Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt: 700 Bienengarnelen-Nachkommen in kurzer Zeit

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Binenneuling, 5 Dezember 2020.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 21 Benutzern beobachtet..
  1. Binenneuling
    Offline

    Binenneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    2.656
    Binenneuling 29 Dezember 2020
    Danke dir, ja, in der Tat bin ich sehr von den Bienengarnelen angetan. Dito einen guten Rutsch :)

    Wegen des Zusammenhangs zwischen Mineralgehalt im Wasser und Stärke des Panzers kann ich aber nichts dafür. Zum Aufbau dessen entziehen Garnelen und Schnecken die zur Verfügung stehenden Mineralien aus dem Wasser. Die Garnele kann im Gegensatz zur Schnecke bei der Häutung Wasser in ihren Panzer pumpen und ihm so Mineralien wieder entziehen. Diese Mineralien lagert sie für die Härtung des frischen, neuen Panzers ein. Bei weicherem Wasser je nach Ausgangsmineralgehalt kann der alte Panzer dabei auch extrem flexibel werden, dass er nicht brechen kann. Im Aquarium ist es jedoch meist der hohe Mineralgehalt des Wassers das Problem.

    Es ist bis heute nicht geklärt, wie die Bienengarnele es schafft, in ihrem Habitat trotz kaum vorhandenen GH und KH ihren Panzer aufzubauen.
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2020
  2. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    5.928
    Katzenfische 30 Dezember 2020
    da fehlen eben die Langzeiterfahrungen, die Signifikanz.

    zusammen mit:
    und
    Wenn jetzt Forumkommunikation so betrieben wird, daß irgend so ein Nerd von auswärts die Sätze unkorrigiert fertig schreibt ... , dann können vielleicht alte Erfahrungsberichte die vom Aquarianer selbst geschrieben wurden besser sein, weil von ihm selbst geschrieben.
    Oder wir können das Forum gleich schließen, weil ja nicht der User/Menschen mit den Aquarien, sondern irgendein Programmierer aus Fernost a la Ferndelegation irgendwas zum Thema schreibt.
    Was der "Computer" erst positiv in die Haushalte gebracht hat, schlägt jetzt um, so daß wir nur noch Marionetten von irgendwelchen Programmierern sind. Die Leute, die da mit machen sind der Anfang der Zerstörung der persönlichen Freiheit.
    Jetzt wissen wir warum Deine Themen eigentlich ordentlich anfangen und später so Aufstoßen verurachen.

    Die User, die meinen ich würde die ET nicht leiden können, wissen hiermit, daß ich ihre Nerds, die gar nicht wissen um was es geht, und den üblen Beigeschmack ihrer KI-Instrumente nicht leiden kann. Zugegeben, ich weiß es auch erst jetzt.

    @Binenneuling ,
    tust du Deine eigenen Posts vor dem Absenden nicht Korrektur lesen bevor du auf "Antwort erstellen" drückst ?
    Weißt Du bei Deinen Postings überhaupt was wir zu lesen bekommen ?
    Oder sind wir hier nur Testpublikum für irgendein Programmiermaschinenkonzern und Du bist auch nur deren Werkzeug ? Übel, einfach nur übel !
    Denke selbst und schreibe selbst, dann wärst Du vielleicht sympatischer, weil dann auch authentischer und mehr Mensch. So bist Du nur eine Kunstfigur von Deinen teuren Apparaturen.
    babywelsi gefällt das.
  3. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    5.928
    Katzenfische 30 Dezember 2020
    Es ist längst geklärt und es wurde auch immer wieder beschrieben, wie die Minerale in die Tierkörper kommen.
    Warum schreibst du so was ? Nur weil Du es nicht weißt ? Soll wohl keiner merken, daß du eben vieles von der Basis noch nicht weißt.
    Und nur weil du etwas nicht weißt, stellst Du es als allgemein unerforscht hin.
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2020
    Vaastav, Anja0807 und babywelsi gefällt das.
  4. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.417
    cheraxfan 30 Dezember 2020
    @Binenneuling, im Gegensatz zu Deiner Behauptung ist sogar geklärt warum z.B. Tigergarnelen in fliesendem Wasser mit nicht einmal 100µS überleben, das aber im Aquarium nicht können. Eigentlich wissen wir (die Gemeinschaft aller Garnelenzüchter) ziemlich viel über unsere Tiere. Nur eines wissen wir leider nicht, wie man mit ZITAT: >>22 Bienengarnelen der Linie Pure Red Line (PRL) in einem neueingerichteten 112 Liter Becken. <<< ZITATENDE, in einem Jahr 700 Nachkommen erzeugt. Just for fun, ich habe hier ca. 500 - 1000 PRL ( Benibachi) in 5 Selektionen, dafür habe ich 5 Jahre gebraucht ( ich habe mich nicht beeilt).
    Vaastav, Anja0807, Katzenfische und 2 anderen gefällt das.
  5. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 30 Dezember 2020
    Hi,
    auf jeden Fall geht es bei diesem Projekt nicht um die Qualität sondern einfach nur um Masse.
    Schei... egal wie der Nachwuchs in Farbe und Form aussieht, nur viele sollen es werden. (wahrscheinlich um den schnellen Euro zu machen) :rolleyes:
  6. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    508
    Garneleneier:
    12.417
    cheraxfan 30 Dezember 2020
    mit PRL machst Du kein Geld mehr. Deswegen verstehe ich den ganzen Ansatz nicht. Früher hätte ich gesagt das ist ein Troll. Heute darf ich das nicht mehr sagen, es könnte rassistisch interpretiert werden. :-)
    Vaastav gefällt das.
  7. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.573
    Zustimmungen:
    11.415
    Garneleneier:
    161.863
    Wolke 30 Dezember 2020
    Von mir aus darfst du das gerne sagen, ich bin sicher, dass sich die Trolle davon nicht beleidigt fühlen. Dafür haben die eine zu zähe Haut. ;)

    Ich denke nicht dass wir einem Troll aufsitzen, lediglich einem Anfänger im Hobby, der mehr auf Aussagen vermeintlicher Profis und dubiosen Werbeversprechen vertraut als seiner eigenen lückenhaften Kompetenz, darüber hinaus das Rad neu erfinden will um alle anderen zu belehren, und dabei vergisst, worauf es beim Hobby Garnelenhaltung wirklich ankommt. Das haben seine Themen im Wirbellotsen recht eindeutig gezeigt, sodass ich dieses Thema hier auch nur mit einem gewissen Amusement betrachte und nicht ganz für voll nehmen kann. Für Aufregung ist da gar kein Platz bei mir, und das empfehle ich allen anderen ebenso.
  8. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 30 Dezember 2020
    Hallo Biene,
    ich glaube du hast recht. Vielleicht sollten sich alle "Wissenden" einfach grinsend zurück lehnen und sich nicht mehr hinreißen lassen. Auch wenn's schwer fällt und in den Fingern juckt. :hehe:
    Katzenfische und Anja0807 gefällt das.
  9. Binenneuling
    Offline

    Binenneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    2.656
    Binenneuling 30 Dezember 2020
    @babywelsi ich erhebe ja mit dem Projekt keinen Anspruch auf perfekte Schönheiten aus der Zucht. Es ging mir nur darum, die Vermehrungswilligkeit der Garnelen durch orale Stimulation zu untersuchen. Alle Nachkommen sind aber wie immer gut gefärbt: Deckender Klavierweißlack und sauber abgegrenzte Farblinien. Sogar habe ich 3-4 Stk. Grade K14, die aufgetaucht sind, obwohl ich vorher keine hatte und das spricht dafür, dass man auch gute Zuchttiere durch das Projekt erhalten kann.

    @Katzenfische @cheraxfan ... dass es längst geklärt sei? Dann erkläre bitte, wie die Bienengarnele aus GH0 und KH0 in ihrem Habitat ihren Panzer aufbauen kann. Schafft ihr das (bitte keine Vermutungen), schlage ich bei uns im Institut sofort vor, euren Vortrag in unser Curriculum aufzunehmen, 100% ohne wenn und aber.

    Ansonsten... @wolke,babywelsi,katzenfische,cheraxfan wäre schön, wenn ihr sachlich bleibt, und nicht beleidigend kommuniziert. Betrachtet es so, als käme das nur von einer Person, die neu(ling) ist, nicht, was man ernsthaft betrachten muss. Richtig gesagt, einfach sich zurücklehnen, Zeit verstreichen lassen und sehen, was wird. Danke
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2020
  10. Arya
    Offline

    Arya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    270
    Garneleneier:
    7.341
    Arya 30 Dezember 2020
    Hallo,

    Vielleicht können wir auch wieder an einen Punkt zurück, an dem hier Erfahrungen ausgetauscht werden.mdas hat jeder von uns schon gemacht.

    Schade, früher wurde bei sowas von mods eingegriffen mit dem Vermerk auf Off topic...

    Ich freue mich jedenfalls hier einen aktiven Erfahrungsbericht lesen zu können. Viel solcher aktiven Themen gibt es nicht mehr und was man von welchen Erfahrungen für sich selber mitnimmt sei doch jedem selber überlassen. Wissenschaftlich belegte Literatur gibt es ja bereits.
    Vg
    ShrimpTim und Veronina gefällt das.
  11. TheYeti
    Offline

    TheYeti Moderations-Yeti Moderator

    Registriert seit:
    16 Juni 2013
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2.638
    Garneleneier:
    34.277
    TheYeti 30 Dezember 2020
    Hallo,

    ich sehe hier ehrlich gesagt kein Off-Topic, da es sich ja um die Aussagen der User untereinander dreht.

    Innerhalb dieser Grenzen darf sich also jeder an der Diskussion beteiligen, d.h. loben oder kritisieren und, auch wenn das Entgegennahmen von Lob ja deutlich leichter fällt, Kritik ertragen. Es liegt auch an jedem selbst, wieviel Angriffsfläche er/sie/divers durch das eigene Auftreten oder die eigenen Äußerungen bereitstellt.

    Ganz normales Forenleben also. Der Umgangston im Thread ist vielleicht nicht übermäßig herzlich, aber es sind aus meiner Bewertung heraus auch keine Angriffe und Beleidigungen im Umlauf, die ein Eingreifen erfordern.

    Da wäre es übrigens auch schön, wenn dies so bleiben könnte.


    VG vom Himalaya
    Yeti
  12. babywelsi
    Offline

    babywelsi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    2.426
    Garneleneier:
    192.526
    babywelsi 30 Dezember 2020
    Hi Bine,

    für gute Erfahrungsberichte musst du nur tief genug in den alten Threads graben. Quasi da, wo erfahrene User noch Lust hatten aktiv zu schreiben und unerfahrene User auch deren Rat angenommen haben. Leider hat in den letzten Jahren die "Neulinge beraten Neulinge" Zeit begonnen. Wahrscheinlich eine Facebook Unart, wo jeder bzw. viele irgend welche obskuren Thesen in den Raum stellen.
    Auch kann ich bei der Behauptung, dass nur "klavierlackweißer" Nachwuchs fällt grinsen.
    Das haben die allerbesten Züchter weltweit noch nicht mal in ihren Zuchtgruppen. Zum Teil selektieren die nämlich bis zu 90% ihres Nachwuchses raus.
    So und jetzt lehne ich mich zurück und schreibe zu diesem, für mich blödsinnigen Experiment, gar nichts mehr dazu.
    Und lernen, kann man hier schon mal gar nichts. Vor ein paar Monaten habe ich zu viel Hilfeschreie und Unbelehrbarkeit vom Threadersteller im Lotsen gelesen. Und tschüss ich bin raus.
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2020
    Klaus Batel und Vaastav gefällt das.
  13. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    549
    Garneleneier:
    16.893
    Anja0807 30 Dezember 2020
    Zeig uns doch mal deine Garnelen. Ist bestimmt ein wahnsinns Gewusel. Hier wurde schon so viel geschrieben, aber Bilder sagen oft mehr als tausend Worte.
    Oder habe ich die Fotos übersehen? :confused:
    Just und ShrimpTim gefällt das.
  14. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    5.928
    Katzenfische 30 Dezember 2020
    Gruß an Dein Institut: Minerale werden mit Nahrung aufgenommen. Wie heißt denn dieses Institut wo du unsere Vorträge für die Aufnahme ins Curriculum vorschlagen würdest ?
    Stehst du unter Druck, weil du deinem Institut versprochen hast Fakten zu liefern ? Oder machst du d-/eine Doktorarbeit ? Vom Institut war drüben ja auch schon die Rede. Ich habe immer wieder durch Deinen Kommunikationsstil den Eindruck du versuchst, daß wir deinen Fehlern richtigstellend widersprechen. Dann kommt man schneller zum gesuchten Ergebnis als durch selbst Bücher wälzen und selbst Netz durchfransen. Ich berate dich nicht mehr und deinen gutgläubigen Anhängern wünsche ich, wenn Sie nicht kritisch und genau lesen, viel Glück.

    - Wie sollen wir unsachlich bleiben wenn wir merken da stimmt vieles nicht und die Antworten kommen aus einem Superkommunikationsgerät mit außer Kontrolle geratenem Satzvollendungprogramm - in einem Forum will ich über ein Schreibgerät mit Menschen über Themen gemeinsamen Intresses kommunizieren und nicht mit Nerds die ihre Ware testen wollen.
    - Neulinge beraten Neulinge - solange es im Rahmen bleibt ja, aber nicht von einem Schreibcompjuter der außer Kontrolle ist, definitiv nein. (... der Computer von der IBO sagte: wir brauchen Sie nicht mehr / Zeile aus einem Song)
    - Zitiere die Stelle wo ich beleidigend war, sonst werfe ich dir Verleumdung vor.

    Jeder gemacht ? Über ein Schreibprogramm, welches außer Kontrolle geraten ist Fachberichte erstellt ? Bitte alle melden. Wenns zu viele sind, steig ich aus dem Forum wieder ganz aus.
    babywelsi gefällt das.
  15. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    3.027
    ShrimpTim 31 Dezember 2020
    Würde ich auch gern mal sehen :)
    Bin jedesmal hypnotisiert wenn ich bei mir die "Horde" beim Dinnieren beobachten kann. Da kommt keine Lavalampe, Lagerfeuer, etc gegen an ;)
    Ansonsten euch allen noch einen guten Rutsch heute Abend und ärgert euch nicht über Kleinigkeiten- das Leben ist zu kurz für sowas.
    Viele Grüße
    Tim
    Katzenfische und Anja0807 gefällt das.
  16. Veronina
    Offline

    Veronina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    97
    Garneleneier:
    10.032
    Veronina 31 Dezember 2020
    Katzenfische und ShrimpTim gefällt das.
  17. Binenneuling
    Offline

    Binenneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    2.656
    Binenneuling 2 Januar 2021
    @Katzenfische wenn du meinen Bericht sorgfältiger gelesen hättest, hättest du gewusst, dass Bienengarnelen mit Hilfe der sehr tiefen Wasserwerte und der Wechselwirkung des Proteinfutters massenhaft gezüchtet werden können - wohlgemerkt tief (bis zu PH3-4 runter, GH2-3, KH0, 60ppm/120yS mehr geht nicht) - aber nie gänzlich ohne Mineralienhärte, bei GH0, KH0. Das ist eigentlich lange in Asien und bei uns bekannt.


    Die Vermutung, dass Bienengarnelen aber trotz kompletten Fehlens von Mineralienhärte in ihrem Habitat, da wo nur Laub vorzufinden ist und wo ab und zu ein paar Käfer reinfallen.. lag die Vermutung nah, dass es durch Kanibalismus zustande gekommen sein könnte. Das hatten wir bereits seit Jahren im Blick. Da das bis heute nicht bewiesen werden konnte, bleibt es eine Vermutung. Alle Versuche, Bienengarnelen bei diesen extremen Werten durch Fütterung von toten Garnelen bishin zu Proteinfutter zu halten, müssen erfolglos aufgegeben werden.

    Somit ist deine Aussage, die du vermutlich von Schnecken auf Bienen übertragen möchtest, leider nicht nachhaltig. Prüfung leider nicht bestanden.
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2021
  18. Binenneuling
    Offline

    Binenneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    2.656
    Binenneuling 2 Januar 2021
    *** Posthornchnecken können bis gegen PH5.0 den Gehäuseaufbau durch Spezialnahrung noch bewerkstelligen, danach ist aber Schluss. Nur einige andere Schneckenarten schaffen es bis zu einem LW von ca. 18 yS, dann aber ist es auch Ende Gelände. Schnecken haben gegenüber Garnelen den Vorteil, dass sie sich nicht häuten müssen. Garnelen pumpen Wasser beim Häuten in ihren Panzer und sterben qualvoll bei GH0, KH0 bei den Tests.
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2021
  19. Binenneuling
    Offline

    Binenneuling GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    2.656
    Binenneuling 2 Januar 2021
    @Arya danke für dein Interesse und Vertrauen. Ich bin bezüglich Werbung noch nicht eingegangen, Werbung hört sich nicht so an:) Ein Werbetext könnte aber so dargestellt werden (trotzdem ist es keine Ironie, bin mir sicher, dass die Zukunft so aussehen wird):

    "Es ist so erstaunlich, endlich mit Methode X problemlos und einfach Bienengarnelen nachzuzüchten. Die Zahl der Garnelenhalter wird explosionsartig zunehmen. Das Klischee, Garnelenhaltung sei ein Rentner-Hobby, wird der Vergangenheit angehören... im Gegenteil, die 16jährige Emma wird begeistert sein, ganz schnell ihre Garnelenbabies zu sehen. Der 25 Jahre alte Kasimir ist schon ganz gespannt darauf, dass eine Boa-Garnele bald nicht mehr 800 Euro kostet, sondern nur noch einen Bruchteil dessen. Die gesamte Garnelenfutter-Industrie wird sich dahingehend ausrichten, den enormen Bedarf an Sojabohnenhaut-Futter zu decken, Deutschlands größter Garnelen-Online-Anbieter kann endlich sein Wachstum am europäischen Markt um mehr als 30% steigern. Ganz Deutschland wird diese Zuchtmethode anwenden. Da bin ich es mir sicher. Wer jetzt schon dabei sein möchte, der sei herzlich dazu eingeladen!"
  20. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    5.928
    Katzenfische 2 Januar 2021
    Seit wann hälst/züchtest du Garnelen ? Noch kein ganzes Jahr. :rolleyes:

    a) Ich habe mich keiner Prüfung von dir/euch unterzogen.
    b) Mineralstoffaufnahme durch Kanibalismus ist auch Aufnahmeform durch Nahrung. Also ihr selbst eigene Prüfung nicht bestanden. :P:P

    Ab welchem Alter geht man in Rente - Danke du Massenbeleidiger/-in.

    Sieht also doch aus wie eine Werbeaktion, dein Geschreibsel mit Schreibrobotervervollständigung?
    Dir geht es allem Anschein nach nicht um Erfahrungsaustausch, sondern um die Vorbereitung/Erweiterung eines Großbetriebes (so was nennt man ja auch manchmal "Institunt"). Der wo die Naturentnahme-Schnecken auf Messen in Massen ohne Futter im Dreckwasser sitzen und vorher im "Institut" nicht besser?
    Oder willst du seriöse Betriebe nur so zum Spaß zerstören?

    Meine Frage nach dem von dir genannten "Institut" hast du auch noch nicht beantwortet:

    Ein Wolf im Schafspelz bist du in meinen Augen, aber kein harmloser Forumuser.

    10 Jahre ZUCHTarbeit als Ramschartikel durch nicht selektierende Massenvermehrer? Deine Bienen tust du ja scheinbar auch nicht selektieren zu gunsten der Massenvermehrung.

    Die werden weiterhin ihren Gewinn durch billigen Weizeneinkauf maximieren.
    Du machst weiterhin keinen intelligenten Eindruck auf mich. Du benimmst dich wie ein billiger Marktschreier.

    Mein Tipp an alle anderen Leute: Kauft weiterhin bei bereits bekannten, seriösen, ordentlichen Betrieben und nicht bei Massenramschvertreibern !!!
    Anja0807 und babywelsi gefällt das.

Diese Seite empfehlen