Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erweiterung der Anfänger-FAQ und Überarbeitung des Wikis

Dieses Thema im Forum "Anfänger fragen - User antworten" wurde erstellt von TheYeti, 24 Januar 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 14 Benutzern beobachtet..
  1. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    2.606
    Garneleneier:
    33.595
    TheYeti 24 Januar 2017
    Hallo,

    wie ihr vielleicht schon wisst, kam in einem Thread die Frage auf, ob es nicht möglich wäre FAQ und Wiki im Rahmen eines gemeinsamen Forenprojekts zu überarbeiten, aktualisieren und zu erweitern.

    Ich persönlich halte dies für eine gute Idee, denn es wäre eine schöne Möglichkeit, dass viele User sich in einem Projekt gemeinsam ins Forum einbringen.
    Allerdings geht diese Idee auch mit einer gewissen Verantwortung einher. Der Verantwortung ein "Produkt" zu erarbeiten, welches eine wirkliche Hilfe darstellt und seinen Leser/Anwender nach Möglichkeit nicht erst richtig in die Sch.... reitet.

    Ich versuche mal den Ist-Zustand so gut wiemöglich darzustellen:

    Im Augenblick haben wir ein Wiki und eine Anfänger-FAQ, die nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit sind, und daher einige Themen nur unzureichend beleuchtet bzw. einige Dinge wissen wir heute besser.
    Daher erscheint es sinnvoll, Wiki und FAQ zu überarbeiten.

    Welche Absicht verfolgen Wiki und FAQ?
    Wiki und FAQ sind Bestandteil des GFs, daher verfolgen sie nicht die Absicht das GF zu ersetzen, indem man einfach alles wie in einem Buch nachliest, sondern sie sollen Nachschlagewerk und Checkliste für Einsteiger sein, um einen gemeinsamen Abholpunkt für das Forenleben zu erzeugen.
    Der Abholpunkt soll ein gewisses Basiswissen und eine gemeinsame Sprache beinhalten, damit man gut miteinander diskutieren kann und sich versteht.
    Somit beabsichtigen FAQ und Wiki den Erfahrungsaustausch und die Diskussion im GF zu fördern und zu beleben.
    Daraus resultiert, dass Wiki und FAQ nicht jede Frage erschöpfend beantworten können und sollen.

    Um dies zu verdeutlichen, hier ein Beispiel: Im Wiki können z.B. verschiedene Arten der Filterung dargestellt werden, ohne bis ins Letzte zu erklären, wie die einzelnen Systeme funktionieren. Das ist dann Gegenstand der Diskussion im Forum, um es jedem zu ermöglichen sich mit den anderen Forenmitgliedern seine individuelle Maß-Lösung zu erabreiten.

    Was wäre für eine Überarbeitung von FAQ und Wiki wichtig?
    Zunächst halte ich es für wichtig, sich darüber zu einigen, welche Themen besprochen werden sollten. Immer unter der Maßgabe, dass sie dazu dienen sollen den gemeinsamen Startpunkt zu schaffen und keine erschöpfende Doktorarbeit der Naturwissenschaften zu sein.
    So viel wie nötig, so wenig wie möglich, reicht für den Anfang vollkommen aus.
    In einem zweiten Schritt sollten die aktuellen Inhalte von FAQ und Wiki einem Aktualitätscheck unterzogen werden. Einige Sachen sind sicher nicht mehr aktuell, andere haben nach wie vor Gültigkeit und können unverändert übernommen werden. Wozu unnötige Arbeit machen?

    1. Nachdem die Themenauswahl steht, sollten wir schauen, wer welche Themen zu beackern bereit ist, denn es wird genug Arbeit für alle geben, die möglichst auf allen Schultern getragen werden sollte.

    2. Nicht jedem ist das flüssige Schreiben, oder die Erklärung in Schriftform auf den Leib geschneidert. Auch ich rede gerne mit Händen und Füßen, wenn mir etwas wichtig ist. Also müssen wir uns Gedanken um eine Qualitätskontrolle machen, ohne die Schreiber eines Textes durch Korrekturen im Forum bloßzustellen. Umgekehrt muss jeder der mitmacht die Coolness besitzen sein "Werk" konstruktiv hinterfragen zu lassen. Vielleicht wäre es hier sinnvoll Autorenteams zu bilden, die sich austauschen und ergänzen.

    3. Wir benötigen eine klare Terminsetzung, wenn eine Aufgabe übernommen wurde. Es ist natürlich klar, dass jeder nur begrenzt Zeit hat. Aber es sollten nach Möglichkeit keine Dauerbaustellen geschaffen werden. Dann wäre besser, die Themen lieber in so kleine Häppchen zu unterteilen, dass ein Abschluss des Anteils realistisch erreicht werden kann.


    Um eine erste Diskussionsgrundlage zu schaffen, würde ich vorschlagen, zunächst mit der FAQ zu beginnen, da diese vom Umfang her deutlich weniger komplex als die Wiki ist, und wir dort in einem überschaubaren Rahmen ausprobieren können, wie man das Projekt am besten angeht.
    Zu diesem Zweck werde ich eine erstes Inhaltsverzeichnis für die FAQ entwerfen und zur Diskussion stellen.
    So, dass sind meine ersten Gedanken zum Thema, die sicherlich noch nicht vollständig sind. Sicherlich wundert ihr euch jetzt, warum der Thread noch geschlossen ist. Dies hat den Grund, dass ich gerne vermeiden möchte diesen Thread in einem Schwung erster Euphorie zu zersplittern.
    Daher bitte ich euch, meine ersten Vorschläge zu lesen, in Ruhe darüber nachzudenken und euch dann nach Öffnung des Threads konstruktiv und realistisch, im Sinne der Durchführbarkeit, zu äußern.
    Sobald ich den Vorschlag für ein Inhaltsverzeichnis fertig und hier hereinkopiert habe, gebe ich den Thread frei und hoffe auf eine fruchtbare Diskussion.

    VG vom Himalaya
    Yeti
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2017
    nupsi, KleinKnubbel, Die "Blume" und 7 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 November 2020
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    2.606
    Garneleneier:
    33.595
    TheYeti 25 Januar 2017
    Hallo,

    hier ist mein erster Entwurf einer Struktur für die F.A.Qs:

    Einleitung – oder wofür die F.A.Q. gedacht sind

    Grundsätzliches zur Garnelenhaltung

    Wie groß soll das Becken sein?

    Welche Garnelen will ich halten?

    Die Technik

    Filterung

    Beleuchtung

    Heizung

    *Wasseraufbereitung per Osmose

    Komplettset oder doch in Einzelteilen?

    Einrichtung

    Bodengrund

    Holz und Steine

    Pflanzen

    Das Becken aufsetzen

    Einfahrzeit

    Der Kauf der Garnelen – Wo kann ich kaufen und wie viele sollten es zu Anfang sein?

    Die Garnelen ziehen ein – Richtiges Einsetzen

    Die erste Woche im neuen Zuhause - Nur keine Panik!

    Richtig füttern –Weniger ist mehr

    Was und wieviel davon?

    Regelmäßige Pflege

    Wasserwechsel

    Grunddüngung

    Pflanzenrückschnitt

    Was tun bei Problemen?

    Fragebogen und Anfrage im Forum


    Meiner Meinung nach sind das die Fragen, von denen ein Anfänger zu wissen hat, dass er für den erfolgreichen Einstieg ins Hobby Antworten haben sollte.

    Für diejenigen, die bereit sind Antworten auf die o.g. Themen zu geben, lege ich folgende Vorgaben fest:

    Beschreibt bitte jeweils die sicher funktionierende Minimalkonfiguration, die mit handelsüblichen Komponenten umgesetzt werden kann. KEINE Bastellösungen.
    Es geht darum eine Grundausstattung zu definieren, die man einfach bereit sein muss zu finanzieren, bzw. finanzieren können muss. Es sollte klar sein, dass weniger Aufwand nur für erfahrene Halter machbar ist. Also bitte auch keine techniklosen Lösungen.
    Stellt die erfolgreiche Garnelenhaltung in den Mittelpunkt. Kein Scaping etc. Wer das möchte, sollte sich im Forum umfassender informieren.
    Das gleiche bei der Pflanzenauswahl und der Düngung: Immer in der sicher funktionierenden MInimalkonfiguration denken. Wenn ein Komplettset gewählt wird, sollte das auch out of the Box funktionieren.
    Bei den Tieren, halte ich Neocaridina oder "einfache" CRs/CBs bzw. low grade Bees für die Tiere der Wahl um zwischen Weichwasser und ggf. Leitungswasser wählen zu können.

    Keep it simple und möglichst fehlerunanfällig.

    VG vom Himalaya
    Yeti
    Zuletzt bearbeitet: 25 Januar 2017
    pes74, Maman und Knickohr gefällt das.
  4. Knickohr
    Offline

    Knickohr GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 Januar 2016
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    3.414
    Garneleneier:
    91.361
    Knickohr 25 Januar 2017
    Ist schon mal gar nicht übel !

    Jetzt muß das mit Leben befüllt werden. Hmmm, keine Bastellösungen :eek:

    Dann bin ich schon mal Außen vor :rolleyes:

    Thomas
    Zuletzt bearbeitet: 25 Januar 2017
  5. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    7.930
    Garneleneier:
    192.685
    nupsi 25 Januar 2017
    Hallo Yeti,

    soweit fehlt (mir) da noch nichts.
    Aber gerade auf Grund der vielen Fragen immer und immer wieder... wäre vielleicht im Bereich Bodengrund noch direkt auffindbar das Zauberwort "Soil" als Unterbereich sinnvoll?

    Oder, um es simpler zu machen, statt "Bodengrund" vielleicht "Kies oder Soil?" als Rubrik wählen?

    Nur so als Denkanstoß... denn diese Diskussion wird sonst immer und immer wieder auftauchen, trotz des Umstandes, dass schon so ziemlich alles dazu geschrieben wurde.

    LG
    Tanja
    Knickohr gefällt das.
  6. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    2.606
    Garneleneier:
    33.595
    TheYeti 25 Januar 2017
    Hallo,

    ich denke, wenn die F.A.Qs in der o.g. vorgeschlagenen Form online sind und wir vielleicht noch einen Hinweis währen der Registrierung im Forum einbauen, dass jeder Neu-User da mal reigucken soll, und diese außerdem auf der Startseite im linken Seitenbereich verlinkt sind, müssen wir uns keine Gedanken über zusätzliche Schlüsselwörte für die Suchfunktion machen.

    Sorry, wenn ich jetzt gemein klinge, aber wenn jemand es nach so vielen Möglichkeiten immer noch nicht über sich gebracht hat, dort mal nachzuschauen, habe ich nichts dagegen wenn er/sie mit Anlauf gegen die Wand rauscht. Mehr Nachweise für mangelnde Auseinandersetzung mit dem Hobby brauchts meiner Meinung nach dann nicht mehr.

    VG
    Yeti

    @Knickohr : Um erfolgreich zu basteln muss man schon ein wenig wissen, worauf es ankommt. Daher ist das vielleicht noch etwas zu sportlich für einen absoluten Einsteiger, aber mal gucken, was hier noch so kommt.
    pes74, Mortifera und halbblut80 gefällt das.
  7. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1.133
    Garneleneier:
    52.237
    TheCK 25 Januar 2017
    Sieht soweit schon mal ganz vernünftig aus. Einzig den Punkt "Wie groß soll das Becken sein" würde ich noch umgestalten in "Das Becken" oder eine ähnlich allgemeine Formulierung. Oft kommt nämlich auch die Frage nach Cube oder Quader. Das wäre dann damit auch gleich abgehandelt.

    Wie ist denn das weitere Vorgehen geplant? Bzw. wie sollen die einzelnen Punkte mit Leben gefüllt werden? Direkt hier im Thread oder gibt es einen extra dafür vorgesehenen Bereich?
    nupsi gefällt das.
  8. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    1.461
    Garneleneier:
    2.081.206
    carnica 25 Januar 2017
    Hallo,
    viele Anfänger fragen auch nach Mitbewohnern, die mit Garnelen gehalten werden können, darauf sollte vielleicht man auch noch eingehen.
    LG Norbert
    pes74, Mortifera und TheCK gefällt das.
  9. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    7.930
    Garneleneier:
    192.685
    nupsi 25 Januar 2017
    Hallo,

    einen hätte ich ja noch... ob nun FAQ oder Wiki, möchte ich nicht entscheiden.
    Wie wäre eine Rubrik in Richtung "nützliches Zubehör"?

    Welche(r) Anfänger(in) denkt denn an so Dinge wie neue Eimer, ggf. Kanister (OW-Lagerung), Messbecher, Pinzette, Schere und Schlauch?

    Fällt mir gerade so ein. Ich bin selbst erst gut drei Jahre diesen netten kleinen Krabblern verfallen und musste viel lernen (und lerne nicht aus).
    Ich wurde halt kürzlich hinterfragt, wozu in aller Welt zwei Eimer sinnvoll wären... daher dieser Post. Wenn man täglich 9 Aquarien versorgt, denkt man über Grundsätzliches ja gar nicht mehr nach. Ich filtere mein Wasser mit UOA und MBHF, salze auf, messe den Leitwert und go... und natürlich kommt Abwasser in andere Eimer als mein Frischwasser. Aber wer ganz neu in diesem Gebiet beginnt?

    LG
    Tanja
    pes74, Maman und TheCK gefällt das.
  10. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    1.326
    Garneleneier:
    34.096
    Mowa 25 Januar 2017
    Hei, bei mir is klar, Eimer is Dreckwasser und Gieskanne/Kanister/Fass is Frischwasser.
    Vg monika
  11. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    460
    Garneleneier:
    23.024
    halbblut80 26 Januar 2017
    Moin,
    das gibt bestimmt ärger,da in einigen Dingen die Meinungen doch sehr weit auseinander gehen. ^^
  12. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    2.606
    Garneleneier:
    33.595
    TheYeti 26 Januar 2017
    Hallo Leute,

    ich würde mich zunächst noch nicht an Überschriften stören. Das sind Arbeitstitel, die mit einem Mausklick zu ändern sind. Also lasst uns die Verzierungen des Kuchens doch auf den Schluß verschieben.

    Nochmal folgender Impuls von mir zum Gesamtprodukt:

    Es ist nicht Ziel alle Eventualitäten durchzuspielen, denn sonst haben wir entweder ein Buch verfasst oder eben doch die Bequemlichkeit gefördert, indem wir alles Wissen auf einen Punkt aufkonzentrieren und Eigeninitiative überflüssig machen.
    Meine persönliche Meinung hierzu ist, dass man kurz erklärt was z.B. ein Soil ist und was er so tut. Die Entscheidungshilfe, welchen Soil man letztendlich wählt, hat nichts in einer Anfänger-F.A.Q. zur suchen. Wenn der Anfänger den Tipp bekommt: "Achtung, bei Soil gibts ein paar Dinge zu beachten, und ich muss mich zu folgenden Schlüsselwörtern informieren." sollte das ausreichen. Es geht lediglich darum, eine Fokussierung auf wichtige Themen zu erreichen und eine Hilfestellung zu geben, sich selbst informieren und weiterentwickeln zu können, nicht aber, ein Thema erschöpfend zu behandeln.

    Das Forum ist ja genau dazu gemacht, dass man sich austauscht und seine Erfahrungen teilen kann. Erfahrungen lassen sich aber nicht in eine F.A.Q. oder einWiki packen, weil es einfach so viele unterschiedliche Erfahrungen gibt.
    Um beim Beispiel Soil zu bleiben,finde ich einen Erfahrungsaustausch über die Auswahl des richtigen Soils nur unmöglich, wenn in der Überschrift zwar steht "Wie sind eure Erfahrungen mit Soil und welchen soll ich wählen?", ich aber in der Diskussion feststelle, dass der Fragende mich nicht versteht, weil er nicht weiss, was ein Soil macht und wozu er gut ist. Einfach nur das Wort "Soil" zu kennen, ist ein bisserl wenig um wirklich Erfahrungen auszutauschen.
    Daher würde für mich im Soil Thema stehen:

    Was macht ein Soil?
    Welche Tier profitieren von Soil, welche können darauf verzichten?
    Was gibt es für Arten von Soil? (gedüngt und ungedüngt, Grain und Powder)
    Was muss man im Handling beachten? (Mechanisch empfindlich wenn nass, nicht austrocknen lassen, Einfahrzeit länger bzw. Nährstoffüberschuss bei gedüngten Soils)

    Das sind alles Dinge, die man in jeweils 2-3 Sätzen darstellen kann. Dazu muss man noch nicht einmal tief in die Chemie gehen, oder bestimmte Marken nennen. Es geht um ein paar Fakten, die allen Soils gemeinsam sind.

    Die Botschaft an den Leser muss laute: "Vorsicht, die Punkte haben eine Bedeutung/Auswirkung für dich. Vergiss nicht, dich ggf. zu informieren. Bleiben Fragen offen, frag das Forum. Komme aber bitte mit gemachten Hausaufgaben zur Schule, damit du ein Grundwissen hast, auf dem wir gemeinsam aufbauen und diskutieren können."

    Ich denke dieser Abholpunkt würde uns schon völlig reichen, um die Qualität unserer Gespräche und Diskussionen stark zu steigern, und die Fragenden haben den Vorteil, dass ihre Threads wahrscheinlich besser besucht werden, denn mal ehrlich: Jemandem, der sich sichtbar bemüht helfe ich doch mindestens doppelt so gern.:thumbsup:

    VG vom Himalaya
    Yeti

    P.S.:
    Bitte nochmal in die Auswertung des Auftrags gehen:
    Hier geht es nicht um die Inhalte der F.A.Q. sondern welche Rubriken betrachtet werden sollen. Welche Form und Farbe der Wassereimer hat, darf später der Bearbeiter des jeweiligen Inhalts ausführen.
    pes74, nupsi, TheCK und 2 anderen gefällt das.
  13. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 26 Januar 2017
    Hallo zusammen,

    Ein schöne Zusammenstellung, Yeti, danke dafür!
    Ich bin absolut dafür, in den oben angesprochenen Minimalkonfigurationen zu denken. Was benötige ich mindestens, und was muss ich mindestens bedenken, damit die Haltung klappen kann?
    Alles Weitere ist dann Bonus, wofür es ja zum Teil schon - leider nicht immer festgepinnte - Sammelthreads gibt. Z.B. zu DIY-LED-Lösungen und zur Bestimmung von Algen mit Fotos. Darauf kann man in den FAQ ja auch verlinken.

    Zur Ausführlichkeit und den Gestaltungen eines Beitrags unterstütze ich den Beitrag vom Yeti direkt über meinem.

    Grüße
    Mortifera
  14. the Matt
    Offline

    the Matt Guest

    Garneleneier:
    the Matt 26 Januar 2017
    Hallo!
    Wie wäre ein Punkt "Grundkurs Wasserchemie" - woher bekomme ich welche Werte, wie teste ich was, worauf muss ich achten[...] ?
    Um Fragen im Forum wie "welche Garnele kann ich in Leitungswasser halten" vermieden werden können und evtl. ein Ansatzwissen von Abbauprozessen entsteht.
    TheCK gefällt das.
  15. Gockel
    Offline

    Gockel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    2.136
    Gockel 26 Januar 2017
    Entweder ich hab's überlesen oder es wurde noch nicht erwähnt. Vielleicht ein Punkt was NICHT ins Becken gehört
  16. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.351
    Zustimmungen:
    1.834
    Garneleneier:
    25.912
    shrimpfarmffm 26 Januar 2017
    Ich finde die Punkte eigentlich ausreichend. Viel hier genanntes kann man auch unter anderen Punkten kurz ansprechen. Mehr ist in einem FAQ ja wirklich nicht nötig. Soll ja nicht das Wiki ersetzen oder gar ein Lexikon der Garnelenkunde werden.
    So gehört z.b. was nicht ins Becken gehört vielleicht eher unter denPunkt 'Grundlegendes'

    Ich erkläre mich auch gleich bereit dazu den Punkt Pflanzen und die Grunddüngung zu übernehmen.
    Natürlich gehört da kein Düngesystem hin. Ein kurzer Abriss über die Bedürfnisse von Wasserpflanzen und Hinweise zu Aufsitzern, Bodendeckern usw. sollten genügen..
    nupsi, TheCK und Knickohr gefällt das.
  17. Andreas C.
    Offline

    Andreas C. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    1.633
    Andreas C. 26 Januar 2017
    Hallo an alle

    Seit über 10Jahren verwalte ich Forum und habe selber welche betrieben.
    Und lese mich auch bei viele Forum durch, alles was mit meinen Hobbys zu tun hat.

    ABER

    Die FAQ/WIKI ist zwar schön und gut aber die Interesiert keine Sau.
    Weil FAQ und WIKI taucht mittlerweile überall auf, und verfehlt finde ich die Bedeutung.
    Ich persönliche würde sie umbennen in z.b. Infobase
    Und diese Infobase würde ich erweitern
    z.b. Weiter oben hast du gefragt auch als Beispiel

    Was macht ein Soil
    Halten wir mal kurz fest Soil ist ein Fremdwort was kein Neueinsteiger kennt.

    Neulinge kommen zu 99% über Goole hier her und lesen sich ein Thema durch.
    Wenn in diesen Thema die Fremdwörter automatisch verlinkt werden zum Wiki oder auch mit Mauszeiger drüber gehen um Kurz info zubekommen beantworten sich schon viele Fragen von selber.




    Weil sowas Hab ich mir auch selber zusammen gesucht, diese info ist in meine Datenbank drin, kann man immer weiter ausarbeiten.

    Mangrovenwurzel<<<-----automatisch verlinkt

    Inhalt Wiki

    Nicht so im Aquarium einsetzen.

    Die Wurzel nicht kochen, das zerstört die Zellstruktur und die Wurzel zersetzt sich schneller.
    Die Wurzel am besten Wässern ca. 2 Wochen lang mit Wasserwecksel.

    Wassertrübung kann bis zu ein halbes Jahr andauern.
    Wassertrübung schadet nicht.

    Wer seine Wurzel sterilisieren muß oder möchte, am besten im Backofen 200 Grad 20 bis 30 min.




    MFG Andi
  18. flossi
    Offline

    flossi Guest

    Garneleneier:
    flossi 26 Januar 2017
    Hallo,
    genau, das war ja auch mein Vorschlag, aber nicht nur auf Fremdwörter beschränkt, auch feststehende Begriffe
    oder die vielen Abkürzungen sollten so kenntlich automatisiert werden.
    Ansonsten finde ich die Vorschläge hier auch schon sehr gelungen, besonders auch Yetis Ausarbeitungen dazu.
    Und ja, wenn es einen Bereich gibt, wo noch Hilfe benötigt wird und in dem ich mich einbringen kann, dann einfach melden.

    Gruß

    Erich
  19. Gockel
    Offline

    Gockel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    2.136
    Gockel 27 Januar 2017
    Hi phillip, ich hab ja nicht gesagt dass dazu ein extrs punkt eingerichtet werden.soll. aber so wie ich es sehe hat dieser punkt bisher noch nirgends erwähnung gefunden
  20. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    2.289
    Garneleneier:
    34.339
    Mortifera 30 Januar 2017
    Hallo zusammen,

    Bevor es hier doch wieder einschläft: Vielleicht wollen wir uns schon einmal grob Gedanken darüber machen, wie wir organisatorisch vorgehen wollen?

    Ich fände es ganz sinnvoll, wenn sich mehrere Gruppen finden würden:
    a) eine redaktionelle Gruppe. Aufgaben wären das Lektorat der neuen Beiträge auf Verständlichkeit, Länge/Kürze, Rechtschreibung, Grammatik und Optik/Satz. (Dafür würde ich mich auf jeden Fall bereiterklären, ich bringe viel Erfahrung in dem Bereich mit)
    b) Themengruppen für die Überarbeitung und/oder Erstverfassung von Beiträgen. Hier fände ich es sinnvoll, wenn sich mindestens zwei Personen jeweils um einen Themenblock mit mehreren Beiträgen kümmern würden, im Idealfall sollten sich da vielleicht Personen mit Caridina- und Neocaridina-Erfahrung zusammenfinden. Manches ist, gerade in Bezug auf tolerable Wasserwerte und sonstige Haltungsparameter ja doch etwas anders, und zumindest ich als reine Neo-Halterin würde mir nicht zutrauen oder anmaßen wollen, auch über Caridina zu schreiben, trotz viel "Lesewissens". Diese Themengruppen könnten sich beispielsweise an Yetis fettgedruckten Zwischenüberschriften im zweiten Beitrag dieses Threads orientieren
    c) Ein kleines Team sollte zudem koordinatorisch tätig sein: Personen miteinander in Kontakt bringen wenn nötig, schauen, dass wirklich alle Themenbereiche abgedeckt werden, die Einhaltung von Deadlines anschubsen und entsprechend im Hintergrund kommunikativ bereitstehen als Ansprechpartner/in für Fragen. (Tendenziell wäre ich auch hierfür zu haben, allerdings im Februar aus beruflichen und Fortbildungsgründen etwas auf Sparflamme - geht leider nicht anders)

    Was meint ihr?

    Grüße
    Mortifera
  21. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1.133
    Garneleneier:
    52.237
    TheCK 30 Januar 2017
    Keine Einwände.
    Für a) und b) würde ich zur Verfügung stehen, c) habe ich im Alltag schon zur Genüge und kann gerne auf weitere Koordinationstätigkeiten verzichten :P

Diese Seite empfehlen