Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laub im Aquarium

Dieses Thema im Forum "Anfänger fragen - User antworten" wurde erstellt von seelachs, 16 April 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. seelachs
    Offline

    seelachs GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    844
    seelachs 16 April 2010
    Frage an die Erfahrenen

    Wie lange kann man Laub im Becken belassen ohne das es anfängt zu gammeln?


    Erich
  2. _Panda_
    Offline

    _Panda_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2009
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    _Panda_ 16 April 2010
    hallo,

    da brauchst du dir keine Gedanken zu machen da gammelt nix ich lasse es immer drin bis bis nur noch das Blatt Gerippe vorhanden ist :).
  3. KatrinNKS
    Offline

    KatrinNKS GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    436
    KatrinNKS 16 April 2010
    Ja, ich lasse es auch immer drin, bis es fast weg ist. Geschimmelt hat es bei mir noch nie, die Garnelen waren immer schneller ;)
  4. Jacy
    Offline

    Jacy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    51
    Jacy 16 April 2010
    Ich rutsche hir mal rein o.k.?:)

    Ich habe Laub in mein AQ gepackt aber meine Garnelen scheinen sehr wählerisch zu sein...:arrgw:Wie finde ich heraus was meine Garnelen am Liebsten mögen,oder überhaupt etwas wie Laub etc.??
  5. Nadin
    Offline

    Nadin GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Februar 2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    836
    Nadin 16 April 2010
    Wie lange hast du das Laub denn schon drin? Meine gehen erst dran wenns gut durchgeweicht ist.
  6. Lutz Döring
    Offline

    Lutz Döring Freundeskreis

    Registriert seit:
    20 Dezember 2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    28
    Garneleneier:
    768
    Lutz Döring 16 April 2010
    Hi Jacy

    hast du noch Laub vom letzten Jahr gehabt? Wenn du jetzt das alte, was auf dem Boden liegst nimmst, würde ich das erstmal wässern.

    Oder hast du frisches vom Baum gepflückt?
  7. Jacy
    Offline

    Jacy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    51
    Jacy 16 April 2010
    Ich habe Eiche genommen und das lag noch vor meiner Schule,ich habe es mitgenomen,in einen Topf gepackt und heißes Wasser drüber gegossen.Ich habe es ein paar Minuten drinn gelassen und dann rausgenommen.Dann habe ich es in AQ gepackt.Das Laub was immoment drin ist habe ich bestimmt schon seit drei Wochen drin und es ist noch Ganz niemend hat was davon gefuttert...:confused:
  8. CR-Garnelen
    Offline

    CR-Garnelen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2006
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    34
    Garneleneier:
    2.285
    CR-Garnelen 16 April 2010
    Hallo,
    wie lange es dauert, bis ein Blatt gefressen wird, hängt auch von der Baumart ab.
    Herbstlaub vom Apfelbaum wird relativ schnell verputzt, aber besonders Herbstlaub von Eiche und Buche braucht sehr lange, bis es gefressen wird.
    Lasst den Garnelen einfach Zeit. Manchmal dauert es sogar mehrere Wochen, bis man merkt, dass ein Blatt Löcher bekommt und immer weniger wird.
    Aber das schadet nichts, wenn es sich um Herbstlaub handelt, kann man die Blätter wirklich im Aquarium lassen, bis sie komplett verschwunden sind. Die Garnelen fressen nicht nur die Blätter selbst, sondern auch die vielen Mikroorganismen, die sich darauf ansiedeln.

    Viele Grüße
    Peter
  9. Darwin-Deaf
    Offline

    Darwin-Deaf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    506
    Darwin-Deaf 16 April 2010
    Eichenblätter verrotten sehr langsam, im Gegenteil zu Erlenblätter! Seemandelblätter verrotten auch langsamer wie Eichenblätter! Beiden geben tolle Gerbstoffe im Wasser, wirkt Pilzhemmend!
  10. hejo
    Offline

    hejo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    1.040
    hejo 16 April 2010
    Hallo,
    meine Erfahrung ist, daß Weinlaubblätter am schnellsten aufweichen.Amanos fressen ein Tag später alle auf. RF beginnen ab dem zweiten Tag die Blätter zu fressen.
  11. Darwin-Deaf
    Offline

    Darwin-Deaf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    506
    Darwin-Deaf 16 April 2010
    Weinlaubblätter? Hoffentlich nicht mit Insektizid bespritzen? Oder hast du Weinreben im Privatgarten?
  12. Mbuna-Pfleger
    Offline

    Mbuna-Pfleger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    639
    Mbuna-Pfleger 16 April 2010

    Ich habe welche am Haus ranken. Ungespritzt
    Kann ich die bedenkenlos als Futter nehmen??
    Habe mich bis jetzt noch nicht getraut die zu benutzen.
  13. Wed
    Offline

    Wed GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    29 März 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    36
    Garneleneier:
    1.572
    Wed 16 April 2010
    Hallo miteinander!
    Ich habe Seemandelbaumblätter im Aquarium aber meine Garnelen gehen da überhaupt nicht ran. Hab die im trockenen Zustand bekommen.
    Wie lang soll ich die drin lassen bevor ich sie raushole?
  14. CR-Garnelen
    Offline

    CR-Garnelen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2006
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    34
    Garneleneier:
    2.285
    CR-Garnelen 16 April 2010
    Lass die Blätter einfach im Aquarium, ganz egal wie lange es dauert.
  15. hejo
    Offline

    hejo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    1.040
    hejo 16 April 2010
    Hi,
    Meine Blätter (echter Wein) sind auch aus meinem Garten, weder gedüngt noch gespritzt. Nach Brennesselblätter werden diese am liebsten gefressen.
    Also kannst du sie ruhigen Gewissens nehmen.
  16. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 16 April 2010
    Hallo Wed,

    Seemandelbaumblätter werden nicht direkt gefressen (in der Regel), sondern die Bestandteile(und wie Peter erwähnte der Auwuchs auf den Blättern) die nach der Fermentation* übrig sind.
    Ist auch oft bei Eichen und Buchenblätter so.

    Walnußblätter werden oft schon nach ein paar Stunden gefressen.


    * Die Zellulose wird von Mikroorganismen und Einzellern fermentiert (Enzyme), Garnelen können Zellulose nicht aktiv verdauen, sie warten bis das die Helfer gemacht haben. Nur wenige Tiere können das Enzym Cellulase herstellen, die meisten Pflanzenfresse haben ensprechende Bakterien im Darm. (Google- Wiederkäuer).

    Grüße
    Bernhard
  17. Mbuna-Pfleger
    Offline

    Mbuna-Pfleger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    639
    Mbuna-Pfleger 16 April 2010
    Danke Hermann.

    wie verabreichst du sie denn? Frisch, Frisch und getrocknet oder als Laub
  18. Wed
    Offline

    Wed GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    29 März 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    36
    Garneleneier:
    1.572
    Wed 16 April 2010
    Ah okay das erklärt einiges, dann lass ich das Blatt jetzt einfach mal drin ^^
    Danke für die schnellen Antworten !
  19. hejo
    Offline

    hejo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    1.040
    hejo 16 April 2010
    Hi Torsten,
    sammle die Blätter im Herbst (Laub),wenn sie abgestorben sind und trockne sie richtig.
    Vor dem Verfüttern brühe ich sie kurz auf, damit sie schneller untergehen.
  20. Mbuna-Pfleger
    Offline

    Mbuna-Pfleger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    639
    Mbuna-Pfleger 16 April 2010
    Prima, dann hab ich ja schön viel Futter direkt vor der Haustür :-)

Diese Seite empfehlen