Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HELP! Planarien bei bestellten Garnelen

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Dakides2, 29 Januar 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 17 Benutzern beobachtet..
  1. Dakides2
    Offline

    Dakides2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    411
    Dakides2 30 Januar 2014
    Hi!
    Ich bekam eben per Mail die Antowrt: Hallo Frau X,
    Vielen Dank für ihre Mail, Bitte das Tier nicht mit ins Aquarium tun lediglich nur die Tiere.

    LOL ernsthaft???

    Darauf hin , habe ich ein Schreiben aufgesetzt:
    Guten Tag,

    so einfach geht es nicht. Als Fachgeschäft für Garnelen etc. wissen Sie sicher, dass Planarien zwittrig sind, d. h. sich selbst vermehren können. Außerdem können sie Eier auf den Garnelen ablegen. Wenn ich sie jetzt in meinen Cube setzte, habe ich mit Sicherheit in ein paar Wochen eine Planarien Plage, die ich nie mehr los werde. Planarien sind auch dafür bekannt, dass sie Garnelen anfallen, u. U. auch töten.
    Ich bin nicht davon ausgegangen, dass wenn ich bei Ihnen Garnelen bestelle, mir direkt noch Parasiten mitgeliefert werden.

    Als Verkäufer sind Sie verpflichtet, mir mangelfreie "Ware" zu liefern. Da ich die Garnelen jetzt definitiv mit NoPlanaria behandeln muss und mich das mind. 17 Euro kostet, möchte ich sie mit Nachdruck bitten, mir dieses Mittel kostenfrei zuzusenden oder -wenn ich es selbst besorgen muss- mir den Betrag per Paypal zurückzuerstatten.

    ...


    Leider gab es das Zeug nicht bei uns in den Tierhandlungen, dafür ist unser Ort wohl zu klein :/
    Wenn ich Futter zu den Garnelen gebe, müsste ich dann schon etwas an Planarien sehen? Oder sind die im Larvenstadium zu klein?
    Im Moment sitzen sie noch im Eimer. Ich weiß nur nicht wie ich das mit den Wasserwechseln hinbekommen soll, da ich von meinen Cubes nicht SO viel Wasser abzapfen kann. Reicht da normales Wasser?

    Bin echt mal gespannt, was die jetzt darauf antworten.

    Danke euch allen für die vielen Tipps, ich melde mich wieder. :)

    LG
  2. Rollensatz
    Offline

    Rollensatz GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    34
    Garneleneier:
    555
    Rollensatz 30 Januar 2014
    LOL - die Antwort vom Händler ist ja super - sowas nennt sich "Fachhändler". Wäre nett wenn du mir per PN den Namen des Händlers geben könntest.

    In normales Wasser kannst du sie "packen", solange das Ursprungswasser nicht zu unterschiedlich ist - ansonsten bedeutet es zusätzlichen Streß für die Tiere.
  3. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.738
    Garneleneier:
    42.647
    Öhrchen 30 Januar 2014
    Um was für eine Art Garnelen geht's denn?
    Pflanzen würde ich übrigens nicht zu viele in den Übergangsbehälter geben, höchstens ein bißchen Hornkraut oder Schwimmpflanzen. Bei wenig Licht verbraucht das Grünzeug unter Umständen mehr Sauerstoff, als es produziert, und absterbenden Blätter belasten das Wasser unnötig.

    Planarien sind in Aquarien mit Fischen eher selten ein Problem, zumindest, wenn die Fische solche "Würmchen" fressen. Vielleicht gehen einige Händler deshalb so sorglos damit um? In Garnelenbecken können die Biester jedenfalls sehr lästig werden. Was ich nicht verstehe, so schwer sind die nun auch nicht zu bekämpfen, als Züchter/Onlineshop würde ich doch entsprechend investieren und Flubenol einsetzen, es wird von Garnelen, und sogar Schnecken, gut vertragen. Gibt's halt nur beim Tierarzt (Wurmmittel), aber man bekommt es.

    Ist vielleicht auch eine Option für dich, @Dakides, beim TA nach Flubenol fragen. Dosierung etc findest du via Suchfunktion oder google (ich selber habe es noch nie eingesetzt, aber überwiegend positive Berichte gelesen). Panacur geht auch, ist aber glaube ich für Schnecken nicht so gut verträglich.
  4. Dakides2
    Offline

    Dakides2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    411
    Dakides2 30 Januar 2014
    Hier kam gerade die Antwort (man beachte die Rechtschreibung :smilielol5:)


    wir möchten nochmal zum Ausdruck bringen, Dass Planarien in keinster weise eine Gefährtdung für Ihr Aquarium darstellen.
    Aus diesem Grund können wir Ihren Reklamationsauftrag auch nicht berücksichtigen.
    Nach möglichkeit senden Sie uns bitte Belegbilder der Planarien.
    Wir bieten Ihnen aber die Möglichkeit uns die Tiere artgerecht zurück zu senden.
    Wir werden Ihnen darauf hin den Kaufpreis erstatten.



    ... ich glaube ich schalte nachher Paypal ein. Auf den Versandkosten würde ICH bestimmt sitzenbleiben.

    Es sind Red Rili und Orange Fire. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass Fische nicht an Planarien gehen, die würden denen nicht schmecken. KP ob das stimmt, aber riskieren will ich es definitiv nicht.
    Die Schnecken sitzen einzeln. Die können ja länger in nem Eimer aushalten, das macht denen nix. Aber Tierarzt ist ne gute Idee, werd nachher mal anrufen!

    Gruß
  5. Rotschopf
    Offline

    Rotschopf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    51
    Garneleneier:
    683
    Rotschopf 30 Januar 2014

    Jaja und dann sollst sie noch artgerecht zurück schicken. Ist ja wohl fraglich, ob sie artgerecht gehalten werden bei einem Händerl, wo es vor Parasiten derart wimmelt, dass er sie nicht mal beim rauskeschern der Garnelen raushalten kann...
    Das ist einfach eine Frechheit. Ich würde auf jeden Fall eine sachliche Fallschilderung auf diversen Seiten des Netzes lassen, damit nicht auch noch andere auf diese Typen reinfallen.
    siampearl gefällt das.
  6. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.738
    Garneleneier:
    42.647
    Öhrchen 30 Januar 2014
    Bei diesen Garnelen kannst du Wasserwechsel mit Leitungswasser machen, es sollte nur nicht zu kalt sein (Zimmertemperatur).
  7. benc
    Offline

    benc GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2012
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    116
    Garneleneier:
    584
    benc 30 Januar 2014
    No Planaria macht übrigens den Eier nichts soweit ich weiß. Daher bringt es auch nix die Garnelen vorsorglich im Eimer damit zu behandelt wenn du die Planarien rausgefischt hast.
  8. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.118
    Garneleneier:
    51.206
    Kadettcab 30 Januar 2014
    Moin,
    ich persönlich hätte da sehr wohl ein Problem mit wenn der Händler seine Becken massiv mit irgendwelchen Mitteln behandelt. Grade Mittel wie Flubenol oder Panacur wirken sich ruckzuck auf das Wachstum und die Fertilität der Tiere aus. Selber schon erlebt dass komplette Stämme nach der Anwendung nach und nach ausgestorben sind. Vorhandene Jungtiere wuchsen kaum noch, Eiansätze gabs nicht mehr) Seitdem sind Planarien im Aquarium für mich kein ganz so großes Problem mehr. Wenn sie in Massen auftreten wird das Becken komplett neu aufgesetzt. Ansonsten wird die eine oder andere abgefischt und entsorgt.

    Eine Lieferung in der Planarien rumdümpeln würde ich jedoch auch reklamieren.
    Ich kann mir auch vorstellen von wem die Garnelen kamen. Gab in letzter Zeit viele Beschwerden über einen Händler bezüglich Planarien in der Lieferung.
    Paypal melden und Geld zurückfordern. Denke da wird schnell und unverzüglich drauf reagiert. Zusätzlich bitte eine entsprechende Beurteilung in einem Bewertungsportal wie zB ciao.de hinterlassen.
  9. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    218
    Garneleneier:
    12.127
    univers 30 Januar 2014
    Unglaublich, die armen Tiere nun hin und her schicken bedeutet auch wieder Streß und werden die mit Sicherheit an den Nächstbesten mit Anhängsel (Planarien) verkauft.*augenroll

    Du mußt letztendlich selbst entscheiden, wie Du nun vor gehst...beste Weg wäre die Tiere zurück zusenden und woanders neu zukaufen; wer weiß, was die Garneeln noch alles haben.(und ev. eben Lehrgeld in Form von Versandkosten tragen falls sie die Dir nicht erstatten wollen)
    Am Besten hier kaufen von anderen Mitgliedern, die Dir versichern keine Planarien o.ä in ihren Becken zu haben.

    Mir tuts halt leid für die Garnelen, dem Händler sind die offenbar echt egal.(Du kannst denen auch ne Chance geben und versuchen zu behandeln...ich glaube hier gibts nicht unbedingt die perfekte Lösung)

    Des weitern widerspricht sich der Händler auch in seiner Aussage: erst schreibt er die Planarien sollten nicht mit ins Aqua gegeben werden und nun heißt es, daß sie keine Gefährdung fürs Aqua sind...der wird sich eher querstellen als seinen Fehler zu zugeben und Dir entgegen zukommen.


    Ich würde paypal unbedingt einschalten!
  10. sacid
    Offline

    sacid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    86
    Garneleneier:
    5.010
    sacid 30 Januar 2014
    In diesem Forum gibt es viele Neulinge. Daher bin ich der Meinung, dass der Händler namentlich genannt werden sollte, sodass grade Neulinge nicht ihr sauer verdientes Geld bei so einem Händler lassen.

    Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
  11. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 30 Januar 2014
    Was meinst du, was der Händler tut, wenn er seinen (Shop-)Namen im Zusammenhang mit negative Beiträgen hier liest?
    Genau, er wird höchstwahrscheinlich Stress bei dem Forenbetreiber machen. Ich kann gut verstehen, wenn man darauf als Forenbetreiber keine Lust hat und solchem Ärger lieber aus dem Weg geht.

    Ich hoffe aber auch, dass die TE auf Bewertungsportalen etc. ihre Meinung abgibt. Ich finde das Verhalten des Händlers mehr als bedenklich und würde dort nichts (mehr) bestellen.

    Abgesehen davon, würde es mich jedoch wundern, wenn über diesen Shop nicht bereits negative Meinungen im Netz zu finden wären. Ein bisschen googeln hilft und gerade bei Online-Shops habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine negative Bewertung schon ausreicht, um lieber die Hände davon zu lassen, sofern sie sachlich wirkt.
  12. benc
    Offline

    benc GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2012
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    116
    Garneleneier:
    584
    benc 30 Januar 2014
    Was will er denn machen? Der Käufer schildert hier nur Tatsachen und keine Fantasie Geschichten.
  13. sacid
    Offline

    sacid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    86
    Garneleneier:
    5.010
    sacid 30 Januar 2014
    Ein seriöser Händler wird sich negativer Kritik stellen und versuchen die Missstände in Ordnung zu bringen. Aber ja, ich kann durchaus nachvollziehen, dass die Forenbetreiber auf soetwas keine Lust haben, also sich den Stress mit den Shops zu geben. Diese Bewertungsportale stehen aber vor dem selben Problem. Warum sollte ein Shop der gegen eine negative Bewertung in einem Forum vorgeht nicht auch gegen eine negative Bewertung auf solch einem Portal vorgehen?

    Ich bin juristischer Laie, habe also null Ahnung von der Rechtslage. Aber wenn es bei diesen Portalen möglich ist, dann doch sicherlich auch in Foren.

    Ich kenne das so aus verschiedenen Anglerforen, dass dort Threads aufgemacht werden um über einen Shop zu berichten. Dort gibt es auch positive und negative Kritik über die Shops. Einige Shopbetreiber sind sogar in diesen Foren angemeldet und antworten dann auch (durchaus sachlich) auf die Kritik. Auch gibt es dort oft Beiträge wie "Shop xyz, Erfahrungen?" wo ein User dann fragt ob schon mal jemand bei diesem Shop bestellt hat und wie positiv/negativ das ganze von statten ging. Sowas könnte man z.B. auch hier realisieren. Den Shopbetreibern eine Möglichkeit geben zu den Punkten Stellung zu nehmen, die Umstände zu verbessern und Mängel zu beseitigen.

    Ich geb euch mal ein Beispiel wie so ein Neuling vorgeht:
    Oh cool, die Garnelen sehen ja putzig aus, will ich auch haben.
    Google: Garnelen
    Infoseite mit vielen nützlichen Infos zu den Tieren und deren Haltung
    Text "Garnelenkauf ist Vertrauenssache" mit Link zum Partnershop
    "Geiz ist geil" -> kauf -> Ware nicht in Ordnung
    Im Forum anmelden und kotzen "Internetkauf, nie wieder!"

    Sowas schadet dann allen Shops und nicht nur dem Schlechten. Im gegenteil, dem Schlechten Shop gehen die Kunden nicht aus, denn "Garnelenkauf ist Vertrauenssache". Andere die dann im Forum lesen welche schlechten Erfahrungen die Leute aber mit Internet Shops gemacht haben, ohne auch zu lesen welche Shops denn gut, bzw. schlecht sind, kaufen dann bei den guten Shops auch nichts ein.
  14. ramrod1708
    Offline

    ramrod1708 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2012
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    611
    Garneleneier:
    530
    ramrod1708 30 Januar 2014
    Gab's über den nicht erst vor ein paar Tagen wieder nen Thread?

    Gesendet von meiner Spülmaschine mit 7 Phasen Tabs
  15. Chrisp
    Offline

    Chrisp Supermaus

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    7.549
    Zustimmungen:
    427
    Garneleneier:
    638
    Chrisp 30 Januar 2014
    Hallo,

    wer so ein Bewertungsportal möchte, soll es eröffnen. Wir wollen uns das nicht antun. Aus Erfahrung.
    Wir hatten in der Anfangszeit massiven Ärger mit diversen Shop's. Die meisten gibt es heute nicht mehr oder haben andere Namen erhalten.
    Da wir keine Rechtsabteilung haben, müssen wir uns selbst damit auseinandersetzen. Und da wir nicht nachprüfen können wer die Wahrheit sagt, müssten wir entsprechende Beiträge im Sinne der Vermeidung von Rechtsstreitigkeiten (ist sogar gesetzlich so) löschen.
    Oder uns auf etwaige Rechtsstreitigkeiten einlassen.
    Das ersparen wir uns lieber und verweisen daher auf Ciao. Die sind drauf spezialisiert und lachen über Emails mit Klageandrohung.
    henning79 und markus_i gefällt das.
  16. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    218
    Garneleneier:
    12.127
    univers 31 Januar 2014
    Man hat ja vor einem Kauf auch immer die Möglichkeit sich hier umzuschauen und nach guten Shops zu fragen, sei es daß die Namen per pn gesendet werden.
  17. Dakides2
    Offline

    Dakides2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    411
    Dakides2 31 Januar 2014
    Aaaaalso,
    ich hab gestern Paypal eingeschaltet und 17 Euro von den 42 zurückgefordert und siehe da: innerhalb einer Stunde hat der Verkäufer eingewilligt x) Das ist ja sowas von einen Schuldeingeständnis! Der weiß ganz genau, dass das nicht rechtens ist, was er da macht.

    Den Tieren geht es momentan noch allen gut, keine Verluste etc. Auch die Verpackung war super. Nur die mitgeschickten Parasiten übertrumpfen echt alles. Ich werde auch zukünftig nur noch per Paypal bezahlen, da ist man immer auf der sicheren Seite. Per Überweisung oder Rechnung hätte das wohl anders ausgesehen.

    Danke für die Unterstützung und Schilderung der Rechtslage, das hat mir auch in der Formulierung sehr weitergeholfen.

    Ich hab mich im Vorhinein schon über den Verkäufer informiert, anscheinend nur nicht sorgfältig genug :/
    Der hatte überwiegend gute Bewertung, das irritiert mich ja so.

    LG
  18. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    218
    Garneleneier:
    12.127
    univers 1 Februar 2014
    Immerhin ist es ja noch gut verlaufen, was das geldmäßige angeht.

    Ich wünsche Dir noch, daß die Planarien nun futsch sind und Du keine Planarienplage im Becken bekommst, bzw. den Garnelen es weiterhin gut geht.Habe hier auch gerade kranke Garnelen und weiß wie doof das sein kann, leider auch einen unbekanten Shop/Händler mir ausgesucht und die böse Überraschung erlebt....obwohl ich es besser wissen müßte.Solche Bewertungen können auch gefälscht sein, indem schlechte rausgenommen werden und scheinen sich unter den Garnelen die Krankheiten/Parasiten auch immer mehr durchzusetzen.Offenbar scheint das einigen Händlern egal zu sein, die wollen eben ihre Kohle machen.
  19. derKai
    Offline

    derKai GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    22
    Garneleneier:
    1.597
    derKai 1 Februar 2014
    Sorry, aber das finde ich albern. In dem Fall hätte ich die vollständige Summe gefordert! Dieser Händler hat es nicht anders verdient, anders begreifen es manche eben nicht. Ich versuche bei (mir) unbekannten Shops immer mit paypal zu zahlen und habe im Problemfall stets gute Erfahrungen mit p.p. gemacht. Die fackeln nicht lange mit Rückerstattungen, bei denen ist immer der Händler in der Nachweispflicht...
    Ich hoffe du bekommst die Tierchen in den Griff.
  20. derKai
    Offline

    derKai GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    22
    Garneleneier:
    1.597
    derKai 1 Februar 2014

Diese Seite empfehlen