Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schafft sie es? :/

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von engelshen, 23 Januar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 23 Januar 2013
    Hallo ihr Lieben,

    mein eines Yellow Fire-Weibchen hat sich eben gehäutet. Zuerst dachte ich, sie sei dabei gestorben, da sie sich nicht rührte und die anderen Tiere schon über sie herfielen. Jetzt versucht sie allerdings durch die Gegend zu schwimmen, hat dabei allerdings ne leichte Schieflage. "Sitzen" kann sie auch nicht gerade, kippt immer leicht zur Seite. Liegt wahrscheinlich daran, dass ihr bei dem Häutungsvorgang Beine abhanden gekommen sind (bestimmt durch die netten Beckengenossen :rolleyes:). Links hat sie jetzt nur noch eins und rechts zwei, wenn ich's richtig gesehen habe.

    Meint ihr, sie schafft es? Oder ist sie jetzt gehandicapt nur gefundenes Fressen für die Anderen? :(
  2. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 23 Januar 2013
    Meine Frage hat sich wohl gerade erledigt... Sie ist geschwommen und urplötzlich wie ein Stein gesunken... Tot :( Jetzt frage ich mich warum... Hat jemand ne Idee?
  3. Freemind
    Offline

    Freemind GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    5.407
    Freemind 23 Januar 2013
    Hallo,

    das tur mir leid :( Um was für Beckengenossen handelt es sich denn? Doch dann sicher nicht nur Garnelen?
  4. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 23 Januar 2013
    Doch, nur Garnelen. Deshalb hat's mich auch voll gewundert, dass 4 bei ihrem Häutungsvorgang auf sie losgegangen sind, wie als wäre es ein Kadaver... Habe ich noch nie so beobachtet
  5. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.785
    Gärtner 23 Januar 2013
  6. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 23 Januar 2013
    Hallo,

    das tut mir leid :(
    Ich musste gestern die erste tote und angeknabberte Garnele herausfischen...

    Ferndiagnosen sind natürlich immer schwierig. Wenn es den anderen Garnelen gut geht und sie sich bisher problemlos häuten, war die tote Garnele womöglich vor der Häutung bereits geschwächt und die anderen Garnelen haben es bemerkt. Dass sie in dem Fall angeknabbert wurde, halte ich nicht für ungewöhnlich. Zumindest meine ich, das schon öfter gelesen zu haben.
  7. Freemind
    Offline

    Freemind GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    5.407
    Freemind 23 Januar 2013
    Das denke ich auch. Dass eine gesunde Garnele während der Häutung angeknabbert wird, ist sicher unwahrscheinlich. Da wird wohl was mit ihr vorher schon nicht in Ordnung gewesen sein :/
  8. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 23 Januar 2013
    Ok, das kann natürlich sein.
    Hab gerade eine unglaubliche Entdeckung gemacht: sie lebt doch noch! :) Schwamm eben wieder herum, sinkt dann aber wieder ab und bleibt auf der Seite bzw. dem Rücken liegen und die anderen fallen über sie her... Denke lange wird das nicht mehr gutgehen :/
  9. Freemind
    Offline

    Freemind GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    5.407
    Freemind 23 Januar 2013
    Puh, ob man sie nicht erlösen sollte? Weiß aber auch nicht, ob ich es könnte...
  10. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 23 Januar 2013
    Ja, bin ich ehrlich gesagt auch am Überlegen... Jetzt hat sie sich gerade im Süßwassertang versteckt. Mal sehen, was passiert, wenn sie wieder rauskommt.
  11. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 23 Januar 2013
    Das habe ich gerade auch gedacht... Gibt es denn da überhaupt irgendeine effektive Möglichkeit?
  12. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    1.030
    Garneleneier:
    19.152
    shrimpanse 23 Januar 2013
    Zumindest würd ich die Garnele rausfischen und in eine Schale mit Beckenwasser setzen damit Sie zumindest nicht lebendig Gefressen wird.
  13. Buttercreme
    Offline

    Buttercreme GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    45
    Garneleneier:
    52
    Buttercreme 23 Januar 2013
    Wie bei Spinnen mit dem Hausschuh.

    Aber ich kann das Nachvollziehen. Mir ist nach der Häutung auch mal eine Garnele verstorben die dann die gleichen Anzeichen hatte wie deine. Allerdings wurde Sie nicht attackiert. Trotzdem ist sowas immer unschön. Ich persönlich tue mich auch schwer Tiere zu töten auch wenn klar ist das sie leiden und es nicht überstehen.

    Ich habe mal eine angefahrene Katze am Straßenrand gefunden. War auf den ersten Blick klar das das Tier es nicht schafft. Und auch dort kam die Überlegung ihr Erlösung zu schaffen. Ich konnte es aber nicht tun. Vorallem wie soll man das bei einer Katze machen? Will gar nicht drüber nachdenken ... Habe dann im Endeffekt die Polizei informiert da die Katze auch noch teilweise auf der Straße lag (Ob das richtig war keine Ahnung. Aber gar nichts tun konnte ich auch nicht).

    Schwieriges Thema.

    Ich wünsche deiner Garnele alles beste und den restlichen anhaltende Gesundheit und unkomplizierte Häutungen.

    Grüße

    Matthias
  14. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 23 Januar 2013
    moin,

    mit glück ist die garnele noch zu retten aber du solltest ihr am besten eine ruhige stelle geben, laichkasten wäre eine möglichkeit aufjedenfall weg von den anderen damit sie wirklich ruhe hat. dazu wäre laub - smbb - erlenzapfen etc nicht verkehrt das hat fungizide eigenschaften und kann eine infection verhindern.

    die beinchen die ihr fehlen können nach einer häutung wieder wachsen. die frage ist jetzt ob das tier bis zur nächsten häutung noch lebt.

    desweiteren würd ich langfristig auf ursachenforschung gehen!
  15. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 23 Januar 2013
    Ich habe schon viele Spinnen auf dem Gewissen... Das könnte ich bei einer Garnele aber nicht.

    Den Vorschlag, sie von den anderen Garnelen zu separieren, halte ich für gute Idee. Der Natur ihren Lauf zu lassen, ist ja schön und gut, aber beim Anknabbern leidet sie bestimmt mehr, sofern sie immer noch lebt.
  16. Freemind
    Offline

    Freemind GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    74
    Garneleneier:
    5.407
    Freemind 23 Januar 2013
    Wenn man das mal wüsste... Vielleicht gehts dann auch schneller und ist im Endeffekt besser? Man kann ja leider nur mutmaßen.
  17. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 23 Januar 2013
    Da hast du natürlich Recht. Das ist nur meine Vermutung, da der Verlust von Gliedmaßen offenbar für eine Garnele nicht direkt den Tod bedeutet, also kann unter Umständen eine Weile fleißig geknabbert werden.
  18. Bettina1504
    Offline

    Bettina1504 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2012
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    594
    Garneleneier:
    7.878
    Bettina1504 23 Januar 2013
    und? was macht es nelchen? hast du sie separiert?
  19. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 26 Januar 2013
    Ihr werdet es nicht glauben (ich selber auch nicht), aber sie benimmt sich wieder völlig normal! :eek: Kippt auch komischerweise nicht mehr um und die anderen lassen sie in Ruhe. Anscheinend hat sie herausgefunden, wie sie sich mit ihren Krüppelbeinchen hinsetzen muss :D
    Hatte ich nicht gedacht... Aber freut mich natürlich :)
  20. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.186
    SummerBreeze 26 Januar 2013
    Das ist wirklich schön und nach der nächsten Häutung ist sie bestimmt wieder ohne Handicap :)

Diese Seite empfehlen