Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Molukken-Fächergarnele hat Eier

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Ulli Bauer, 17 Mai 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 41 Benutzern beobachtet..
  1. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 25 Januar 2012
    Hallo Kay,

    welcome back!

    Ich habe dich schon vermisst. Schön, wieder von dir zu hören :-)

    "Molukki", meinem Einzelkind, geht es gut. Es ist schon schnuckelige 1,5cm "groß" :hehe:
  2. GenGoad
    Offline

    GenGoad GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    552
    GenGoad 25 Januar 2012
    Wow, beachtlich!

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht, obich mich wirklich freuen soll, wieder im Forum zu sein. Ich hoffe sehr, man nimmt Rat von langjährigen Beobachtern an.

    Die 4 Neulinge haben in meinem Becken für mehr Konkurrenz gesorgt (wenn sie auch sicher noch nicht geschlechtsreif sind): die Liebesspiele sind doch etwas ausgelassener geworden. Und auch die Anzahl der Eier hat deutlich zugenommen - wie es mal zu Beginn war.
  3. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 9 Februar 2012
    Hallo, ich bin wieder im Rennen, diesmal mit A. pilipes :-) Das Weibchen trägt seit einigen Tagen. Ich hab schon mal die Salzwasserbeleuchtung angeworfen für die Algenbildung.
  4. GenGoad
    Offline

    GenGoad GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    552
    GenGoad 13 Februar 2012
    *grrrr* Da werd ich doch glatt neidisch. ;) Ich drück Dir alle Daumen, Jennifer!

    Endlich kann ich auch ein paar Bilder posten (Becken gesamt, der Fressplatz und der Monarch). Kleine Rätselaufgabe: wieviele Fächergarnelen sind auf Bild 2? :censored: :confused: ;)

    Anhänge:

  5. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 3 September 2012
    Hallo,

    ich melde mich mal wieder.
    "Molukki" ist jetzt 2,5cm groß und etwas über 1 Jahr alt.
    Man kann sich also fast ausrechnen, wie alt die Tiere im Handel sein könnten...
    Natürlich immer anhängig von Haltung und Nahrungsangebot.

    Und eine traurige Nachricht habe ich noch zu vermelden: Macy ist heute Nacht von uns gegangen... R.I.P. Ich hatte sie von Anfang an, also ca. 4 Jahre und kann mir beim Wachstum von Molukki ausmalen, dass sie möglicherweise doppelt so alt war.
    Ich habe zur Zeit kein Zuchtbecken aufgebaut, werde aber in naher Zukunft wieder anfangen.
  6. daphne
    Offline

    daphne GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2009
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    891
    daphne 3 September 2012
    Mein Beileid..
    Aber somit kann ich mir jetzt relativ sicher sein, dass meine beiden Moluccen nicht durch Haltungsfehler, sondern sehr wahrscheinlich aus Alterschwäche gestorben sind.
    Größe war bei beiden Mädels gute 6cm
    100_1690.JPG
  7. Milonguero008
    Offline

    Milonguero008 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    559
    Milonguero008 22 August 2014
    Hallo Ihr Garnelenexperten,

    ich habe eine Frage bezgl. einer (also eher zwei) Molukken-Fächergarnele(n). Und zwar hat meine Freundin sich drei Exemplare angeschafft, von denen 2 nach ca. 2 Monaten "tragend" waren - sagt man das so? Der englische Begriff (wir sind in Southampton) lautet "berried".

    Jetzt gibt es aus meiner Sicht drei Möglichkeiten

    a) Exemplar 3 ist ein Männchen, obwohl er keine typischen Eigenschaften wie zB die verbreiterten Vorderbeine zeigt.
    b) Die Mädels waren schon tragend, als wir sie gekauft haben. Wie wäre denn die Zeit von der Paarung bis zub ersten Abstoßen der Eier?
    c) Es handelt sich um unbefleckte Empfängnis oder einer der Cherry Shrimps hat sich "vertan" (beides eher unwahrscheinlich - ich weiß)

    Worauf sollte ich mein Geld setzten, bzw. sollten wir noch ein "nachgewiesenes" männliches Exemplar kaufen, da wir auch die Zucht versuchen wollen?

    Liebe Grüße aus dem UK,

    Sven :D
  8. Schwebi
    Offline

    Schwebi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    162
    Garneleneier:
    638
    Schwebi 10 März 2015
    Huhu,

    Möglichkeiten b) und c) scheiden unserer Meinung aus...Ganz einfach, weil sie erst nach zwei Monaten tragend waren. So lange dauert es nicht von der Befruchtung bis zum "Eierrunterpressen"...Meistens erfolgt die Befruchtung kurz nach der Häutung und die Eier sind innerhalb von 24 Stunden "runtergepresst". Vielleicht konntest du ja in diesem Zeitraum Häutungen beobachten....

    P.s.
    Ja, tragend ist das deutsche berried :)
  9. Milonguero008
    Offline

    Milonguero008 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    559
    Milonguero008 11 März 2015
    Hi & danke erst mal. Inzwischen haben uns einen "richtigen Kerl" geleistet und sind zuchttechnisch so weit gekommen, dass ein Jungtier 3 Tage im Süßwasser überlebt hat. Mehr leider nicht... :(

Diese Seite empfehlen