Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

oute mich - alles falsch gemacht :(

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Selyra, 13 Februar 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. Ute
    Offline

    Ute GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Februar 2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    496
    Ute 15 Februar 2012
    Hallo,

    nach der Behandlung muß ich es ja neu einfahren lassen, es bleibt mir nichts anderes übrig, ich denke die Filterbakterien sind hin, also alles neu und
    mit Wasser aus einem eingelaufenen Becken neu gestartet. Ich fütter nur mit Blättern und minimale Menge Aufzuchtfutter und überwache Nitrit.
    Jetzt seit 4 Tagen keine Ausfälle mehr und alle die noch da sind sehen munter aus. Ich hab mich aber auch nicht getraut die Garnelen in ein anderes Becken
    umzusetzen um ggf.eine Ansteckung zu vermeiden. Hab aber auch immer ein Plastikbecken und einen kleinen Filter im Keller liegen wenn ich mal Tiere separieren muß.

    LG Ute
  2. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 15 Februar 2012
    Hi,
    an mir wandert gerade eine Garnele (von noch 4Garnelen *heul*) an mir vorbei, sie scheint probleme haben Ihre Beine zu bewegen wenn sie kurz schwimmt verkreuzt Sie sie und kann sie scheinbar nicht mehr richtig ausbreiten zum "landen" und fällt um, dort zuckt sie, wird blass und stirbt.
    sie hat auch komische weiße "Fäden" an den Antennen. Die scheinen dort festzukleben.
    Was kann das sein?

    EDIT: Kann man auch zu viel Montmorillonitpulver verwenden?
  3. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Hallo nochmal,
    heute ist auch die letzte Garnele verstorben :( *schnüff*
    jetzt bin ich natürlich nicht so verrückt direkt wieder neue Tiere da rein zu schmeisen aber ich weiß nicht wie ich das jetzt hand haben sollte, wie lang meint Ihr sollte ich das Becken ohne Garnelenbesatz laufen lassen? Ich habe ja nicht wirklich anhaltspunkte wann das Wasser wieder "gut" ist.
    Soll ich täglich TWW durchführen oder wieder auf Wöchentlich ausweichen?
  4. Jensner
    Offline

    Jensner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Februar 2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    539
    Jensner 16 Februar 2012
    Och menno ey..hört sich auf jeden Fall sch... an ..Sabrina:(

    ich weiss auch net was ich machen würde ich denke nen Komplett Neustart...solange du immer noch net weisst was es is ??!?

    Mein Angebot steht auf jeden Fall aber echt ätzend das du immer sonen Pech hast..gibts doch gar net!!
  5. Chichi-sama
    Offline

    Chichi-sama GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    421
    Chichi-sama 16 Februar 2012
    Ich habe mir gerade den gesamten Thread durchgelesen. Es tut mir total leid, dass du so einen Ärger hast! :( Ich kann das absolut nachvollziehen wie es dir jetzt geht, weil ich sowas ähnlich auch schon durchgemacht habe. Momentan überlege ich, ob ich überhaupt fähig bin Garnelen zu halten und ob ich aus meinem Garnelen-Becken nicht ein Fisch-Becken machen sollte. So ein Massensterben raubt einem echt die Motivation und die Kraft weiter zu machen!!
  6. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    117
    Candayman 16 Februar 2012
    Sei mir mal nich böse aber aber Steffis Vorschlag is vollkommen i.O. du kommst hier ran und erzählst 10mg/l Nitrat ist viel zu viel. Deshalb 50% ww. Wasn mit dir los? Wenn man andere kritisiert und selber mit hirnfurze rumschmeisst da reagiere ich empfindlich..



    Den Stein haste gewässert, die neuen Pflanzen aber nicht oder habe ich mich verlesen ?
    gruß Markus
    1 Person gefällt das.
  7. konnic
    Offline

    konnic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Garneleneier:
    527
    konnic 16 Februar 2012
    Hi Sabrina,
    mir tut es auch sehr sehr leid, was da passiert ist... Ich würde auf jeden Fall noch mal nen kompletten Neustart machen - wirklich alles neu machen! Habe selbst auch in vitro Pflanzen, die kann man bedenkenlos ins Becken setzen, ohne wässern. Ich glaube nicht, dass die der Auslöser waren. Zu dem Stein kann ich nix sagen. Ich hab auch den Heizer in Verdacht, wenn du schon sagst, er hat komisch gerochen nachdem er durchgebrannt ist.. Jedenfalls wäre mir das Risikio viel zu hoch, nur mit Wasser wechseln abzuwarten, bis es irgendwann vielleicht wieder gut ist.. Mach alles neu und fang von vorne an! Ich drück dir ganz fest die Daumen!!
    LG Nicole
  8. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Huhu ihrse,
    vielen dank für eure lieben Worte, das brauche ich im moment.
    Ich bin echt kurz davor das Hobby an den Nagel zu hängen irgendwie ist es im moment unendlich frustrierend *seufz*
  9. Jensner
    Offline

    Jensner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Februar 2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    539
    Jensner 16 Februar 2012
    Neeeeinnn Sabrina tus nich...aber das du Frust hast ich schon nachzuvollziehen..vor allem wenn man diesmal alles richtig machen wollte..
  10. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Meint Ihr wirkich ich muss den ganzen Kies rausschmeißen?
    Die Filtermatten austauschen ist ja kein Problem, und die paar Euro für den Kies, daran solls auch net liegen aber die Pflanzen werden sich bestimmt bedanken wenn ich die schon wieder rausreisse :(
  11. konnic
    Offline

    konnic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    22
    Garneleneier:
    527
    konnic 16 Februar 2012
    Ich würde es machen! Alles raus und neu! So blöd das auch ist... Aber dann biste auf der sicheren Seite!
  12. Jensner
    Offline

    Jensner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Februar 2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    539
    Jensner 16 Februar 2012
    Naja ich denke Ja solang du nicht weisst was es war würde ich nix aus dem alten nehmen...ich würde Pflanzen zumindest nochmal wässern..wenn du sie nicht austauschst ...hmm

    Ich würde vielleicht so oder so mal an deiner Stelle nen Becken mit weniger Pflanzen und mehr Moos machen...erstmal..das du mal nen becken hast was länger Stabil läuft und du nicht in Versuchung kommst es oft

    Umzudekorieren..also wenn ich Ausfälle hat zb dann meist durch die Gärtnerei bzw die ständigen Umdekorierungen weil mir das becken immer nach 6-8 Wochen nicht mehr gefallen hat..es hat auch den Vorteil das

    du mehr Überblick hast in deinem Becken..und auch bei auftretenden Problemen schneller reagieren kannst bzw du es auch eher siehst..ich glaube du arbeitest auch mit Co2 oder?..versuchs vielleicht mal ohne..dafür

    vielleicht andere Pflanzen...leztendlich isses deine Entscheidung aber finds schon krass das bei dir nicht hinhaut obwohl du es Gewissenhaft machst und dich vorher informierst..


    ich hoffe das das mal was wirst ..wir brauchen dich bei Stammi;)
  13. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Ok, ich werd mich nur verstecken müssen wenn ich meinem Freund ankomme das ich schon wieder an dem Becken rum tufteln will/muss xD
    wenn ich die Steine nochmal wässer sollte das doch reichen oder?
    Die wurden extra für mich rausgesammelt *seufz*

    Ich kann ja eigentlich jeden xbeliebigen schwarzen Kies nehmen oder? der von Dennerle muss es ja jetzt nicht nochmal sein.

    @Jens joaaaa aus dem Grund habe ich ja umgestalltet, das Kraut (auch wenn es soooooo doll gewachsen ist *seufz*) raus inkl Wurzel und Kubakraut, cryptocoryne und ne staurogyne rein gesetzt damit es nicht so verkrautet ist und ich ein besseren überblick habe.
    naja ging wohl voll nach hinten los *heul*
    jetzt konnte ich einfach alles tote rausholen :(
  14. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    117
    Candayman 16 Februar 2012
    Das wäre eine Maßnahme löst allerdings nicht die Ursache meine gute, dementsprechend ne schlechte idee. Jeder von uns hatte mal Probleme im Aq. Und auch jeder von uns kennt das Gefühl wenn man einfach mal seine heiss geliebten Tierchen gehimmelt hat.

    Ich habe in meinem 112er mal Staubfutter reinmachen wollen, natürlich aus der Verpackung direkt .. war nen bissel bissel sehr sehr viel .. nächsten morgen 75% meines Red Fire Besatzes auf dem Rücken gelegen. Ging da um ca 200 Tiere.. was meinstn wie ich mich gefühlt habe :(
    Aber aufgehört deswegen habe ich nicht, das is halt das Hobby - man lernt aus Erfahrungen .. soetwas passiert uns dann halt nicht noch einmal ! :) Kopf hoch das wird schon ! :)
  15. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Danke Canda ^.^

    Oh man mir ist gerade was heiß eingefallen - was mach ich denn mit meiner Struckturrückwand *kopfklatsch*
    Die bekomm ich da nicht mehr raus *heul*
  16. daphne
    Offline

    daphne GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    891
    daphne 16 Februar 2012
    hey selyra
    ich hab mir auch alles durchgelesen und das was du derzeit durchmachst kenne ich zur genüge. habe meinen ganzen stamm von etwa 200 wunderschönen red bees mit einem tollen weiß und roten beinen verloren. bis zum schluss noch 11 übrig waren... über ein jahr hat das sterben gedauert und war durch keine einzige maßnahme aufzuhalten.

    was ich durch deine beiträge nicht hab sehen können (oder hab ich es überlesen??)...
    das becken war ein laufendes, was du umstrukturiert hast...richtig?
    wenn ich es richtig verstanden habe, dann hast du einiges neu gemacht und ausgetauscht...richtig?
    der bodengrund ist jedoch geblieben?
    es ist durchaus möglich, dass du durch deine "wühlerei" in dem becken soviel dreck aufgewirbelt hast, dass die bienen damit nicht zurech gekommen sind. sie reagieren da etwas empfindlich..du hast steine in das "erdreich" eingebracht, alte pflanzen rusgerissen ect...

    das wirbelt viel dreck auf... zuviel für bienen.

    war es so?
    lieben gruß
    esther
  17. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Huhu Esther,
    ja so in etwa war es *seufz*
    Allerdings habe ich gehoft wenn die Tiere nicht mit im Becken sind ist es nicht so schlimm,
    ich habe es sogar extra ne weile stehen lassen damit es sich der "Staub" setzt und ich es mit einer Mulmglocke aufsaugen kann.

    Oh ich hab echt versucht an alles zu denken *heul*
  18. Florian29
    Offline

    Florian29 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    50
    Florian29 16 Februar 2012
    Also ich finde den Nitrat wert noch ok, ein Kumpel von mir... da kommt das Wasser mit Nitrat 10 aus der Leitung, und er züchtet sämtliche Garnelen Arten :)
    Also ich finde Nitratwert ist ok, packste en paar Wasserlinsen rein dann kriegste denn auch noch tiefer, aber wie gesagt notwendig finde ich es jetzt nicht.

    LG
  19. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Im bezug auf den Nitratwert muss ich zugeben das ich NPK Dünger verwende (schon eine ganze weile) da ich sonst ziemliche Probleme mit den Pflanzen und den Algen bekommen habe.
    Sonst hätte ich nämlich Nitrat 0 und Phosphat auch 0.
  20. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 16 Februar 2012
    Hallo nocheinmal.
    Ich habe gerade noch eine lebende Garnele in dem Becken gefunden.
    Sie scheint sich die ganze Zeit hinter ein SMBBlatt versteckt zu haben *staun*
    jetzt hat sie mir natürlich etwas die Pläne über den haufen geworfen.
    Meint Ihr ich kann es sein lassen mit dem Bodengrundwechsel wenn sie jetzt überlebt?

    Ach es gibt auch mal etwas schöneres zu berichten. Meine erste Blue Pearl trägt Eier :)

Diese Seite empfehlen