Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das war meine Großzahl der Spinatas!!

Dieses Thema im Forum "Garnelen aus Sulawesi" wurde erstellt von bambu, 21 Mai 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 9 Benutzern beobachtet..
  1. bambu
    Offline

    bambu GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    726
    bambu 21 Mai 2012
    Ich könnte ko…!

    Ich muss meinen Frust loswerden.

    Gestern habe ich noch einen Wasserwechsel in den Becken gemacht und alles war chico.
    Heute Morgen mein Kontroll Blick, der mir spontan die Laune versaut hat. Sorry für die deutlichen Worte.
    Die Tiere sehen jetzt so aus.

    Ex-Spinata.jpg

    Da war nichts mehr zu retten.

    Der Elite 50W Heizer hat nicht mehr geregelt und hat das 54L Becken auf 38°C aufgeheizt.
    Das mochten nicht einmal mehr die Sulawesis haben.

    Das was mich bei der ganze Sache noch ruhig bleiben lässt ist, dass ich noch ein Becken habe mit Spinata Nachwuchs. Eben aber nicht mehr so viele.
    In meinen Red Line Becken die Geschichte und ich wäre geplatzt.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 9 Dezember 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. Jensner
    Offline

    Jensner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Februar 2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    300
    Jensner 21 Mai 2012
    Boah shitte ey ..das waren schönen tiere ey..38 Grad is schon krass:(
  4. pepsimaus
    Offline

    pepsimaus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    313
    pepsimaus 21 Mai 2012
    *******e man, das tut mir voll leid!!!!!! So fängt ein Tag ja schon genial an.......
    Kopf hoch und ich drück Dir die Daumen, daß deine Kleinen fleissig wachsen und sich vermehren!

    LG Petra
  5. neleneuling
    Offline

    neleneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    90
    neleneuling 21 Mai 2012
    Hallo Sven,

    schade um die schönen Tiere. 38 C ist ja wirklich extrem. Schei* Technik.

    Ich hab mich schon geärgert, als mein Jäger-Heizer statt auf 25 plötzlich auf 29 C geheizt hat, dabei war das dem Kampffisch schnurzpiepegal.


    Mein Beileid :mad:



    Grüßle

    Anja
  6. Juergen_1966
    Offline

    Juergen_1966 Guest

    Garneleneier:
    Juergen_1966 21 Mai 2012
    Sch**** Sven, Du hast den Heizer beim WW bestimmt nicht ausgesteckt.

    Das ist mir letztes Jahr auch passiert - bis auf 2 Ensiferas war alles tot im Becken. Vor ein paar Wochen bei den Grundeln das gleich Spiel, doch das war ein 25W Heizstab und da war bei 28°C Schluss und die Grundeln haben das überlebt. Ich habe daraufhin alle Heizer der o.g. Marke raugeworfen und stecke den Heizstab nun generell beim WW immer aus.

    Traurige & mitfühlende

    Grüße Jürgen
  7. Falk Gaudlitz
    Offline

    Falk Gaudlitz GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    208
    Falk Gaudlitz 21 Mai 2012
    Schöne Sch***e ! Kann ich nachvollziehen. Auf die Art und mit dem gleichen Heizer hat sich mein kompletter Blaue Tiger Stamm aufgelöst.
  8. Juergen_1966
    Offline

    Juergen_1966 Guest

    Garneleneier:
    Juergen_1966 21 Mai 2012
    Da ich damals einen großen Teil des Heizers beim WW "im Freien" hatte, dachte ich an Selbstverschulden und war mit Beschiuldigungen vorsichtig, wollte mich auch nicht mit den Anwälten von Hagen anlegen, bei den Grundeln schaltete er auch ohne WW einfach nicht mehr ab. Diese Heizer verwende ich max. noch zum vorwärmen des Wechselwassers für mehr auch nicht.
  9. buffy
    Offline

    buffy GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 November 2011
    Beiträge:
    4.003
    Zustimmungen:
    3.381
    Garneleneier:
    13.696
    buffy 21 Mai 2012
    Das tut mir ganz toll leid, für dich und deine garnelen.
  10. Neschoht
    Offline

    Neschoht GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 August 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    20
    Garneleneier:
    209
    Neschoht 21 Mai 2012
    Hi Sven, das ist wirklich bitter...
    ... muss man denn nun auch noch nen externes Thermostat zwischen Steckdosenleiste und Heizung stecken?:cuss:
  11. Andy41
    Offline

    Andy41 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    223
    Andy41 21 Mai 2012
    Hallo Sven,
    das ist mal richtig Sch.... vorallem weil alles so gut lief und es verdammt schöne Tiere waren .
    Dann hoffen wir mal das die Jungtiere sich gut machen und bald wieder für genug Nachwuchs sorgen .
    Kopf hoch Sven es kommen aber wieder bessere Tage,ich weiß das ist ein geringer Trost vorallem weil ich weiß wie sehr Du an den Tieren hängst und mit wieviel Herzblut Deinem Hobby nachgehst .
  12. Devil
    Offline

    Devil Guest

    Garneleneier:
    Devil 21 Mai 2012
    Servus,

    die Schwächen der Technik... Mach dir keine Vorwürfe, Kopf hoch und weiter geht´s, Rückschläge gibt´s leider immer wieder.

    LG
  13. Juergen_1966
    Offline

    Juergen_1966 Guest

    Garneleneier:
    Juergen_1966 21 Mai 2012
    Oder das Geld gleich in einen vernünftigen Heizstab stecken ;)
  14. bambu
    Offline

    bambu GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    726
    bambu 21 Mai 2012
    Danke der vielen mitfühlenden Worte. Ich bin wirklich noch stocksauer.:mad::mad::mad:

    Nein bei dem WW ziehe ich keine Stecker, ist auch nicht von Nöten ich wechsle immer nur 10% und bleiben immer über der Min Abmessung.

    Aber was soll Mann denn kaufen Jürgen, wo kann man sich auf die Komponenten den verlassen? Gibt es vielleicht eine externe Überwachung die im Notfall den Stromzufluss unterbricht?
    Ohne an Überwachungsanlagen im 5 stelligen Bereich zu denken.

    Auch eine Aussage „das kann immer passieren sonst könnte kein Hersteller die Preise halten“ ist für mich kein Trost, noch hilft es mir weiter.
    Es kann doch nicht so schwer sein, einen Heizer so nach oben abzusichern , das selbst bei einer verklebten Steuerung der Bereich nach oben abgeriegelt wird.:no:
  15. Juergen_1966
    Offline

    Juergen_1966 Guest

    Garneleneier:
    Juergen_1966 21 Mai 2012
    Hallo Sven,

    ich habe komplett auf Sera umgestellt, entgegenen einiger Aussagen hier aus dem GF hatte ich mit Jäger auch noch nie Probleme !

    Es gibt einige Themostate die man davor schalten kann. Mit dem Biostat 1000 von Namibia Terra, kann mal einen Heizer oder einen Kühler steuern, das habe ich probiert, das geht sehr gut. Preislich liegen die alle zw. 40-50€
  16. Inka
    Offline

    Inka GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    482
    Garneleneier:
    379
    Inka 21 Mai 2012
    Oh jeeee, das tut mir echt leid... Die schönen Garnelen.
  17. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    119
    Garneleneier:
    55
    Dario Dario 21 Mai 2012
    Hallo Sven,
    das tut mir leid um die Garnelen.
    Von Hobby und Luckey gibt es Thermostate. Ein relativ teuerer Spaß, wenn man mehrere Becken damit absichern will. Man kann sich so etwas auch selber basteln (ich nicht). Wenn der Fühler mal über Wasser ist, gibt es dann als zweite Absicherung noch den Fühler im Heizstab.
  18. Lokalrunde
    Offline

    Lokalrunde GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    243
    Garneleneier:
    2.581
    Lokalrunde 21 Mai 2012
    Hallo,
    eine einfache Möglichkeit wäre es den Heizstab möglichst knapp zu wählen, also das der gerade so eben die gewünschte Temp schafft.
    Wenn der dann warum auch immer durchläuft, bringt der nur n paar Grad mehr und es dauert auch länger bis die Temp hochgeht.
    So hat man mehr Zeit den Fehler zu bemerken und zu reagieren.
    Allerdings darf es dann im Winter nich viel kälter sein im Raum als im Sommer.

    gruß Niels

Diese Seite empfehlen