Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt "PRL"

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von henning79, 13 Oktober 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.387
    Garneleneier:
    2.033
    henning79 13 Oktober 2013
    Heute möchte ich mal einen Stamm Red Bees vorstellen, den Friedrich (Cambarus) vor etlichen Jahren aus Japan mitgebracht hat. Die Tiere gibt es nun schon einige Zeit in Deutschland und die Qualität (wenn auch kaum selektiert) kann durchaus mit den Nachzuchten neuerer Importe mithalten. Meine Tiere habe ich von Andreas (Andy41) vielen Dank nochmal an dieser Stelle.

    Der Ursprüngliche Stamm kam von einem Japanischen Züchter namens Jube.


    P9200763.jpg P9200781.jpg P9220895.jpg PA081444.jpg PA081448.jpg
    Wolke, Leroy, Caresue und 10 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 September 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.410
    Zustimmungen:
    8.948
    Garneleneier:
    1.834.236
    meiner einer 13 Oktober 2013
    Haben alles um mit ihnen zu "Arbeiten" ! Und wie immer tolle Bilder.
    henning79 und syltbee gefällt das.
  4. Andy41
    Offline

    Andy41 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    226
    Garneleneier:
    496
    Andy41 13 Oktober 2013
    Danke Henning das Du die Tiere hier so schön Puplik machst ,verdient haben sie es auf jeden Fall .
    Wie Henning schon erwähnte hat Friedrich Bitter diese Tiere 2008 aus Japan mitgebracht von dem oben genannten Züchter Jube .Irgendwann kam ich dann auch über einen befreundeteten Züchter in den Genuß die Tiere zu besitzen .
    Ich habe lange Zeit versucht noch ein paar Hintergrund Infos über den ursprünglichen Züchter heraus zu bekommen aber leider ohne Erfolg .
    Ich kann aber zu den Tieren sagen das man sie gut und gerne mit einer PRL vergleichen könnte .
    Desweiteren ist dieser Stamm rezzesiv vererbbar und es fallen nur Jungtiere mit den Graden K6-K10 auch die Elterntiere weißen diese Merkmale auf .
    Was ich allerdings in den Jahren seitdem ich sie habe noch beobachten konnte das diese Art ein wenig größer wird als ihre Artverwanden Red Bee Stämme ,auch sind sie "gefräßiger" als ihre Artgenossen .
    Ein absolutes Phänomen habe ich allerdings letzes Jahr erlebt und zwar war das eine Art Selbstselektion . Ich hatte mehrere Weibchen im Becken die schon ihr gewisses Alter hatten .Eines Tages sah ich wie sich eine Dame häutete und alle anderen Garnelen wie wild auf sie drauf gingen und das waren nicht nur die Männchen nein auch die Weibchen und innerhalb kürzester Zeit hatten sie das Weibchen aufgefressen .Ich hab mir beim ersten mal noch nichts bei gedacht aber als das sich wiederholte auch mit adulten etwas älteren weibchen hab ich schon etwas genauer drauf geachtet .Ich habe darauf hin die "gefährdeten" Weibchen aus dem Becken genommen und habe sie einfach mal in andere Becken und zu anderen Arten gesetzt aber siehe da auch da fielen die anderen garnelen gleich über sie und haben sie gefressen .Warum dies geschieht kann ich wie gesagt nur auf eine Art Selbstselektion zurück führen obwohl ich dies bei noch keiner anderen Art die ich halte beobachten konnte .
    Caresue, GarnelenTom, cubi und 2 anderen gefällt das.
  5. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.387
    Garneleneier:
    2.033
    henning79 13 Oktober 2013
    Danke Andy für die Ergänzungen.
  6. Docjones
    Offline

    Docjones GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    147
    Garneleneier:
    491
    Docjones 13 Oktober 2013
    Uaahhhh.. Gruselig. Kanibalistische Garnelen. Da kommen mir gleich einige Slasher Filme mit ähnlichem Thema (Hinterwäldler Kanbalen Leben länger, sterben nicht, etc. Etc...) Schlimme Parallelen, Henning. Am besten Duschickst mir die Gesellen, ich kümmre mich dann diskret um den Rest ;)


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD.
  7. Mp72
    Offline

    Mp72 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    6 Januar 2011
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    1.755
    Garneleneier:
    14.274
    Mp72 13 Oktober 2013
    Super Fotos, Henning. Viel Erfolg.
    Andi, Du schreibst die "JUBE" Bees werden größer als andere. Könntest Du das bitte ein bischen genauer erklären. Danke Mario
  8. Caresue
    Offline

    Caresue GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2013
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    3.841
    Garneleneier:
    3.075
    Caresue 14 Oktober 2013
    schöne Fotos! Echt hübsche Tiere.. wenn auch leicht kanibalistisch veranlagt :hehe:
    und nochmals vielen Dank für die Pflanzen!! :)
  9. Andy41
    Offline

    Andy41 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    226
    Garneleneier:
    496
    Andy41 14 Oktober 2013
    Ja meiner Meinung und Beobachtung nach sind die adulten Garnelen etwas größer ,also nicht gleich paar cm sondern etwas größer als ihre Artgenossen .Auch kommen sie mir etwas wuchtiger vor vom Körperbau her .
    Mp72 gefällt das.

Diese Seite empfehlen