Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wenn die Frau nicht mehr widerspricht: Projekt erste Anlage

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Julian, 12 November 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Hallo zusammen,

    nun habe ich meine baldig Angetraute endlich so weit, dass sie mir nicht mehr widerspricht wenn ich von einer kleinen Anlage in unserem Kellerraus träume. Also die Chance genutzt und losgelegt :leaving:

    Als Becken sollen mehrere 40x25x25 zum Einsatz kommen. Drei Stück habe ich schon, weitere drei Stück sollen folgen sobald die ersten Einfahren.
    Da die Anlage auf geringen Stromverbrauch ausgelegt werden soll nutze ich als Filter Zimmerbrunnen von Seliger. Das Modell Seliger 150 benötigt lediglich 1W, hat dabei eine Durchflussleistung von 150L. Das Enspricht 7 Mal dem Beckenvolumen pro Stunde. Ein weiterer Vorteil ist die 12V Versorgungsspannung der Pumpe.
    Beleuchtet wird pro Becken mit jeweils einer Samsung 21x LED Streifenplatine von LED-tech bei 700mA, ergibt dann rund 1100lm/25L das sollte ausreichend sein!

    Die jährlichen Kosten belaufen sind dann auf rund 6,50 € Stromkosten pro Becken, wenn die Pumpe 24/7 durchläuft und das Licht 6h pro Tag an ist. Die Wasserkosten betragen rund 8€ pro Becken pro Jahr wenn mit Osmosewasser gewechselt wird und pro Jahr 54 Wasserwechsel stattfinden.

    Aber zurück zum interessanten Teil:
    Die Anlage soll auf einem Schwerlastregal stehen. Erst wollte ich ein Regal aus Profilholz selber bauen, aber das lohnt sich preislich nicht und die Schwerlastregale aus Metall sparen auch noch ordentlich Platz. Heute Abend messe ich aus wie groß das Regal maximal sein darf und dann werde ich es morgen besorgen.

    Zur Filterung weiß ich noch nicht genau was ich hier bauen soll, erste Überlegungen gehen in Richtung HMF. Da die Becken mit der schmalen Seite nach vorne im Regal stehen wollte ich eine Filtermatte mit 25x25cm in den hinteren Teil packen und in ein U-Profil klemmen. Dahinter dann die Seliger Pumpe. Die Matte kann einfach herausgezogen werden. Bedenken gibt es jedoch, dass die große Oberfläche des HMF eine zu große Besiedelungsfläche für Bakterien bietet - eben nicht nur die guten Bakterien sondern auch die "bösen" Bakterien, die dann zu einer hohen Keimdichte führen, worauf die Garnelen nicht sehr gut drauf reagieren könnten.
    Eine zweite Variante wäre ein kleiner, mobiler HMF bestehend aus einer Acrylglas-Box mit Boden ohne Deckel, in den die Pumpe (Maße 35x38mm) gut rein passt, also rund 80x80mm. Oben als Deckel feiner Filterschwamm, 30PPI???
    Wie ist hierzu eure Einschätzung? Wie würdet ihr die Seliger-Pumpe einsetzen?

    Als Bodengrund steht Soil oder schwarzer Dennerle-Kies zur Verfügung, letzterer wird bevorzugt, da einfacher zu reinigen (wieder ein Thema zur Keimdichte/Bakterien) und es soll nur eine sehr sehr dünne Schicht ins Becken. Der PH von unter 7 kann sehr einfach auch anderweitig eingestellt werden. In all meinen Becken habe ich einen PH zwischen 4,5 - 6 durch den Einsatz von CO2, Erlenzapfen und Torf. Co2 fällt hier zwar weg, dennoch wird der PH auch durch Erlenzapfen alleine einfach unter 6.5 sinken.

    In jedes Becken soll gepflanzt werden:
    Eine Anubia, eine Bucephalandra und eine Moos-Art. Alles möglichst so, dass man es herausnehmen kann, also auf Wurzel und (Lava-)Steinen.

    Zum Besatz möchte ich vorerst noch nicht viel sagen, da bin ich noch garnicht ganz sicher was ich hier alles einsetzen will, ein Teil steht aber schon fest. Definitiv Caridinas, eins vielleicht auch mit Neos, mal sehen.

    Ich würde mich über ein paar interessierte Mitleser genauso freuen wie über den ein oder anderen kritischen Kommentar :)

    liebe Grüße
    Julian
    Black Bees, Mik85, KeRo und 3 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 22 Januar 2019
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    3.302
    Garneleneier:
    88.845
    Knickohr 12 November 2018
    :hehe: :D :tt1:

    Thomas
    rr@h2o, Julian und Lunde gefällt das.
  4. Lunde
    Offline

    Lunde GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    2.267
    Garneleneier:
    56.354
    Lunde 12 November 2018
    Hi Julian,
    Aboniert, dann mal schauen was du in nächster Zeit so zauberst.
  5. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Hi Lars,

    das freut mich, bin auch schon sehr gespannt. Werde es langsam angehen mit den neuen Garnelen. Bin aber froh wenn ich um die Weihnachtszeit den ein oder anderen freien Tag dafür nutzen könnte :) Bis dahin wird der Aufbau auch soweit fertig sein.
  6. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    1.271
    Garneleneier:
    32.305
    Mowa 12 November 2018
    Huhu...genial...drück sie mal ganz heftig von mir:kuss:...
    Liest sie hier mit?
    So ähnlich war das bei mir auch...ich hab immer rumgenölt, das ich mehr Becken brauche für meine Garnelen, Pflanzen und Fischbabys...
    Dann vor Weihnachten auf Fragen, was ich mir wünsche nicht reagiert..als es dann paar Tage vor Weihnachten war und er schon sichtlich nervös:xmas2:..den Wunsch nach einem Schwerlastregal rausgehauen:D Prompt lag es unterm Weihnachtsbaum:hurray:
    Dann startete das erste 1000Teilepuzzle...
    Tausendteilepuzzel1.jpg
    Keller mußte noch gestrichen werden
    Tausendteilepuzzel11.jpg
    und Strom verlegt...hab mir ordentlich Zeit gelassen damals und das ordentlich genossen...WWW umgraben, Sonderangeboten hinterherjagen...Infos aufsaugen:cool:
    Tausendteilepuzzel18.jpg

    2 Jahre später war das dann auch wieder zu eng:umpf:
    Gleiches Spiel wie oben:xmas2::hurray:
    Tausendteilepuzzlezwei.jpg


    Warum nimmst Du keinen Kompressor und Luftheber?
    Das find ich noch viel praktischer und HMF über die schmale Seite...
    HMF1.jpg
    HMF3.jpg
    Sorry fürs Thread Entern..
    VG Monika

    Ähm..die Holzböden von den Schwerlastregalen kannste vergessen...
    Die sind nicht wasserfest...wenn die aus irgendwelchen Gründen nass werden, Rauschen die Becken durch, eine Etage tiefer :-(
    Ich hab 22mm Wasserfeste OSB-Platten mit Außenlasur auf Wasserbasis gestrichen...
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2018
  7. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Hallo Moni :)

    mach ich :D nein sie liest nicht direkt mit, könnte ihr aber mal den Link zukommen lassen - sie liest immer nur indirekt mit wenn wir zusammen abends auf dem Sofa sitzen^^

    HMF über die schmale Seite geht ja auch mit der kleinen Pumpe die ich nun bestellt habe. Heute kommen die ersten drei Stück an bevor es in Serie geht.
    Wieso ich die Pumpen der Kompressorpumpe vorziehe?
    -Weil 12V einfach anzuschließen ist, es wenig Verkabelungsaufwand ist, einmal eine 12V Schiene durch das Regal legen und fertig. Ich muss keine Druckverteilerdose legen, schauen ob etwas undicht ist...
    -Weil 1W schon echt ein sehr niedriger Verbrauch ist, bei der Aquaforte V30 müsste ich damit erstmal 20-25 Aquarien gleichzeitig betreiben um den selben Verbrauch pro Becken zu erhalten. Was mich direkt zu Punkt drei kommen lässt...
    -Die Lösung mit dieser Pumpe ist also auch sehr gut skalierbar: Kommen noch drei weitere Becken dazu muss die bestehende Anlage nicht verändert werden, auch kann der Kompressor nie zu klein werden, einfach neue kleine 12V Pumpe pro Becken, feritg. Vor allem kann ich aber auch erstmal mit 3 bzw. 6 Becken starten. Ich benötige nict direkt die vollen 12 Stück um halbwegs die V30 auslasten zu können.
    - Und zu guter letzt sind die Pumpen leiser als ein Kompressor und ein Luftheber. Der Keller ist nicht unser eigener sondern einer von 8. Wir haben eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus und wir haben das Glück den mit Absand größten Kellerraum neben dem Heizraum zu haben (also auch im Winter recht warm) jedoch ist er dennoch nicht mit einer festen Tür verschlossen, nur einer "Papptür" sodass Geräusche und auch Licht von Außen hörbar sind. Daher möchte ich auch möglichen Ärger vermeiden.

    ok Dann stellt sich mir jedoch die Frage ob ich wirklich solche Schwerlastregale kaufen soll wenn ich hier noch etwas abändern muss oder ob ich nicht gleich das ganze Regal selber baue! Ich würde dann keine glatte Oberfläche nehmen sondern das Becken nur vorne und hinten auf einem Profilholzträger stellen. Habe ich schon oft gesehen, auch bei deutlich größeren Becken, dennoch ein paar Bedenken :D
    Alternativ könnte man auch eine Siebdruckplatte auf den Regalboden drauf machen. Siebdruck ist sehr eben, fest und die Oberfläche ist schon weitestgehend wasserresistent. Würde ja 6mm Siebdruck reichen, muss ja nicht stabil sein!
  8. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    3.302
    Garneleneier:
    88.845
    Knickohr 12 November 2018
    Komisch, irgendwie bekommt mir das alles sehr bekannt vor. Nur mit dem einen Unterschied, ich mußte nicht betteln oder rumnölen :P

    Das Meiste hat ja Monika schon geschrieben : Keine Bretter, allenfalls Siebdruckplatten könnteste probieren. Vergiß die Unterlage nicht. Und warum keine Luftpumpe ? Für einen großen HMF hätte ich auch kein Bedenken.

    Was nicht ist, kann ja noch werden ! :o

    Monika, warum habe ich nie so einen Werdegang hier im Forum von Dir gesehen ? :mad:

    Monika, im letzten Bild von Dir sind 2 Fehler versteckt. Wer findet sie ? :D

    Nachtrag :
    OK OK; die Beiträge überscheiden sich. Hast schon eingies beantwortet und erklärt.

    Thomas
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2018
  9. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Haha ja so fängts nunmal an. Nunja betteln musste ich auch nicht, es muss jedoch dennoch geklärt werden wie wir das machen, sowohl vom Platzbedarf als auch die Kosten. In einer Wohnung hat man nunmal nicht ganz so viele Räume übrig wie in einem Haus :( Da muss man es geschickt lösen, Platz sparen oder doppelt nutzen.

    Eine passende Unterlage habe ich für jedes Becken. Wenn auch Siebdruck nicht ideal ist, was dann? Was ist bei den Schwerlastregalen verbaut, MDF bzw HDF?
    Zur Luftpumpe habe ich bereits oben was geschrieben.

    kann ja mal bei Gelegenheit nachgeholt werden :P

    noch nicht ausgepackte Becken und die nicht gegessene Milka?^^

    War das an mich gerichtet? Bezüglich der HMF?
  10. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    3.302
    Garneleneier:
    88.845
    Knickohr 12 November 2018
    Auch Siebdruck ist Holz. An den Seiten ist es "offen" und kann auch quellen. Nimm,s einfach nur immer schön abtrockenen nach dem Panschen.


    Nah dran, aber waurm ?


    Neee, eher an mich, da Du ja Monika schon geantwortet hast während ich tipperte ;)

    Thomas
  11. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Ja das ist klar, muss man halt aufpassen, aber es zieht dann nicht sofort ein, man darf halt die Nässe nicht lange wirken lassen, am Besten die Kanten etwas behandeln. Dann geht das schon. Eine alternative wären noch Bauallzweckplatten, auch unter dem Markennamen Resopal bekannt. Im Zuschnittservice nicht ganz billig mit 38€/m³ aber das ist Kunststoff,


    Keine Ahnung, Ostern war ja 2013 im März, also war der Hase vermutlich noch nicht lange dort? :confused:


    @moni: Wie sind die HMF da drin befestigt? Ich habe vor ein Kunststoff-U-Profil unten rein zu kleben, zwei weitere rechts und links davon nach oben. Das Profil hat die Maße 10x18mm, lichte Breite ist 16mm. Da wird dann eine 20mm Matte eingespannt. Sollte eng genug sein um zu halten?
  12. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    3.302
    Garneleneier:
    88.845
    Knickohr 12 November 2018
    Ja genau, Ostern. Hat Monika nicht was von Weihnachten erzählt ? :D

    Milka Osterhasen und Eier. Und April. Paßt alles nicht wirklich zu Weihnachten. Oder sind das die Weihnachtsmänner um Hasikleid ?

    Thomas
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2018
  13. friisenjung
    Offline

    friisenjung GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    46
    friisenjung 12 November 2018
    Ich denke, das ist ein superspannendes Projekt.
    Der Aboknopf wurde schon gedrückt.

    Ich frage mich, warum nicht einfach die vorhandenen Regalbretter nehmen und gleich zu Anfang mehrfach von allen Seiten dick mit Klarlack streichen, damit sie Wasserresistenter werden und man nicht fürchten muss, dass sie gleich nach dem ersten Plantschen durchweichen?

    Klar, man muss schon mehr als einmal drüber, damit der Effekt greift, aber das sollte doch günstiger sein, als zusätzlich noch Druckerplatten oder ähnliches zuschneiden zu lassen...
  14. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    1.271
    Garneleneier:
    32.305
    Mowa 12 November 2018
    Hei, warum es hier keinen Thread gibt? Ganz einfach, weil ich damals noch nicht hier im Forum war...
    Und warum das Bild vom März is? Weil ich es nicht eilig hatte...
    Ich hab mir für jedes Regal elend viel Zeit gelassen ;-)
    Und die Becken gingen auch immer erst an den Start, wenn mir neue Insassen eingefallen waren...
    Was soll ich leere Becken betreiben und irgenwas reinstopfen, nur damit was drin is und dann hab ich wieder keinen Platz?
    Der Oberste Regalboden hat immernoch leere Becken draufstehen..aber ehr weil ich mit dem Hirn zwischen den Wäschenleinen rumkrabbeln muß :-(
    Und auf die Leiter müßte um da oben irgendwas zu machen..da muß was rein, was nicht aufwendig zu fangen oder zu pflegen ist.
    Kann kaum mit dem Arm bis hinter langen...

    Da ich schon 2 Beckenplatzer in dem Querregal hatte, würde ich da nix dem Zufall überlassen...Diverse Überschwemmungen aus Kismet oder Tranfunseligkeit sind immer drin...Deswegen 100%ig Wasserdicht..Man is auch nicht immer da, wenn zb. der nicht zu sehende Kalkrand anfängt das Wasser rauszuziehen...wenns Brett dann schief wird und dann noch die Siliconnähte deswegen aufgehen, bleibt kein Auge trocken...

    Am einfachsten wäre warscheinlich ein Aluregal...das kann man genau auf die Beckenlänge/breite zuschneiden und es kann nix aufweichen oder Rosten...
    Ok, dafür sind die Böden freischwebend..das muß man sich dann erstmal zu Gemüte führen, wenn man schwere Steine drauflegen will oder so...
    Aber auch für Selbstbauholzregale kann ich die Außenfensterfarbe empfehlen...Wasser perlt einfach ab und man hat keine Wasserränder dran..weil irgendwann tropft es immer...
    Wenn man mehr Becken hat, muß man auch schneller werden und saut entsprechend rum...
    Hihi, denk an meine Worte...

    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2018
    Lunde, Möhrchen und Knickohr gefällt das.
  15. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Huhu danke für eure Tipps dafür bin ich dankbar :)

    Habe jetzt mal die Wand ausgemessen was ich stellen kann, 120cm breite sollte klappen. Tiefe bis 60cm, werde vermutlich aber nur auf 50 gehen, bin aber noch unsicher denn mit 60er Becken könnte ich einiges mit Fischen noch betreiben... für die Zukunft eben ^^

    Die Metall Regale sind nur Mega teuer, ein Verbinder mit Stahlkern kostet mindestens 5€, davon braucht man dann bei vier Böden 20 Stück!...dann kommt noch die Aluvierkantpeofile dazu und eben die Tatsache dass der Boden dann freischwebend ist...

    Anbei ein Bild von der Wand. Das Regal mit den Bosch-Boxen kommt weg, das Regal kommt zwischen Gefrierschrank und Tür, ist ne Innenwand die dementsprechend wärmer ist

    Anhänge:

  16. KeRo
    Offline

    KeRo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    9.641
    KeRo 12 November 2018
    Hey Julian,
    Wann kommt sie denn von der Dienstreise zurück :D?

    Bin gespannt wie es wird, auch wenn die Seliger wider Erwarten mit AC läuft... Lösbar das Problem sein. Bei PoWLAN wäre AC direkt mitdrin:leaving:

    Was!? Da ist Platz für Lebendfutter! Moni hat mir letztens so tolle Boxen mit Weihnachstgebäck vom Aldi gezeigt. Das waren die "ich habe es nicht auf den Inhalt abgesehen"-Boxen. Die Gebäcke sind gut, danke Moni! Nur noch 1,3kg vor mir:thumbsup: Die passen da ideal rein.

    Den Ansatz mit dem Filter und den Bakterien finde ich interessant! Dann musst du dir aber die Option mit dem Downgrade offenhalten :D Ich würde deshalb die Idee mit den 8x8cm Kammern umsetzen. Das ist zwar mehr Aufwand, aber damit bleibt der Technikoverhead schlicht und gut zu kaschieren. Wenn die kleine Matte nicht ausreichen sollte (wovon ich nicht ausgehe), dann kann die Kammer selbst noch gefüllt werden.

    Dann wünsche ich dir viel Erfolg, dass die genauso problemlos wie dein großer Cube laufen werden. Wahrscheinlich wird es dir langweilig, weil du kaum Wartungsarbeit hast (Scheibenputzen entfällt jedenfalls komplett^^) und es muss nochmal ein Regal her :drool5:

    Halt uns auf dem Laufenden!
    Kevin
  17. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    3.302
    Garneleneier:
    88.845
    Knickohr 12 November 2018
    Schwerlastregal an die Wand gedübelt ist doch gar nicht schlecht ? Die Wand muß ja nix tragen, nur vom Umfallen hindern. Dann die Böden in 16mm Siebdruckplatten und der Kittel ist geflickt. Ist immer noch günstiger als Metall oder Aluvierkant, bzw. Steckprofile.

    Bei 40x25x25 bekommste 4 Becken nebeneinander (lange Seite als Tiefe), paßt doch. Das noch in 3 Etagen dann ist schon mal was da.

    Thomas
  18. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Huhu,
    Ja die Pumpen sind 12v AC, wer zum teufel denkt sich sowas aus...
    DD67B4BA-C2D1-426C-8C17-07AFD8FA4C26.jpeg

    Funktional kein Problem, morgen hab ich ein passendes Netzteil. Trotzdem ziemlich blöd... 12VDC hätte mir besser gefallen.

    Nächstes mal leeren wir statt Chips einfach die Weihnachtskekse ^^

    Morgen ist trainingsfrei dann bastel ich ein wenig, plane morgen mal die Regale anzuschauen und wenn sie zusagen gleich mitzunehmen. Ja die Regale werden oben an der Wand natürlich vor umkippen und Scherkräften gesichert.
    Ich muss mir die Bretter mal anschauen ob sie genug Substanz liefern um sie anzustreichen oder ob ich mir die Farbe spare und die Bretter einfach direkt austausche oder so, mal schauen...

    Ja vier Becken ist geplant, fünf wäre schöner gewesen aber 140 wird nicht klappen, dafür muss ich erstmal zu viel umbauen. Bei fünf wäre gut gewesen außen die high quality, dann nach innen die lower quality und dann in der Mitte die ausselektierten zusammen in eins.
  19. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 12 November 2018
    Ach und Kevin, das Werkzeug kommt ja nicht weg sondern nur an einen anderen Platz, der Turm ist mobil, kann ich hin und her verschieben ^^
  20. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    3.038
    Julian 13 November 2018
    Die Seliger-Pumpe läuft, habe ein Netzgerät mit Output 12VAC gefunden :hurray: sehr leise und der Durchsatz ist für 20-45L Becken angemessen.

    Ich habe noch ein paar Fragen zu klären:

    1.) Becken in der Größe 40x25x25 ausreichend?
    2.) Sand oder Kies? Für Neos auf jeden Fall Kies, bei Caridina auch? Erhöht die Standzeit und kann besser gereinigt werden! Könnte mir Soil (oder Torf) hinter dem HMF evtl. vorstellen!
    3.) Schwamm des HMF mit 20, 30 oder 45 PPI? Babys dürfen nicht hinter den HMF gelangen! Werden sonst in der Pumpe geschreddert... Daher denke ich 30PPI ist i.O. ? Der 45PPI wird einiges zu fein sein.

    heute wird bisschen gebastelt und ich versuche mich an der Lösung eines mobilen HMF. Außerdem schaue ich mir mal diese Regale an und nehme ggf. eins gleich mit wenn mir das 180x120x50 zusagt. Andernfalls ist eine Eigenkonstruktion noch nicht ganz abgeschrieben.
    Lampen werden heute auch vorbereitet und verkabelt - erstmal provisorisch, soll ja alles eh "einfach" zu erweitern sein! Jede Lampe ist mit einem Hohlstecker ausgestattet und es soll eine Buchsenleiste geben wo man das Licht einfach ein- und ausstecken kann.
  21. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    1.271
    Garneleneier:
    32.305
    Mowa 13 November 2018
    Hei, nee,nehm ruhig den mit 45ppi, den hab ich auch seit Anfang an drin...da gehen nur feine Partikel rein, die verstopfen nicht so unflätig wie gröbere Partikel.
    Ich hab im Querregal auch 30ppi drin, die sind viel Häufiger dicht als die Feinen..die Feinen haben den Dienst noch nie quitiert, die gröberen müssen alle 2 Jahre ausgetauscht werden, weil sie nurnoch nerven :-(

    Du könntest so einen Soilfilter machen bei den Caridina...Dann hast Du die Vorteile vom Kies/Sand (nicht mehr als 1cm) und die vom Soil
    VG Monika
    Lunde und Julian gefällt das.

Diese Seite empfehlen