Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Video: Hydra vs. Garnelen;)

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von KirstenC., 24 März 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 1 April 2013
    Hihi... Danke Barbara :)

    Da ich beruflich mit Menschen und all ihren Facetten zu tun habe, spielen in meiner Freizeit (nach meinem Freund) eben Tiere die Hauptrolle... Hunde, Katzen und jetzt eben auch nach vielen Jahren wieder die Wasserbewohner... und da ich grad keine Festanstellung habe und ein bisschen "Rücken", hab ich Zeit ohne Ende... Meine Art der "Psychohygiene" ;)

    Nachdem ich eben noch drei Riesenhydren für Olli eingefangen habe, eine aus dem Ent und zwei aus dem Algenbecken, habe ich soeben die erste Hydra im Sonnenbecken entdeckt... Ich vermute, ich hab sie überall... Nur in der ganz großen Vase, in der jetzt meine Schokis sind, und in der ganz kleinen Vase (nur blaue Posthörner) hab ich noch keine gesehen. Aber ich vermute mal, das heisst nix...

    Ich bin wirklich verwundert, wie viel die so fressen! Das hätte ich nicht gedacht! Gestern abend hab ich einen guten Schwung Daphnien in die Hydrenbox getan... Ich schätze mal so 30-40 Stück, vor allem kleine... heute früh sind noch knapp 15 da schätz ich, die anderen liegen tot und ausgesaugt am Boden. Dabei sind ungefähr 6 oder 7 Hydren in der Box (ich muss die mal zählen... einige sitzen auf einem Blatt von einer Sumpfschraube und die seh ich nicht alle)

    Vielleicht versuchs ich nachher mal Fotos in der Box zu machen...

    Lieben Gruß

    Kirsten
  2. cougar
    Offline

    cougar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    189
    Garneleneier:
    246
    cougar 1 April 2013
    Hallo Kirsten,

    Menschen sind sehr spannend, aber die studiere ich lieber eher indirekt. Über Dokus da habe ich den nötigen Abstand :D Energievampire und so ;)

    Sag mal, könntest du vielleicht noch einen Bilderthread über dein Wasserflohbecken machen? Ich bin gerade am überlegen ob ich ein kleines Artemiabecken in einen Unterschrank oder auf die Fensterbank mogele... Ich brauche ja Futter *fg* Und Salzwasser finden die Pinschs sicher bäh :)

    Oh, wenn die Hydren so viel fressen wundert es mich aber nicht dass sie nicht so gern gesehen werden bei Züchtern und Haltern von Minis :)
  3. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 1 April 2013
    Hallo Barbara :)

    Ja klar! Du brauchst UNBEDINGT frisches Lebendfutter und das immer zu kaufen ist ja so teuer und umständlich!!! :cool:

    Guuute Idee ;)

    Aber: Ich habe kein Wasserflohbecken :( Ich habe Daphnien einfach in allen Becken und Vasen verteilt... in manchen vermehren sie sich, in anderen gehen sie ein (ich ahne ja jetzt auch, warum... böööse Hydras!). Ich hatte mal welche vorübergehend in einem Eimer, weil ich zu viele gekauft hatte... die, die das plötzliche Einfrieren auf dem Balkon überlebt haben (das waren viele), hab ich dann auch irgendwann wieder auf die Becken verteilt.

    Zur Daphnienhaltung empfehlen sich dringend Pflanzen, weil die Tiere ja Sauerstoff brauchen. Schnecken, weil die die toten Daphnien fachgerecht entsorgen und Sand, weil die Schnecken ja einen Boden brauchen... und so ein kleines Würzelchen muss eigentlich auch da rein, damit die Gerbstoffe (oder was das auch immer für ein Zueg ist) gegen Verpilzung wirken... und Steine, weil darauf Algen wachsen, die die Schnecken fressen, weil die ja sonst zu viele Proteine zu sich nehmen...

    Fertig ist das komplette Fensterbankbecken *strahl*

    Lieben Gruß und viel Erfolg!

    Kirsten

    Edit: Ach, falsch verstanden... willst du nun Artemien oder Wasserflöhe? Mit Artemien kenn ich mich nicht aus... da gehen wohl keine Pflanzen und so wegen dem Salzgehalt...
  4. cougar
    Offline

    cougar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    189
    Garneleneier:
    246
    cougar 1 April 2013
    Hallo Kirsten,
    ggg na am besten beides. Die Artemien hab ich halt schon hier, weil ich ja für die Perlhühner Artemianauplien ziehe. Mit den Artemiaschalen von Hobby und ich einfach überlege ob ich da mal was starten soll :)

    Und na klar ist das VOLL aufwändig und teuer immer Futter zu kaufen! Kann man ja niemandem zumuten :D nd ausserdem war ja für die Halsbandleguane von ihm auch immer Futter im Kühlschrank. Tochter war da öfter mal dem Infarkt nahe! (Würmer, Maden und so was im Kühlschrank ist eklig)

    Ich glaube die Wasserflöhe brauchen doch auch Futter, und da die filtrieren verhungern die doch wenn zu sauber. Müssen also nicht unbedingt die Hydren alleine sein.
  5. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 2 April 2013
    So... neues von der Hydra-Front:

    In meinem 25 Liter Algenbecken habe ich ungefähr 20 Hydren entdeckt...

    Vor 2 Tagen waren da so viele Wasserflöhe drin, dass man kaum durchgucken konnte. Es war eine massive Algenblüte und ich hatte alle Daphnien da rein gesteckt, die ich finden konnte... Es waren wirklich VIELE.... Hunderte sind nicht übertrieben...

    Heute sind es vielleicht noch 10... höchstens 20.... Dafür eben die Hydren ... fast alle in derselben Ecke. Haben die in 2 Tagen die ganzen Daphnien gefuttert???? Ich fass es nicht...

    In der Rocher-Box ist kein einziger Wasserfloh mehr... Da waren auch so um die 30 drin gestern... und eben etwa 10 Hydren. Jetzt gehen mir die Wasserflöhe aus...

    Ich hab jetzt raus, wie man Hydren am besten "einfängt": Mit einem Q-Tipp einfach sanft von der Scheibe streichen. Dann sitzen sie in der Watte, die kann man dann in einem Wasserbehälter abschütteln. Fertig. Nur von den Pflanzen krieg ich sie so nicht ab... Hab aber reichlich für Olli eingefangen.

    Lieben Gruß

    Kirsten
  6. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 3 April 2013
    Hallo liebe Hydra-Fans :)

    Olli kann erst später Hydren nehmen... ich hab also ein winziges Glas voller Hydren (mehr als 10... genau weiß ichs nicht) sozusagen versandbereit hier stehen und mir gehen die Wasserflöhe aus...

    Möchte jemand Hydren haben? Ich würde die gerne heute abschicken... sonst muss ich die alle wieder aus dem Glas rausfriemeln...

    Lieben Gruß

    Kirsten
  7. cougar
    Offline

    cougar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    189
    Garneleneier:
    246
    cougar 3 April 2013
    Pack sie doch in den Marktplatz, wenn die im internet so viel dafür verlangen (link zum shop dazu ;) ) vielleicht kannst du dein Hobby ein bisschen mitfinanzieren :)
  8. KirstenC.
    Offline

    KirstenC. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2013
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.140
    Garneleneier:
    806
    KirstenC. 3 April 2013
    Hallo :)

    Und schon weg... das geht hier immer ganz schnell :)

    Neee... Geld dafür nehmen, da käm ich mir doof bei vor... ich hab ja nix dazu getan, dass ich die habe... die sind mir ja zugelaufen und nicht mühsam über zig Generationen gezüchtet ;)

    Im Algenbecken sind noch einige und ich denk, ich werd mir mal neue Wasserflöhe besorgen...

    Lieben Gruß

    Kirsten

Diese Seite empfehlen