Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gartenaquarium auf der Veranda

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von johann1, 3 April 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 15 Benutzern beobachtet..
  1. apo
    Offline

    apo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2015
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    216
    Garneleneier:
    7.628
    apo 4 September 2015
    Auf nen Brett funktioniert das Transportieren ganz gut. Ich hatte neulich auch ein Becken umgesetzt, dabei die Garnelen einfach mit 5-10cm Wasser drin gelassen. Alle einzeln rauszufischen schien mir zu aufwendig. Tolles Becken und schöne Idee mit den aufgetürmten Steinen.
  2. johann1
    Offline

    johann1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 September 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    304
    Garneleneier:
    26.816
    johann1 5 September 2015
    Hallo,
    werde mich Heute an die Arbeit machen.
    Zuerst einen Teil Wasser in Kanister,
    dann Steine und Moose in Eimer mit Wasser,
    danach Wasserstand soweit absenken, daß die Racker noch gut im Wasser sind.
    Becken auf Brett schieben (hoffentlich geht das ohne Schaden)
    Ins Auto, dann in den 2.Stock tragen, vom Brett auf den vorbereiteten Platz schieben.
    Wasser wieder einfüllen und neus dazu.
    Mal sehen wie reibungslos das klappt.:switz:
  3. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    4.334
    Garneleneier:
    121.440
    nupsi 5 September 2015
    Hallo Johann,

    das wird so schon funktionieren. Ich habe auch schon Aquarien auf diese Weise umgestellt.
    Ich hoffe, Du stehst nicht allein davor und hast eine(n) Helfer(in)?
    Allein könnte das sehr anstrengend werden, ist ja nicht gerade eine 12 Liter Pfütze.

    Viel Erfolg!

    LG
    Tanja
  4. johann1
    Offline

    johann1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 September 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    304
    Garneleneier:
    26.816
    johann1 5 September 2015
    Hallo,
    ich habs geschafft:hurray:das Becken steht zu Hause.
    War eine schöne Plagerei.
    Nachdem das Wasser abgelassen war (in Kanister)

    Gartenaqua-transportP9051032.jpg
    Deko und Pflanzen entfernt und auf Brett geschoben.
    Gartenaqua-transportP9051034.jpg

    Dann das ganze mit der Schubkarre 300 Meter zum Parkplatz.
    Das restliche Wasser hat ganz schön herumgeschwappt, die Garnelen dachten sicher an ein Erdbeben :D
    mit dem Nachbarn in den 2.Stock getragen (schwitz)
    Vom Brett auf seinen Platz geschoben, dabei hat sich die blöde Schutzmatte immer verschoben.
    Wasser eingefüllt. Durch den Transport wurde der Bodengrund ganz schön aufgewirbelt.

    Gartenaqua-transportP9051035.jpg

    Steine und Pflanzen eingebracht, dabei musste ich das Layout neu machen, da sich von einigen Steinen das Silikon löste
    und ich selbstverständlich keines mehr hatte.
    Gartenaqua-transportP9051041.jpg

    Das Wasser ist noch etwas trüb, aber ich denke bis morgen früh ist es OK.
    Die Garnelen wutzeln fröhlich durchs Becken und grasen alles ab.
    Ich glaube so wie es jetzt ist werde ich es lassen.
    Das Projekt Gartenaquarium ist gelungen, Leider konnte ich den Zuwachs noch nicht zählen,
    aber ich denke in den 5 Monaten sind bestimmt 40-50 hochgekommen, trotz starker Temperaturschwankungen.
    Zuletzt bearbeitet: 5 September 2015
    catweazle, apo, Kitz03 und 4 anderen gefällt das.
  5. Clayiant
    Offline

    Clayiant GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    2.838
    Clayiant 14 September 2015
    Coole Sache zu lesen, dass es auch im Freien geht. Das spannendste schien ja der Umzug am Ende gewesen zu sein.
    Das Problem mit der Schutzmatte hast du nicht, wenn du diese mit doppelseitigen Klebeband an den Boden klebst.
    Ganz zu Begibt, wenn das Becken noch leer ist. Hält dann ewig an der Stelle.

    Liebe Grüße

    Freddy

Diese Seite empfehlen