Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

[Tagebuch] 30L Nano Cube Riff

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Kohtachan, 10 November 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Vermessi
    Offline

    Vermessi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1.305
    Garneleneier:
    9.020
    Vermessi 3 Dezember 2014
    Hallo Leon,

    ich finde deinen Aufbau zwar auch sehr gelungen, schön in die Höhe gebaut, aber gebe Anja da Recht.
    Insgesamt bist du zu nah an den Scheiben, für den Aufbau müsste das Becken jeweils 10 cm breiter bzw. tiefer sein.

    Außerdem kommen die aller meißten Korallenableger ja auf einen Stein angewachsen, und je nach Größe
    der Ablegersteine kanns dann in deinem Becken recht schnell sehr eng werden.
    Ich habe mit der Zeit auch einige kleinere Steine wieder aus meinem Becken entfernt.

    Und ja, auch ich würde die Höhe das Bodengrundes etwas reduzieren.

    Würde auch den Reef Bond empfehlen, den nutze ich auch, und ist auch problemlos unter Wasser benutzbar.
    Musst nur auf die richtige Konsistenz achten, nicht zu dünn anmischen.
    Von den zwei Komponenten-Klebern, sehen aus wie Knete in zwei verschiedenen Farben, halte ich nicht so viel, lassen sich zwar super
    portionieren und verarbeiten, aber gerade was das Kleben von Steinen betrifft,
    eher nicht zu empfehlen,
    hatte ich Anfangs auch probiert, hielt aber nicht wirklich lange.

    Ich werde deinen Thread jedenfalls mit Interesse weiter verfolgen!

    Schöne Grüße
    Stefan
    dickhund gefällt das.
  2. dickhund
    Offline

    dickhund GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2009
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    2.562
    Garneleneier:
    2.908
    dickhund 7 Dezember 2014
    Moinsen,
    Update bitte :)
  3. Kohtachan
    Offline

    Kohtachan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    30
    Garneleneier:
    3.397
    Kohtachan 7 Dezember 2014
    Huhu, mache ich nachher noch fertig, war eine ganze Woche im Urlaub gewesen :hurray:
  4. nickyp
    Offline

    nickyp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 April 2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    5.489
    nickyp 7 Dezember 2014
    Wenn Du Riffmörtel brauchst schreib mir mal eine PN. Hab mir welchen gekauft und werde den wohl niemals aufbrauchen können. ;-)
  5. Kohtachan
    Offline

    Kohtachan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    30
    Garneleneier:
    3.397
    Kohtachan 8 Dezember 2014
    Hallo meine lieben Garnelenfreunde :hurray:

    sorry nochmal, dass dieses Update jetzt etwas länger gedauert hat, aber ich war eine Woche im Urlaub und hatte privat viel um die Ohren.

    In meiner Abwesenheit ist aber Einiges passiert. Eine Bekannte passte auf all meine Aquarien in meiner Abwesenheit auf. Soweit hat das auch ganz gut funktioniert.
    In dem Meerescube ist aber soviel Wasser verdunstet, das der Skimmer die Oberfläche nicht mehr abgesaugt hatte.
    Nachdem ich dann aber 3 Liter Wasser angerührt hatte und dieses hinzufügte, lief wieder alles super.

    Das Becken befindet sich nun in der 4 Woche und wie zu erwarten haben sich die ersten braunen Kieselalgen breit gemacht. In einem Buch habe ich gelesen, dass man
    die Beleuchtungsdauer langsam steigern sollte. Ich habe aber von Anfang an 12 Stunden beleuchtet, wodurch die Algen natürlich einen kleinen Schub bekommen haben.
    Laut meiner Literatur verschwinden diese aber wohl wieder ganz von alleine.Normalerweise bin ich ein recht ungeduliger Mensch, aber bei dem Becklen muss ich sagen,
    lasse ich mir momentan wirklich alle Zeit der Welt. :muede:

    Ich habe auch eure Ratschläge berücksichtigt. Ich hab recht viel von dem Bodengrund heraus geholt und das LG mit Riffmörtel fixiert.
    Danke nochmal @nickyp für das liebe Angebot :grouphug:

    Die Wasserwerte haben sich gut eingependelt und alles ist soweit im grünen Bereich. Die Osmoseanlage hat sich wirklich bezahlt gemacht, da ich diese auch gut für meine
    Bees benutzen kann.

    Besonders gefallen mir die kleinen Seesterne, die sich nun immer mehr und mehr zeigen. Dies sind ja damals zusammen mit dem LG ins Becken gekommen. Seit kurzem
    sehe ich aber auch immer wieder kleine Flohkrebse die aus dem Gestein heraus krabbeln. Schön zu sehen, dass sich etwas in dem Becken tut und auch lebt.
    Das macht das Warten dann doch erträglicher. :sleep:

    In ca. 2 Wochen können dann auch endlich die ersten Korallen in das Becken. Ich habe dazu bereits bei Ebay Kleinanzeigen ein paar passende Angebote gefunden.
    Ich werde auf jeden Fall wieder berichten, wenn es etwas neues gibt.


    Bilder

    (Zum vergrößern anklicken)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß Leon
    torcid gefällt das.
  6. torcid
    Offline

    torcid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2014
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    147
    Garneleneier:
    4.856
    torcid 8 Dezember 2014
    Es gibt Nachfüllautomatiken wie z.b. Aqua Medic Niveau-Set, die auf einen 25 Liter Vorratskanister geschraubt werden. Fällt der Wasserstand unter eine bestimmte Grenze, wird destilliertes Wasser nachgefüllt. Kann man bei ebaykleinanzeigen etc auch gebraucht für 60-80€ kaufen. Neu kosten die etwa 140€. Je nach Ausführung...
    Kohtachan gefällt das.
  7. Fireabend
    Offline

    Fireabend GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    16 Januar 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    445
    Garneleneier:
    18.226
    Fireabend 8 Dezember 2014
    Hallo Leon,
    schöner Aufbau, schön viel Stellflächen... Die Einfahrphase ist was tolles, man entdeckt fast immer was Neues :-) Empfehle dir auch mal mit ner Taschenlampe bewaffnet alles abzusuchen, wenn es dunkel ist :-)

    Bin grade beim drüber lesen nur über den Satz von dir gestolpert:
    Vielleicht nur missverständlich aufgedrückt, aber anrühren musst du nichts beim Nachfüllen des verdunsteten Wassers. Einfach pures Osmosewasser nachschütten. Denn das Salz verdunstet nicht mit. Falls du das so gemacht hast, alles super, dann hab ich das anrühren nur falsch aufgefasst :-)

    Bin gespannt wie es weiter geht. Muss mein 63l MW Aq ja leider auf Grund von Zeitmangel grade verkaufen.
    Kohtachan und torcid gefällt das.

Diese Seite empfehlen