Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jetzt wieder drei Becken.....

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Saija, 23 Januar 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 23 Januar 2017
    Hallo zusammen,

    nach ....... laaaanger Abstinenz vom diesem tollen Forum stelle ich mal meine derzeit drei Aquarien vor:
    Ich bin Anne, 47 Jahre und jeden Tag aufs neue begeistert von Wasser, Fischen, Pflanzen, Lebewesen und Zubehör und Technik. Eine Aquarienabteilung oder Toms Garnelenshop ist viel interessanter als ein Beauty-Blog oder sowas...
    Ich fange mal mit dem kleinsten und neuesten an:
    Ein Fluval Spec mit 20 Litern Inhalt und funzeliger Original-LED. Als Antrieb für den Filter dient ein Dennerle Eckfilter. Das Becken stand lange leer und vorhin habe ich eskurzerhand rausgekramt und mit vorhandenem Zeug befüllt: Schwarzer Gümmer-Kies sehr fein, Drachensteine und zwei kleine Holzwurzeln und aus dem großen Becken ein paar Abfallpflanzen:
    Hygrophila difformis
    Javafarn
    Cryprocoryne wendti ? grün

    20170123_133723.jpg

    Wie es weitergeht mit Bepflanzung, stärkerer Lampe und Besatz, darüber habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Abwarten, wie es sich entwickelt....

    Und hier mein Garnelenbecken, ein Eheim mit ordentlicher LED-Beleuchtung und derzeit mit JBL i30 mit Zusatzmodul.
    Hier leben ungezählte Red Rilis, die derzeit in perfektem Zustand sind. 8 Eiertanten, keine Unauffälligkeiten und einfach nur süß.
    Sie fressen Walnusslaub, von Tom Life und Pudding und mal einen Paprika- oder Brennesselstick.
    Das Becken befindet sich gerade in einer kleinen Umgestaltungsphase und ich bin noch nicht fertig. Kleine Arbeiten stehen noch an.
    An Pflanzen wachsen hier:
    Cryptoryne parva, wendti braun und grün, bin mir aber wegen wendti nicht so sicher...
    Vallisneria spiralis
    Javamoos
    Sagittaria subulata ganz neu

    Die Deko besteht aus Moorkienholz und Seiryu-Steinen mit feinem Gümmerkies.
    20170122_100858.jpg

    Und mein ältestes Becken, das hier nach unserem Umzug im Mai 2013 steht:

    200 Liter mit JBL Cristal Profi 701, inzwischen nur noch mit Schaumstoff bestückt und seit Donnerstag mit der neuen Juwel Helialux 1000, die ordentlich kaltes Licht macht. Ich mag kaltes Licht gern.
    Hier leben 25 Zebrabärblinge, die ich wegen ihrer Wuselig- und Lebendigkeit liebe. Sie sind friedlich, fressen alles mit Freude und sind lustige und unkomplizierte Fische. Sie machen mir einfach Spaß !
    Sonst leben noch sechs Kaisersalmlerweibchen darin. Der Schwarm von ehemals 16 ist durch eine Krankheit bis auf diese sechs zugrunde gegangen. Nachkaufen mochte ich nicht mehr. Die Salmler sind mit zu damals im Schwarm zu territorial und aggressiv untereinander und auch Artfremden gegenüber gewesen.
    5 oder 6 Otocinclus wuseln noch durch das Gestrüpp.
    Pflanzen:
    Cryptocoryne wendti grün ?
    Lobelia cardinalis
    Ludwigia repens in herrlich rot
    Echinidorus Ozelot grün und Kleiner Bär rot
    Hygrophyla difformis
    Alternanthera reinecki pink
    Javafarn
    Vallisneria spiralis
    Schwimmender Hornfarn

    Die Fische werden abwechslungsreich mit Frostfutter, Gefriergetrocknetem und Söll Organix gefüttert.

    20170119_172905.jpg

    20170119_172925.jpg

    20170119_172919.jpg
    Im Forum lese ich wieder gerne regelmäßig mit und werde hier auch große und kleine Veränderungen meiner Becken posten.

    Danke fürs Lesen !

    Vielen Grüße,
    Anne

    Anhänge:

    Möhrchen, MRGERMANSKI, Laura G und 8 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 20 September 2017
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Josef R.
    Offline

    Josef R. Guest

    Garneleneier:
    Josef R. 23 Januar 2017
    Hallo Anne,
    sehr gepflegte Becken.
    Es grüßt Josef
  4. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    6.344
    Garneleneier:
    167.298
    nupsi 23 Januar 2017
    Hallo Anne,

    die Aquarien sehen mal nach Disziplin aus. Sehr ordentlich, gut strukturiert und von keinem zu viel oder zu wenig.
    Ein 200er Becken mit so wenigen Bewohnern, Respekt!

    Endlich mal keine "Fischsuppe" :thumbup:

    Das Eheim Becken... ich kenne nur den Filter (den i30 mit Extension nutze ich auch in zwei kleinen Aquarien) - welches ist das?
    Sieht klein und oho aus, edel irgendwie. Wieviel Liter hat es?
    Anhand des Filters (Größenvergleich: check) ist es nicht allzu groß. Bin neugierig.

    LG
    Tanja
  5. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 23 Januar 2017
    Hallo und danke für Eure netten Kommentare :)

    Tanja, das Eheim ist ein Aquastar LED 60 x 30 x 30 cm.

    Für mein 200er-Becken suche ich noch einen kleinen Beibesatz für die untere Region, was sich aber sehr schwierig gestaltet.
    Für Corys ist zu wenig Bodenfläche übrig, Zwergbuntbarsche mag ich nicht, Badis badis sind mit zu speziell .
    Ich tendiere zu einem Schwarm Eilandarben, befürchte aber, dass es mir dann wieder zu voll wird.

    Viele Grüße,
    Anne
  6. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 24 Januar 2017
    Hallo Anne,
    C. similis oder C. nanus sowie C. pandas könnte ich mir bei der Bodenfläche vorstellen.
    Die werden nich so groß, sind tolle Tiere, die C. nanus wuseln in allen Schichten.
    Hier findest Du auch noch ein wenig Auswahl, allerdings sind 60cm Kantenlänge schon
    ein wenig Auswahlhemmnis. Viel Erfolg und Freude mit Deiner Auswahl.

    Gruß

    Erich
  7. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    458
    Garneleneier:
    22.854
    halbblut80 24 Januar 2017
    Moin,
    die sollen ins 200l Becken Erich.Ich schätze 100cm Kantenlänge. :D


    Nöö,das passt schon,die wuseln sich auch durchs Gestrüpp


    Ohne Worte ... wie kann man die besten Fische nicht mögen? :D
  8. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 24 Januar 2017
    Hallo Dennis,
    oh, ich habe mich von den 60er Maßen irritieren lassen die da so freistehend hervorgehoben sind.
    Dann passt das ja erst recht wie Du schon geschrieben hast.

    Gruß

    Erich
  9. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 24 Januar 2017
    Moin und danke für Eure Antworten !
    Ja, der noch zu suchende Beibesatz soll in das 200er-Becken mit 100 cm Länge.
    Durch Steine, Wurzeln und Lobelia kommt mir die Bodenfläche doch ziemlich beengt vor und es eilt ja nicht.

    Wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind :)
    Buntbarsche haben mich noch nie gereizt.
    Ich bin großer Fan von Labyrinthern, aber für diese wunderbaren Fische ist mein Becken überhaupt nicht passend, zumal dort wegen der Bärblinge auch eine ordentliche Strömung herrscht.
  10. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    944
    Garneleneier:
    1.152.486
    carnica 25 Januar 2017
    Hallo Anne,
    sehr schöne Becken:thumbsup:.
    Für das 200er würden auch Corydoras hastatus passen.


    @flossi
    Hallo Erich, hast Du gut Erfahrungen mit dem Shop? Gern auch per PN.


    LG Norbert
  11. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 25 Januar 2017
    Hallo Norbert,
    nein, überhaupt nicht, ich kaufe Tiere nie im Shop.
    War nur als Beispielseite für Minifische bei mir abgespeichert.

    Gruß

    Erich
    carnica gefällt das.
  12. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    6.344
    Garneleneier:
    167.298
    nupsi 25 Januar 2017
    Hallo Anne,

    gibts nicht... Eheim Aquastar 54 Becken habe ich selbst zwei, allerdings mit T5, nicht LED.
    Und die sehen mal so alles andere als elegant aus.

    Eins steht ausrangiert im Keller (will niemand haben) und eins ist mit anderer Abdeckung und LED noch in Betrieb, allerdings noch maximal ein halbes Jahr. Wenn der Soil verbraucht ist, fliegt das Becken auch raus und wird durch einen Scapers Tank ersetzt.

    Hätte nicht gedacht, dass es in der LED-Variante so viel besser aussieht. Danke für die Info.

    In Dein 200er können auf jeden Fall Corys einziehen. Die Auswahl ist leider so groß, dass eine Entscheidung nicht leicht fallen wird.
    Ich selbst habe C. Pygmaeus, C. Trilineatus und C. Panda. Dort, wo sie untergebracht sind, ist auch relativ wenig freie Bodenfläche, scheinbar stören sie sich wenig daran.

    Den C. Habrosus hatte ich mal, den fand ich ganz toll, schwimmt viel, bleibt aber recht klein... ich denke, von meinen sind mir die Trilineatus am liebsten.
    Mein Freund hat den C. Sterbai, den finde ich am schönsten... aber der passt in meine 100l Fischsuppe nicht auch noch hinein...:innocent:

    LG
    Tanja
  13. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 26 Januar 2017
    Hallo Mitleser,

    die C. hastatus hatte ich früher einmal und habe sie sehr gerne gemocht. Sie wuselten wie kleine Mäuschen durchs Becken.
    Leider starb der Trupp von 15 Welsen recht schnell. Ich vermute, dass es an einem bißchen zuviel Easy Carbo lag. Das tut mir heute noch leid.

    Das Aquastar ist 1 Jahr alt und vielleicht eine neue Version, hat mir mein Mann zu Weihnachten 2015 geschenkt:tt1:
    Hier mal die Gesamtansicht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2017
    MRGERMANSKI, Möhrchen, Neid und 5 anderen gefällt das.
  14. welsstipper
    Offline

    welsstipper GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    67
    welsstipper 26 Januar 2017
    moinsen schön eingerichtet das kleine becken, wie stabil ist den die abdeckung ? meine beiden stubentiger liegen gerne auf dem auqarium. leider habe ich schon mehrere 60er becken und auch teilweise größere von nicht so bekannten marken gesehen wo man nichtmal ne tupperschale mit wasser drauf stellen kann weil man angst haben muss das es gleich bricht oder zumindensten nicht mehr das bleibt wo es hingehört.

    gruss marius
  15. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 26 Januar 2017
    Hallo Marius,

    das gleiche Problem habe ich auch !
    Meine Katzen liegen auch gerne auf den Abdeckungen. Auf dem 200er liegt ein gemütliches Bettchen, aber die Abdeckung vom Aquastar ist zu fragil.
    Beide haben da zwar schon draufgesessen, aber um weitere Belastungen zu vermeiden, habe ich Futterdöschen etc. dort abgestellt - und für die Fotos heruntergenommen...
    Zum Glück erkenne meine Katzen so etwas (meist) als Grenze an.
    Wie gut, dass es noch andere Garnelen- und Katzenhalter mit den gleichen Problemen gibt :hehe:
  16. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 26 Januar 2017
    [​IMG]

    Vorne mittig sitzt ein Nachwuchstier meiner Red Rilis in bläulich transparent ganz ohne rot.
    Davon gibt es ein weiteres Tier.
    Alle anderen Babys, die bisher bei mir groß geworden sind, haben die typische Rili-Zeichnung.
    Ist das normal ?
    Möhrchen gefällt das.
  17. Michael76
    Offline

    Michael76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 September 2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    55
    Garneleneier:
    4.074
    Michael76 26 Januar 2017
    hallo Anne,

    so weit ich weis sind Blue Jellies nix anderes als red Rillis ohne Rot.
    Also hast du jetzt blue Jellies und red Rillis im Becken....:hurray:

    Gruss

    Michael
  18. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 26 Januar 2017
    Ah ok, danke für Deine Antwort !
    Kann ich damit rechnen, dass evtl. weitere Blue Jellies blauer werden ? Blaue (gekaufte) Garnelen in einem weiteren Becken wären ja mein nächstes Ziel......
  19. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    6.344
    Garneleneier:
    167.298
    nupsi 26 Januar 2017
    Hallo Anne,

    ich habe Blue Jellys. Dort fallen gelegentlich Red Rilis im Nachwuchs, aber bei der Truppe, die ich derzeit pflege (seit Oktober 2015) fallen fast ausschließlich blaue. Blue Jellys werden bei prächtiger Färbung maximal in Richtung "Gletschereis-Bonbon" kommen.

    Wenn Dir eher richtig blaue Garnelen vorschweben, solltest Du nach Blue Dream Ausschau halten (weitere gängige Handelsbezeichnungen wären hier Blue Topas oder Blue Diamond). Sind alles blaue Neocaridinas, die jedoch dunkler sind als Jellys. Selektierarbeit wird jedoch unumgänglich sein, wenn eine kräftige Färbung für Dich wichtig ist.

    LG
    Tanja
  20. Saija
    Offline

    Saija GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    5.118
    Saija 26 Januar 2017
    Hallo Tanja,

    das ist ja spannend mit den verschiedenen Farben !
    Nein, wichtig ist mir das alles nicht, gezielte Zucht plane ich nicht. Hauptsache, den Kleinen geht es gut.
    Wenn doch noch ein weiteres Aquastar einziehen sollte, dann kommen in der Tat richtig blaue Garnelen hinein. Aber das liegt noch in der Zukunft.

    Was würde passieren, wenn ich zu meinen Red Rilis noch Blue Jellies setzen würde ?
    Würde der Nachwuchs dann bläulich , Rili mit rot oder eher farblos werden ?
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2017
  21. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    6.344
    Garneleneier:
    167.298
    nupsi 26 Januar 2017
    Hallo Anne,

    da bin ich jetzt überfragt. Generell kommt es bei "Kreuzung" verschiedener Neocaridinas oft zu Zufallsfärbungen, zunehmend der Wildform (transparent/bräunlich) ähnelnd. Kann sehr interessant sein, aber auf die Generationen verlieren dann die Garnelen mehr und mehr erkennbare Farben.
    Muss man mögen - oder man lässt es einfach sein. ;)

    Wenn es bei Deinen Red Rilis gut läuft, würde ich einfach geduldig abwarten. Denn das Zusammensetzen verschiedener Chargen an Garnelen kann schief gehen. Ist mir ein paar Mal passiert, das ist nicht witzig. :(

    Ob nun bei Red Rilis plus Blue Jellys auch nur noch diese beiden Färbungen auftreten würden, kann ich nicht beurteilen, ich denke aber, es könnte auch dort zur Wildform kommen.

    Scheint doch gut zu laufen, also würde ich rein gar nichts verändern.

    LG
    Tanja

Diese Seite empfehlen