Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein aktuelles Garnelenprojekt

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Steve88, 28 Mai 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Chung
    Offline

    Chung -gesperrt-

    Registriert seit:
    24 April 2008
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    189
    Chung 29 Mai 2008
    Hallo, stimme da völlig zu.
    Absolut ungeignet!
  2. braini
    Offline

    braini GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    645
    braini 29 Mai 2008
    Servus!

    Kann nur aus Erfahrung sagen Nelen und Zwergpanzerwelse ist eine tolle Kombination.
    In einem Becken sind Tiger, RF und C. pygmaeus, im anderen R+W, B+W und C. habrosus. Die Nelen vermehren sich prächtig, Nachwuchs wird auch aldult.
    Meiner Meinung nach haben die Fische den Vorteil, dass sie Kleingetier (Hüpferlinge, Muschelkrebse) vernichten. Hatte mal welche, darauf hin die Corys angeschafft.

    lg lela
  3. Ascaron
    Offline

    Ascaron GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    Ascaron 29 Mai 2008
    Hi Steve,

    einfahren machste am besten mit etwas anfüttern, ein paar Schnecken und viel Geduld.
    Ich mache es immer mti anfüttern und Filterbakterien aus dem Handel (Die gekühle Flüssigkeit), habe damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Kann da aber nur für mich sprechen.

    Wichtig ist einfach nur, dass der Nitritpeak überschritten ist, damit dir deine Bewohner nicht an Vergiftung sterben.

    Davis: Deine Angaben sind immernoch vage. Welche Garnelen hast du denn vergesellschaftet mit welcher Corydoras Art? Was hast du gefüttert, wie viel, wie waren die Wasserwerte oder könnte es vielleicht an der Struktur des Beckens gelegen haben? Größe des Beckens wäre auch sehr interessant zu wissen. Sowie Populationsstärken der vergesellschafteten Tiere.

    Lela: Danke für die Bestätigung.

    Liebe Grüße
    Torben
  4. davisdd
    Offline

    davisdd GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    437
    davisdd 30 Mai 2008
    hallo torben, wenn es chung schon schreibt, da muss ich dir keine rechenschaft mehr abgeben! wird mir echt zu d*ff langsam!
  5. Ascaron
    Offline

    Ascaron GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    Ascaron 31 Mai 2008
    Hi Davis,

    du missverstehst mich. Meine Fragen waren aus reinem Interesse und nicht um dir ein Schnippchen zu schlagen. Denn mich interessiert wieso das bei den einen klappt und bei den anderen nicht!

    LG Torben

Diese Seite empfehlen