Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Killer" Garnele

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Gamba1, 9 Juni 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 20 Benutzern beobachtet..
  1. Chrisp
    Offline

    Chrisp Supermaus

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    427
    Garneleneier:
    638
    Chrisp 10 Juni 2010
    ... nun ja, auch ich halte Tigergarnelen seit ein paar Tagen und das eine gesunde Garnele von einer anderen auseinandergerissen wird, habe ich noch nie erlebt. Bei keiner Zwerggarnelenart oder Form.
    Überleg mal wie viel Kraft für ein Auseinserreißen nötig ist. Und der Threadersteller redet nicht von einer Garnele, sondern von mehreren auseinandergebauten.

    Das ist Humbug. Für mich ist die Ursache klar. Sterbende Garnelen - wie er ja auch in einem anderen Thread schon geschrieben hat und die anderen fressen die toten oder fast toten Tiere. Normale Sache, nix Besonderes. Ursache beseitigen (größeres Becken, bessere Wasserqualität usw.) und dann gedeihen auch die Garnelen und die Killergarnele wird lammfromm.
  2. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 10 Juni 2010
    ich hab doch geschwächt geschrieben [​IMG]

  3. Snowy79
    Offline

    Snowy79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    516
    Snowy79 10 Juni 2010
    Huhu Chris,

    Patty hat mal davon berichtet dass sie Tiger beobachten konnte, wie sie sich über PHS her gemacht und diese aus dem Häusle gezerrt und verspeist haben. Und soweit ich mich erinnere handelte es sich nicht um gestorbene Schnecken die gefuttert wurden.

    Grüßle
    Andrea
  4. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 10 Juni 2010
    Hey Andrea
    das machen die echt gerne,Baby PHS bis etwa 5mm Häusle werden gerne verspeist.

    Grüßle
  5. Chrisp
    Offline

    Chrisp Supermaus

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    427
    Garneleneier:
    638
    Chrisp 10 Juni 2010
    Hallo,

    das halte ich auch für durchaus möglich und wenn Patricia das sagt schon dreimal.
    Ist aber ein großer Unterschied zum Auseinanderreissen von Garnelen.
  6. _NiHiL_
    Offline

    _NiHiL_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2009
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    194
    Garneleneier:
    99
    _NiHiL_ 10 Juni 2010
    Hi,

    dieser Thread ist den Wirbel nicht wert!

    Alleine Worte wie "Stoßangriff", "geschleudert" und "gerissen" im Zusammenhang mit CR's sind doch so unendlich sinnfrei.
  7. Badgirl
    Offline

    Badgirl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    55
    Badgirl 10 Juni 2010
    Hallo,

    das mit Posthornschnecken habe ich auch mehrmals beobachtet,bei mir machen das aber meine Blue Pearl.Die haben so lange gezogen und gezerrt bis die Schnecke draussen war und dann kamen noch andere dazu und haben sich über die Schnecke hergemacht,die Schnecke hatte nichts und war gesund,hatte aber keine Chance.Und das obwohl ich auch Proteine füttere.Bei den anderen Garnelen konnte ich das nicht beobachten,bei den Blue Pearl schon öfter.

    Lg Andrea
  8. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 10 Juni 2010
    Hi Chris
    nur reit mal net auf das unglückliche gewählte "Auseinanderreissen " rum... *gg*

    natürlich rupfen die keine auseinander aber schmecken tun sie scheinbar trozdem.

    Chuck Norris ist kein Mensch er ist ne Bee [​IMG]

    LG Steffi
  9. Chrisp
    Offline

    Chrisp Supermaus

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    427
    Garneleneier:
    638
    Chrisp 10 Juni 2010
    Hallo Steffi,

    genau darum ging aber dieser Thread. Er findet immer geteilte Garnelen im Becken und hat das Reissen gesehen.
    Gesunde lebende Garnelen werden nicht zerrissen, auch nicht ge- oder verrissen ;)
    Und ich füttere meine Tiger teilweise mehrere Wochen nicht.

    Und das tote oder so gut wie tote Garnelen gefressen werden ist klar. Das würde ich nie bestreiten.
  10. Wasserdrache
    Offline

    Wasserdrache GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    558
    Wasserdrache 10 Juni 2010
    Da kannst du ja mit Futtergarnelen dazufüttern,hm?;)
    Die dürften sie auseinanderreißen und lassen die anderen in Ruhe.
    *Ich überleg dann mal ein neues Becken für Killergarnelen aufzustellen.*:cool::D
  11. Garnelenroboter
    Offline

    Garnelenroboter GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Oktober 2009
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    426
    Garnelenroboter 10 Juni 2010
    Ein Bild des Beckens wäre mal ganz gut. In der Beschreibung stand, dass die Garnelen-Opfer am "Nacken" zerteilt wurden. Möglicherweise wollten sich diese häuten, und wurden von einer proteinhungrigen Caridina sp. norris daran gehindert.

    Ich habe sowas noch nie beobachtet. Bei meinen Amanos geht es zwar recht wild zu, aber an Artgenossen vergreifen sie sich nicht. Einmal hat sich eine Garnele einen kranken Neon geschnappt und diesen während er noch lebte verspeist... Aber die Amanos sind auch größer und kräftiger als die kleinen Zwerggarnelen.
  12. Wirbelloser
    Offline

    Wirbelloser GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    989
    Wirbelloser 10 Juni 2010
    Hallo also wenn ich das sehen würde ,wär das erste was ich machen würde die mal ganz schnell rauskeschern und nicht seelenruhig dabei zuschauen sind ja auch Lebewesen. Aber kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
  13. Gamba1
    Offline

    Gamba1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    422
    Gamba1 10 Juni 2010
    Klaase, hättest du dir alles auußer den letzten satz sparen können, oder sinnvolle Beitrage schreiben. Danke.
  14. ladybird
    Offline

    ladybird Forenschatz

    Registriert seit:
    17 August 2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    545
    ladybird 10 Juni 2010
    Hallo,

    ich kann mir allerallerhöchstens stark geschwächte Garnelen vorstellen, die von ihren Genossen "beseitigt werden".

    Auch wenn ich Spaß beim Lesen und mit meiner Fantasie hatte, das mag ich so nicht glauben.

    Da es bereits erwähnt wurde: ja, meine schwarzen Tiger haben regelmäßig adulte PHS erlegt. Hat eine Weile gedauert, bis ich ihnen auf die Schliche gekommen bin, denn ich konnte mir die leeren Schneckenhäuser nicht erklären. Ab da habe ich gezielt beobachtet, und siehe da: adulte, gesunde PHS waren Opfer der Übergriffe.
    Nachdem ich Proteinhaltigeres fütterte, haben sie auch nicht vollständig aufgehört, an die PHS zu gehen, meine ich. Da gilt wohl: wer einmal auf den Geschmack gekommen ist ;)...

    Zudem halte ich nach wie vor an der Gefräßigkeit von Amanos fest, die sich auch über putzmuntere ausgewachsene Guppies hermachen können, wenn man ihnen nicht ausreichend Futter anbietet.

    Aber Zwerggarnelen auf ihre fitten Artgenossen? Hmmm....
  15. Gamba1
    Offline

    Gamba1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    422
    Gamba1 10 Juni 2010
    Da ich es leider bis jetzt, und ich hoffe das ich es nicht mehr muß, beobachten konnte, kann ich nicht sagen ob die anderen Tiere krank bzw.geschwächt oder sonst was waren. Bei der Einen bei der ich es beobachtet habe, konnte ich zumindest keine krankheit erkennen.
    Und gelebt hatte sie auch.
  16. ladybird
    Offline

    ladybird Forenschatz

    Registriert seit:
    17 August 2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    545
    ladybird 10 Juni 2010
    Hallo,

    ich wollte dir das auch keinesfalls vor den Kopf stoßen, bitte nicht falsch verstehen. Wenn du das gesehen hast, kann ich nachvollziehen, dass du dich fragst, was da los sein mag.
    Gleichzeitig fällt halt die Vorstellung schwer, wenn man es noch nicht selbst gesehen hat (Chris hat mir auch lange nicht bei meinen Beobachtungen zu den Amanos geglaubt, gelle :P?).

    Versuch doch eine Futterumstellung mehr in Richtung Protein, das haben ja auch schon andere empfohlen, und ich kann das nur bestärken. Dann gibt´s hoffentlich keine Tote mehr.
  17. Eddy85
    Offline

    Eddy85 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    52
    Eddy85 10 Juni 2010
    Anstatt sich wieder lächerlich zu machen könntet ihr doch auch mal was interesantes dazu schreiben...
    hintern kopf abgerissen?
    hat evtl auch was von ner häutung...

    wer nix dazu zu sagen hat muss auch nix schreiben....und wehm dieses thema zu lächerlich is muss es ja nicht lesen...

    was für ein verhalten...

    mfg
  18. HansDieterTV
    Offline

    HansDieterTV GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    HansDieterTV 10 Juni 2010
    Also wenn das wahr ist (was ich bezweifle) dann muss es :

    1. Eine Frisch gehäutete gewesen sein ! Denn Garnelen haben ja einen Chitinpanzer und der ist schon recht stabil.

    2. Die Garnele war halt Tot und wurde gefressen oder lag im sterben.

    3. Die Garnele war sich am Häuten und steckte noch in ihrer Exuvie (kp wie man das schreibt :D) drinnen und es sah aus als wenn der Kopf ab ist.

    4. Rocky oder Chuck Norris haben sich als Garnele verkleidet !
  19. Black_Soul
    Offline

    Black_Soul GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    510
    Black_Soul 10 Juni 2010
    Erinnert mich fast an die Garnelenvernichtenden Killer-Helena....

    Naja aber mal im ernst... was glaubst du eigentlich wie stark eine Garnelen sein müsste, so dass sie einen Artgenossen quasi auseinander reißen kann???

    Schae lieber nochmal genau hin... wir haben ja schließlich keine Hulks in unseren Becken.
  20. Chrisp
    Offline

    Chrisp Supermaus

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    427
    Garneleneier:
    638
    Chrisp 11 Juni 2010
    Hallo,

    Nun ich fand meinen Beitrag schon sinnvoll - ist halt eine Frage des Standpunktes.

    Was du beschreibst ist so sicher nicht passiert. Was ich glaube habe ich ja schon geschrieben. Handel danach und dein Problem verschwindet. Proteinhaltiges Futter wird dein Problem nicht lösen, sondern eher verschlimmern, weil das Wasser weiter belastet wird.
    Im Gegenteil, Wasser wechseln - reichlich und oft und min. eine Woche gar nicht füttern und dann nur äußerst sparsam.


    @Patricia: Ich widerspreche ja schönen (und vor allem netten) Frauen :tt1: nur ungern, aber...: Ich habe deiner Schilderung geglaubt, aber die Ursachen sind mir schleierhaft: Ich habe ja einen Teil meiner Becken aufgelöst und halte mittlerweile in einem 280 Liter Würfel zahlreiche Garnelenarten zusammen - u.a. auch drei große Amanos. Alle leben friedlich zusammen - es werden keine anderen Garnelen gejagt und es wird sich fleißig vermehrt - ob CR, Red Fire oder Grüne. Auch deine rosa Posthornschnecken und die schwarzen TDS sind dort drin und vermehren sich problemlos. Ein Multikultibecken ;) ist also problemlos möglich - und ich füttere sehr sehr sparsam und fast ohne tierische Proteine.
    Küsschen an dich :kiss:

    Gruß an den Rest :grouphug:

Diese Seite empfehlen