Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Halocaridina rubra auf meiner Fensterbank

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von JustinX, 11 August 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 14 Benutzern beobachtet..
  1. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 11 August 2014
    Hallo,

    Vor ein paar Tagen bin ich hier im Forum über GarnelenTom Bericht über die halocaridina rubra (rote Hawaii Garnele) gestolpert, und fand sie so interessant, das noch ein Aquarium her musste, jetzt bereits das 4. :)

    Heute nach der Arbeit war einkaufen angesagt :)

    Ein 40*25*25cm (25l) Aquarium,
    Flacher ovaler Flusskies ( ganz leicht raue Oberfläche)
    Dieverses Lavagestein
    10l Meerwasser aus dem Schaubecken meines Händlers
    Und auf Vorrat etwas Meersalz von Dupla.

    An Technik soll ein kleiner runder Schwammfilter mit Membranpume rein, da der noch unterwegs ist, ist momentan eine Eheim compact 300 auf kleinster Stufe drin.
    Da das Aquarium auf der Fensterbank steht ist zumindest im Sommer keine Beleuchtung geplant, für die dunkleren Monate werde ich mir eine kleine LED Lösung bauen.
    Ein Heizstab ist nicht vorgesehen, da sich meine Raumtemperatur zwischen 18 (tagsüber im Winter) und 25 Grad (Sommer) bewegt, in der Heizperiode abends bei 21 Grad.
    Das Fenster bekommt hauptsächlich über Mittag viel Licht, aber nicht länger als 2-3 Std. direkte Sonne.

    Da die Garnelen ja aus Brackwasser kommen und ich diversen berichten entnehmen konnte das sie sich bei einer Dichte von 1010-1020 ganz gut machen, habe ich momentan eine Dichte von 1015 eingestellt (ergab sich so passend aus den verdünnten 10l Meerwasser).
    Es schwimmt noch etwas Holz rum, von dem ich hoffe, das es das bald läßt, und ich es so stellen kann wie ich es mir vorstelle.

    [​IMG]

    Wenn alles gut läuft sollte ich die Garnelen von Tom in ~3 Wochen bekommen.

    Wenn noch jemand tips und Anregungen hat, immer her damit.
    Zuletzt bearbeitet: 11 August 2014
    GarnelenTom und D1675 gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 1 Oktober 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 11 August 2014
    Sehr schön, ich würde aber noch viel mehr und kleinere Lavasteine empfehlen, denn sie halten sich am liebsten in den Ritzen zwischen den Steinen auf...also am besten einen richtigen "Haufen" bauen :)

    Lieben Gruß

    Kirsten
  4. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Hallo,

    Kein Problem, konnte gestern nur nicht mehr tragen, wurde auch so schon schwer im Bus.
    Im Rucksack hatte ich 4,5Kg Steine, 2Kg Salz und 8Kg Bodengrund, in der einen Hand 10l Meerwasser und in der andern das Aquarium ;)

    Muss die Woche sowie so noch mal zum Händler, werde da noch ein paar Steine besorgen.

    MFG Andre
    GarnelenTom und KirstenC. gefällt das.
  5. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Hallo,

    ich habe hier schon mal gelesen, das jemand Schnecken zu den Hawaii Garnelen gesetzt hat, welche Arten?

    Ich käme spontan auf Geweihschnecken, weiß aber nicht, welchen Salzgehalt die noch mögen?

    Ich hätte gerne noch eine höhere Meerwasser Alge als deko, habe von meinem Händler aber gehört, das die meisten bei <30g/l Salz eingehen.
    Gibt es eine die Brackwasser mit macht?

    mfg Andre
  6. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    848
    Garneleneier:
    15.268
    D1675 12 August 2014
    Hallo Alex,

    Turmdeckelschnecken, Geweihschnecken und Rennschnecken gehen auf jeden Fall. Manche halten auch bestimmte Meerwasser Schnecken.

    Algen: Codium Spongiosum, Drahtalgen, eventuell Halymenia und Cryptocoryne Ciliata. Das muss aber jeder selbst probieren, wie das mit seinem Salzgehalt, Licht und Dünger funktioniert, jedes Aquarium ist anders.

    Wenn du mir sagen könntest welche Salinität, bzw. Salz g/kg du hast, könnte ich mehr sagen. Mit Dichte kann ich nichts anfangen und mein Dichterrechner Programm habe ich hier nicht installiert.

    Deinen Eheim kannst du draußen lassen. Was soll der bringen? Wichtig ist der neue Schwammfilter, denn dort müssen sich die neuen Bakterien ansiedeln.

    Gruß,
    Michael
  7. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Hallo,

    ich habe gestern mit dem Refraktometer 1015 gemessen, mein Leitwertmessgerät zeigte knapp über 30mS/cm.
    Ich werde nachher noch mal messen und auf die Salinität achten.

    Da ich noch kein eigenes Meerwasser angesetzt habe, kann ich dir die g/l noch nicht sagen.

    mfg Andre
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2014
  8. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Hallo,

    Die Salinität liegt bei 22-23.

    Mfg Andre
  9. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    848
    Garneleneier:
    15.268
    D1675 12 August 2014
    Hallo,

    das ist schon ziemlich salzig, da funktionieren wahrscheinlich Meerwasseralgen, also Codium Spongiosum und Halymenia.
    Für TDS ist es wahrscheinlich zu salzig, da brauchst du eher Meerwasserschnecken.

    Gruß,
    Michael
  10. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Hallo,

    Die Salinität könnte ich noch anpassen, die hatte sich jetzt so aus den 10l Meerwasser und auffüllen mit Osmosewasser ergeben.

    Geweihschnecken wären schon ganz cool, für Meerwasser Schnecken dürften 25l wohl eher zu wenig sein, oder sie würden den Garnelen das Futter streitig machen.

    Die Frage war halt eher ob noch ein Farbtupfer in Form einer höheren Alge möglich ist.

    Wenn es jetzt entweder Algen oder Schnecken heißt, muss ich mir das mal gründlich Überlegen.

    Eine weitere Frage ist, ob mehr oder weniger Salz positive Auswirkungen auf die Garnelen hat, danach würde ich dann den Rest ausrichten.

    MFG Andre
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2014
  11. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    848
    Garneleneier:
    15.268
    D1675 12 August 2014
    Wie schon geschrieben, Ideal sind ungefähr 12-20 gr/l. Da bestehen die größten Chancen auf Nachwuchs.
    Viele lassen auch den Salzgehalt einfach schwanken, das kann man auch gut machen. In der Natur schwankt der Salzgehalt ja auch ständig.
    Geweihschnecken gehen schon, die sind auch recht tolerant. Es gibt Meerwasserschnecken die so klein wie TDS sind, aber ich weiß nicht wie die heißen.
    Warum Algen oder Schnecken? Beides ist doch gut. :)
  12. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 12 August 2014
    Du sagtest aber das für die Algen mindesten der jetzige Wert benötigt wird.
    Was dann aber grenzwertig für die Schnecken ist, und auch schon sehr viel für die Garnelen.
    Wenn ich jetzt auf 18-20 gehe, wird es mit den Algen nichts mehr, da war sich auch mein Händler sicher, das unter 23-24 nichts mit höheren Meerwassseralgen ist.

    Ich mein den Garnelen ist es egal, aber fürs Auge wären nicht nur Steine ganz nett.

    Mfg Andre
  13. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    848
    Garneleneier:
    15.268
    D1675 12 August 2014
    Das kann man nicht so verallgemeinern. Jeder macht andere Erfahrungen, so ein Becken hat noch so viele andere Faktoren wie die Salinität.
    Ich hatte schon mal Halymenia Algen im Becken und habe nur 15 gr/l. Aber das heißt nicht, dass es woanders funktioniert.
    Versuche halt als Kompromiss bei 20 gr/l zu bleiben, dann kannst du vielleicht beides haben.
    JustinX gefällt das.
  14. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 13 August 2014
    Hallo,

    Heute gabe es noch einen größeren Umbau im Aquarium.
    Der Schwammfilter ist angekommen, dazu dann doch einen Heizstab von Hydor (50W, nur 18cm lang, ideal für flache Aquarien) da mir klar geworden ist, das es in den Wintermonaten auf der Fensterbank doch deutlich kälter ist, als im Rest des Raumes, daher habe ich ihn auf 21 Grad gestellt.
    Dann habe ich noch weitere 2 kg Lavastein besorgt.

    Der Ergebnis:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Der Schwammfilter blubbert ganz Anständig, da war der einfache Luftsprudler Stein leiser.

    MFG Andre
    D1675 gefällt das.
  15. D1675
    Offline

    D1675 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    848
    Garneleneier:
    15.268
    D1675 13 August 2014
    Hallo,

    was ist das eigentlich für ein Ast?
    Das Aquarium wirkt für 25l ganz schön groß. :)

    Gruß,
    Michael
  16. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 13 August 2014
    Hallo,

    Bei dem Holz weiß ich den Namen nicht, es ist aber in der Aquaristik verbreitet,
    findet man fast in jedem Laden, gerne auch auf Schieferplatten geschraubt.

    Das Aquarium ist definitiv ein 40*25*25cm, habe ~18l Wasser eingefüllt.
    War aber auch überrascht wie viel Steine rein gehen.

    Mfg Andre
  17. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 13 August 2014
    Habe den Schwammfilter gerade etwas modifiziert:
    [​IMG]

    Dadurch ist er zwar nicht viel leiser, aber die aufsteigenden Blasen spritzen nicht so in der Gegend rum, und ich habe etwas Strömung auf den Heizstab bekommen.

    mfg Andre
  18. TheGrandWizard
    Offline

    TheGrandWizard GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    195
    Garneleneier:
    1.155
    TheGrandWizard 14 August 2014
    hi.. das winkelstück da einfach schräg absegen, somit wirds doch etwas leiser.. =)
    JustinX gefällt das.
  19. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 14 August 2014
    Hallo,

    da mich die groben Luftblasen akustisch echt nerven, habe ich mir gestern noch einen Tschechischen Luftheber bestellt, und werde nachher Schienen für einen kleinen Eck HMF ein kleben, habe noch eine Tube von dem guten Orca Unterwasser Kleber, da muss ich dann nicht alles trocken legen.

    mfg Andre
  20. Koelsche Jung
    Offline

    Koelsche Jung GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    673
    Koelsche Jung 14 August 2014
    Steck den Tschechischen Luftheber doch einfach auf den Schwammfilter, brauchst dann keinen HMF bauen.
  21. JustinX
    Offline

    JustinX GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 September 2010
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    1.538
    Garneleneier:
    33.982
    JustinX 14 August 2014
    Der Saugt das Wasser doch von unten durch, oder?
    Der Schwamm hat aber eine durchgehende Öffnung.

    mfg Andre

Diese Seite empfehlen