Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Red Fires in 30l-Nano-Cube?

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von GarnelenFanKate, 1 November 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. GarnelenFanKate
    Offline

    GarnelenFanKate GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    240
    GarnelenFanKate 1 November 2014
    Huhu! :) Ja, ich bin eine typische Garnelenanfängerin und will mir bald ca. 10 Stück in ein 30l-Nano-Cube holen. ;) Aber im Buch steht, dass die sich rasend schnell vermehren (Geschlechtsreife ab der 4.-6. Woche, alle 6-8 Wochen werden Eier produziert) und deshalb frage ich mich, ob 30 Liter überhaupt ausreichen und an wen ich die Jungtiere eventuell abgeben kann.
    Und kann man noch mehr als 10 Stück im 30l-Becken halten? Brauchen die eine Beleuchtung?
    In dem Buch steht, dass die Red Fires Zimmertemperatur und nicht extra eine Beheizung brauchen. Und man soll den Filterschlauch mit einem Strumpf oder so ähnlich präparieren, aber wie genau funktioniert das? Ich meine, wenn dieser Strumpf darüber ist, kann doch kein Wasser mehr ein- und ausgefiltert werden, oder? xD Wie ihr lesen könnt, bin ich eine totale Anfängerin und brauche dringend Hilfe.
    Ich hoffe, die bekomme ich auch! :) ;)
    LG, Kate :)
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    3.779
    Dennis.1991 1 November 2014
    Ok, 10 Stück ist für den Start ok, vermehren sich ja noch. Und selbst 50 oder sogar noch eines mehr kann dadrin leben. Also mach dir vorerst keine Sorgen um den Platz für Nachwuchs. Ist es genug bepflanzt, bietet es viel Lebensraum. Simpler Gedankengang: im Hochhaus mit 500m² Grundfläche haben mehr Leute Platz als in einem Gebäude mit einer Etage und 500m² Grundfläche.
    Den Strumpf, dafür nimmt man diese feinen Netzstrumpfhosen oder wie die heißen, nimmt man und befestigt ihn zum Beispiel mit Gummibändern am Filtereinsaugbereich (Schlauch oder Schlitze). Bei 30L hast du sicher den Dennerle Filter. Dafür gibt es extra einen Aufsatz. Sonst halt Strumphosenstück über Saugöffnung. Und keine Sorge, da kommt gut Wasser durch. Aber er verstopft irgendwann. Dann säubern oder wechseln. Und wichtig: vor Benutzung das Stück Spcke/Strumpfhose gut mit klarem Wasser durchspülen.

    Gruß
    Dennis
  4. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.871
    halbblut80 1 November 2014
    Hast Du dir denn schon ein Aquarium-Set ausgeguckt? Manche Filter brauchen auch keinen extra Schutz ;)
  5. petra b.
    Offline

    petra b. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    1.717
    Garneleneier:
    5.157
    petra b. 2 November 2014
    Hallo und Willkommen im Forum.

    Vielleicht hilft dir das - http://www.garnelenforum.de/board/wiki/leitfaden-fur-anfanger/ - etwas weiter. ;)

    Ansonsten einfach fragen und dran denken das es keine blöde oder dumme Frage gibt.

Diese Seite empfehlen