Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Witziges?? Algenproblem!

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von Am87, 29 Dezember 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 29 Dezember 2014
    Huhu miteinander, ich hab da auch mal was....

    Ich möchte euch aber gern erst die Bilder zeigen, damit ihr euch paar Gedanken dazu machen könnt, bevor ich was dazu sagen möchte.




    2014-12-29 23.10.35.jpg 2014-12-29 23.11.46.jpg 2014-12-29 23.19.04.jpg 2014-12-29 23.16.42.jpg
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 September 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    4.731
    Garneleneier:
    134.183
    nupsi 30 Dezember 2014
    *Gedanken mach*

    Ah! Ich hab's! Du züchtest Kuschelgarnelen? :gnorsi:

    Sehr seltsame Bilder... immer wieder etwas Neues. Klärst Du uns nun noch auf, oder wartest Du lieber, welche Assoziationen andere Forumsmitglieder mitteilen?

    LG
    Tanja
  4. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Ich bilde mir ein, dass die Garnele selbst dafür verantwortlich ist.....
  5. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    936
    Garneleneier:
    16.004
    shrimpanse 30 Dezember 2014
    Hi,

    auf der Garnele dürften Bartalgen sein.
    Im Moos würde ich von Bartalgen ausgehen. Wobei das bei dir auch ein wenig nach nem Schleimpilz aussieht.

    Düngst du Eisen?

    Hast du ggf Easy Carbo oder Alkohol da? Wenn ja, dann schmeiss mal etwas davon darein und Warte ein paar Tage ab. Wenn es rot/rosa wird, wird es eine Bartalge oder eine andere Rotalge sein.

    Gruß,
    Markus
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2014
  6. horizoon
    Offline

    horizoon GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    3.993
    horizoon 30 Dezember 2014
    Das sieht ja lustig aus, hab ich noch nie gesehen... kannst ja mal weiter berichten, ob du irgendwann eine Plüschplosion im Becken hast ;)
  7. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Schleimpilz ist es keiner..... sowas hatte ich leider noch nie....
    Und die Eisendüngung hab ich jetzt seit drei Wochen eingestellt!
  8. Vassi-T
    Offline

    Vassi-T GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Mai 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    1.945
    Vassi-T 30 Dezember 2014
    Liest sich so als sollte man den Alkohol ins Becken kippen :D
  9. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    4.731
    Garneleneier:
    134.183
    nupsi 30 Dezember 2014
    In der Tat... also wenn: Bitte befallene Pflanzen in Easy carbo tauchen, vorher Pflanze aus dem Becken entfernen :eek:

    Obwohl... besoffene Plüschgarnelen... nee, ich lass das jetzt, Silvester ist erst morgen.

    Andy trägt ein Geheimnis mit sich herum, wir sollen ein Rätsel lösen. Ich kann mit Kieselalgen, grünem Algenbelag an der Scheibe und sogar mit Pinselalgen mithalten (hab ich alle, ich sammle die unfreiwillig), aber die hier gezeigten... sind es auch wirklich Algen?

    Tanja
  10. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    936
    Garneleneier:
    16.004
    shrimpanse 30 Dezember 2014
    Wie gesagt, ich tippe auf Bartalgen...
  11. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Es sind Bartalgen, sie reagieren auch sehr empfindlich auf easy carbo!
    Diese Stelle "spritze" ich auch regelmäßig damit ein, jedoch kommen sie immer wieder!
    Das lege ich mittlerweile dieser Garnele zur Last.
    Sie Sitz jetzt seit ca. 4 Monaten ausschließlich an dieser Stelle....
    Diesen Fleck verlässt sie nur wenn ich den Filter aus mache, sobald er wieder an ist geht sie dahin zurück....

    Da sie quasi immer dort ist, scheißt sie ja auch nur dort....
    und ihr könnt euch nicht vorstellen wie viel sie kackt ;-)
    Ich räum die Kackecke jetzt beim wöchentlichen Wasserwechsel mit aus und da kommt bestimmt ein normaler Esslöffel zusammen! Ohne Mist!!!

    Jetzt bilde ich mir ein das dadurch die Algen an dieser Stelle besonders gut wachsen...
  12. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    4.731
    Garneleneier:
    134.183
    nupsi 30 Dezember 2014
    Aha!

    Das ist Rätsels Lösung?
    Eine stubenreine Garnele ist ja ungewöhnlich, hast sie gut erzogen. Besoffene Plüschgarnele gibt es ja auch schon (Gonzales) :D

    Hast Du mal ausprobiert, die befallene Pflanzenregion umzutopfen? Wäre doch eine Idee wert. Dann wüsstest Du, ob diese spezielle Garnele an dem Ort oder an der Pflanze "Wurzeln schlägt".
    Was ist denn das für ein seltsames Tier, wenn es sich 4 Monate lang nicht freiwillig bewegt... ich würde mir da Sorgen machen.

    Hm, ich gehe bei starkem Algenbefall pragmatischer vor. Wenn möglich: radikaler Rückschnitt, sonst: Pflanze raus, neue rein. Aber ich nehme an, dass meine Vorgehensweise nicht weit verbreitet sein dürfte...
    Da ich zu gern neue Pflanzen einkaufen gehe... ist für mich der "Verlust" manch einer Pflanze nicht so dramatisch. Ich finde eben hartnäckige Algen unschön und wenn kein Tier im Aquarium wohnt, welches diese Algen futtert, muss ich eben selbst handeln. Bartalgen hatte ich wie gesagt noch nicht, ich habe mich nur inzwischen meinen Pinselalgen sieglos ergeben.

    LG
    Tanja
  13. Pepper Ann
    Offline

    Pepper Ann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    3.040
    Pepper Ann 30 Dezember 2014
    Sind das Parasiten auf der armen Garnele? :-0
  14. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    @ Pepper Ann:
    Das sind die gleichen Algen wie im Moos!
  15. Matho
    Offline

    Matho GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    109
    Garneleneier:
    1.790
    Matho 30 Dezember 2014
    Das Tier (Fächergarnele) hat für sich dort wohl den besten Punkt zum Fächern in der Strömung des Filterauslasses ausgemacht. Daher sitzt sie immer an dieser einen Stelle.
    nupsi gefällt das.
  16. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Die mag es dort einfach ;-)
    Ich bemühe mich ja auch, das immer genügend zwischen die Fächer bekommt!
  17. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Hy Fans meiner flauschigen Molukkengarnele,

    Ich hab mal schnell noch paar Bilder für euch gemacht.

    Hoffe ihr kommt mit der schlechten Qualität klar!?


    2014-12-30 21.14.04.jpg 2014-12-30 21.14.46.jpg 2014-12-30 21.13.09.jpg 2014-12-30 21.16.25.jpg 2014-12-30 21.17.47.jpg 2014-12-30 21.18.46.jpg 2014-12-30 21.19.12.jpg
    john_b, pes74 und nupsi gefällt das.
  18. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    4.731
    Garneleneier:
    134.183
    nupsi 30 Dezember 2014
    Hallo Andy,

    das sind mal außergewöhnliche Bilder. Da ich ja zwischenzeitlich nun auch in Kenntnis gesetzt wurde, dass es sich im eine Fächergarnele handelt, kann ich nun auch eher nachvollziehen, warum sie ortsfest ist.
    Und die Algen auf dem Tier stören nicht? Also nicht wegen der flauschigen Optik, ich hoffe einfach, dass die Algen der Garnele nicht schaden.
    Mit Fächergarnelen kenne ich mich halt null aus, verzeihe, falls meine Besorgnis total nebens Ziel steuert.

    Ich habe nur ganz gewöhnliche Zwerggarnelen, alle samt schwimmen sehr gern und wuseln viel. Daher kam ich mit diesem Verhalten "nicht klar".

    LG
    Tanja
  19. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Die anderen Molukken wechseln fast jede Stunde ihre Sitzgelegenheiten, außer die eine.... warum auch immer....
    Ob sies stört.... ja, das frag ich mich auch ;-)
    Schaden wird es ihr nicht, sonst würde sie sich ja "einfach" Häuten".
    Sie wirkt nicht so aerodynamisch wie die anderen wenns mal durchs Becken geht.
    Aber ansonsten geht es ihr augenscheinlich gut!

    Ich habe zumindest schon mehrfach total veralgte Schnecken und Krebse gesehn, aber das ist jetzt auch meine erste "Algengarnele"

    "Algengarnele" wäre auch ein klasse Threadname gewesen.....
  20. Pepper Ann
    Offline

    Pepper Ann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    3.040
    Pepper Ann 30 Dezember 2014
    Ich finde das sieht aus, als hätte die arme einen heftigen Pilz. Ich hab noch nie davon gehört dass Algen auf Garnelen wachsen. Die häutet sich doch sicher auch regelmäßig.
  21. Am87
    Offline

    Am87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    8.691
    Am87 30 Dezember 2014
    Huhu Pepper Ann, glaub ruhig das es keine böse Krankheit ist!
    Es sind normale Bartalgen......
    Das ist bei Schnecken, Muscheln und Krebs ja auch nichts ungewöhnliches.....

Diese Seite empfehlen