Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diskus die 2.

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Garnelen_Kai, 25 August 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 25 August 2017
    Hallo zusammen.

    wie schon in einem anderen Fred geschrieben, habe ich mein 240ger Blue Dream Becken umgebaut.
    Alle Garnelen sind in ein 112er gezogen und das 240ger war nun frei für ein neues Projekt.

    Diskus haben mich schon sehr lange fasziniert. Ich hatte schon mal vor ein paar Jahren einen Versuch gestartet, habe dann aber aufgegeben. Zum einen war das Becken in die Jahre gekommen und kein geld für ein neues Becken da und zum andren war ich nie so richtig glücklich mit den Diskus. Mir fehlte es einfach an ausreichend Wissen. Trotz mehrerer Diskusbücher und 2 Zeitschriftenabos hatte ich immer mal wieder Probleme.

    Nun nach 9 Jahren Pause und mit einigem Hintergrundwissen mehr, möchte ich einen neuen Versuch wagen.

    Das 240ger Becken dient vorab als "Kindergarten" bis die Diskus auf Schaubeckengröße gewachsen sind.
    Trotzdem möchte ich euch mal mein Becken vorstellen.

    Ich verwende "gebrauchten" Dennerle Kies. Gut gewaschen sollte der im Becken noch seine Dienste tun.
    Gestartet bin ich mal mit diesem layout.

    Disk1.jpg

    Da schwimmen noch ca. 40 Corys in unterschiedlicher Größe. Die sind als Putzkolonne gedacht und sollen den Boden einigermaßen sauber halten.

    Am letzten Sonntag habe ich dann bei 2 Hobbyzüchtern 12 Diskus erworben. Ich wollte unbedingt parasitenfreie Diskus. Da kann man dann sicher sein, das sie bis dahin gut und zügig gewachsen sind.

    Nach dem Einsetzen schien erst mal alles ok. Dann am Abend aber zeigten sich die befürchtete ersten Anzeichen von Unwohlsein. Ich machte mir jedoch keine Sorgen, denn die Umstellung von sterilem Aufzuchtbecken ohne jeglichen Gegenständen im Becken auf ein eingerichtetes Becken, dauert bei Diskus etwas. Das wichtigste war jetzt die Diskus ans Futter zu bringen.

    D_scheu.jpg

    Als erstes kam mal Humin ins Wasser. Natürlich nicht die Apotheker Flaschen die die Garnelenshops anbieten. Ich hatte mir vorher schon welche von Diskusshops besorgt. Die Diskus reagierten sofort darauf und wurden etwas ruhiger und kamen auch mal etwas vor.

    Ich bot ihnen nun verschiedene Futtersorten an. Leider wollten sie nicht so recht. Futter wurde dann sofort auch wieder abgesaugt. Bei 30°C gammelt das sofort.

    Am Dienstag begannen sie dann im Boden nach Futter zu suchen. Also habe ich es mit weißen Mülas versucht. Ich gebe ausschließlich Spitzenqualität an Frostfutter. Das beste Frostfutter hat meiner Meinung nach Ein deutscher Artemiazüchter. Wer wissen mag wer das ist, bemüht mal Tante Googel oder ich schreib es per PM.

    Diskus sind unheimlich futterneidisch und daher kamen dann auch alle zum Fressen.
    Im Moment füttere ich sie mind. 5-6 mal am Tag. Und Parafreie sind reine Fressmaschinen. Da fällt nicht ein Krümel auf den Boden.

    Die sind so verfressen, dass ich sie schon aus der Hand füttern kann. Meine beiden Mädels dürfen nun auch mithelfen. Sie haben die Nachmittagsfütterung übernommen und haben viel Spaß daran.

    Nun noch ein paar Eindrücke von meine Hübschen....

    D1_1.jpg

    D1_2.jpg
    D3_3.jpg

    D2.jpg
    D5.jpg

    D7.jpg

    Man kann, glaube ich, schon erkennen welches Potential in den Diskus steckt.
    Ich bin gespannt wie die farbliche Entwicklung in 12 Monaten aussieht.

    LG Kai
    Möhrchen, pes74, Laura G und 10 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 18 Oktober 2017
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    3.452
    Garneleneier:
    36.916
    Öhrchen 25 August 2017
    Das sind schon beeindruckende Tiere. Viel Erfolg mit deinem Projekt!
    Und später kommen sie dann in ein größeres AQ?
    Garnelen_Kai gefällt das.
  4. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 25 August 2017
    Hallo Melani ( ich hoffe das stimmt)

    Ja geplant ist ein Becken 150×50×60. Eingerichtet mit hellem Sand und Kunststoffwurzeln. Daran dann Anubia und Javafarn aufgebunden. Beleuchtet dann mit LED und Tageslichsimulator.

    Dauert aber noch 4-6 Monate

    LG Kai
  5. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    3.452
    Garneleneier:
    36.916
    Öhrchen 25 August 2017
    Kunststoffwurzeln aus Hygienegründen? Gehen da keine Moorkien?
  6. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 25 August 2017
    Hallo.

    Ja Wurzel sind oft problematisch. Man fährt i.d.R Temperaturen zw. 29 und 31°C. Da können Faulstellen an der Wurzel ganz schnell Probleme machen.

    LG Kai
  7. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 25 August 2017
    Hallo.

    Falls es intetessiert hab ich mal noch ein Bild von einem ausgewachsenen Diskus der beiden Züchter.

    Der Diskus in der Mitte vom vorletzten Bild sollte dann später mal so aussehen.....

    Die Zuchtform nennt sich jetzt Eruption. Na ja. Ich kenne das noch unter Snake Skin.

    Ist aber mein Favorit.

    LG Kai
    [​IMG]
    Möhrchen, Laura G, Nelchen87 und 4 anderen gefällt das.
  8. babywelsi
    Online

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.536
    Garneleneier:
    149.973
    babywelsi 25 August 2017
    Hallo Kai,

    echt tolle Tiere. :thumbup:
    Ja ich kenne den Farbschlag des Zuchtpaares auch noch unter Snake Skin, aber in der Diskuszucht herrscht ja auch der Trend, Namen neu zu erfinden um alt herkömmliches wieder interessant zu machen. :hehe:
    Ich hab leider in meiner Diskuszeit nie so richtig GlückM mit ihnen gehabt. Da konnte die Gruppe so groß sein, wie sie wollte. Immer haben sie sich einen Prügelknaben raus gesucht, der irgendwann jämmerlich verhungert ist. Und das Becken war ein echter Trümmer mit seinen 1.60 x 0.70 x 0.60 m
    Garnelen_Kai gefällt das.
  9. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 25 August 2017
    Hallo Beate.

    Ja das mit dem Prügelknaben kommt öfter vor.

    Im Moment sind es 13 Diskus. Ich werde von den selben Züchtern später noch 2 Blue Diamont oder 2 Kobalt holen. Momentan waren die zu groß und hätten nicht zur Gruppe gepasst.

    Dann wären es 15. Die Gruppenstärke wäre okey und Prügelknaben sollte es da nicht geben.

    LG Kai
    babywelsi gefällt das.
  10. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    6.520
    Garneleneier:
    170.115
    nupsi 25 August 2017
    Hallo Kai,

    ach wat schön. Nun sehe ich die hübschen Scheiben mal in groß auf dem Monitor. :thumbup:
    Ich habe halt nicht das größte Smartphone...

    Das sind wirklich beeindruckende Fische. Ich wünsche Dir ein gutes Händchen und viel Erfolg mit ihnen. Die kommen auch dann ganz sicher im Sommer besser klar, da sie es warm mögen.

    Ich kenne mich nicht aus mit Disken, aber ich hab mal bei einer Ausstellung welche mit Nachwuchs gesehen, das fand ich extrem niedlich, wie die ganzen Lütten auf dem Elterntier saßen. (Ich sag Tier, da ich nicht weiß, ob sie vom Vater oder der Mutter betreut werden). Aber bis Du solche Bilder hier zeigen kannst, werden wir noch ein bisschen warten müssen. Ich hab Zeit. :whistling:

    LG
    Tanja
    Neid und Garnelen_Kai gefällt das.
  11. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 26 August 2017
    Hallo Tanja.

    Ob es überhaupt zu Nachwuchs kommt, muss ich mal schauen.
    Es ist ja nur 1 Diskusbecken geplant. Zum Aufziehen von Jungfischen sollte man noch ein separstes Becken haben.

    Denn irgend wann fressen die Lütten den Eltern die Haare vom Kopf oder besser gesagt die Haut vom Laib.

    Aber kommt Zeit kommt Rat. Und sollte tatsächlich ein Gelege zum Schlupf kommen fällt mir schon was ein. Ich habe schon mehrmals ein paar Jungdiskus im Schaubecken durchgebracht.


    Heute haben die Diskus das erste mal Rinderherz gefressen. Bisher haben sie es verweigert.
    Normal wollt ich das nicht füttern. Aber Rinderherz ist im Moment das einzige Futter dass ich mit Knoblauch und Paprika angereichert bekomme.
    Was tut man nicht alles für seine Tiere...


    LG Kai
  12. Neid
    Online

    Neid GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    3 Januar 2016
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    2.844
    Garneleneier:
    71.187
    Neid 26 August 2017
    Hi

    Tolle Pyranjas hähhhhhh Diskus Fische hast du da .....
    Bin schon erstaunt was die so fressen ......
    Und wie Groß die Burschen werden mein Mann hat mir gestern mal etwas über diese Fische erzählt. Er hat früher verschidene Fische gezüchtet. Diskus waren aber nicht da bei meinte er zu aufwendig? Bach der Erklärung Wüste ich warum .
    Drück die Daumen das sie sich wohl fühlen bei Dier und ihre volle Schönheit in einigen Monaten voll zum Vorschein kommt . Und sollte es mal zum Schlupf kommen bin ich auch sehr gespannt wie die kleinen dann groß werden.

    LG Steffy
    Garnelen_Kai gefällt das.
  13. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    969
    Garneleneier:
    1.222.601
    carnica 26 August 2017
    ;)
    in welchen Wasserwerten schwimmen die Prachtstücke?


    Du hättest ihnen ja vor dem einsetzen das Badewasser schon kuschelig machen können.;)
    Welches Humin nimmst Du? Ich habe momentan das von Femanga im Einsatz, wollte aber mal das von Weinböhla testen,
    den das Femanga färbt sehr sehr stark.


    Ja, da stimme ich zu. Ich habe mir mal einen riesen Beutel Lebende Atemien bei Rein bestellt, die wurden aber wie nichts verspachtelt:D.


    Dann gutes gelingen mit den Scheiben!:cheers2:

    LG Norbert
  14. babywelsi
    Online

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.536
    Garneleneier:
    149.973
    babywelsi 27 August 2017
    Hi Norbert,

    ich habe mit dem Humin von Femanga die Erfahrung gemacht, dass der PH-Wert sehr stark in die Höhe gegangen ist.
    Konnte das anhand meiner CO2 PH-Messsonden kontrollieren. Die sind sofort angsprungen, weil der PH-Wert weit über PH 6 gestiegen ist. ;)
    Da ich den Shrimps diese Schwankungen nicht antun wollte, habe ich auf ein anderes Humin Präparat gewechselt.
  15. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 27 August 2017
    Hallo Nobert.

    Ich nehme das Humin von Weber. Das färbt auch unheimlich aber die Wirkung ist auch unübersehbar. Ich glaube Weber war der erste, der Humin auf den Markt gebracht hat.

    Ich halte die Scheiben bei einer KH 3, pH um 7 und ca. 400myS. GH messe ich nicht. Ich muss mein Wasser mit Preis Diskua Mineral aufhärten. Das kommt mit 170myS aus der Leitung und damit hatte ich immer nur Probleme.

    Die beiden Züchter haben das selbe Salz und stellen den LW auch auf 400 ein. Jedoch verwenden die Osmosewasser.

    Temperatur hab ich zw. 29 und 30°C.

    Heute haben die 13 kleinen Diskus 50gr. Frostfutter verdrückt. Und weil meine Jüngste heute Mittag die Diskus aus der Hand füttern durfte, wollte die Große Abends dann auch. Obwohl die schon 5 Portionen hatte, haben sie nach 15 min Pause auch noch mal ne 6. Portion restlos verdrückt. Meine Welse muss ich nun wieder mit Trockenfutter füttern, Frostfutter bleibt nicht ein Krümel übrig.

    Hatte so was ja schon mal gehört von Parafreien, aber das die so verfressen sind?

    LG Kai
  16. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    969
    Garneleneier:
    1.222.601
    carnica 27 August 2017
    Hallo Kai,
    wunderschöne Tiere.
    Sollte da stehen irgendwie hat sich der Smiley da drüber gelegt :?:


    Die Fressen einem ja die Haare vom Kopf!
    Ist das wirklich so das sie immer zwingend mehrmals am Tag gefüttert werden müssen, oder nur die erste Zeit?


    LG Norbert
  17. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 27 August 2017
    Hallo Norbert.

    Junge Diskus bekommen mind. 5 bis 6 Fütterungen. Manche füttern sogar 8 mal. Das geht aber nur wenn man zu Hause ist oder die Diskus Ganulat annehmen und man einen Futterautomat hat.

    Wenn die zu wenig bekommen gibt es kein gleichmäßigs Wachstum. Das erkennt man sehr gut an der Augengröße.
    Ich habe auch einen gekauft der wohl nicht richtig ans Futter kam.
    Ist mir aber egal da ich eh nur 10 behalten werde.

    Der Red Map (orange) ist super aufgewachsen und der Eruption rechts daneben hat etwas zu große Augen. Ich glaub man erkennt das recht gut.

    LG Kai
    [​IMG]
  18. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 9 September 2017
    Hallo zusammen.

    Die Diskus entwickeln sich gut. Jedoch sind sie sehr schreckhaft und sitzen meist ganz vorne an der Frontscheibe.

    Das hat 3 Gründe. 1. ist eine T5 Beleuchtung für Diskus viel zu grell und das plötzliche ein und aus schalten ist auch nicht gut.

    2. Ist die Bakterienbelastung wohl etwas zu hoch. Das Wasser ist ganz leicht trüb.

    Und 3. Da ich reichlich füttere aber weder Nitrit noch Nitrat nachweisen kann, habe ich wohl Ammonium/Ammoniak im Becken.

    Das Ammoniak Problem habe ich durch einen 5 Liter Nitratfilter gefüllt mit SR7 gelöst. Das hat noch den Nebeneffekt, das es das Wasser keimarm macht. Nun ist das Wasser glasklar.

    Heute konnte ich nun auch das Lichtproblem lösen. Eigentlich habe ich für das neue Becken eine LED Lampe geplant. Die hab ich nun schon bestellt und auf dem 240ger aufgelegt.

    Es ist eine Econlus solarstringer Sunstrip RGB W mit 102 Watt bei 1450cm. Dazu das Con 1 als Tageslichtsimulator. Die Lampe ist der Hammer. 100% kann ich die gar nicht laufen lassen so hell.
    Im Moment hab ich 40% Weiß und die RGB' s mit 40% Rot, 40 % Blau und 20 % grün.

    Das tolle ist, die Diskus schwimmen endlich mal herum und auch mal zu Oberfläche.

    Ich bin früher beim 1. Diskusbecken wohl zu viel Kompromisse eingegangen. Den Fehler mach ich nicht nochmal.

    Hier sieht man schön wie toll das Blau jetzt scheint.....

    LG Kai[​IMG][​IMG][​IMG]
    Mortifera, Möhrchen, nupsi und 6 anderen gefällt das.
  19. Aqua-Freak1980
    Offline

    Aqua-Freak1980 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2014
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    75
    Garneleneier:
    7.869
    Aqua-Freak1980 10 September 2017
    Hi,

    Sehr schöne Tiere hast du da.
    Habe selbst mal welche gehabt und auch nachgezogen.

    Ach hätte ich doch nur etwas mehr Platz und Zeit....
    Wenn man irgendwo die Scheiben sieht,kribbelt es doch in den Fingern.

    Gruß Martin
  20. Garnelen_Kai
    Online

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.314
    Garneleneier:
    26.886
    Garnelen_Kai 12 September 2017
    Hallo zusammen, hallo Martin.


    Platz ist leider nur 1 Problem bei der Diskushaltung. Das wohl größere Problem sind die finanziellen Aufwendungen. Aber wehr hier Kompromisse macht hat eigentlich schon verloren. Großes Becken mit passendem Filterbecken, LED Beleuchtung mit Simulator, Nitratfilter mit mind. 5 Liter Harz, UV C Lampe mit 36W oder mehr und dann natürlich nur das hochwertigste Futter.....

    Aber die Mühe und Ausgaben werden einem dann mit gesunden und prächtig gefärbten Diskus belohnt.

    Meine zeige täglich immer bessere Farben, obwohl sie erst zwischen 3 und 6 Monate alt sind.

    Besonders das Blau sieht schon richtig geil aus.
    Ich freue mich schon darauf wenn sie in einem Jahr durchgefärbt sind.

    Hier mal während der Fütterung mit erstklassigen weißen Mülas.......

    LG Kai
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    Möhrchen, Lunde, Öhrchen und 4 anderen gefällt das.
  21. jojo1000
    Online

    jojo1000 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    2.562
    jojo1000 16 September 2017
    Hallo Kai,

    Ich würde die ganze Aufzucht anders machen.du hast mmn eine Riesen Fehler Quelle im Becken:ein hmf.....
    Die Dinger sind bei massiver Fütterung extrem vermulmt und Mulm ist einer der großen Feinde vom Diskus.die Hmf treiben die keimdichte in die höhe.
    Wäre ganz einfach zu messen mit Bode die slides.
    da würdest mit 2 aussenfilter besser fahren und diese dann im abwechselnden Tonus säubern jede Woche bzw. alle 2 Wochen jeden.du versuchst quasi gerade die keimdichte mittels uvc zu senken,welcher dein hmf jedoch wieder in die Höhe treibt.hmf gehen in Becken mit Diskus nicht lange gut.....
    Ich würde das Licht dimmen,Diskus mögen es nicht hell.
    Auch ein uvc ist bei vielen ww nicht nötig.in der Aufzucht sollte man so oder so fast täglich ww machen das die Tiere in Form bleiben .
    Ich würde auch die bodengrundhöhe massiv verringern ,eins der Sachen die in der Aufzucht nicht brauchen kannst wäre gammel im Boden,was es bei massiver Fütterung jedoch geben wird.
    Und Wasser wechseln,Wasser wechseln ,Wasser wechseln.....
    anders sehen die Diskus am Ende eher wie Forellen aus statt schön rund.
    Mit parafreien hast schon ein guten Grundstock,jedoch liegt der Rest an dir obs rund oder lang wird :-)

Diese Seite empfehlen