Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Viele Luftbläschen bei Korallenbruch mit Hawaiigarnelen und Brackwasser

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Mahi Mahi Rider, 19 September 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 19 September 2018
    Guten Tag in die Runde!

    Eventuell ist es jemandem möglich, mir mit Erfahrung weiterzuhelfen.

    Ich habe seit einigen Wochen ein kleines Nanoaquarium mit Hawaiigarnelen. Vor 5 Tagen habe ich den Bodengrund auf Korallenbruch gewechselt. Sonst befinden sich darin zwei Mooskugeln, ein Minioxydator und ein paar Steine. Die Steine haben einen gewissen Biofilm gebildet. Anfangs habe ich Blaualgen als Speise angeboten, diese wurden jedoch stets links liegen gelassen. Microbe-Lift ist ihnen dann doch wesentlich lieber. Damit habe ich das Aquarium gestartet und gebe manchmal etwas hinzu. 1010 ist der Salzgehalt.

    Nun beobachte ich heute, dass im Vergleich zu dem alten Bodengrund kontinuierlich winzige Bläschen aus dem Korallenbruch strömen. Mal hier, mal dort. Manche sammeln sich auch zu größeren Bläschen und sind im Bodengrund und auf der Oberfläche zu sehen. Das kenne ich so nicht. Bläschen gingen sonst nur vom Oxydator aus.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass hier Bakterien Gase erzeugen? Ist das Sauerstoff? Kann Fäulnis bei absolut neuem Bodengrund entstehen? Als Ursache lassen sich Futterreste (Mulm überhaupt) ausschließen, da ich vor dem Wechsel alles neu gereinigt habe und nicht füttere. Ich stelle keinen Geruch fest.

    Grüße!

    Anhänge:

  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 31 März 2020
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 21 September 2018
    Und nun schlagartig über Nacht brachialer bewuchs der Scheiben und des Bodens mit unzähligen Bläschen auf der Oberfläche. Hat hier wirklich niemand Rat?

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      1,3 MB
      Aufrufe:
      28
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      1,3 MB
      Aufrufe:
      30
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      1,6 MB
      Aufrufe:
      28
  4. JoKi
    Offline

    JoKi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    76
    Garneleneier:
    2.888
    JoKi 22 September 2018
    Guten Morgen,
    vorweg, ich habe keine Ahnung von Brackwasser bzw. Salzwasser Becken.
    Daher kann ich auch nur vermuten, auf deinen Bildern ist ja auch überall dieser bräunliche Schleim zu erkennen, auch scheint dein Wasser so eine Färbung zu haben. Es handelt sich um einen Biofilm, Bakterien Blüte, Algenblüte, eine Mischung, wie jetzt genau, weiss ich auch nicht.
    Dieser erzeugt diese Blasen, die dann in diesem Schleim hängen bleiben.
    Das kommt besonders in neuen Becken schon mal vor.
    Ursächlich sind Nährstoff Zugabe, in welcher Form auch immer und Licht.

    Damit dir da jemand gut helfen kann, solltest du den "Fragebogen bei Problemen" mit deinen Daten versehen hier einstellen.

    VG Jörg
  5. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Aha, danke für die Info. Das Wasser ist allerdings nicht wirklich verfärbt, sieht nur eventuell auf den Fotos so aus. Der Film auf der Wasseroberfläche ist von klebriger Konsistenz. Da ich nicht füttere, kann es daran nicht liegen. Mein Aquarium läuft seit ca. 2 Monaten. Weniger Licht wäre also momentan hilfreich? Werde mir den Fragebogen mal ansehen. Schönes Wochenende!

    PS: Ich habe den Verdacht, dass, da ja der neue Bodengrund viel(!) poröser ist als der alte, sich hier einfach viel mehr Kleinstlebewesen einnisten und sich nun alles neu Einpegeln muss. Das würde wirklich Sinn machen.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 September 2018
  6. JoKi
    Offline

    JoKi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    76
    Garneleneier:
    2.888
    JoKi 22 September 2018
    Weniger Licht, wenn du zu viel hast!?

    Auch wäre eine Umwälzung der Wasseroberfläche, z.b. durch den Filter Einlauf oberhalb Wasserstand eine Möglichkeit, den Bioschleim zu zersetzen, damit er sich ggf. schneller auflöst.
  7. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Aha! Ich denke, die Intensität des Lichtes müsste passen. Ja, das mit dem Filter mache ich - hilft etwas. Danke für die Hilfestellung. :thumbsup:
  8. JoKi
    Offline

    JoKi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    76
    Garneleneier:
    2.888
    JoKi 22 September 2018
    ein bisschen Strömung gibts bei mir immer

    Anhänge:

  9. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Ja. Das ist bei Hawaiigarnelen allerdings nicht so einfach... Die stehen nicht so super auf Strömung - sagt man. Und ich habe dies auch feststellen können. Verkriechen sich dann an den strömungsfreisten Ort. Was ich jetzt mal wirklich beobachten werde, ist, darauf zu achten, wie Licht alles beeinflusst! Mehr Blasen, weniger Blasen usw.
  10. Mike46
    Offline

    Mike46 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    3.588
    Mike46 22 September 2018
    Hallo,
    Korrallenbruch ist wirklich deutlich porröser, was den Film auf der Oberfläche angeht, dagegen solltest du etwas tun, ist gar nicht gut für den Gasaustausch, da es sich um Brackwasser handelt, würde vielleicht ein Abschäumer helfen, der holt auch gleich noch ein paar überflüssig Nährstoffe raus, oder benutze einen Oberflächen Skimmer, das sollte auch ohne allzuviel Strömung möglich sein.
    Gruß
    Michael
  11. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Hallo Mike,

    ich habe nur ein kleines 20l Becken und ein Abschäumer wäre da eventuell "overkill". Ausser es gibt die auch in kleiner Bauweise, dann wär das wirklich gut. Werd mich mal umsehen. Bis jetzt mache ich es mit meinem kleinen Aquael FAN mircro. Den kann man gut auf halber Wasserstand-Höhe anbringen, ohne dass er Luft saugt. Ich werd mir einen anderen Auslass basteln, der nicht so starke Strömungen generiert.

    Ich bin im Übrigen begeistert, wie gut die Stimmung unter Aquarianern zu sein scheint. Ich bin erst seit ein paar Monaten dabei.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 September 2018
  12. Mike46
    Offline

    Mike46 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    3.588
    Mike46 22 September 2018
    Hallo,
    da ich auch was in Richtung Brack/Meerwasser vorhabe, hab ich mich bissel eingelesen. Dennerle bietet oder bot ein 30L Meerwasser Komplettset mit Abschäumer an, der sollte doch dann passen, das Zubehör zu besagtem Becken, habe ich auch schon gebraucht gesehen, wobei man son mini Abschäumer sicher auch seperat und neu bekommt.
  13. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Ach ja, könnte es ein, dass mein "Bewuchs" von zu viel Microbe Lift herrührt? Ich habe eventuell den Fehler gemacht, Microbe Lift schon in einer separaten Schüssel inkl. Korallenbruch "anzusetzen", bevor er in das Aquarium als endgültigem Bestimmungsort gewandert ist... Da hab ich nicht so genau auf die Dosierung geachtet, weil ich nicht genau wusste, wie viel Wasser in der Schüssel ist.
  14. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 22 September 2018
    Hab mich auf amazon bisserl umgesehen und es gibt da schon vertretbare Größen!

    Siehe
    - Skim 250
    - 5 Watt Aquarium Skimmer Mini Elektrische Öl Wasserpflanze Filter mit EU Kabel Filter
    - Eheim 3536220 Mikro Oberflächenabsauger Skim 350

    Ist hald auch wichtig, dass die keinen Höllenlärm machen...
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 September 2018
  15. Mike46
    Offline

    Mike46 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    3.588
    Mike46 22 September 2018
    Hallo,

    das mit dem Lärm ist immer so ne Sache, wenn man fragt, ist immer alles flüsterleise, und wenn man den Verkäufer fragt, liegt der Geräuschpegel wahrscheinlich im negativen Bereich, wie Laut es am Ende dann wirklich ist, ist ne ganz andere Sache. Am besten mal nach Erfahrungsberichten suchen, oder wenn möglich irgentwo live anschauen, wobei ich auch keinen Schimmer habe wo das ginge, vielleicht auf youtube, zumindest das Eheim Ding wirste da sicher finden.
    Gruß
    Michael
  16. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 23 September 2018
    Dieser Post hat mich sehr zum Lachen gebracht :thumbup: LOL würde man heutzutage wohl sagen! Diese Erfahrung hab ich nämlich auch gemacht.

    Ja, gut, dass das das alles preislich sehr vertretbar ist, da kann man ein Risiko eingehen... Denke, ich werd mich über den Skim 250 "drüber trauen". Ist wohl noch der Kompakteste und sehr dezent. Na, ma drüber schlafen. :confused:
  17. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 25 September 2018
    Algenpower? Oder besser gesagt Blaualgen/-bakterien? siedeln sich jetzt dort an, wo vorher nur der braune Schleim war. Durch den neuen Bodengrund fängt jetzt alles wieder von Anfang an. Aufregend. Bald werden ein paar Garnelen mehr und auch 3 kleine Schnecks einziehen und ordentlich auf den Putz hauen. Ich hab einstweilen meinen kleinen Filter ein paar Mal am Tag mit einem Vlies laufen lassen. Wenn ich mir jedoch die Naturhabitate ansehe, müsste ich es ja nicht all zu genau nehmen mit der Reinlichkeit. Ich bin gespannt.

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 September 2018
  18. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1.180
    Garneleneier:
    19.070
    rackermann 26 September 2018


    Hallo,

    schön das du dich auch mit den kleinen Garnelen beschäftigst. :) Mein Becken läuft jetzt fast 1 Jahr und aus meinen ursprünglich 15 Tieren sind viele geworden. :yes: Und es werden noch mehr. :D f
    Ich mache recht wenig an dem Becken, d.h. selten Wasserwechsel. Nur das verdunstete Wasser wird mit Osmosewasser auf gefüllt. Mittlerweile habe ich jede Menge Algen im Becken, die auch von den Garnelen gerne abgeweidet werden.
    Zur Ansicht das kleine Video des Beckens. Habe ich mit dem Handy gemacht, daher ist die Qualität nicht besonders. Aber du siehst es gleicht dem natürlichen Habitat schon etwas.
  19. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 27 September 2018
    Ja, man sieht es gut! Wow, beim Filterschwamm haben sich ja richtig viele Algen gebildet! Sehr original :thumbsup:
    Sieht gut aus. Du hast richtig viel Lava drin. Ich habe momentan nur zwei Lavasteine drin, aber ich werde wohl bald noch mehr rein tun.

    Wie groß ist denn dein Becken, wie viele Garnelen hast du jetzt ca.? Ich hab auch 15 Stück.

    Im Bild sieht man mein Becken, wie es vor ein paar Änderungen ausgesehen hat. Ich hab jetzt Korallenbruch drin. Scheint ihnen ganz gut zu gefallen.

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 September 2018
  20. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 27 September 2018
    Aha, ich entdecke auch Schnecken! Wie hoch ist denn dein Salzgehalt?
  21. Mahi Mahi Rider
    Offline

    Mahi Mahi Rider Guest

    Garneleneier:
    Mahi Mahi Rider 27 September 2018
    Ich habe jetzt den "Skim 250" Skimmer getestet und das Teil ist sehr laut! Unbrauchbar störend.

Diese Seite empfehlen