Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

30l Cube, erstes Garnelenbecken

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von daniela2104, 23 Mai 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    589
    Garneleneier:
    467
    Classic 21 Juni 2011
    Zuckende Pünktchen, nein das sind keine frisch geschlüpften Libellenlarven, diese sind schon deutlich länglich und beinlos, ich weiß aber nicht wie lange sie in diesem Stadium bleiben ... meine Vermutung ... nur sehr kurz, sie wollen ja jagen ...
    Google mal Muschelhrebse wegen der Punkte.

    Gruß Thomas
  2. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 21 Juni 2011
    Muschelkrebse sind es nicht. Die "zuckenden Pünktchen" die ich meine, sind auch länglich, haben vorne 2 Fühler (ich schätze mal das es sowas wie Fühler sind) und hinten eine kleine Gabel. Das sind ganz kleine Tierchen, die sind viel zu klein zum fotografieren.
    Ich hoffe jedenfalls nicht dass es frische Libellenlarven sind, weil sonst ist mein Aquarium ziemlich verseucht. :/

    Lieben Gruß und Gute Nacht
    Daniela
  3. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    589
    Garneleneier:
    467
    Classic 21 Juni 2011
  4. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 22 Juni 2011
    Hallo,

    ja es könnten durchaus Hüpferlinge sein. Dankeschön. Hätte ich dieses Rätsel auch endlich gelöst.
    Habe gestern noch eine Libellenlarve entdeckt und sie entfernt. Heute Abend werde ich wieder auf die Jagd nach ihnen gehen..

    Lieben Gruß
    Daniela
  5. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 26 Juni 2011
    Hallo zusammen!

    Ich habe jetz insgesamt 8 Libellenlarven aus dem Aquarium gefischt. Die letzten 2 Tage/Nächte konnte ich zum Glück keine mehr finden. Werde es aber natürlich noch weiter beobachten.
    Sollte ich die nächste Woche keine Libellenlarven mehr finden, werden auch bald Garnelen einziehen :)

    Die Pflanzen im Becken wachsen unaufhörlich und ich musste schon 2 mal zurückschneiden. Habe nun die abgefallenen Pflanzen in ein Glasgefäß gesetzt und werde diese irgendwann in das Aquarium meines Freundes setzen, sobald sie Wurzeln gebildet haben.
    Neue Bilder im Anhang. Entschuldigt bitte dass das Bild von der Vorderansicht verspiegelt ist. Ich hoffe man kann trotzdem gut erkennen wie gut sich alles entwickelt!

    Auch die Schnecken scheinen sich sehr wohl zu fühlen, sie vermehren sich stark, aber das Ganze hält sich noch in Grenzen. Gefüttert habe ich erst 2 mal ein paar Kügelchen Garnelenfutter.

    Lieben Gruß und schönen Sonntag
    Daniela

    Anhänge:

  6. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.741
    Garneleneier:
    43.338
    Öhrchen 26 Juni 2011
    Das sieht richtig gut aus! Grüner Wasserpflanzen-Daumen ;)
  7. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 30 Juni 2011
    Hallo zusammen.

    Vielen Dank Stefanie :)

    So, habe die ganze Woche über keine einzige Libellenlarve mehr entdecken können. Endlich kann ich mich auf die Garnelen freuen!
    Die Pflanzen sind auch schon wieder sehr stark gewachsen, ein Wahnsinn wie schnell das geht. Mittlerweile muss ich aber sagen gefällt mir der "Urwald" nicht mehr so gut. Aber das bleibt jetz erstmal so. Ich denke die Garnelen finden dass dann später auch besser.
    Ich überlege auch schon die ganze Zeit wie ich meinen Freund überreden könnte, noch einen zweiten Cube zu holen. Aber das wird wohl auch noch warten müssen! Ich hätte aber soo viele Ideen wie ichs anders gestalten könnte.

    Lieben Gruß
    Daniela
  8. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 4 Juli 2011
    Guten Abend zusammen!

    Ich bin gerade richtig wütend. Seit einigen Tagen habe ich das Javamoospad in einem Kübel liegen, da ich vermute dass sich darin noch Libellenlarven verstecken. Eine habe ich schon rausgefischt, eine andere ist mir entkommen. Habe das Moos dann unter fließendem Wasser abgespült, aber das Tier nicht sehen können. Jetzt tümpelt das Moospad also im Eimer vor sich hin, in der Hoffnung die verschollene Larve noch mal zu finden.

    Dann habe ich mir heute noch ein weiteres Moospad gekauft, Teichlebermoos. Da ich ja aus meinen Fehlern gelernt habe, habe ichs erstmal in nen anderen Eimer mit Wasser gelegt. Jetz nach 2 Stunden hab ich so kleine total flinke Tierchen entdeckt. Dann hab ich das Moos mal gewendet und seh 2 große Planarien (die kann ich eindeutig erkennen!).

    Meine Frage nun: Was kann ich tun? Bei beiden Moospads?
    Ich verzweifel noch, aber gottseidank hab ich die Planarien nur im Eimer und nicht im Becken!

    Kann ich das Moos morgen eventuell zurückbringen? Hab leider keine Rechnung mehr..

    Lieben Gruß
    Daniela
  9. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    589
    Garneleneier:
    467
    Classic 4 Juli 2011
    Grüß Dich,

    oh man ist das ätzend ... gut, dass Du vorsichtig warst!

    Ich würde das Teichlebermoos nicht einsetzen, keine wochenlangen Versuche Starten, die Tiere / Eier raus zu bekommen ... .


    .. das kommt auf den laden an, ich würde es versuchen, die Leute werden sich an Dich erinnern und haben idR wenig Interesse an negativer Werbung!

    Viel Erfolg
    Thomas
  10. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 4 Juli 2011
    Hallo,

    Ich glaube ich tu mir das nicht noch an und fahr die 40km zum Laden. Ich werd das Moos so wie es ist, in die Biotonne schmeissen. Mein "dumm gelaufen" Ordner füllt sich in letzter Zeit schon sehr...

    Was soll ich denn mit dem Javamoos nun machen? Ich hab das Moos gestern noch in Mineralwasser gelegt. Bin mir nun aber nicht sicher ob das Sprudelwasser gegen die Eier oder die Larven wirkt...

    Lieben Gruß
    Daniela
  11. Losi
    Offline

    Losi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    506
    Losi 4 Juli 2011
    Hey Daniela,
    du sagst dein Freund hat noch ein Aquarium.
    Ich lasse immer nach der Einlaufphase erstmal ein paar Guppies im Becken leben, die fressen dann alles was stört (Libellenlarven) als gerngesehenes Lebendfutter, dann kommen sie wieder in Ihr Becken zurück. Ich denke das ist wie in den Urlaub fahren für die Tiere. Setze auch zu Anfang immer Wasserflöhe mit ein. Das zumindest noch nie geschadet.
    Gruß Uwe
  12. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    589
    Garneleneier:
    467
    Classic 4 Juli 2011
    40 km sind wirklich heftig ...
    Gegen die Larven sollte Mineralwasser wirken, gegen die Eier eher nicht ... kannst Du ´das Moos noch etwas beobachten?

    Teichlebermoos wuchert bei mir wie wild, leider habe ich letzte Woche gegärtnert ... wieviel brauchst Du denn?

    Gruß Thomas
  13. Losi
    Offline

    Losi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    506
    Losi 4 Juli 2011
    Hey Daniela, ich nochmal,
    Mach dir doch ne kleine Pflanzenvase. Dann kannst Du das Moos immer noch später wieder ins Aquarium setzen. Einfach ne normale Glasvase mit Wasser und auf die Fensterbank.
    Gruß Uwe
  14. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 4 Juli 2011
    Hallo!

    Ja mein Freund hat ein Aquarium, dadrin sind aber leider keine Guppys.. nur ein Schwarm Rotkopfsalmler. Ich kann aber nicht alle ins Becken setzen ;) Und ich möchte sie auch ungern von ihrem Schwarm trennen.
    Das Moos möchte ich wiederrum aber nicht in sein Aquarium setzen, da wir eigentlich froh sind dass nur ein Becken "verseucht" ist bzw war. (Im Cube finde ich momentan nichts ausser die Schnecken)

    @Thomas: Ich brauche eigentlich garkein Teichlebermoos mehr. Ich habe mir nur gedacht ich kauf mir das weils mir gut gefällt und falls ich das Javamoos aufgeben muss hab ich Ersatz. Aber ich werde mich jetz besser um das Javamoos kümmern. Vll. ist die Larve mittlerweile verschwunden. Ich weiß nicht ob da noch Eier dran sind, aber ich habs ja nun auch schon längere Zeit im Becken gehabt. Die Larven sind auch nicht mehr sehr klein gewesen. Also ich hoffe dass bis jetzt alle geschlüpft sind.
    Beobachten kann ichs schon noch, aber ich habe das gefühl es wird von Tag zu Tag bräunlicher..

    Und das mit der Vase ist keine schlechte Idee, habe schon eine kleine techniklose Vase mit Pflanzen, aber diese ist mittlerweile schon mit Fadenalgen überwuchert und ich wollte diese eigentlich in den nächsten Tagen ausräumen...

    Habe heute übrigens Geld überwiesen, also meine Garnelen sind so gut wie hier.
    Das Becken habe ich jetzt immer gut im Auge, falls doch noch irgendwo eine Larve oder ähnliches auftauchen sollte.

    Lieben Gruß
    Daniela
  15. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 6 Juli 2011
    Guten Abend zusammen!

    Habe gestern einen Wasserwechsel durchgeführt und dabei auch einen großen Teil der Pflanzen entfernt. Die Wurzel habe ich auch aus dem Aquarium genommen und nochmal gründlich nach Libellenlarven gesucht!
    Gefunden habe ich keine mehr, ich hoffe wirklich dass alle weg sind.
    Aber eines nervt mich wirklich, dieser Deponitmix. Ich habe ihn total aufgewirbelt, als ich die Pflanzen samt Wurzel aus dem Bodengrund gezogen habe. Ich hoffe wirklich dass dieser unschädlich ist. Der Bodengrund sieht jetzt schwarz-golden aus, und das fast durchgehend. :/
    Also beim nächsten Mal kommt mir sowas nicht ins Becken!

    Die eine grüne "Gras"Pflanze hinten rechts (Entschuldigt bitte, habe absolut keine Ahnung von Pflanzennamen) habe ich weggeschmissen, aber die hatte so kleine "Setzlinge" dran. Die sind noch richtig klein. Habe 2 davon wieder eingesetzt und hoffe nun dass sie ordentlich anwachsen.

    Bilder stelle ich wieder rein, sobald meine Garnelen angekommen sind. Vielleicht habe ich Glück und sie kommen morgen schon an!

    Lieben Gruß
    Daniela
  16. Chesne
    Offline

    Chesne GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 April 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    3.903
    Chesne 12 Juli 2011
    Hallo Daniela,

    ich kramsel den Thread mal wieder bissl nach oben. :-)
    Habe ihn grad beim stöbern entdeckt und vermisse das versprochene update :-)
  17. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 14 Juli 2011
    Hallo zusammen!

    Tut mir wirklich leid dass meine Antwort erst jetzt kommt. Hatte etwas Stress und konnte mich nicht um die versprochenen Bilder kümmern!

    Die Garnelen sind dann schon am 7.7 bei mir angekommen, haben den Transport alle gut überstanden und meiner Meinung nach fühlen sie sich in ihrem neuem zuHause auch sehr wohl!
    Bevor die Garnelen dann eingezogen sind, habe ich das Javamoos nochmal gründlich durchsucht und wieder ins Aquarium gesetzt. Libellenlarve ist mir gottseidank auch keine mehr untergekommen!

    Leider ist es auch fast nicht möglich mit meiner Handykamera Bilder von den flinken Garnelen zu machen, habe es versucht.. Ein Bild von der Vordeansicht wird auch noch nachgereicht! :)

    Eine Frage hätte ich noch kurz: Wie kann ich am besten die Innenseite der Scheiben putzen? Meine Schnecken vermehren sich schon ziemlich und deswegen ist die Scheibe oft voll von Babyschnecken. Ich kann die ja nicht einfach mit dem Schwamm wegputzen... Mittlerweile bilden sich große Algenflecken an der Scheibe die mich schon sehr stören. :/

    Lieben Gruß
    Daniela

    Anhänge:

  18. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    589
    Garneleneier:
    467
    Classic 14 Juli 2011
    doch doch das geht mit einem Schwamm, die kleinen Schnecken fallen dann runter!
    Oder Du benutzt ein Stück Filterschwamm ... der reinigt auch gut.
    Für die schnelle Reinigung zwischendurch habe ich so kleine Algenmagneten in den Becken ... mit denen kann ich ohne große Eingriffe die Scheiben über putzen.

    Gruß Thomas
  19. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 20 Juli 2011
    Hallo zusammen!

    Ich bin jetzt endlich dazugekommen und habe die Scheiben gereinigt. Die Schnecken sind wirklich abgefallen ;) Dachte nicht dass die so einfach "loslassen" *g*

    Gestern habe ich gefüttert und konnte alle 15 Garnelen sehen. Also eigentlich sind es jetzt 16. Habe die "kleine Unbekannte" von meiner Bekannten übernommen und sie zu den Yellows gesetzt. Es scheint mir dass sie sich gut verstehen, ich hoffe aber nun wirklich dass es eine "Mandaringarnele" ist, sodass sie sich nicht vermehren. Die Rote ist aber schon um einiges größer als die Gelben und sie versteckt sich immer im Javamoos - dass jetzt übrigens auch wieder schön grün ist und wächst wie verrückt! :)

    Langsam muss ich mir aber Gedanken machen über einen neuen Standort für das Aquarium. Es steht momentan auf meinem Esstisch im Wohnzimmer, und dort wird es leider durch die Sonne ziemlich warm. Ausserdem werden die Garnelen immer durchgeschüttelt wenn ich mich an den Tisch setzte, der ist anscheinend auch nicht sehr stabil und wackelt wie wild.
    Dazu kommt dass man von vorne nicht gut ins Aquarium sehen kann, da muss man sich schon fast auf den Tisch legen!
    Wir sind noch nicht allzulange in dieser Wohnung, und brauchen noch viele neue Möbel. Ich werde das Aquarium dann wohl auf die Wohnzimmerwand stellen, sobald wir eine haben :P Ich bin mit den meisten unzufrieden, deswegen haben wir auch noch keines gekauft. Es muss ja genug Platz bieten für den rießigen Fernseher von meinem Freund und mein kleines Aquarium.

    Achja, ich und mein Freund überlegen ob wir sein Aquarium nicht auflösen und ein Garnelenbecken daraus machen, mein Freund ist begeistert von den pflegeleichten Garnelen. :P Sein Aquarium ist mit 56l auch nicht gerade groß, und er hat auch nurnoch einen kleinen Schwarm Fische drin, für die wir bestimmt ein schönes neues zuHause finden würden.

    Ich wünsche euch noch einen angenehmen Tag
    Lieben Gruß

    Daniela
  20. daniela2104
    Offline

    daniela2104 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    51
    daniela2104 18 August 2011
    Guten Tag zusammen!

    Ich melde mich auch mal wieder, in den letzten Wochen ist bei mir viel passiert, deswegen konnte ich mich um die Aquarien nicht viel kümmern.
    Es sind schon min. 2 Garnelen gestorben, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich füttere nur wenig und die Wasserwerte sind alle in Ordnung.

    Leider habe ich nun auch ein Schneckenproblem. Überall wo man hinsieht Turmdeckel- und Blasenschnecken. Kann es eventuell damit zu tun haben? Kann ich mir aber auch nicht vorstellen.

    Die Pflanzen wachsen alle wie wild, alles schön zugewuchert und Libellenlarven konnte ich auch keine mehr finden. Eigentlich müsste alles passen.
    Ich habe auch keine neuen Gegenstände ins Aquarium eingebracht, nicht leichtsinnig mit "schmutzigen" Händen ins Aquarium gefasst und auch nicht mit Deo, oä im Wohnzimmer rumgesrpüht.

    Mir ist aufgefallen dass diese Scheibenwürmer wieder zurückgekommen sind, vll. weil keine Libellenlarven mehr im Aquarium sind. Und andere kleine Krabbeltierchen, die ich am Anfang schonmal im Aquarium gefunden habe, aber angeblich nicht schlimm sind.
    Ich hoffe sehr dass ich bald die Ursache rausfinden kann, warum schon einige Garnelen gestorben sind...

    Und ausserdem hoffe ich dass ich bald wieder mehr Zeit für dieses schöne Hobby finde.

    Lieben Gruß
    Daniela

Diese Seite empfehlen