Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bee - Bericht

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Dario Dario, 31 Juli 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 15 Benutzern beobachtet..
  1. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 31 Juli 2010
    Hallo zusammen,

    da gerade eine Anfrage per PN kam und meine Freundin und ich gestern ein paar Fotos gemacht haben, werde ich mal ein bisschen über meine Aufzuchtmethode berichten und den Bericht mit Bildern verschönern. Die Fotos kann ich erst in den nächsten Tagen einstellen. Nicht drängeln, meine Freundin muss sie erst fertig machen und darauf habe ich weinig Einfluss.


    Erstmal berichte ich aber über das Becken in dem die Fotos aufgenommen wurden, weil es zeigt, dass auch ohne Soil geht. Ich muss aber dazu sagen, dass es natürlich noch viel besser laufen kann. Sehr viele Garnelenhalter sind viel erfolgreicher als ich, aber das ist für den Bericht eventuell sogar von Vorteil, weil ich auf dinge eingehen kann die für andere Selbstverständlich sind.

    Das Becken ist ein 54 l Becken mit den Abmessungen 60x30x30cm. Es wird von einer 10cm hohen Glasscheibe unterteilt. Die Glasscheibe hat von der linken Beckenseite einem Abstand von 40cm und geht von der Vorderseite bis zur Rückseite des Aquariums. In diesem Bereich ist ein Bodenfilter.

    Der rechte Teil ist mit weniger als 5mm feinem schwarzen Gümmer-Sand bedeckt. Am Rand habe ich noch ein paar Siporax verteilt, weil die Strömung sonst zu schnell die Scheibe frei legt.

    Den Bodenfilter habe ich aus schwarzen Filtermatten und Silikon selbst zusammen geklebt. Unten sind 3cm Abstandhalter bzw. Wasser, dann kommt eine 5cm Filtermatte mit 30PPI und bedeckt habe ich alles mit 2cm feinem schwarzen Gümmer-Sand. Im Bodenfilter ist mittig eine kleine Kreiselpumpe die 420l/h in passende Rohre pumpt. Die Kreiselpumpe ist zum Teil in die 5cm Matte eingelassen. Durch die Rohre wird das Wasser im rechten Bereich des Beckens durch einen leichten Knick nach oben gelenkt, so dass es die Wasseroberfläche durchstößt und ein paar kleine Luftblässchen ins Wasser gedrückt werden.

    Beleuchtet wird das Becken von EINER Dennerle 11Watt Aufsteckleuchte. Bepflanzt ist der Bereich mit dem Bodenfilter mit Nixkraut. Dafür reicht das Licht völlig aus.

    Bei kühlen Raumtemperaturen bedecke ich das Becken mit Glasscheiben. Wenn es zu warm ist kommt eine von zwei Abdeckscheiben runter und ich kühle das Wasser mit Temperaturgesteuerten Lüftern.

    Jetzt komme ich auf die Wasseraufbereitung.
    Ich verwende nur Osmosewasser. Vor der Osmose ist ein Blockfilter, damit keine für Garnelen schädlichen Stoffe ins Aquarium kommen (habe ich so zusammen gekauft). Das Osmosewasser bereite ich in einem Eimer auf. Der Eimer steht in einem Aquariumschrank, damit man ihn nicht immer sieht. Demnächst wird der Eimer durch ein extra angefertigtes Aquarium ersetzt, weil ich mehr Wasser brauche.

    In dem Eimer habe ich eine kleine immer laufende Pumpe (ca. 300l/h) und einen Strumpf mit Torfgranulat. Die Pumpe steht auf dem Boden und pumpt das Wasser Richtung Oberfläche. Ich Strebe einen pH-Wert von 5,5 an. Wenn die Wirkung vom Torf nachlässt kann man mit frischem Torfgranulat relativ schnell nacharbeiten. Derzeit teste ich Eichenextrakt, kann aber noch nicht sagen ob der genauso gut ist. Den Leitwert erhöhe ich mit Ca+ oder Duradrakon M - Komponente B auf ca. 250.

    Achtung durch die Zugabe von Eichenextrakt erhöht man den Leitwert, deshalb werde ich demnächst Torfgranulat und Eichenextrakt kombinieren. Vor dem Wasserwechsel gebe ich noch ein paar pulverförmige Mineralien hinzu. Kann nicht sagen ob es etwas bringt. Da es sie nicht zu kaufen gibt, gehe ich auch nicht weiter darauf ein.
    Aus meiner Sicht ist das wichtigste, dass der KH-Wert bei Bees möglichst klein ist. Ich messe ihn nie, aber er dürfte zwischen 0 und 1 liegen.

    Seit ein paar Wochen habe ich von einer Schwarztorfsode 1/3 abgebrochen und ist Becken getan. So sinkt der pH-Wert weiter. Durch die Wasserwechsel bleibe ich bei einem pH-Wert von ca. 5,2.

    Ich mache meistens einmal pro Woche 10-20% Wasserwechsel. Bin mir aber nicht sicher, ob weniger oder mehr besser ist.

    Zum Besatz:
    In dem beschriebenen Becken sind am 18.03.2010 zehn noch nicht geschlechtsreife Mischlinge eingezogen. Am 23.04 folgte ein Red Ruby Männchen. Die nicht tragenden 4 Mischlinge sind gleichzeitig ausgezogen. Eins hat sich später als Weibchen geoutet (man kann auch mal Glück haben). Anfangs war der pH-Wert mal leicht unter und mal leicht über 7 und der Nachwuchs wurde nicht sehr alt. Derzeit wuselt es bei der Fütterung richtig und ich spekuliere jeden Tag ob unter den jungen ein paar Wine Red sind.
    Von den 6 Weibchen und dem Männchen ist bis jetzt nur ein Weibchen gestorben (vor ein paar Tagen). Keine Ahnung woran es gestorben ist. Den anderen geht es offensichtlich gut. Hoffentlich beleibt es auch so. Demnächst muss ich vermutlich ein paar Mischlinge (F1 oder F2 kann ich nicht sagen) aussortieren, damit nicht ein anderes Männchen den Weibchen hinterher jagt. Kann noch nicht sagen, was ich mit ihnen mache.

    Man sieht bei vielen Züchtern, dass es ohne Bodenfilter auch sehr gut geht. Ich glaube aber, dass die Wasseraufbereitung bzw. das Wechselwasser viel wichtigster ist. Natürlich kann man auch mit Regenwasser, Teilentsalzer, … arbeiten, aber hier in der Stadt komme ich an Regenwasser nicht dran und auf Regenerieren habe ich keine Lust.

    Mein Beitrag soll kein Aufruf gegen Soil sein, aber es kommt immer wieder die Frage auf, wie es ohne Soil geht und das hier ist mein derzeitig erfolgreichster Weg.

    Macht aus diesem Beitrag bitte keine Diskussion über Wasserwerte oder wie viel Wasserwechsel gut ist. Es geht auch sehr gut mit einem Leitwert von über 500, aber das ist hier zweitrangig. Schreibt lieber mal wie ihr die größten Erfolge habt. Ich hoffe, dass sich ein paar von den sehr Erfolgreichen Züchtern an meinem ungewöhnlichen Beitrag beteiligen. Man lernt nie aus!
    Fragen werde ich natürlich auch gerne beantworten ..., wenn ich kann.
    3 Person(en) gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 November 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. kruemmelchen
    Offline

    kruemmelchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 November 2008
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    77
    Garneleneier:
    1.039
    kruemmelchen 1 August 2010
    Danke dir Mirco für den tollen Beitrag. Ich hoffe, du wirst hier regelmäßig Neuigkeiten posten. Ich werde den Thread auf jeden Fall im Auge behalten!
    LG, Sindy
  4. I~love~Taiwaner
    Offline

    I~love~Taiwaner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    497
    I~love~Taiwaner 1 August 2010
    Hi Mirco !
    Danke fuer diesen tollen und sehr interessanten Bericht.
    Ich hoffe, dass bald noch ein paar Fotos folgen...
    Lg,
    Pascal
  5. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 2 August 2010
    Hallo zusammen,
    danke für das Lob. Wenn euch der Bericht gefällt, hat sich das schreiben gelohnt.

    Habe noch etwas zu ergänzen:
    Das verwendete Ca+ ist von Shirakura. Diese Information ist aber nur zur Vervollständigung.

    Grundsätzlich werde ich nie sagen können was besser ist, weil ich für richtige Vergleiche alle anderen Parameter unverändert lassen müsste und das kann ich alleine schon wegen den Temperaturschwankungen, pH-Wertschwankungen, dem Besatz, der zu geringen Aquarienanzahl usw. nicht gewährleisten.
  6. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 2 August 2010
    Hallo zusammen,
    jetzt kann ich euch endlich ein paar Bilder zeigen.

    Anhänge:

  7. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 2 August 2010
    Nebenan wohnen ein paar junge Blue Bolt. Das Becken ist genauso aufgebaut und hat ähnliche Wasserwerte.

    Anhänge:

  8. Seebus
    Offline

    Seebus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    494
    Seebus 2 August 2010
    Hey Mirco,

    gibts von der "Anlage" an sich auch noch Bilder? Wäre super!
  9. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 2 August 2010
    Hallo Sebastian,
    eine Anlage gibt es nicht. Die zwei Becken stehen auf einem Aquariumschrank auf dem Flur. Die anderen 4 Becken sind in der Wohnung verteilt. Mehr geht hier leider nicht. Zur Zeit sind aber sowieso 3 Becken Garnelenfrei. Eins war richtig schön voll, bis die hohen Temperaturen aufgeräumt haben. Letzten Sommer hatte ich hier in der Wohnung nicht annähernd so hohe Temperaturen. Auf die nächste Hitzewelle bin ich jetzt vorbereitet.

    Habe schon ein paar Aquarienbilder bei meiner Freundin beantragt. Dauert aber bestimmt wieder ein paar Tage.
  10. Seebus
    Offline

    Seebus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    494
    Seebus 2 August 2010
    Super, danke :)
  11. rionegro
    Offline

    rionegro GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    rionegro 2 August 2010
    hallo mirco,
    die blue bolts gefallen mir super. ich hoffe ich werd mir auch mal ein paar anschaffen können.

    gruß

    rio
  12. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 9 August 2010
    Hallo zusammen,
    nachdem die Kreiselpumpe im Bodenfilter rund ein Jahr keine Probleme gemacht hat, ist sie letzte Woche überraschend ausgefallen. Wie lange das Becken nicht gefiltert wurde kann ich nicht sagen. Ich habe oben auf das Rohr eine Pumpe angeschlossen und das Wasser durch die andere Pumpe durchgesaugt. Ist keine super Lösung, aber funktioniert erstmal. Bis jetzt habe ich auch keine Ausfälle zu verzeichnen, deshalb gehe ich davon aus, dass der Filter nicht lange außer Betrieb war. In Zukunft gibt es bei mir keine Filter die unerreichbar im Bodenfilter sind. Hätte mal den Hinweise von meinem Fischverkäufer beachten sollen, bin anscheinend Beratungsresistent. Zum Glück ging es gut. Wie ich es in Zukunft mache kann ich noch nicht sagen, werde aber berichten.
  13. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 14 August 2010
    Hallo zusammen,
    mal wieder ein paar Bilder aus dem oben beschriebenen Becken. Zu den Beckenansichten sind wir noch nicht gekommen, werden wir aber nachholen.

    Anhänge:

  14. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.149
    koRn 14 August 2010
    Wow, ich bin einfach begeistert von deinen Tieren... so farbenprächtig.. wie bekommt man das hin? ich habe manchmal da sgefühl, wenn man licht angeht, sind meine crystal red wie blass und Abends wenn das licht aus geht strahlen die auch (auf jedenfall mehr wie am morgen) kann das sein? oder ist das einfach nur einbildung?das ich sie mir mit der zeit schön gesehen habe *gg* bin noch anfängerin, weiß deshalb nicht ob garnelen so coole lebewesen sind die auch mal schnell ihre farbe verändern!
    Achso was mir einfällt, falls das jemand fragt bzw. es darauf auslegt, mit der Häutung hat es glaub nichts zu tun.. denn ich hatte noch keine Ex... (weiß grad nicht wies geschrieben wird) im AQ liegen.

    Vielleicht geht es ja auch jem. so wie mir?! Berichtet, berichtet, berichtet ;)

    Grüßle FRanzi
  15. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 14 August 2010
    Hallo Franzi,
    die CR sind morgens nach dem Licht an machen immer blasser. Warum kann ich dir nicht sagen.
  16. koRn
    Offline

    koRn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.149
    koRn 15 August 2010
    Guut =) danke da bin beruhigter das dass wie ein bisschen normal ist ;)
  17. GarnelenHobby
    Offline

    GarnelenHobby GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    GarnelenHobby 16 August 2010
    Danke für die Mühe deines Beitrages.
    Fand ich gut zu lesen und toll, dass du dir die Mühe gemacht und du anderen sicherlich damit hilfst.
  18. Roland B.
    Offline

    Roland B. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2010
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    695
    Roland B. 16 Februar 2011
    Hallo Mirko,

    toller Bericht!
    Mich würde mal interessieren ob es auch ohne Mineralsalz geht. Wenn Du genug Nachzuchten hast, kannst Du ja mal die Mineralsalz Zugabe langsam verringern. Die Vermehrung sollte auch dann ohne Verminderung weiter gehen, nehme ich an!

    Beste Grüße
    Roland
  19. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 16 Februar 2011
    Hallo Roland,

    freut mich, dass er dir gefällt. Leider ist er ein bisschen veraltet, aber das meiste trifft immernoch zu.

    Leitfähigkeit senken:
    Ich bin mir nicht sicher, dass eine Senkung der Leitfähigkeit unter 150 gut ist. Ich weiß, dass es in der Natur mit einer Leitfähigkeit unter 50 problemlos funktioniert, aber wir haben ganz andere Bedingungen in unseren kleinen Becken (bei mir durchschnittlich 50l). Karin fährt derzeit die Leitfähigkeit runter. Wenn es bei ihr dann mit reinem Regenwasser so weiter geht, werde ich es vermutlich auch testen. Solange mache ich aber so weiter, weil ich mit meinen derzeit 5-6 Garnelenbecken nicht die Möglichkeit habe viel zu testen. Abgesehen davon läuft es bei mir nur in einem Becken so gut, wie bei dir in den meisten Becken. In den anderen Becken ist es leider noch (hoffentlich) nicht so voll. Da ich die Becken nur in unser Wohnung aufstellen kann, werden es vermutlich erstmal nicht mehr als 8 Garnelenbecken und auch die zwei zusätzlichen Becken sorgen dafür, dass ich 2 Becken abbauen und 4 neue Becken kaufen muss.
  20. King Kong Bee
    Offline

    King Kong Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    355
    King Kong Bee 22 März 2011
    Hey,

    wie wäre es mit einem Update?

    Lg
  21. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 23 März 2011
    Hallo Sören,

    der neue Bericht ist schon fertig, wird aber auf meiner Homepage erscheinen. Die Homepage ist aber noch nicht fertig.
    Im Forum kann man einen Bericht nicht aktualisieren und ohne regelmäßige Antworten verschwindet er sofort in der Versenkung. Mit regelmäßigen neuen Beiträgen wird es sehr schnell sehr unübersichtlich und neue Informationen werden nicht gefunden. Deshalb habe ich mich für die eigene Homepage entschieden.
    Sobald alles fertig ist werde ich darüber berichten.
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen