Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Garnelenfalle einfach selbst gebaut.

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Thorsten Schäfer, 6 November 2006.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 21 Benutzern beobachtet..
  1. Thorsten Schäfer
    Offline

    Thorsten Schäfer Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    284
    Thorsten Schäfer 6 November 2006
    Garnelenfalle

    Hallo zusammen,

    nach der Überbevölkerungsfrage von "DBludau" hab ich mal fix ne Falle gebaut.

    Hier die ANLEITUNG:

    Als erstes nehme man eine 1l Trinkflasche, an besten die von "Gerolsteiner". Gibt es so an fast jeder Tankstelle. Diese Flaschen sind besonders bauchig und haben noch einen Vorteil, der später beschrieben wird.

    Ausserdem braucht man ein Cuttermesser, Skalpell oder ähnlich scharfe Messer. ALLE EDDING-MARKIERUNGEN SIND NUR ZUR VERANSCHAULICHUNG

    [​IMG]

    Dann entferne man die Bandarole, sowie Verschlusskappe UND den Kranz an dem die Kappe befestigt war. (siehe Pfeile)

    [​IMG]

    Oberhalb der eigentlichen "Eindellung" sind 4 kleine "Kerben" in der Flasche. Man schneide nun die Flasche an der 2ten Kerbe von oben auf.

    [​IMG]

    Das Ergebnis sieht dann so aus:

    [​IMG]

    Nun scheidet man in die Flasche unterhalb der eigentlichen Eindellung ein winziges Loch "ca 1x2mm"

    [​IMG]

    Der eigentlich Bau ist nun abgeschlossen. Nun kommt der Zusammenbau.

    Flasche mit etwas "Gewicht" füllen, damit sie später auch bei Strömung am Boden des Beckens liegen bleibt. eine kleine Hand voll Kies oder besser ein einfacher Stein reichen aus.

    [​IMG]

    Nun stülpt man den "Trichter verkerht herum in die Flasche. Genau hier zeigt sich jetzt der Vorteil der Gerolsteiner Flasche. Durch die "Riffelung/Kerben" hört man richtig, wie sich der Trichter richtig einklippst und gut fest sitzt. Nun lengt man die Falle, NACHDEM MAN SIE MIT 1-2 FUTTERTABLETTEN oder anderen Leckerlies bestückt hat, einfach in sein Becken.

    [​IMG] [​IMG]

    Das Entlüftungsloch sollte oben sein, so finden es auch die ganz kleinen Tiere ehr schwer bis garnicht, ausserdem kann die Restluft so am besten entweichen.

    Have Fun
    und viele Grüße
    Thorsten

    Würd mich freuen hier Bilder der erfolgrechen Fangaktionen zu sehen
    1 Person gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 August 2017
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. Thorsten Schäfer
    Offline

    Thorsten Schäfer Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    284
    Thorsten Schäfer 6 November 2006
    Irgendwelche Fragen, Anmerkungen, Kritik oder ähnlichens???

    Gruß
    Thorsten
  4. dragontrainer
    Offline

    dragontrainer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2005
    Beiträge:
    3.029
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.640
    dragontrainer 6 November 2006
    Bekomme ich den Deckel wieder einfach ab..ohne die gefangenen Garnelen im Raum zu verteilen? ;op
  5. Thorsten Schäfer
    Offline

    Thorsten Schäfer Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    284
    Thorsten Schäfer 6 November 2006
    Den "Deckel" kannst Du wirklich leicht mit einer Hand wieder rausziehen...
  6. nessa und marcel
    Offline

    nessa und marcel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 August 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    nessa und marcel 6 November 2006
    hab mal ne ganz dumme frage vieleicht.....

    und zwar,,krabbeln die tiere net einfach wider aus der deckelöffnung wieder raus?oo


    ich mein die sind jA auch net blöd oder?=)lol
  7. Thorsten Schäfer
    Offline

    Thorsten Schäfer Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    284
    Thorsten Schäfer 6 November 2006
    HI

    Ein kleiner Anteil an Tieren schafft es, aber genau nach diesem Prinzip arbeiten auch Flußkrebs und Aalreusen. Bis vor ca 70-80 Jahren wurden mit dieser Technik auch noch Krabben an den dt. Küstengefangen... bevor es Schleppnetze gab.

    Der Trick dabei ist einfach, der Weg in die Flasche ist leicht zu finden. Der Weg raus hingegen sehr schwer.
  8. Twitch
    Offline

    Twitch GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Twitch 6 November 2006
    So fängt man auch super entlaufene Grillen/Heimchen... falls jemand auch Terrarientiere hat.

    Einfach nen Brühwürfel bissl angefeuchtet und in die Flasche.
    Die Grillen gehn rein aber kommen nicht mehr raus.
  9. buyenne
    Offline

    buyenne GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    buyenne 7 November 2006
    Witzig, genau diese Konstruktion haben wir früher in der Elfenbeinküste benutzt um die Köderfische fürs Angeln zu fangen.. Dauerte keine 10 minuten in der Lagune nd die Flasche war voll.
  10. Burkhard Keisers
    Offline

    Burkhard Keisers Freundeskreis

    Registriert seit:
    10 November 2005
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    299
    Burkhard Keisers 7 November 2006
    Hallo Thorsten,

    vielen Dank für die detaillierte Bauanleitung. Ich habe es gleich ausprobiert und war überrascht, wie gut die Falle funktioniert.

    :D
  11. Thorsten Schäfer
    Offline

    Thorsten Schäfer Freundeskreis

    Registriert seit:
    26 Oktober 2006
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    284
    Thorsten Schäfer 7 November 2006
    Hi Burkhard,

    freut mich, das es bei Dir geklappt hat.
    Hat dann jemand schon nen Bild von einer gut gefüllten Falle gemacht?

    Gruß
    Thorsten
  12. whizzkid
    Offline

    whizzkid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    whizzkid 7 November 2006
    Echt mal coole Idee :D
  13. Guest
    Online

    Guest Guest

    Garneleneier:
    Guest 12 November 2006
    Tolle Idee, wenn ich wieder ein ganz Becken putz mache kann ich so auch meine ganzen Neons rausfangen :@
  14. stephan_rlp
    Offline

    stephan_rlp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2005
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    272
    stephan_rlp 12 November 2006
    Hallo!

    Wenn du das Becken putzt kannst du die Tiere ruhig drin lassen. Ach wenn du 50-80% Wasserwechsel machst.
  15. DBludau
    Offline

    DBludau GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    DBludau 13 November 2006
    Hallo.

    So, diese Garnelen gehen nun kostenlos an den Tippgeber.
    Ausbeute von 2 Stunden, , in einer 0,5 Liter Flasche von Aldi!
    Flasche stand hochkant im Becken.
    http://infoszurcp8800.in.ohost.de/tip60.jpg

    Ich schätze so ca. 60 Stück :@ :@

    Wer Lust hat, kann sie ja zählen! :D


    Mit freundlichen Grüßen.
    D. Bludau
  16. Guest
    Online

    Guest Guest

    Garneleneier:
    Guest 13 November 2006
    Nicht beim Vollwasserwechsel... und meine Neons sind da wenn ich Sandraus hohle und Pflanzen erneuere Fehl am Platz
  17. Burkhard Keisers
    Offline

    Burkhard Keisers Freundeskreis

    Registriert seit:
    10 November 2005
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    299
    Burkhard Keisers 13 November 2006
    Hallo *Krabbe*,

    wieso willst Du denn den Sand rausholen? Neueinrichtung oder Umzug geplant? Ansonsten wäre es nämlich sinnvoller für das Biotop, wenn der Bodengrund nicht herausgenommen wird.

    b)
  18. stephan_rlp
    Offline

    stephan_rlp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2005
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    272
    stephan_rlp 13 November 2006
    Hallo!

    Genau die gleiche Frage hat sich mir auch gestellt!
  19. Guest
    Online

    Guest Guest

    Garneleneier:
    Guest 13 November 2006
    Huhu,

    1 - 2 Mal pro Jahr mach ich nen FULL-Wasserwechsel, da muss auch der Sand (der dann sehr dreckig ist) gereinigt werden.
  20. stephan_rlp
    Offline

    stephan_rlp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2005
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    272
    stephan_rlp 13 November 2006
    Hallo!

    Nur zur Info: Das macht sehr wenig Sinn weil du so dein biologisches Gleichgewicht im Becken sehr leicht zerstörst.
  21. scott666
    Offline

    scott666 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    scott666 13 November 2006
    Hallo DBludau,
    ich schätze 65 Tiere :p
    Gruß Scott666(Stefan)

Diese Seite empfehlen