Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues Projekt: 80x80x60

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Schmulzi, 14 Oktober 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 15 Benutzern beobachtet..
  1. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    Hi,

    so jetzt gehts ganz langsam los:D Heute habe ich mein neues Becken bestellt mit den Maßen 80x80x60, mit Glück ist es anfang November da und ich kann langsam mit dem basteln beginnen;) Vorerst werde ich kein Technikbecken verbauen sondern die Technik im Becken verbauen, sollte ich mal ein TB aufbauen werde ich es mit hilfe von nem Tunze Überlauf nachrüsten. Beleuchtet weren soll die kiste mit HQI 150 Watt und 2-4xT5 in 24 Watt in Kombination, deswegen werde ich es auch nur zwischen 50-55 cm mit Wasser füllen um mit der Lichttechnik auszukommen;) Als Strömung werde ich mit 2 Tunze Pumpen arbeiten welche jede 4500 Liter leistet. Hinzu kommt ein Abschäumer, entweder nen skimmerbeast 400 oder was feines von Aquamedic. Zusätzlich wird ein Topffilter von Eheim in der Eco Bauform verwendet, welcher mit siporax und Phosex gefüllt wird. Das Becken wird wohl so verbaut das man von 2 Seiten einsehen kann, die anderen Seiten werden entweder mit Riffkeramik ausgestattet oder ich mache mir die mühe und klebe die Rückwände selber aus Totem Riffgestein zusammen! So soviel erstmal dazu ab November gehts dann los:D Der Unterbau wird wohl aus Alumiumstecksystemen gebaut, da bin ich mir aber auch noch nicht ganz sicher!!!

    So das wars erstmal von meiner Seite;)

    gruß

    andre
  2. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    590
    FloJo 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    hochinteressantes Projekt.
    Die Abmessungen bieten ja einige Möglichkeiten. Allerdings würde ich dir raten, keinesfalls auf einen Ablaufschacht zu verzichten. Zwar hast du bei der Grösse einige Versteckmöglichkeiten für die Technik, aber ein immer gleicher Wasserstand mit Ausweichbecken (TB) ist wirklich durch nichts zu ersetzen.
    Ich habe einen nachträglich eingebaut und das war ne menge Arbeit und ärger, möchte ihn aber nichtmehr missen.
    Ein Tunze Überlauf wäre mir zu unsicher und hat für die Grösse vielleicht auch einen zu geringen Durchsatz.
    Ansonsten freu ich mich auf die ersten Details.

    Viele Grüsse, Florian
  3. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    na das nenn ich mal ne anständige Grösse :D. Die Technik, die Du verbauen möchtest, hört sich schon mal seeeehr gut an. Aber wie wärs mit was Feinem von Deltec? Den habe ich in meinem künftigen 250er geplant. Soll gut sein.

    Aber bitte plane ein TB mit ein, nachträglich ist das eine echte Fummelei, ich habe schon einige Leute "fluchen" hören deswegen. Und wetten, dass Dich irgendwann dieser Abschäumer am Becken (schön sichtbar für jeden) stört?

    Was mich bei so relativ grossen Becken am meisten interessiert, weil ich da auch keine Angaben zu finde: wieviel LS und wieviel totes Riffgestein macht man rein, ich meine, in welchem Verhältnis?

    Auf jeden Fall freue ich mich auf weitere Berichte von Dir und vor allem FOTOS (weil ich bin bildergeil :D:D).

    LG Gudrun :)
  4. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    Hi,

    ja ne Deltec ist nicht so mein Ding;) Habe mein altes Riff mit nem skimmerbeast damals betrieben, der war schon super von der Leisung her! Mal gucken was es genau wird, muß mir erstmal heute noch nen Kopf machen ob ich nun Technikbecken unterbauen will oder nicht:rolleyes: Morgen früh erstmal vorsichtshalber mit dem Beckenbauer telefonieren, auf so nen Überlaufschacht hab ich eigentlich nicht so lust, aber vielleicht auf 2 versteckte überläufe(einer als notüberlauf) und irgendwo noch nen zulauf:D Mal gucken wie sich das machen läßt, gleich erstmal bißchen schlau lesen;) Hat einer von euch nen plan was denn dann die Rückförderpumpe an leistung brauch?

    gruß

    andre
  5. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    bin mal auf Deine Entscheidung wegen des TB oder Überlaufs gespannt, interessiert mich brennend.

    Ist Dein Becken eigentlich für eine Verrohrung vorgesehen? Dann wäre es ja einfach. Löcher dafür kann Dein Beckenbauer reinmachen, kostet nicht die Welt und macht evtl. alles etwas einfacher.

    Mit diesen Rückförderpumpen habe ich auch so meine Probleme - naja Frau und Technik (vielleicht wirds mit Eurer Hilfe ja noch was). Ich hab mir schon etliche angeguckt und kapier eigentlich gar nichts. Aber ich brauch doch auch sowas in meinem 250er. Ich lese fleissig alles mit und lasse mir gern Nachhilfe erteilen.

    LG Gudrun
  6. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    mir fällt doch gerade noch was ein: Es gibt doch die fertigen Filterbecken mit allem Drum und Dran, wäre das nicht was? Gibt es doch auch von Aquamedic z. B.

    LG Gudrun
  7. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    hi,

    ja eigentlich hab ich ja nicht viel was ich im technikbecken unterbringen muß, eigentlich nur den Abschäumer, aber MANN will ja bestimmt irgendwann noch mehr Technik;) Ich erfrage morgen erstmal die Preise für die Bohrungen und verrohrung und dann laß ich es über mich ergehen:D Morgen kann ich dann schon mal mehr dazusagen...

    gruß

    andre
  8. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    590
    FloJo 14 Oktober 2010
    Hallo Andre,
    da du das Becken sowieso nur von zwei Seiten einsehen willst, würde sich ein Schacht in der hinteren Ecke doch anbieten.
    Den kannst du doch mit Riffkeramik verstecken oder deinen Aufbau dranstellen.

    Ich find die Abschäumer von KN Aquaristik nicht schlecht in verbindung mit einer Aquabee.
    Die gibts in nem grossen Auktionshaus direkt vom Hersteller.
  9. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    hi,

    kannst du mir denn auch sagen welche rohrdicke ich für die abläufe und zulauf nehmen sollte? Technik zu besorgen ist nicht das Thema, darf ja im Großhandel shopen;)

    gruß

    andre
  10. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    hi,

    denke 32er abläufe und nen 20er zulauf sollten reichen oder?

    gruß

    andre
  11. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    ich hab so nen Rechner im I-Net gefunden, http://www.matuta.com. Muss man downloaden, habe ich natürlich nicht gemacht, kannst ja mal gucken, obs was ist.

    LG Gudrun
  12. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    590
    FloJo 14 Oktober 2010
    Ich hab nur ein 50er Würfel habe aber einen 40er (42?) da brauch man ne 55er Bohrung.
    angaben ohne Gewähr, bin gerade auf Arbeit, kann nicht nachschauen.

    kN fertigte übrigens auch Sonderanfertigungen ohne Aufpreis. (Abschäumer)
  13. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 14 Oktober 2010
    hi,

    erstmal danke euch beiden, werd mich mal eben durchs Netz kämpfen um weitere Infos zu ergattern:D;) Gudrun mein Rechner will die Software nicht, deswegen kann ich nix zu sagen:D

    gruß

    andre
  14. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 14 Oktober 2010
    Hi Andre,

    diese Software kann man 40 Tage testen und muss sie dann kaufen, so verstehe ich das. Habe ich jetzt gelassen. Frage lieber Deinen Beckenbauer, ist wahrscheinlich effektiver und günstiger.

    LG Gudrun
  15. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 15 Oktober 2010
    hi,

    so heute mal bißchen telefoniert:D Weiter bin ich aber trotzdem noch nicht, aquabauer hat mir nen 40er Ablauf, nen 40er notüberlauf und nen 25er Zulauf empfohlen! Dementsprechend groß würde dann auch der überlaufschacht ausfallen, ungefähr 20x20 cm:rolleyes: Schockt mich garnicht an dieser platzverschleiß:D tipps und ideen???;)

    gruß

    andre
  16. Nesh
    Offline

    Nesh GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    Nesh 15 Oktober 2010
    Hallo!

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen... der nachträgliche Überlauf ist totaler Mist! Hab jetzt beim alten Becken nen Schuran Überlauf und bin nur am herumfunzeln mit dem.
    Deswegen kommt das neue Becken auch schneller als geplant ;)
    Hat auch fast deine Maße... 78x80x60. Ich hab mich für einen Tunze Overflow entschieden. Da braucht man nur eine Bohrung, das hat nen Oberflächenabzug und ne Bodenabsaugung ist relativ klein und hat Schläuche statt Rohre. Laut meinem Händler reicht meine Eheim compact + 2000 als Rückförderpumpe.

    lg
    Kerstin
  17. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    590
    FloJo 15 Oktober 2010
    Hi Andre,

    40er Ablauf ist richtig, ich habe aber keinen doppelten. Ich habe auf die Durchführung im Ablaufschacht ein 40er Rohr gesetzt, welches bis fast zur Wasseroberfläche reicht. Dieses hat bestimt 100 Löcher. Sollten diese verstopfen, steigt der Wasserpegel im Schacht an, bis zur Oberkante des Rohrs und läuft dann über das Rohrende ab. Mir ist das genug Sicherheit und allemal sicherer als ein Tunze Überlauf.
    Als Zulauf benutze ich ein 20er Rohr, welches aussen hinter dem Becken verläuft, so spare ich die 2. Beckenbohrung.
    Mein Schacht ist 10x10cm. Eigenbau.
  18. daisy01
    Offline

    daisy01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    55
    daisy01 15 Oktober 2010
    Hi Andre,

    guck Dir das mal an: TerraNova Pro Niagara Überlauf Typ CS90 bis 2500 L. Wurde mir von einigen MW-Aquarianern für mein 240 l Becken (Süsswasser ohne Verrohrung) empfohlen.

    Shop-Link ist ja nicht, aber wenn Du das obige eingibst, kommst Du automatisch auf den Shop. Ist auch gleich mal zu empfehlen, soll wirklich gut sein, auch die Beratung und Problemlösung. Die Auswahl dort ist auch nicht die schlechteste.

    Vielleicht hilft es ja bei der Entscheidungsfindung.

    LG Gudrun :)
  19. Devil
    Offline

    Devil Guest

    Garneleneier:
    Devil 15 Oktober 2010
    Huhu,

    Andre, du spinnst :D Das musste ich einfach mal loswerden ;)

    Ein wirklich interessanter Plan, bin schon gespannt, wie du in dem Becken tauchst, wenn du es einrichtest ;)

    LG
  20. Schmulzi
    Offline

    Schmulzi Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 September 2006
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    597
    Schmulzi 15 Oktober 2010
    Hi ihr 2,

    ja harte entscheidungen muß ich sagen;) habe mir jetzt etliche Themen zum Thema Technikbecken reingezogen und bin eigentlich noch nicht schlauer:D mich nervt halt dieser überlaufschacht irgendwie:D den Tunze overflow finde ich schon nicht schlecht, welche maße hat das teil?

    gruß

    andre

Diese Seite empfehlen