Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Waterhome 54L Meerwasserbecken

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Dennis.1991, 31 Mai 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 31 Mai 2011
    Da ich ja rezent in einem Meerwasserthread poste kam ich auf die Idee auch mal mein kleines Becken vorstellen. Viel Spaß mit dem gucken.

    Es ist ein Waterhome mit 54L Fassungsvermögen. An Technik hat es:
    Hydor Koralia Nano
    Marine-Glo 11W T5 Leuchtstoffröhre
    mit dem Becken mitgelieferter Filter (für klares Wasser, wenn das Wasser mal trüb werden sollte nach Filterung und bei neuem Lebendgestein)
    Tetra Komfort Hydrometer Dichtemesser (Aräometer)
    Tropic Marine Salz
    Große Operationspinzette für Eingriffe im Becken
    Urinblasenspritze mit Schlauch für gezielte Fütterung
    Und das übliche (Fangnetze, etc)

    Lebendgestein hab ich ca. 7kg drinne
    Live-Sand und feinen Korallensand hab ich ca 3kg drinne

    Tiere hab ich natürlich auch. Für diejenigen, die das interessiert:
    Pferdeaktinie (Actinia equina)
    Kristallkoralle (Galaxea fascicularis)
    Großpolypige Steinkoralle (Acanthastrea lordhowensis)
    Bäumchenweichkoralle (Capnella imbricata)
    Pumpende Xenie (Xenia umbellata)
    Rote Scheibenanemone (Actinodiscus sp. red)
    Schlangenseestern (Ophiocoma erinaceus)
    Blau-Beimeinsiedler (Clibanarius tricolor)
    Röhrenwurm (Microprotula sp.)
    Mitra Schnecke (Mitra mitra)
    Wurmschnecken (Serpulorbis sp. 01)
    Flohkrebse (Gammaridea sp. 01)
    Käferschnecke (Lepidochitona cinereus)
    Porzellanschnecke (Cypraea annulus)
    Schlüssellochschnecke (Diodora sp. 01)
    Täubchenschnecke (Euplica sp.)
    Hummelschnecke (Pusiostoma mendicaria)
    Ohrschnecke (Stomatella varia)
    Mäander-Seescheide (Botrylloides sp. 01)

    Wie ihr evtl. lesen könnt sind das meiste im Becken Schnecken, aber die sind bei weitem nicht alle so präsent im Becken wie in dieser Liste. Viele von ihnen arbeiten als "versteckte Ermittler" im Becken und leben im "Untergrund", wo sie für Ordnung sorgen.
    Desweiteren hab ich noch so Kleinkram wie Ruderfußtiere und Formaniferen.

    Aber neben den oben genannten gewollten bzw. nicht nicht-gewollten, hab ich leider ein paar nicht-gewollte Tiere. Dazu gehört EINE Glasrose (die ich in kürze entferne) und ein paar Borstenwürmer. Die Borstenwürmer sind zwar, jedenfalls meine, nicht schädlich, aber ich möchte sie nicht.

    Genug getextet, jetzt mal ein paar Bilder von mehr oder weniger minderer Qualität


    Einlaufphase
    Einlaufphase
    Formanifere
    Linke Seite mit der ]Großpolykoralle, der Xenia im Hintergrund und ein paar Algen
    Im Mittelpunkt die Galaxea mit ein paar Algen, Röhrenwürmern und der Seescheide unter der Galaxea
    Meine kleine Montopora-Platte und meiner Scheibenanemone rechts und ein kleiner Einsiedler oben auf dem Riff
    Hummelschnecke
    Keniabäumchen
    Galaxea+Seescheide+Käferschnecke
    Nochmal Frontalsicht
    Käferschnecke+Großpolykoralle
    Käferschnecke+Großpolypkoralle

    Da viele Tiere versteckt leben, konnte ich keine Bilder machen bzw. die Aktinie/Anemone habe ich neu, darum ist sie noch nicht mit drauf.
    Was ich an einem Meerwasserbecken sehr interessant finde ist die Tatsache, dass man regelmäßig was Neues entdeckt =)

    PS: Füttern tu ich mit Süßwassertabletten (Krebse und Schnecken), Liquizell (Filtrierer)
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 3 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Wartok
    Offline

    Wartok GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Januar 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    227
    Wartok 2 Juni 2011
    Hi haste schön gestaltet, hat was ! Sehe ich auch so laufend entdeckt man was neues obwohl mein Becken gebraucht war, hätte ich gar nicht gedacht das da Sachen auftauchen die am Anfang nicht da waren:)
  4. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 2 Juni 2011
    Ja, das stimmt. Und besonders viel Freude hat man an sowas, wenn man sich an die kleinen Dinge im Leben erfreuen kann. Eine weitere Art von Röhrenwurm, ein neuer Schlangenseestern, eine neue Seescheidenkolonie, ein kleines Krebstier, etc =)
  5. Tiborius
    Offline

    Tiborius GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Tiborius 29 Juni 2011
    Sehr schöner Beitrag... hab die mal eine PN geschickt Dennis
  6. Pyrothess
    Online

    Pyrothess Guest

    Garneleneier:
    Pyrothess 29 Juni 2011
    Oh ja...ein Meerwasserbecken brauch ich auch noch.
    Finde die immer wunderschön.
    Auch deins :)
    Ich brauch da nicht mal die Fische *gg*
    Das Kleingetier reicht mir vollkommen.
    Faszinierende kleine Welt.
  7. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 29 Juni 2011
    Danke für euer Interesse.
    So ein Becken ist echt schön. Und man hatl ange was von, weil ja oft was neues auftaucht. Besonders je frischer das Lebendgestein ist, nur kommt dann auch oft mal was unerwünschtes.
    Wer mag, kann aber beim Kleingetier nachhelfen und einfach mal am Strand ein paar kleinere Grammariden suchen oder beim Geschäft nach welche Fragen.
    Wegen Fische...da gibt es echt günstige Alternativen. Schöne und gesunde Fische. Wer wissen will, wasi ch meine, der meldet sich einfach^^
  8. Radelka_Styles
    Offline

    Radelka_Styles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2011
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    655
    Garneleneier:
    13.242
    Radelka_Styles 16 August 2011
    Sieht schon schick aus... ^^
    Aber ganz ehrlich, da muß mehr Lebendgestein rein!! ^^
    Das Lebendgestein ist ja sozusagen dein Filter, der mitgelieferte Filter ist höchstens als Strömungspumpenersatz zu gebrauchen da sich durch die Filterwatte das Wasser mit unangenehmen Stoffen anreichert.

    Für die Borstenwürmer gibt es kleine Fallen, dann biste schnell die Plagegeister los, die können sich nämlich ziemlich schnell vermehren und zur Plage werden.

    Trotzdem weiterhin viel Freude an deinem Becken und viel Erfolg!! ^^

    Gruß
    Micha
  9. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 16 August 2011
    Danke erstmal. Da ist aber damals schon über 5kg drin gewesen, jetzt sogar 6. Außerdem sind dort mehr Scheiben drinne, eine Pilzlederkoralle, etc.
  10. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 29 August 2011
    So, hier mal ein aktuelleres Bild. Leider nur eine nicht sehr detaillierte Fotografie, aber ich find es trotzdem hübsch.
    Das Bild zeigt das Becken 2 Wochen nach seinem Umzug in meine neue Wohnung. Der Kater scheint interesse dran gefunden zu haben^^
    klick mich

    PS: Das Glas und das Gummi zerstört zwar etwas die Gesamtoptik, aber ist nicht von Dauer. Damit wird nur die jeweilige Weichkoralle neu fixiert ;-)
  11. NewMoon
    Offline

    NewMoon GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    245
    NewMoon 30 August 2011
    Sieht doch schon super aus und dein Kater ist ja der Knaller. Ein Süßer ;)
  12. Urkman
    Offline

    Urkman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Urkman 30 August 2011
    Kompliment auch von mir.
    Ich ziehe auch in Erwägung mir so etwas zu zulegen,aber erst will ich darüber etwas studieren.
    Wie ist das mit dem Salzwasser?kann man sich das einfach selber herstellen?
    Das wäre mein größtes Bedenken.
  13. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 30 August 2011
    Ja, das ist ohne Probleme herzustellen. Am besten mit Osmosewasser oder richtigem destilliertem Wasser. Das aus dem Baumarkt soll wohl nicht immer echtes destilliertes Wasser enthalten und hat darum Silikat im Wasser, was zu einer Kieselalgenplage führen kann. Bei mir hatte ich das Problem am Anfang mit Leitungswasser auch, was man ja nicht nehmen sollte. Wusste ich zu beginn nicht, was meine Dummheit war. Also immer schön einlesen vorher. Aber für WWs reicht es bei mir noch das zu nehmen =)
    Und danke für die Komplimente. Baut auf. Aber im nächsten Jahr wird es größer. 180L. Muhahahaha *größenwahnsinnig lach*
    Vom Nanoriff zum Miniriff
  14. Urkman
    Offline

    Urkman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Urkman 30 August 2011
    180l klingt gewaltig:).danke erstmal für deine Antwort.
    Eine Vorraussetzung mehr geklärt.Muss ich da aber nicht noch bestimmte Salze zusetzten,damit ich auf das entsprechende Salzgehalt komme?
  15. Radelka_Styles
    Offline

    Radelka_Styles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2011
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    655
    Garneleneier:
    13.242
    Radelka_Styles 30 August 2011
    Das klingt doch super. Dann bin ich schon auf dein 180Liter Becken gespannt.
    Ich hatte mit einem 12Liter Meerwasserbecken gestartet, bin dann auf ein Dennerle Nano Marinus 30Liter gewechselt und mittlerweile habe ich ein 200Liter Becken laufen.. ^^

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
  16. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 30 August 2011
    Ui, für ein 200L Becken eine interessantze Fischwahl. Den Gelben hätte ich auch gern, nur wird der für 180L leider nicht empfohlen =(
    Gab es bei dir irgendwelche Probleme in deinem BEcken? Wie lange pflegst du ihn schon? Denni rgendwie mag ich ihn ja doch sehr^^
    Wegen den Salzen...wenn du z.B. Salz der Marke Tropic Marine nimmst, dort ist halt das Salz drinne, was man kennt. Aber halt noch das ganze andere Zeugs, was sehr wichtig ist. Zum Beispiel: Calzium, Magnesium, Strontium, etc. Sehr wichtig für den Skelletaufbau der Korallen, Muscheln, Röhrenwürmer,...
    Notfalls kann man das aber seperat zuführen, wasm an meistens aber so oder so muss. Denn es wird mit der Zeit verbraucht. Bei kleineren Becken kann man das mit WWs ausgleichen. Bei großen Becken wäre ein wöchentlicher WW in der Größe und mit dem Salzverbrauch zu teuer. Da lohnt sich ein monatlicher WW und die seperate Zuführung mit der Balling-Methode oder anders wie.
  17. Radelka_Styles
    Offline

    Radelka_Styles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2011
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    655
    Garneleneier:
    13.242
    Radelka_Styles 30 August 2011
    Mein Becken läuft jetzt seid Januar, ich werde aber nach meinem nächsten Umzug auf ein 500Liter Becken umsteigen.
    Meine beiden Großen(Fuchsgesicht und Rotzahndrückerfisch) bewohnen das Becken somit nur "übergangsweise".. ;) :D
    Ich hatte bisher noch nie Probleme mit dem Becken, außer das sich nach jedem Wasserwechsel meine Anemonen(Scheiben, Keniabäumchen, Xenien) wie wild vermehren.. ;) :D
    Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Becken und seinen Bewohnern.
    Aber Vorsicht, der "Gelbe" ist giftig und braucht auf jedenfall nen Kumpel!! ^^
    Als der Rotzahndrückerfisch noch nicht da war, hat er jeden belästigt, so nach dem Motto: "Willste mein Freund sein"... xD
    Seid der Rotzahndrückerfisch da mit bei wohnt sind die beiden nur in Aktion, andere Fische interessieren nicht und ständig wird mit dem lieblingsfutter gespielt(Algenblätter).
    Das ist schon verdammt witzig denen zuzusehen.. ^^
    Übrigens, da leben auch viele interessante Garnelenarten drin(Sexy Shrimps, Tanzgarnelen, Putzergarnelen).. ^^

    Gruß
    Micha
  18. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.813
    Dennis.1991 30 August 2011
    Bei mir lebt nur eine Weißbandputzergarnele drin an Garnelen. Sonst halt nur Einsiedler.
    Wegen den Fischen....dann werd ich wohl nur bei 2 Anemonenfischen, 3 Pyjama-Kardinalsbarschen und einem Zwergkaiserbarsch später bleiben.
    Natürlich neben den ganzen Wirbellosen.
    Ach ja, du hast ja auch ziemlich viele kliene blaue Teufel. Vertragen die sich denn echt?
  19. Radelka_Styles
    Offline

    Radelka_Styles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2011
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    655
    Garneleneier:
    13.242
    Radelka_Styles 30 August 2011
    Dein geplanter Besatz klingt doch schonmal interessant.
    Was meinst du mit blaue Teufel? Die kleenen Riffbarsche(Demosellen)..?
    Das sind nur zwei.. ^^ Die sind in meinen Augen sehr friedliche Mitbewohner, nur mit meinem Gramma Loreto haben die sich hin und wieder bissl, aber nichts wildes.. ;) :D
    Die sind eigentlich nicht geplant gewesen, leider ist meinem Vater sein Meerwasserbecken umgekippt und somit musste ich seine Bewohner bei mir aufnehmen.
    Mein Besatz besteht aus einem Fuchsgesicht, einem Rotzahndrückerfisch, einem Pärchen Clownfische, einem Gramma Loreto und die beiden blauen Riffbarsche.
    Außerdem zwei Putzergarnelen, 2Tanzgarnelen, 3Sexy Shrimps, einige Einsiedler(genaue Anzahl kann ich nur vermuten^^)
    Ich spar schon auf mein 500Liter Projekt.. ;) :D
  20. Fel-Bib
    Offline

    Fel-Bib GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2010
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Fel-Bib 31 August 2011
    Der geplante Besatz ist dann aber für das eventuell anstehende 180l Becken oder? Für ein 54l ist nicht mal einer der Fische geeignet.

    @Radelka_Styles Du meinst mit Rotzahndrückerfisch nicht zufällig einen Odonus niger?
  21. Radelka_Styles
    Offline

    Radelka_Styles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2011
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    655
    Garneleneier:
    13.242
    Radelka_Styles 31 August 2011
    Jupp, genau den mein ich.. ^^
    Mein absoluter Lieblingsfisch!! ^^

    P.S. Für alle Fälle, keine Sorge, ich weiß wie groß mein Fuchsgesicht und mein Rotzahndrückerfisch noch werden.. ^^
    Wie bereits geschrieben, mein Becken "wächst" zum nächsten Umzug hin.. ;) :D
    Ich hab das Fuchsgesicht bekommen da war der noch winzig, selbst mein Clownfischweibchen war grösser als er und dank seinem großen Appetit auf Algen ist er verflucht schnell gewachsen.
    Diesen Tieren merkt man schnell an das sie gleichgroße Gesellschaft brauchen, den ab ner bestimmten Größe wollten die anderen Fische nicht mehr mit ihm "spielen"... ;) :D
    Nachdem der Rotzahn mit eingezogen war, gab es nur noch Aktion, die beiden im Team sind der Wahnsinn.
    Ständig auf Futtersuche und unzertrennlich. Nur bei den köstlichen Algenblättern hört die Freundschaft schnell mal auf wenn es um den letzten Rest geht.. ;) :D

    Übrigens, die einzigen beiden Fische die sich von meinen beiden Putzergarnelen putzen lassen und das mit Freude.. ^^

Diese Seite empfehlen