Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DIY Lampenträger für LED Baustrahler

Dieses Thema im Forum "Bastelanleitungen" wurde erstellt von Rave, 16 November 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 16 November 2014
    Hallo
    nachdem ich jetzt schon mehrfach gefragt worden bin wie ich meine Lampen auf den Scapers Tanks gebaut habe möchte ich hier mal eine kleine Anleitung dazu geben.

    Vorab möchte ich aber sagen das ich diese Lampen nur als Preisgünstige Zwischenlösung ansehe, da bei den Baustrahlern nicht mit einer allzulangen Lebensdauer zu rechnen ist.
    Ich selbst werde demnächst auf Daytime Cluster aufrüsten.
    Für diese Zeit sind sie jedoch, wenn man sie leistungsmäßig stark genug wählt, gut genug um auch HCC zum assimilieren zu bringen.

    Also los gehts, so sieht das Ganze aus:


    017.jpg

    Zur LED Lampe selbst brauche ich ja nichts zu sagen, die gibts ja nun überall fertig zu kaufen.
    Für den Lampenträger um den es hier geht habe ich Aluprofile au dem Baumarkt genommen.
    Und zwar folgende:

    003 (2).JPG

    Von links:
    Kantenprofil 22 mm,
    U Profil 8x10mm
    Quadratprofil 20x20 mm
    dazu noch Endstopfen 20x20 aus Kunststoff
    Materialkosten für einen Träger liegen bei rund 20€

    Geklebt habe ich die Profile mit Pattex 2K Metallkleber

    006.JPG

    U Profil (sitzt später auf dem Beckenrand) auf Qudratprofil aufkleben, nach Bedarf (Ausleuchtung) noch ein weiteres Quadratprofil aufkleben

    010.JPG

    005.jpg

    Die geklebten Profile auf den Beckenrand aufsetzen, ausrichten und dann quer über das Becken die 22mm Kantenprofile ausetzen und aufkleben.Sieht dann fertig so aus:

    001.jpg

    Jedoch war die Verklebung nicht sehr verwindungsfest.Somit habe ich an den Enden des Trägers 3 mm dicke Plexiglasstreifen mit AQ Silikon aufgeklebt. Danacht waren alle Verbindungen gegen Abriss bei Verwindung geschützt:

    002.jpg

    Bisschen lackiert habe ich das Ganze auch noch, auch wenns nicht für Dauer ist ;)
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2014
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 3 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. JoeLePaul
    Offline

    JoeLePaul GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2010
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    279
    Garneleneier:
    6.987
    JoeLePaul 16 November 2014
    Hallo Thomas,

    wie das mit den Querprofilen funktioniert (vorletztes Bild) habe ich leider nicht verstanden. Kannst du den Schritt noch etwas ausführen? Und: Wie wird der Baustrahler letzendlich "eingepasst" in diese Querprofile? Und: Was sind das für schwarze "Kappen" an den U-Profilen?

    Gruss
    Joe
  4. Robbyfer
    Offline

    Robbyfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    6.103
    Robbyfer 17 November 2014
    Hallo Thomas,

    welche Baustrahler hast du verwendet 10W, und was sind da noch für LED Streifen aufgeklebt, vor und hinter dem Baustrahler?
    So wie es aussieht hast du keine Abdeckscheibe auf dem Becken, passt sie nicht, oder wolltest du keine drauf haben?

    Auf den Bildern sieht das Becken, schön ausgeleuchtet aus, gefällt mir schon ganz gut. :thumbup:
  5. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 17 November 2014
    das sind 20W Strahler auf einem 50L Dennerle Scapers Tank mit,lt. Herstellerangabe, 1600Lumen 6500K Lichtfarbe. Die LED Streifen sind 30cm lange Alu Lichtleisten mit je 4Watt und 220 Lm 3000K Lichtfarbe. Gabs im Baumarkt für 20€ incl. Trafo. Fand ich ganz spaßig mal auszuprobieren was die so bringen ;)


    Wollte ich nicht da ich offene Becken bevorzuge. Der Lampenträger passt aber auch mit Abdeckscheibe.


    Ich weiss jetzt nicht genau was Du meinst. Die Querprofile habe ich auf die beiden Quadratprofile aufgeklebt. Die beiden Quadratprofile und das kleine U Profil auf dem Beckenrand sind ja vollflächig verklebt und das hält bombenfest und ist nichmehr abzulösen.
    Die Querprofile kleben jedoch nur auf je 2cm links und rechts auf den Quadratprofilen. Wenn man nun den fertigen Träger in beide Hände nimmt und gegenläufig verdreht, brechen diese Klebestellen weg.
    Um das zu verhindern habe ich halt die Plexiglasplatten längsseitig auf dem Quadratrohr und kurzseitig vorn wie hinten auf den Querprofilen mit Silikon verklebt. Dadurch verbindet man zusätzlich Quadrahtrohr und Querprofil und das Ganze wird sehr verwindungssteif und die Klebestellen
    brechen nichtmehr.

    Der Strahler wird dann nur noch seitlich eingeschoben. Nochmal 2 Bilder dazu ich hoffe es ist jetzt verständlich.

    011.jpg

    012.jpg


    Auf den U Profilen sind keine Kappen, nur auf den Quadratrohren. Das sind Endkappen, die gibts passend zu den Alustecksystemen.
    Werderaner und pes74 gefällt das.
  6. Rhoys
    Offline

    Rhoys GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    934
    Rhoys 17 November 2014
    Coole Sache, vielen Dank nochmal! :-D Ich frag mal hier: Hat schon wer Erfahrungen bzgl. der Lebensdauer? Bin am überlegen mal die KSQ vom Strahler zu trennen, was sowohl der Temperatur als auch der Sicherheit zu gute käme. Betreibe momentan 2 10W Fluter über einem 40er Standardbecken. Deine Lösung ist aber viel viel Schöner :hehe:
    Rave gefällt das.
  7. Robbyfer
    Offline

    Robbyfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    6.103
    Robbyfer 17 November 2014
    Jetzt bin ich auch neugierig, was die LED Streifen bringen. Würdest Du vielleicht noch ein Bild einfügen wo nur die beiden LED Streifen an sind? :cool2:
    Rave gefällt das.
  8. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 18 November 2014
    Mein ältester Fluter ist jetzt knapp 16 Monate in Betrieb, davon war die KSQ das erste Jahr vom der Lampe getrennt da die Lampe, durch die geringe Bauhöhe, so fast nicht sichtbar unter einem Küchenschrank verbaut war.
    Sieht man da ganz gut:

    003a.jpg


    Ich mache heute abend wenn ich wieder zuhause bin mal eine Fotoreihe mit allem Beleuchtungszuständen.
    pes74 gefällt das.
  9. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 18 November 2014
    Hier dann mal Vergleichsbilder.
    Erstmal das Becken in der Gesamtansicht (ich habe dazu mal das Rock'n'Root gewählt um auch die Wirkung der Beleuchtung auf einen Haufen YF Neon zeigen zu können)

    1. Nur Baustrahler

    016.jpg

    2. Baustrahler + Led Leisten

    009.jpg

    3. nur Led Leisten

    012.jpg

    Dazu die Bilder von den Tieren

    1. nur Baustrahler

    018.jpg

    2. Beides

    010.jpg

    3. nur Led Leisten

    015.jpg

    Alle Bilder wurden mit denselben Einstellungen gemacht und nicht nachbearbeitet.
    Daniel 81, Tinopolis, pes74 und 3 anderen gefällt das.
  10. Robbyfer
    Offline

    Robbyfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    6.103
    Robbyfer 18 November 2014
    Hallo Thomas,

    sehr schöne Vergleichsbilder, vielen Dank.
    Jetzt verstehe ich auch warum du Baustrahler und Leisten zusammen im Einsatz hast, die Farben kommen viel besser zur Geltung.

    P.S.: Übrigens, sehr schön eingerichtete Becken, die du da hast...gefallen mir sehr gut!
    Rave gefällt das.
  11. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    812
    Garneleneier:
    3.620
    lehrling-t 18 November 2014
    Danke fürs zeigen die Becken sehen super aus.
    Rave gefällt das.
  12. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 21 November 2014
    Irgendwie ist es ja immer dasselbe. Kaum redet man drüber passierts auch schon...
    Der dienstälteste Strahler hat heute den Geist aufgegeben.

    Dank des Forums weiss ich ja genau seit wann er in Betrieb war:
    http://www.garnelenforum.de/board/threads/mein-cpouyfkaq.97485/page-3#post-947753

    Rechnen wir also mal großzügig 16 Monate x 30 Tage x 10 Stunden dann kommt eine Leuchtdauer von 4800 Std. dabei raus.

    Für mich persönlich aber kein Beinbruch da ich die Lösung ja ohnehin nicht zur Dauer gedacht hatte.
    Weihnachten packe ich also ne Daytime Cluster aus ;)
  13. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    812
    Garneleneier:
    3.620
    lehrling-t 21 November 2014
    Oh na eigentlich sollten die ja was länger halten.
  14. Robbyfer
    Offline

    Robbyfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    6.103
    Robbyfer 22 November 2014
    Hallo Thomas,

    das ist wirklich schade, eigentlich sollten die ja wirklich um einiges länger halten.
    Da du ja sowieso auf die Daytime Cluster umsteigen wolltest, ist es für dich nicht so tragisch, trotzdem sehr enttäuschend die Qualität der Baustrahler.

    Wenn die Daytime Cluster auf dem Becken ist, wirst du uns hoffentlich mit ein paar Bildern zum Vergleich der Lichtleistung versorgen!
  15. Rhoys
    Offline

    Rhoys GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    934
    Rhoys 22 November 2014
    Hi, weisst du woran es gelegen hat? Sprich ist die KSQ hinüber oder der Chip selbst? Falls es der Chip ist, sollte doch eine Reparatur recht günstig möglich sein. Für meinen noch im Kopf geplanten Würfel spiele ich mit dem Gedanken einen hochwertigeren Strahler zu besorgen. Mal schauen ob die besser für den Dauerbetrieb geeignet sind.

    Grüße Lukas
  16. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 22 November 2014
    Ja wenn das Wörtchen wenn nicht wär. Länger halten sollten sie schon - auf Basis der Aussage des Herstellers/des Händlers. Der Wahrheitsgehalt dieser Aussagen ist aber wohl ein anderer.
    Man sollte halt bedenken das es sich um Billigprodukte handelt.


    Nein kann ich nicht sagen. Ich würde es aber testen wenn ich die anderen Strahler abgebaut habe. Sprich ich tausche die KSQ mal durch, durchmessen kann ich leider nicht. Das passiert alledings erst wenn ich die Daytime Cluster habe, vermutlich kurz vor Weihnachten.


    Werde ich hier kurz machen, ausgiebig natürlich im Thread zu den Becken:
    http://www.garnelenforum.de/board/threads/alles-raus-alles-neu-der-reboot-nach-15-jahren.106000/
  17. Argon
    Offline

    Argon GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dezember 2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    37
    Garneleneier:
    1.509
    Argon 16 Dezember 2014
    Hallo schöne Anleitung

    Ich habe mir jetzt auch mal einen Baustrahler geholt. Und werde den mal Testen.

    Mann darf bei der ganzen Sache aber nicht vergessen , das das Teil auf 220 Volt läuft.
    Ich sehe das ein bisschen gefährlich wenn das Teil mal ins Wasser fällt. Und mann ihn schnappen will.:(

    Steht zwar drauf das er Wasserdicht ist. Aber glaube ich nicht.
    Hab mal hinten den Deckel abgeschraubt. Nicht mal die Erde war richtig angeschlossen.

    Was hälst Du davon.

    Gruß Michael
  18. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 22 Dezember 2014
    Wasserdicht heisst für mich erstmal gar nichts. Es sollte mindestens die Schutzart IP65 besser IP67 sein. Damit wäre "wasserdicht" genau definiert.
    Mit einer vernünftigen Halterung für den Strahler sehe ich aber auch so kein Problem.

    Ich bin aber abschließend noch Vergleichsfotos schuldig.Hier also nochmal als erstes ein Bild mit Baustrahler und zugeschalteten LED Leisten und danach das Vergleichsbild mit das Daytime Cluster 2x 10 Watt, 7000 Kelvin.

    009.jpg

    001.jpg

    Dazu nochmal ein Blick auf die Yellow Fire Neon;
    mit Baustrahler & LED Leisten:

    010.jpg

    und mit der Daytime Cluster:

    078.jpg
  19. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    5.589
    Zustimmungen:
    12.741
    Garneleneier:
    556.850
    Heizung 22 Dezember 2014
    Im Vergleich beider Beleuchtungen sieht man natürlich einen deutlichen Unterschied.

    Mir persl . gefällt das Licht mit dem Baustrahler besser,es schaut irgendwie gemütlicher fürs Auge aus zumindest für meins.
    Aber alles hat nunmal seine Vor und nachteile wobei Nachteil im Auge des Betrachters liegt.
  20. Fireabend
    Offline

    Fireabend GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    16 Januar 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    443
    Garneleneier:
    17.819
    Fireabend 22 Dezember 2014
    Der Unterschied ist schon echt heftig :-)
    Bin ja grade auch am Planen und liebäugel sehr mit der Daytime Cluster. Nun macht mich dein Bild aber doch ein klein wenig stutzig. Blendet die Leuchte so enorm überm Beckenrand, wenn man aus dem Winkel aufs Becken guckt? Das neue Becken wird nämlich auch wieder frei im Raum direkt hinter der Couch stehen. Der Fernseher steht dann auch noch genau in einer Linie. Sprich wenn man TV schaut, dann hat man das Becken direkt hinter sich, so auf Kopfhöhe. Also mein MW Becken an sich war ja auch schon recht hell, und hat sich im Tv nicht zu arg gespiegelt. Aber da hatte die Leuchte auch ne Abdeckung :-) Wäre halt ärgerlich soviel Kohle auszugeben und dann nervt das Licht ohne Ende, weils überm Becken so blendet.
  21. Rave
    Online

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    5.590
    Garneleneier:
    56.030
    Rave 22 Dezember 2014
    Nee mach Dich mal nicht verrückt, der Blendeffekt kommt nur von meiner kleinen Cam die das nicht gebacken bekommt ;)
    Natürlich macht die Cluster sehr viel Licht und die Clusterelemente leuchten extrem hell so das die Becken wahnsinnig leuchten aber vom blenden her ist das kaum anders als bei allen andern Lampen/Becken auch.
    Natürlich kanns aber auch im TV blenden wenns dumm läuft und sich Aquarium und TV genau gegenüber stehen, aber wie gesagt, nicht mehr und nicht weniger als bei allen anderen Aquarien.

    Ich habe mal noch 2 Bilder gemacht. Bild 1 Nahaufnahme so wie es eigentlich aussieht (auch in dem Winkel des Bildes auf das sich deine Frage bezieht):
    007.jpg

    Bild 2 ist die Spiegelung von 2 Becken in eine Balkontürscheibe (schwierig zu knipsen, trifft aber die Ausleuchtung ganz gut):

    010.jpg

    Ich denke die Bilder treffen die Realität sehr gut,vor allem aber sehr viel besser als das Bild weiter oben. Also kein Grund zur Panik ;)
    Fireabend gefällt das.

Diese Seite empfehlen