Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marias Meerwasser Pfütze

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Maria.F, 24 Mai 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 20 Benutzern beobachtet..
  1. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 26 Mai 2011
    Hallo zusammen werde die Sternchen im Auge behalten und ja da is durch die Einsiedler ordentlich leben drin.
    Am Riffaufbau hab ich gestern echt lange gesessen bis es halt hatte, nachdem ich es nochmal auseinandernehmen musste.
    Kann es nun leider bis So nichtmehr beobachten fahr auf Klassenfahrt, aber mein Freund ist ja hier ;)
    Konnte gestern schon den Umzug eines Einsiedlers beobachten.

    Gruß
    Maria

    Edit: die Muschel vorne links lebt nicht...
  2. Geli
    Offline

    Geli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    53
    Geli 26 Mai 2011
  3. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 26 Mai 2011
  4. schnibbbel
    Offline

    schnibbbel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    schnibbbel 26 Mai 2011
    Hi,

    ist aber ein wirklich schönes Becken. Habe noch keinen gesehen der nen 20er Cube hat. Sonst ja immer 30. Aber muss sagen gefällt mir echt gut.

    Viele Grüße
    Sascha
  5. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 27 Mai 2011
    Hi

    Deine Einis sind: schwarz, Bilder 1, 5, 7, 8, 12 -> Clibanarius viridescens, rotbraun Bild 10-> Calcinus laevimanus
    den behaarten Bild 4 könnte ein Pagurus hirtimanus oder eine Dardanus-Art sein

    MfG.
    Wolfgang
    1 Person gefällt das.
  6. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Hallo Wolfgang, danke dir,
    hab da mal wieder ne Frage, bekomme an den Scheiben so hässliche Braune Algen, ist das normal in so kurzer Zeit?
    Hab eben erstmal 2l Teilwasserwechsel gemacht.

    Gruß
    Maria
  7. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Ja, das ist eigentlich normal. Hatte ich jedenfalls auch. Hab das einfach mit Schnecken und Scheibenmagneten bekämpft.
  8. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Hatte ja 2 Schnecken eingesetzt, eine davon hab ich heute entfernt nachdem die Einsiedler schon genascht haben, de war definitiv tot. die 2. weiß ich nicht wo sie ist, hab ich auch schon seit 2 Tagen nicht mehr gesehen.

    Gruß
    Maria
  9. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Wenn du die hier meinst, dann hast du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch genug davon: Stomatella varia
  10. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Nein, hatte mir 2 Turboschnecken geholt.
    Die andere meine ich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu haben.

    Gruß
    Maria
  11. Wartok
    Offline

    Wartok GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Januar 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    502
    Wartok 31 Mai 2011
    Hi das kenne ich, habe 2 Schnecken gekauft und nach kurzer zeit haben die Einsiedler sie gefressen und das Haus in Beschlag genommen ärgerlich
  12. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Hat man ja auch auf einem deiner Bilder entdeckt. Sonst versuch mal mit Täubchenschnecken. Wenn du beim Händlerk eine findest guck ich mal, ob meine schon genug Nachwuchs haben. Die sind sehr präsent und immer und überall unterwegs
  13. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Die sehen auch echt gut aus, weiß ncht woran es lag was zu erst war, Schnecke tot und dann Fressen oder anfressen und Schnecke deshalb tot, Häuser haben meine Einsiedler eigentlich genug rumliegen und das eine muss ich nun erstmal wirgendwie gründlich ausspülen.
    Kann ich eigentlich noch AS häuser mit reinwerfen oder sind die nicht geeignet, denn davon hätte ich auch noch 2 oder 3 große.

    Gruß
    Maria
  14. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Gehen auch, halten nur nicht ganz so lange. Wird oft als ÜBergangshäuser für junge Einsiedler genommen. Speziell bei der Zucht von C. tricolor werden oft Posthornhäuschen, Blasenschneckenhäuschen, Turmdeckelschneckenhäuschen und Apfelschneckenhäuschen genommen.
  15. Wartok
    Offline

    Wartok GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Januar 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    502
    Wartok 31 Mai 2011
    meine hatten genug Häuser zur Auswahl hatte extra welche gekauft, Apfelschnecken Häuser, mir hat man gesagt die Einsiedler werden nicht so groß sind vielleicht zu groß die Häuser der Apfelschnecke
  16. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Ach so, du meintest also Häuser von ausgewachsenen Exemplaren. Ich dachte eher an Erbs bis Kirsch großen Häusern.
  17. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Nene, meinte gerade echt von nahezu ausgewachsenen Tieren, aber das mit dem Rest ist auch schonmal ein guter Tipp, werd ich mal verstärkt drauf achten das ich immer genug liegen habe.
    Wie vermehren sich einsiedler eigentlich?

    Gruß
    Maria
  18. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Paarung an sich ist ja klar. Dann trägt das Weibchen die Eier am Rücken im Schneckenhaus versteckt. Zu gegebener Zeit geht das Weibchen zum höchsten Punkt im Riff und wackelt mit dem Körper, wobei die LArven entlassen werden. Diese werden von der Strömung mitgerissen und verteilen sich im Becken. Bei Zeiten setzen sie sich an Scheiben und Gestein ab und werden gefressen oder von der Strömung mitgerissen und zerstückelt, sofern es nicht schon vorher passiert ist.
    Wenn tatsächlich welche überleben, dann durchlaufen sie die typischen Entwicklungsstadien bis zu dem Zeitpunkt, wo sie ihr erstes Schneckenhaus suchen (ca. 2mm groß). Bis dahin essen sie kleine Algen und Plankton.
    Da vieles in Becken ihren Tod bedeutet klappt das meist nicht. Im geeigneten Zuchtbecken jedoch soll es wohl relativ einfach funktionieren.

    Hab ich noch nicht live gesehen, demnach auch noch nicht gemacht. Darum ist das alles von eben als gefährliches Halbwissen zu betrachten! Doch gibt es genug Fachberichte und Lektüre dadrüber. Sonst frag mal den örtlichen Händler. Ist er gut, dann weiß er was dadrüber. Mrutzek aus Bremen kann ich da nur empfehlen!
  19. Maria.F
    Offline

    Maria.F Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    18 August 2009
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    105
    Garneleneier:
    636
    Maria.F 31 Mai 2011
    Hallo Dennis, danke dir, die wesentlichen Infos waren drin ;)
    Mit Händlern in Berlin is des so ne Sache hier ist irgendwie nahezu tote Hose...

    Gruß
    Maria
  20. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.156
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Grade dort habe ich viel erwartet! Ich wohne auf dem Land wo gerade 3 Geschäfte in "Reichweite" sind und in meiner zukünftigen Wohnstadt gibt es mindestens 7! Und Bremen ist ja nun wirklich nicht grad die Weltstadt überhaupt

    PS: Es tut mir leid für diesen Off-Topic-Kram

Diese Seite empfehlen