Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nitritpeak endlos?????

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von Evi1950, 2 Juni 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Never touch a running system...

    Hi Slugg,

    never touch a running system... Stimmt! Sagt mein Mann auch immer (IT-Spezialist). Man kann garnicht genug aufpassen beim Aquarium. Lehrgeld sehr hoch!!!! War heute zum Wassertest in der Zoohandlung, Gottseidank kein Nitrit mehr nachweisbar. Hab vorsorglich Bakterien aus dem Kühlschrank von der Firma SÖLL (hat Patent darauf) mitgenommen und in einem Käscher in das AQ eingehängt. Es hing noch nicht ganz, da hängten sich sämtliche überlebenden Tiere gierig daran. Soll jetzt 8 Tage keinen Wasserwechsel mehr machen, vor dem nächsten Wasserwechsel noch einen Test machen lassen und so gut wie garnicht füttern wegen der Futterreste, die das Wasser versauen. Die Tiere leben jetzt von Seemandelbaumblatt und Eichenblatt. Hoffe, das war's, denn ich verreise Samstag für 6 Tage. Was mich dann wohl erwartet...

    Ich drück Dir auch die Daumen. Lieben Gruß, Evi:cheers2:


  2. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Bitteres Lehrgeld...

    Tja, Stefan,

    alles das ist schrecklich für uns. Man fühlt sich sehr elend, weil durch eigene Fehler und Dusseligkeiten oder Unwissenheit Tiere sterben müssen.

    Konnte hoffentlich meinen Restbestand im letzten Moment retten (siehe Antwort an Slugg).

    Schönen Tag noch und lieben Gruß, Evi:cheers2:



  3. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Dreck aus gereinigtem Filter im AQ lassen??

    Hi, hab da bitte noch mal ne Frage, eh ich wieder Mist baue: Sollte man den "Dreck" aus einem zu reinigenden Filter ins Aquarium ablassen oder vernichten? Dann fehlen doch sicher wieder die Bakterien, stimmt's??

    Danke für Info und lieben Gruß, Evi:o




  4. Ascaron
    Offline

    Ascaron GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    Ascaron 3 Juni 2008
    Hi Jan,

    sry ich wollte dich nicht persönlich angreifen. Hoffe, dass du das nicht falsch verstanden hast. Ich wollte auch eben genau darauf hinaus, dass man das nciht verallgemeinern sollte, nur habe ich bei Schaubecken, die schon lange stehen noch nie irgendwelche Probleme auftreten sehen. Ist ja wie bei uns das AQ zu Hause.

    LG Torben
  5. Wassermann
    Offline

    Wassermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Wassermann 3 Juni 2008

    Hi Evi,


    einen biologisch arbeitenden Filter darf man niemals ganz reinigen.
    Schwämme oder was sonst als Filtermaterial drinn ist nur (am besten mit Aquawasser) kurz ausdrücken oder spülen,so das der Filter danach wieder eine gute Durchsatzleistung hat.
    Den Dreck nicht wieder ins Becken kippen,etwas davon als Nelenfutter kann man schon nehmen,aber nicht Alles wieder rein kippen.Dreck gehört nicht ins Becken,da ist nicht nur Gutes drinn.In dem vorsichtig gereinigten Material stecken genug Bakterien die reichen damit der Filter weiterarbeitet.
    Dein Problem mit dem Nitrit lag daran das keine Nitritfresser da waren die es hätten abbauen können,auch in dem gereinigten Filter sind davon aber noch genug da.
    Die lebenden Bakterien die du gekauft hast,sind auch die Einzigen mit denen das wirklich funktioniert,die entsprechen einer Ladung Filterschlamm aus einem eingefahrenen Filter.Darum gibt es die auch nur frisch und nicht aus dem Regal.
  6. Hoemsken
    Offline

    Hoemsken GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    569
    Hoemsken 3 Juni 2008
    Hallo Torben!

    Kein Problem. :cheers2:


    Hallo Evi!

    Also bis du das erste mal deinen Filter reinigen musst (nach Michaels Anleitung) sollten aber noch einige Monate bis Jahre ins Land ziehen lassen. Solang er genug Durchfluss hat muss man ihn eigentlich nicht reinigen.
    Getreu dem Leitspruch deines Mannes. ;)
  7. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Ihr Lieben, danke, danke, danke, danke, danke...

    Ihr Lieben,

    bedanke mich herzlich. Jau, es war richtig, die Bakterien zu kaufen, denn den Tieren scheint es nicht mehr sehr schlecht zu gehen, keines ist (bisher) mehr tot gegangen, hurra. Aber nicht zu früh freuen, was? Auch danke für den Hinweis, dass man Filter garnicht so dolle schrubben sollte und man sich Zeit lassen kann mit dem Reinigen. Wie sagte heute der Händler? "Weniger ist mehr". Wahrscheinlich hat er recht.

    Bevor mir nun noch ein blöder Fehler geschieht:

    Ich fahr ja nächsten Samstag für 6 Tage weg. Reicht es den Tieren, wenn ich noch ein Stückchen vom Seemandelbaumblatt einlege? Da noch ein einziger Wels überlebt hat, wovon lebt der die Tage? Kann ja kein Futter mehr reinwerfen, dann vergammelt ja alles wieder... Reicht es, wenn ich den Fisch vorher füttere und die 6 Tage garnicht? Wenn ich zurück komme, bekommt mein Oto noch 3 Kumpel. Momentan will ich nichts riskieren, oder was meint Ihr? Sollte ich ruhig jetzt schon Otos einsetzen? Er ist ja so einsam...

    Danke und lieben Gruß, Evi:cheers2:
  8. Zipfelfreund
    Offline

    Zipfelfreund GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dezember 2007
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    586
    Zipfelfreund 3 Juni 2008
    Damit würde ich warten, bis das System wieder stabil läuft. Lieber einsam, als ein neuer Peak und dann doch tot ...:rolleyes:

    Wenn das Tier gut genährt ist, hält es die sechs Tage ohne Futter aus.

    Viele Grüße
    Reni
  9. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Dann hör ich mal besser auf Dich

    Danke schön, Zipfelfreund, dann hör ich mal besser auf Dich und warte ab. Otto hat ja die Nelchen und die Schnecken zur Gesellschaft...

    Lieben Gruß, Evi:cheers2:




  10. Ascaron
    Offline

    Ascaron GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    Ascaron 3 Juni 2008
    Jetzt nochmal eine Fütterung am Fr und dann geht das schon. Nimm vielleicht etwas Tiefkühlspinat. Ich meine mich erinnern zu können, dass dieser nicht so das Wasser beeinträchtigt wie anderes Gemüse. Zum verfüttern einfach blanchieren, sprich kurz mit heißem Wasser übergießen, durchschwenken und abschrecken.

    Liebe Grüße
    Torben
  11. Zipfelfreund
    Offline

    Zipfelfreund GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dezember 2007
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    586
    Zipfelfreund 3 Juni 2008
  12. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Füttern am Freitag und Otos

    Hi,

    ja, ich fütter am Freitag noch mal "normal" und mulme das nach der Fütterung wieder ab, das reicht dann hoffentlich bis die Woche drauf. Spinat soll echt gut sein, aber ich will nichts im Becken lassen. Hab Bammel vor erneutem Peak. Dann kommt man zurück und alles ist hin, neeeeee....

    Ich weiß, Otos brauchen mehr Platz, aber ich hab den Kerl nun mal und wieder abgeben ist doof. Er bekommt noch später Gesellschaft, wenn alles wieder läuft. Wenn ich merke, dass es den Tieren zu eng wird, geb ich die ganze Truppe in gute Hände.

    Lieben Gruß, Evi:)
  13. Hoemsken
    Offline

    Hoemsken GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    569
    Hoemsken 3 Juni 2008
    Hallo Evi!

    Hm, also Otos in einem 20 l Becken ist ganz schön gemein.
    Kauf ihm und seinen künftigen 9 Kumpels ein größeres Aquarium (ab 54 l ).
    Oder gib ihn in gute Hände ab. Hier gibts einige die Otos halten, vielleicht gibts ja jemanden in deiner Nähe der ihn nimmt.

    Ich habe leider bedenken, dass er die 6 Tage überlebt. Otos sind (glaube ich) immer Wildfänge und damit (noch) nicht an Fischfutter gewohnt. Auch sind sie meist im Händlerbecken schon sehr schlecht ernährt, weil es da nicht genug Algenaufwuchs für 30 Otos gibt und sie mit Flockenfutter nix anfangen können. Wünsche dem Würmchen und dir aber viel Glück!


    Etwas zu Oto Fütterung:
    Du kannst kleine Steine mit Wasser in einem lichtdurchlässigen Gefäß (z.B. Vase) ins Sonnenlicht stellen. Nach einiger Zeit bildet sich auf den Steinen Algenaufwuchs den sie und die Garnelen gerne abweiden.
    Auch überbrühte Zucchini und Brennesselblätter werden gierig gefressen. Die Zucchini aus dem Bio Markt und Brennessel nicht an stark befahrenen Strassen beziehen.
    Es gibt auch "Algenblätter" zu kaufen, ich hab z.B. welche von Dennerle.

    Meine haben so ca. 3 Monate gebraucht um zu "verstehen" wie man Spirulinatabletten frisst. Einige raffen es aber immer noch nicht so richtig. :rolleyes:

    Auf dem Bild fressen ein Oto, eine Rennschnecke und eine Turmdeckelschnecke Brennessel.

    Anhänge:

  14. Evi1950
    Offline

    Evi1950 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Evi1950 3 Juni 2008
    Habs kapiert

    Danke für Eure Tips, ich versuch diese Tage noch den Oto zu vermitteln. Mir ist ja auch ganz schwummerig bei dem Gedanken, dass ich zurück komm und er liegt mit dem Bauch nach oben im AQ...

    Lieben Gruß, Evi:cheers2:
  15. Zipfelfreund
    Offline

    Zipfelfreund GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dezember 2007
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    586
    Zipfelfreund 3 Juni 2008
    Klasse dass du so einsichtig bist!
    [​IMG]
    Liebe Grüße
    Reni

    ---------------------------------
    [​IMG] Dies ist Garny... äh... Gary. Kopiere Gary in deine Signatur und verhelfe ihm so zur Weltherrschaft! [​IMG]

Diese Seite empfehlen