. Dann braucht's noch ein paar Fischlein fürs freie Wasser, die den oberen Bereich beleben.

    Das werden Kardinalfische (Tanichthys albonubes) http://www.aquarium-guide.de/kardinalfisch.htm, und die ziehen auch als Nächstes ein.

    Und weil dann immer noch etwas Platz ist, werden wohl noch ein paar nette Hainan-Bachschmerlen dazukommen (gibt's bei Friedrich im Shop).

    Flossensauger und Fächergarnelen müssen noch warten, bis genug Aufwuchs auf den Steinen ist (geplante Algenzucht sozusagen).

    Noch etwas zur Technik: Gefiltert wird über einen Eheim professional 4+ Aussenfilter für bis zu 600l. Macht gute Umwälzung, das war mir in dem Fall wichtig. Es kommt aber noch ein Aquael Circulator als Strömungspumpe dazu!
    Das Becken bleibt unbeheizt. Beleuchtung ist standardmäßig 2x54W T5 verbaut, was vollkommen ausreichend ist. CO2 ist auch nicht nötig.

    Für meine Verhältnisse ein sehr puristisches Becken, sowohl was Einrichtung/Bepflanzung, als auch was Technik abgeht. Aber das hat definitiv auch seien Reiz!

    So, genug geschrieben, weiter geht es, wenn die ersten Fischlein da sind :D
  9. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    3.623
    Garneleneier:
    39.545
    Öhrchen 4 April 2016
    Vielen Dank :)

    Nee, das wird sich schon noch be-algen und etwas "schmuddelig" werden. Ist in dem Fall aber durchaus erwünscht, damit die zukünftigen Bewohner auch was zum abgrasen haben.
  10. johann1
    Offline

    johann1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 September 2014
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    368
    Garneleneier:
    33.995
    johann1 4 April 2016
    Hallo,
    sehr schönes Becken.
  11. Futtergarnele
    Offline

    Futtergarnele GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dezember 2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    173
    Garneleneier:
    7.231
    Futtergarnele 4 April 2016
    Wow,
    ein schönes Becken, das auch mit wenig Pflanzen toll aussieht.
    HIer werde ich öfter reinschauen - bitte weiter so :thumbup:
  12. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 4 April 2016
    Hallo,
    das Becken ist ja wirklich gut geworden.
    Hast Du ja gut umgesetzt Deine Vorstellungen. Garnelen kommen ja meistens aus Fließgewässern, von daher passen die Lütten da schon hinein. Vorstellen kann ich mir aber nicht dass das der endgültige Besatz bleiben wird. Aber da wirst Du uns bestimmt noch mit überraschen? In jedem Fall wünsche ich Dir mit dem Becken weiterhin viel Freude und Erfolg. Ich werde den Werdegang natürlich gespannt weiter verfolgen.

    Gruß

    Erich
  13. Ramirezi
    Offline

    Ramirezi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    1.919
    Ramirezi 4 April 2016
    Hi,

    das gefällt mir richtig gut, das wäre ein Traum, den ich noch gerne umsetzen würde. Leider fehlt z.Zt. Platz und Geld....

    Also erfreue ich mich solange an deinem!
    Wird bestimmt interessant, zu verfolgen, wie's sich entwickelt!
    Wirklich toll umgesetzt! :)

    LG, Melanie
  14. MRGERMANSKI
    Offline

    MRGERMANSKI GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2015
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    135
    Garneleneier:
    11.370
    MRGERMANSKI 4 April 2016
    Hallo Stefani,
    auch mir gefällt das Becken ausgesprochen gut ich habe nur das 180 Ltr. von Eheim.
    Das Thema mit den Flossensaugern und den Berbachschmerlen finde einfach klasse und gut umgesetzt.:thumbsup:

    Statt der Aqauel würde ich eine richtige Strömungspumpe einsetzen ich habe ihm 180 Liter eine 3,5 Watt No Name Meerwasserströhmungspumpe die macht 2500 Liter die Stunde das ist nicht viel ich mach sie nur ab und an mal an zum surfen für die Roten Neonfische die Zwerpanzerwelse und Garnelen mögen das auch. Garnelensicher gemacht mit schwarzen Fliegengitterstoff.

    Ich bin auf weitere Berichterstattung sehr gespannt.
    Danke fürs zeigen.

    Ach und der Kater auf dem Karton einfach goldig :)

    LG
    Mario
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2016
  15. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 4 April 2016
    Hallo Stefani,
    den Bericht 7 habe ich irgendwie gar nicht richtig gelesen.
    Von daher haben sich einige Passagen aus meinem Post weiter oben uberholt., sorry.

    Gruß

    Erich
  16. Toffee
    Online

    Toffee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2012
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    132
    Garneleneier:
    15.854
    Toffee 4 April 2016
    Hallo Stefanie,

    wieder einmal ein Traumbecken von Dir.
    Ich wünsche Dir ein gutes Händchen mit Deinen zukünftigen Mitbewohnern, aber Du machst das schon.
    Bin gespannt, wie es weitergeht.
  17. Öhrchen
    Online

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.693
    Zustimmungen:
    3.623
    Garneleneier:
    39.545
    Öhrchen 24 April 2016
    Hallo,

    20 Tage später....
    [​IMG]
    Neue Technik: Tunze Nanostream Strömungspumpe, mit Netz gesichert. Und noch ein paar Pflanzen.

    [​IMG]
    Linke Seite, Pflanzen wachsen langsam, aber stetig.

    [​IMG]
    Mitte. Man beachte die nun deutlich begrünten Steine! Stört mich nicht, sieht natürlich aus und ist gut für den Besatz :)

    [​IMG]
    Rechte Seite
    Wer genau hinschaut, sieht ein paar Bewohner.

    Zuerst kamen die hier, und weil sie sich nun absolut nicht mehr scharf erwischen lassen mit meiner lahmen Knipse, gibt es ein unvorteilhaftes Tütenfoto
    [​IMG]
    Da sind sie natürlich etwas blass um die Nase, eigentlich haben Kardinalfische (Tanichtys albonubes) etwas kräftigere Farben.

    Leider sieht man sie auf Bildern jetzt nur noch so:
    [​IMG]
    Es sind sehr aktive Gesellen, die haben immer was zu tun und sind auch gar nicht scheu. Tolle Fische, kann ich schon nach drei Tagen sagen!

    Einen Tag später lieferte GO! eine verdächtige Styroporkiste. Darin befanden sich 7 kleine und eine große Fischtüte, liebevoll verpackt und mit einem Heatpack auf Temperatur gehalten. Einen Teil der kurzzeitigen Bewohner der Kiste kann ich schon gleich unter Aquarienbedingungen zeigen, die sind nämlich fotogener als die Wuselkardinäle!
    [​IMG]
    Naja, ein schöner Rücken....einer Hainan-Bachschmerle (Plesiomyzon baotingensis) kann auch entzücken. Mit im Bild, aus der Mooskugel wachsend, ist eine kleine Besonderheit. Das pflanzenähnliche Gebilde ist nämlich eine Armleuchteralge, eine im Süßwasser vorkommende Makroalgenart. Das ist mal eine Alge, die ich leiden mag :thumbsup:

    [​IMG]
    Sie haben schon einen "Versammlungsfelsen" gefunden, da hocken immer mehrere, und chillen. Mitten in der Strömung :rolleyes:

    Leider gibt es einen Patienten bei den Bachschmerlen. Die kleinste kam ohne vordere Flossen und mit verletztem Kiemendeckel hier an (sie waren einzeln verpackt, also keine Beisserei auf dem Transport). Ich habe sie separiert in einem Quarantänebecken, wo ich versuche, sie mit täglichen Wasserwechseln und "Mittelchen" wie Voogle und Catappa Extrakt wieder hochzupäppeln. Allzuviel Hoffnung habe ich nicht, sie ist klein, und frisst nicht gut :(

    Noch etwas ist mir in den virtuellen Einkaufswagen gehüpft.
    [​IMG]
    Die kleinen (asiatischen Körbchen)muscheln (Corbicula fluminea), haben keine guten Chancen in den üblichen Aqaurien. Da es in meinem Becken aber viel Strömung, Sauerstoff, und herumfliegende Futterpartikel (Garnelenpudding zB) gibt, dachte ich, ich probiere es mal.

    [​IMG]
    Wohl wissend, daß ich alle 9 wohl niemals mehr zusammen sehen werde, hatte ich sie im Behälter geknipst.

    [​IMG]
    Kurze Zeit später waren die ersten schon abgetaucht. Kein Wunder bei der "Bekrabbelung" :leaving:

    [​IMG]
    Aktueller Zustand, 2 von 9...

    Die vorerst letzten drei Bewohner des steinigen Beckens wurden gestern gebracht. Die Art, durch die ich überhaupt auf die Idee für so ein Aquarium kam...
    [​IMG]
    Hat er nicht schöne Augen - ich bin verliebt :tt1:

    [​IMG]
    *papp* an der Rückwand

    [​IMG]
    Die drei Flossensauger (Sewellia marmorata), habe ich von privat übernommen. Unter anderem im Tausch gegen meine Taiwanmixgarnelen, aber das ist eine andere Geschichte...

    Noch ein Wuselfoto mit zwei Fischarten, ein paar Garnelen, Schnecken, und einer Armleuchteralge
    [​IMG]

    Und die hier darf zum Abschluss nicht fehlen
    [​IMG]
    Mit Eifleck, natürlich :) Eiertanten gibt es auch einige. Es sind nun auch ausselektierte Neocaidina aus dem Black Sakura Becken mit dabei, das gbt bestimmt nette "Crazys" :yes:

    Das war's erstmal wieder aus dem fiktiven asiatischen Bach, ich hoffe, die kleine Führung hat euch gefallen :biggrinjester:
    Zuletzt bearbeitet: 24 April 2016
    Stachelmaus, Möhrchen, RaMo und 17 anderen gefällt das.
  18. apo
    Offline

    apo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    431
    Garneleneier:
    12.611
    apo 24 April 2016
    Moin, tolles Becken. Mir gefallen breite Becken besser als die Cubes, Panorama ist dem Auge einfach gefälliger und man hat mehr Möglichkeiten. Toll wie sich alles entwickelt, auch mit dem sich selbst begrünenden Steinen. Gibts nen Grund, warum du hellen Bodengrund gewählt hast? So ein Bachlaufbecken möchte ich auch noch hier stehen haben. Murmelmurmel :cheers2:
  19. Josef R.
    Offline

    Josef R. Guest

    Garneleneier:
    Josef R. 24 April 2016
    Hallo Stefanie,
    ein schöner bunter Bericht.
    Danke für die Mühe.
    Es grüßt Josef
  20. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 24 April 2016
    Hallo Stefanie,
    der Bach ist ja sehr schön geworden, gefällt mir ausgesprochen gut. Der Besatz, besonders die Schmerlen und die Flossensauger hast Du gut gewählt. Die Schmerlen habe ich mir auch schon etliche Male angeschaut, aber mein Besatz soll so alt werden. Die Muscheln sind auch mal eine Uberlegung wert. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit dem tollen Becken und ebensolchen Besatz.

    Gruß

    Erich
    Öhrchen gefällt das.
  21. Wasser-Farben
    Offline

    Wasser-Farben GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    30 März 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    932
    Garneleneier:
    33.050
    Wasser-Farben 24 April 2016
    Hallo Stefanie,

    danke fürs zeigen, dein Bach ist toll geworden. Ich bin ganz neidisch auf deine Hainan-Bachschmerlen, mit denen hatten wir geliebäugelt, doch für diese Art wird es bei uns leider viel zu warm im Haus. Umso mehr freue ich mich, diese Fische hier bei dir im Thread zu betrachten und freue mich auf viele weitere Bilder (auch von den anderen Bewohnern).

Diese Seite empfehlen