Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Molukken-Fächergarnele hat Eier

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Ulli Bauer, 17 Mai 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 41 Benutzern beobachtet..
  1. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 22 April 2011
    Hallo Kay,

    schön, dass du wieder da bist!
    Tatsächlich habe auch ich immer wieder diese Rangeleien beobachtet und ein eindrucksvolles Video bei Youtube hochgeladen:



    Es geht heiß her, aber natürlich ohne Verletzungen ;-)
  2. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 27 April 2011
    Ach ja, diese Rangeleien hab ich auch. Jetzt ist ein Männchen rüber zu den Gabuns geklettert und es herrscht wieder Frieden :-)

    Habe gestern auch mal 4 Minis zu den Eltern gesetzt. Die Kleinen machen sich gut und sitzen zwischen den Grossen und fächern eifrig. Ich beobachte noch etwas länger und setze dann die anderen Minis auch ins grosse Becken.
  3. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 29 April 2011
    So, gestern sind meine Molukkenkinder ins Elternbecken umgezogen. Die Kleinen sind mittlerweile so ca 3 cm gross. Nach erster Verwirrung sitzen sie jetzt überall im Becken und fächern. Ich muss noch ein paar bessere Photos machen, hier mal zwei nicht ganz so gute von gestern.

    Eins der Weibchen
    IMG_3215.jpg

    Huckepack
    kid-&-parent.jpg
  4. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 29 April 2011
    Hallo Jen,

    goldig!

    Bei den pilipes tut sich im Moment gar nichts. Die "großen" sind verschwunden. Keine im postlarvalen Stadium angekommen.
    Macht ihr eigentlich Futterpausen bei den Kleinen?
  5. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 23 Mai 2011
    Hej Christin, was machen die Larven ? Meine Minis wachsen und gedeihen im Elternbecken. Futterpausen mache ich nicht. Ich warte immernoch auf eine Gabun mit Eiern. Ich wünschte, ich wüsste, dasss ich wenigstens ein Weibchen habe. Wenn ich im September nach Deutschland fahre bringe ich mit aber ein paar Pilipes mit :-) Fahre gerade noch 2 Strömungsbecken ein.
  6. Flo ohne H
    Offline

    Flo ohne H GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    820
    Flo ohne H 27 Mai 2011
  7. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 19 Juni 2011
    Hej Christin, ich bekomme am Mittwoch 8 Pilipes *freu freu freu* Das Becken läuft schon seit längerer Zeit ein. Drück mir die Daumen, dass es bald Larven gibt ! Und ich hab auch ein Becken bereit für Caridina longidigita falls ich die mal bekommen sollte (Haben will !!!). Die ********** haben sie im Pososee massenweise gesichtet wie sie da schön hektisch fächerten. Meinen Molukkenbabies geht es gut, sie wachsen und gedeien.

    p.s. blöde Zensur, aber ich denke ihr wisst schon, wen ich meine.. die Crustahunter.
  8. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 22 Juni 2011
    Hallo Flo,

    hat deine Gabun schon ein neues Zuhause gefunden?

    Hallo Jennifer,

    ich lach mich kaputt, die sind ja megageil!!! Wie bist du denn auf die gestoßen? Sind aber keine "echten" Fächergarnelen?

    Schön, dass du endlich zu deinen Pilipes kommst. Bei mir ist nichts draus geworden, aber ich bin am nächsten Schwung dran. Nebenbei mache ich grade noch Amanos. Mal sehen, ob das was wird.
  9. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 23 Juni 2011
    Naja, sie haben Fächer ergo Fächergarnelen, oder ? *grins*

    aqa.ru-20110408001002.jpg

    Hier haben wir noch ein Video. Ein bischen hektisch, die Kleine.
  10. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 23 Juni 2011
    Aber sie leben in Seen und fächern sehr aktiv. Auch ist ihr Körperbau gar nicht für Strömungen gebaut. Faszinierend...
  11. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 27 Juli 2011
    Hallo ihr lieben,

    heimlich heimlich habe ich da etwas ausgebrütet:

    [​IMG]

    Eine A.pilipes-Prä-Garnele bereit fürs Süßwasser!!!
    Sie ist im Moment die Einzige, aber es werden noch etwa eine handvoll folgen (die sind noch in der Entwicklung).
    Dieses Tierchen hat unter meinen Bedingungen 6 Wochen bis hierher gebraucht.

    Jetzt bin ich auf die Süßwasser-Umstellung gespannt... :banana:
  12. CR-Garnelen
    Offline

    CR-Garnelen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2006
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    34
    Garneleneier:
    2.280
    CR-Garnelen 27 Juli 2011
    Hallo Christin,

    es freut mich sehr, dass es auch mit dieser Art geklappt hat und ich drücke die Daumen, dass nun auch die Umstellung auf Süßwasser keine Probleme mehr verursacht.

    Viele Grüße
    Peter
  13. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 27 Juli 2011
    *freu freu freu* SUPER !!! Ach, ist das schön ! Ich freue mich total für dich !
  14. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 28 Juli 2011
    Vielen Dank!
    Aber wie gesagt, noch ist ja nichts gewonnen.
    Erst wenn die Metamorphose zur "richtigen" Garnele vollzogen ist, ist der Nachwuchs über den Berg.

    Und dann kommt die nächste Aufgabe: Ist das reproduzierbar? ;-)
  15. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 30 Juli 2011
    Hallo ihr,

    da wollte ich heute die kleine pilipes fangen, habe sie aber nicht erwischt und aus Langeweile habe ich mal bei den Amanos geschaut, ob sich dort schon was getan hat und habe dann 9 kleine Amanos herausgefischt *gg* :eek:
  16. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 10 August 2011
    Fertig!!!

    Hallo ihr,

    darf ich präsentieren: Klein Pilipes!

    [​IMG]

    Und in bewegt (man sieht deutlich die Fächerbewegung!):



    Kurios finde ich die rötliche Färbung, die sie nach der letzten Metamorphose im Süßwasser annimmt, und den Rückenstrich, der ja bei den Elterntieren nicht mehr vorhanden ist! Sieht aus wie eine kleine Molukke, ist aber definitiv eine Pilipes, weil ich zur Zeit gar keine Molukkeneier habe.

    Die Aufnahmen habe ich heute gemacht.
    Die Garnele ist also jetzt 10 Tage im Süßwasser.

    Und da ich nur eine Einzige umgesetzt habe, habe ich bisher eine Überlebensquote von 100% :D

    Geil, was? :hurray:
  17. Tarazed
    Offline

    Tarazed GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    572
    Tarazed 2 November 2011
    "Entwarnung"

    Hi Leute,

    je größer "das Kleine" wird, desto mehr wird es ---- Molukke!
    Also nix pilipes :heul2:
    Wobei ich mir immernoch nicht erklären kann, woher die Larve kam...

    Aber wenigstens habe ich mal ne Molukke geschafft...
    Damit bin ich erstmal raus aus dem "Geschäft". Hab das Larvenbecken gestern abgebaut. Erstmal keinen Bock mehr... :faint:
  18. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 2 November 2011
    Hi, kannst du mir dafür ein paar Referenzen geben?

    danke.
  19. JenL
    Offline

    JenL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Januar 2010
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    51
    JenL 3 November 2011
    :) Hihihi... So ein kleiner Frechdachs. Hat sich einfach so untergeschummelt ;) Sie sind doch aber süss, die Kleinen, oder ?

    Bei mir ist momentan auch Pause weil keiner hier Eier ansetzt :mad: Ich hab ja jetzt auch Pilipes aber die sind stur. Und die Gabuns auch. Aber das Salzwasserbecken steht immernoch !

    Das Becken für die Longidigitas steht und ich hoffe im Januar habe ich eine neue Chance die Tierchen auf dem Rückweg von Hannover mitzunehmen. Ich geb nicht auf !
  20. GenGoad
    Offline

    GenGoad GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    552
    GenGoad 16 Januar 2012
    a autzschn, ein 3/4 Jahr seit meinem letzten online-Gang

    Immer noch leben alle 7 Tiere meiner Molukkengruppe. Ich hab sie sogar auf 11 Tiere aufgestockt. Gesellschaft haben sie zwangsläufig wegen Platzmangel mit einer sehr scheuen Pilipes und einer neuen, 5-köpfigen Gruppe noch sehr junger Gabun. Ihr Heim ist immer noch ein 120-l-Becken mit einer einzelnen Strömungspumpe. Gefüttert wird immer noch eine selbstgefertigte Staubfuttermischung aus Garnelen-, Flocken- und Welsfutter. Allen Tieren geht es scheinbar so weit gut, sind gut durchgefärbt (bei den Gabun leider ein braun statt dem faszinierenden blau, angepaßt an den Bodengrund), fächern fleißig und die Damen tragen regelmäßig große Eipaket unterm Rock. Lediglich das Wasser im Viertel mögen sie nicht, weshalb der Wasserwechsel selten und nur mäßig erfolgt.

    Im Laufe der Zeit haben sich bei meinen Tieren einige Beobachtungen weiter bestätigt bzw. fortgesetzt, z. Bsp. die Geselligkeit und die Gruppendynamik der Molukken und der Gabun und die Bildung einer Hirarchie. Zwischenzeitlich gab es Kokurrenzkämpfe bei den Molukken, doch der bisherige Monarch ist auch der aktuelle. Seine Länge beträgt nach der letzten Häutung vor 3 Tagen knapp 9 cm. Seine Dornen am ersten Schreitbeinpaar sind wirklich beachtlich.

    Immer wieder stehen neue Ausgaben an. Doch den Plan, eine vernünftige Aqua-Anlage und wieder mit Zuchtversuchen bei meinen Fächis zu beginnen, habe ich noch immer nicht aufgegeben.

    Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!!!

Diese Seite empfehlen