Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nun hab ich auch Halocaridina Rubra

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Halocaridina, 23 März 2021.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 16 Juli 2021
    ja, eigentlich nur die Frontscheibe, aber das Becken ist ja halbrund also schon auch die Seitenscheiben ... aber so genau putze ich nicht

    nein es handelt sich wirklich nur um einen dünnen Film - super, der bleibt drin!
  2. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 16 Juli 2021
    so abgeschabte Stückchen liegen rum
    Algenfilmstückchen #.jpg
    da hab ich gar nicht so sauber geputzt
    vorn, nicht so sauber #.jpg
    da hab ich versucht ein WC mit so Würstchen zu fotografieren
    wc.jpg
    an der Rückwand hängt noch Belag

    Rückwand #.jpg
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2021
    Bluesky gefällt das.
  3. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 16 Juli 2021
    meine Schnecken ...
    halten, im Gegensatz zu den Ulas zum Fotografieren wenigstens ruhig
    eine smaragdgrüne Melanoides:

    smaragdgrün.jpg

    nein das Häuschen ist nicht grün, nur mit grünen Algen bewachsen - also ist sie geschminkt, sieht trotzdem gut aus


    die magere Clithon ... geht nun doch auch auf die Deko und muss noch eine andere Huckepack mit sich schleppen, ihre Kraft reicht dafür, sie fällt nicht runter :)

    huckepack.jpg
    Wenn sie auch ein wenig zunehmen würde .... das fände ich toll!

    Die Clithon, die auch schon runtergefallen ist, hält sich prima

    hält sich prima.jpg

    aber da sieht der Fuß auch besser/gut aus, ich denke, da hat der Algenbelag auf der Scheibe das Gewicht einfach nicht gehalten. Die andern Clithon sehne für mich normal ernährt aus und ziehen ihre Bahnen, das sie die Scheiben bevorzugen könnte ich nicht behaupten.

    Die Melanoides legen auch an Größe zu
    große melanoides.jpg
    Eine Melanoides mit Schmuck/Deko
    dekorierte Mel.jpg
    Die letzten Tage ist keine Schnecke verunglückt, alle ziehen fleißig durchs Becken. Wenn das magere Tier auch noch ein wenig zulegt ... läuft es bei den Schnecken
    gut.

    Über meine vielen Neuseeländer gibt es wenig zu sagen, sie sind wirklich immer und überall unterwegs, wegen der Größe aber nicht so gut zu fotografieren. Alle haben einen hellen Körper, aber die Häuschen gehen von hell bis recht dunkel. Muster auf den Häuschen haben meine nicht. Sicher kann ich sagen: Sie bekommen Junge. Die finde ich, wenn sie als Pünktchen an der Scheibe unterwegs sind.
    Ob meine Melanoides das auch machen?
    Ich kann eine neugeborene Melanoides nicht so wirklich von einer kleineren Neuseeländerin unterscheiden, in dem Fall wären beide so um die 2 mm groß, haben beideTürmchenhäuschen ... ich muss warten bis ich Tiere finde, die einfach zu groß für Neuseeländer sind - das wäre dann der Nachwuchs der Melanoides...
    da sind zwei so wirklich sehr dunkle, große unterwegs ... das könnte Nachwuchs der dunklen Melanoides sein?

    Meine Melanoides sind sehr unterschiedlich gefärbt, da hab ich 6 Tiere mit sehr dunklen Häuschen und dunklem Körper, 2 mit hellem Körper und hellen ungemusterten Häuschen und 6 helle mit gemusterten Häuschen.
    Ich bilde mir ein, die gemusterten graben sich nicht so häufiger wie die dunklen im Sand ein, und sind auch nicht dämmerungsaktiv. Bei den dunklen hab ich schon den Eindruck, sie sind so häufig "verschwunden". Die 2 hellen ... es sind nur zwei ... öhm, also die kriechen eben auch rum.

    Schnecken hab ich nun wirklich genug im Becken - ich hab was zum gucken. Gefühlt hätte ich gern noch mehr, aber der Aufwuchs muss ja auch für alle reichen. Die Neuseeländer kann ich da vernachlässigen, sie vermehren sich zwar, aber nicht explosionsartig und die Mengen, welche so Winzlige fressen - das fällt vermutlich nicht ins Gewicht. Die Melanoides haben im Vergleich zu den Clithon sehr kleine "Füße", also dürften sie auch keine "Fressmaschinen" sein und mit Vermehren haben sie es enterder "moderat" oder "bisher nicht", meine Clithon werden keine 2 cm groß und vermehren sich auf keinen Fall- es könnte klappen!

    Meine Ulas ...
    ...wachsen so vor sich hin, im Dezember sind alle mindestens 1 Jahr alt ...sie wachsen aber sehr unterschiedlich: einige sind nun knapp über 1cm, andere deutlich kleiner. Sie wachsen ja nicht nur in die Länge ... somit sehe ich richtige "Brummer" und "Mickerlinge". Futter haben alle das selbe und das reicht noch locker - also kann`s am Futter eigentlich nicht liegen. Die großen Ulas schaffen es mittlerweile Teile der Deko/Steine komplett abzugrasen. Aber das machen sie nur mit kleinen Flächen, noch ist wirklich genügend vorhanden. Die Schnecken futtern überall rum, das hinterher eine Stelle kahl ist - also das ist Ula-Job.

    Da wäre ich wieder beim Algenaufwuchs, der bleib auch nicht gleich: Mir scheint, der Anteil der wirklich grünen Beläge nimmt zu, imsgesamt perlen sie aber nicht mehr so deutlich aus.

    Es geschieht also schon etwas in meiner 30 Liter Pfütze, aber nichts spektakuläres und die Veränderungen gehen sehr, sehr langsam vor sich.

    Also schaue ich weiterhin zu wie sich mein Ula-Becken entwickelt ... es ist wirklich sehr "entschleunigend"!!!
    ;)

    LG
    Andrea
  4. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    529
    Garneleneier:
    12.847
    cheraxfan 17 Juli 2021
    So geht es mir auch. Die TDS sind das einzige was sich vermehrt, der Rest entschleunigt. Na gut deswegen habe ich noch 35 andere Becken, es reißt nicht ab und ist immer was los.
    Halocaridina gefällt das.
  5. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 22 Juli 2021
    Meine magere Clithon ...
    ist abgestürzt. Nicht weil sie schwach ist, der Belag an der Scheibe hält ihr Gewicht nicht aus. Am Fuß hängt noch das Algenstückchen ...

    abgestürzt #.jpg

    also hab ich sie umedreht

    umgedreht #.jpg

    und brav zockelt sie wiede los.
    losgekrochen #.jpg
    Das Algenstückchen liegt noch auf dem Stein.

    Während ich hier schreibe ist sie rennschneckenmäßig flott auf die hintere Scheibe gekrochen, da hängen noch so Beläge, die zupfe ich jetzt mal besser ab. Die kleinen Schnecken/Ulas mampfen da schon rum und ihrem Gewicht hält der Belag stand- aber meine Magere scheint zu gewichtig zu sein.
    :confused: :yes: :)

    LG
    Andrea
    spielkind7 gefällt das.
  6. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 22 Juli 2021
    :D :thumbup:
    in meinem einzigen Becken dreh ich eben Schnecken um ....
    :smilielol5:
  7. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 22 Juli 2021
    nochmal zu meiner mageren Clithon, ich hoffe ja, sie nimmt zu. Ich hab versucht, den Fuß zu fotografieren, über die Rückwand, mit einem Spiegel...

    spiegel #.jpg

    hat sie nun zugenommen? Ich glaub schon, der Abstand Fußrand - Häuschenrand wird kleiner - aber Einbildung ist auch eine Bildung ...
    Sicher ist das wohl erst wenn der Fuß wirklich gleich groß mit dem Haus ist
    Zuletzt bearbeitet: 22 Juli 2021
    spielkind7, Bluesky und Vaastav gefällt das.
  8. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    416
    Garneleneier:
    6.936
    Brackiefan 22 Juli 2021
    Hi Andrea,

    ich benutze bei Problemschnecken auch gern mal eine Feinwaage.
    Es ändert zwar nichts an der Verfassung des Tieres, kann aber beruhigend sein (oder auch das Gegenteil - dann ändere ich das Futter).

    LG
    Karin
    Halocaridina gefällt das.
  9. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 24 Juli 2021
    ...ein Equipment hast du! :eek:
    :smilielol5:

    So genau wollte ich es die letzten 60 Jahre nicht haben und jetzt wäre die Schnecke echt die einzige Anwendung, die mir einfällt..
    Als "1-Becken-Aquarianer" .... kauf ich mir keine, denn
    Genau - und Füttern lässt sie sich ja nicht - zumindest hab ich nichts gefunden.
  10. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    416
    Garneleneier:
    6.936
    Brackiefan 24 Juli 2021
    "Epuipment" hört sich so gewaltig an ... die Teile kosten 'nen 10er und ich benutze sie auch zum Abwiegen von Mineralstoffen und Medikamenten für Mensch und Tier.

    Ich habe meine Medaka aktuell zur weiteren Aufzucht in 30l Becken. Mit Pflanzen, aber ohne Bodengrund.
    In einem der Becken sind drei meiner Geweihschnecken. Die stehen offensichtlich total auf Mikrowürmer. Immer wenn ich gefüttert habe und ein Teil der Würmer zu Boden gesackt ist, bildet sich dort ein Knäul aus Posthörchen und Geweihlern.
    Nun habe ich angefangen die Tiere zu wiegen (obwohl sie nicht mager sind).
    Ich bin gespannt, wie stark sich die Wurmmast bemerkbar macht...

    LG
    Karin
    Halocaridina gefällt das.
  11. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 24 Juli 2021
    Hi,
    Ich auch!
    Wenn sich das per wiegen dokumentieren lässt - dann brauch auch eine Feinwaage!
    _________________________
    i
    Da stellen sich Mikrowürmer als gerngesehenes Futter für Geweihler heraus!
    Da lese ich bisher: ... gehen schlecht an anderes Futter ....fressen Aufwuchs und nur Aufwuchs
    ....und deine machen sich über Würmer her!
    :confused:
    Die haben das nicht gelesen!!!!!
    ;)

    LG
    Andrea
  12. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    529
    Garneleneier:
    12.847
    cheraxfan 24 Juli 2021
    ...oder über das Futter der Würmer, ich meine die riechen doch danach oder nicht? :)
  13. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    416
    Garneleneier:
    6.936
    Brackiefan 24 Juli 2021
    @cheraxfan,
    interessanter Gedanke.

    Das werde ich mal testen.
    Morgen gibt es dann Schmelzflocken und Paniermehl ...

    LG
    Karin
  14. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    529
    Garneleneier:
    12.847
    cheraxfan 25 Juli 2021
    gib doch mal was direkt von der Futterpampe, die hat ihren eigenen Geruch nach Hefe und Gärung.
  15. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    416
    Garneleneier:
    6.936
    Brackiefan 25 Juli 2021
    @cheraxfan,
    das meinte ich auch so.

    Die wurmarme Pampe war nicht von Interesse. Selbst die Posthörner wollten das nicht (und die Fische haben die Fucht ergriffen).

    Offensichtlich geht es tatsächlich um die Würmer.
  16. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    529
    Garneleneier:
    12.847
    cheraxfan 25 Juli 2021
    fressen die denn die Würmer?
  17. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    416
    Garneleneier:
    6.936
    Brackiefan 25 Juli 2021
    Yep - definitiv.
    Dadurch das die blanke Bodenscheibe spiegelt konnte ich es (per Lupe) sehen.
  18. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 8 September 2021
    Also schaue ich weiterhin zu wie sich mein Ula-Becken entwickelt ... es ist wirklich sehr "entschleunigend"!!!
    ;)

    da zitier ich mich mal selbst
    :hurray::gnorsi::punk::biggrinjester::tt1:
    Jupie yeah, flippe gerade regelrecht aus vor Freude:

    ich habe die erste berried Lady bei meinen Hawaiigarnelen! Brave Viecher! Fleißige Gliederfüßler!
    Karin, hier im Forum mein Mentor für Die ganze Brackwasser-Ula-Sache, mahnt mich immer zur Geduld = sie sagt: rechne mit dem Ereigniss im Dez .... aber die denken jetzt an Vermehrung!!!!
    Also hab ich, dank ihrer Hilfe, alles richtig gemacht: Danke Karin!!!!!!!
    Fotos hab ich keine, da bin ich viel zu aufgeregt - und die Kerlchen halten ja nicht ruhig ...mach ich noch, Thread ohne Fotos = voll langweilig!
    Zuletzt bearbeitet: 8 September 2021
  19. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1.192
    Garneleneier:
    19.442
    rackermann 9 September 2021
    Hallo Andrea,
    ich war schon sehr lange nicht mehr in diesem Forum. Nun schaue ich mal wieder hinein und lese, das du auch Halocaridina rubra hälst. Denn die Anzahl der Halter dieser netten und wuseligen kleinen Garnelen ist ja nicht gerade hoch. Es freut mich sehr, das deine Garnelen an Nachwuchs denken. :thumbup:
    Ich halte die Hawaiianer seit 2017. Habe mit 15 Tieren angefangen und nun schwimmen und krabbeln etwa 100 - 150 Garnelen (es können auch mehr sein) aller Größen in meinem 30l Cube.
    Drei Fotos habe ich heute auf die schnelle aufgenommen um dir mal einige meiner Tiere vor zu stellen.
    Viel Spaß und viel Erfolg mit den Garnelen
    wünscht dir

    Reinhard

    DSC_0078 (2).jpg

    DSC_0081.jpg

    DSC_0082.jpg
    Halocaridina und spielkind7 gefällt das.
  20. Halocaridina
    Offline

    Halocaridina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2021
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    5.802
    Halocaridina 9 September 2021
    Reinhard,
    HALLO!!!
    Da freu ich mich, das sich ein "Altmeister" hier einklinkt!:) und vielleicht auch :sign:
    Deine Berichte über Halocaridina rubra hab ich gelesen, wo auch immer sie zu finden sind ... dich auf U-Tube gefunden ... - denn wie du sagst: die Fangemeinde ist recht klein, der Info-Fluß spärlich und nur sehr allgemein.
    Ich halte meine 27 Garnelchen auch in nur 30 Liter, an Technik gibts nur LED-Licht, damit die Algen wachsen, selten Wasserwechsel, sonst nur verdunstetes Wasser auffüllen.
    (Kein Füttern, Filtern, Heizen, Mulmen, Oxidator, Strömung, Pflanzen düngen oder schneiden ....)
    Eigentlich ist es wirklich einfach.
    Und trotzdem spannend: Klappt es auch bei mir?

    Du sehe, du hältst noch immer deine Zebra-Rennschnecken.
    Ich hab mir Melanoides Tuberculata zugelegt und kam sehr zufällig noch zu Neuseeländischen Zwergdeckelschnecken. Diese Schnecken vermehren sich - vielleicht muss ich da aufpassen, das alle im Becken immer genug Futter finden.
    Die 5 kleinen Geweihschnecken (wollte ich auch haben, damit ich was zum gucken habe) machen es wie die Zebrarenner: keine Vermehrung.
    Allerdings - wenn bei dir 100 - 150 Garnelen genug zu Fressen finden, hab ich noch Zeit mir um evtl. Nahrungsmagel Gedanke zu machen :thumbup:

    Meine berried Lady ist nicht zu finden, im Verstecken sind die Tierchen einfach unübertroffen - also warten :zeit: und freuen!!!
    LG
    Andrea

Diese Seite empfehlen